Warenkorb
 

Tintenherz

Ausgezeichnet mit dem Phantastik-Preis 2004 der Stadt Wetzlar und der Kalbacher Klapperschlange 2004 sowie mit 'Die besten 7 Bücher für junge Leser', 12/2003, 'Die schönsten deutschen Bücher, Stiftung Bu

Tintenherz-Trilogie Band 1

In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt Mo vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor. Elinor verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, um das sich alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt, eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät. TINTENHERZ erschien zeitgleich in Deutschland, England, USA, Australien und Kanada. Mit über 200.000 verkauften Exemplaren steht der Roman zurzeit ganz oben auf den Bestseller-Listen sowohl des FOCUS als auch in der NEW YORK TIMES und ist national sowie international ein großer Erfolg. Über eine internationale Verfilmung wird zurzeit verhandelt. In den Feuilletons wird der neue Funke Roman begeistert besprochen. Für Monika Osberghaus von der Frankfurter Allgemeinen "gehören die federnden, sicheren Schritte, mit denen Cornelia Funke ihre Figuren in aller Ruhe durch die Nacht auf den vom Feuer erleuchteten Schluß zuführt, zum Besten, was man in Kinderbüchern finden kann.". Und Klemens Kindermann schreibt im SPIEGEL: "Auch ‚der neue Funke' ist ein erzählerischer Lustgarten, ein buntes Abenteuer-Kaleidoskop, eine Hommage an das Buch an sich und an die verkannte Kunst des Vorlesens. Vor allem aber ist es eine atemlose Geschichte voller Feuer." Der zweite Band dieses magischen Abenteuers wird unter dem Titel TINTENBLUT am 15. September 2005 erscheinen.
Rezension
"Eine atemlose Geschichte voller Feuer." ( Spiegel)
Portrait
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.
Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin.
Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann.
Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg.
2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim, den Medienpreis "Bambi", 2009 den "Jacob-Grimm-Preis" und 2015 den "Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis" sowie den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 573
Altersempfehlung 11 - 99
Erscheinungsdatum August 2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7915-0465-0
Verlag Dressler Cecilie
Maße (L/B/H) 21,7/16,5/4,3 cm
Gewicht 838 g
Abbildungen mit Illustrationen 21,5 cm
Auflage 23. Auflage
Illustrator Cornelia Funke
Verkaufsrang 33627
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Tintenherz-Trilogie

  • Band 1

    3838638
    Tintenherz
    von Cornelia Funke
    (221)
    Buch
    20,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    28853640
    Tintenblut
    von Cornelia Funke
    (88)
    Buch
    12,00
  • Band 3

    31958174
    Tintentod
    von Cornelia Funke
    (32)
    Buch
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

Eines meiner Lieblingsbücher!

M. Immisch, Thalia-Buchhandlung Halle

Der Sog von Buchstaben auf Papier, wer kennt ihn nicht?! Was aber, wenn Figuren aus Büchern 'herausgelesen' werden könnten, hinein in unsere reale Welt - oder wenn eine ganze Familie mitsamt Anhang in der 'Tintenwelt' verschwindet? Wie wunderbar bis gefährlich ist (Vor-)Lesen dann? Von diesem Titel wird man selbst verschlungen und reist, lacht & leidet mit den liebenswürdigen, phantastischen, schrulligen oder auch grausamen Charakteren mit. Jedem Kapitel sind außerdem Zitate weiterer Bücher vorangestellt, die einen immer tiefer in die Welt der Bücher ziehen und Lust machen immer noch mehr zu entdecken und nimmermehr mit dem Lesen aufzuhören... Die gesamte Trilogie ist allen von 10 bis >100 wärmstens zu empfehlen!

Ein einmaliges Abenteuer

Ursula Kleinhückelkoten, Thalia-Buchhandlung Essen

Wer wünscht sich nicht, einfach in ein Buch hineinschlüpfen, und seine Abenteuer selbst erleben zu können? Das kann aber sehr gefährlich werden, wie Meggie am eigenen Leib erfährt. In dieser Welt aus Tinte warten spannende Kreaturen, düstere Hintermänner und viele Geheimnisse. Der Ausflug zwischen die Seiten wird sich definitiv lohnen. Tintenherz verbirgt eine unvergessliche Geschichte, die Bücherliebhaber in jedem Alter mitreißen wird!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
221 Bewertungen
Übersicht
161
33
20
3
4

Lies dich in eine andere Welt.
von Sarah aus Berlin am 19.06.2019
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ich muss zugeben, ich lese sonst wirklich nur Thriller jeglicher Art und selten auch mal einen Roman. Eine Freundin meiner Familie meinte, dass ich mir ruhig ein paar Bücher aus ihrem Regal nehmen und diese auch behalten darf. Ich sah Tintenherz und dachte mir „Ach, das ist eh nicht so meins.“, aber irgendwie hat mich schon der ... Ich muss zugeben, ich lese sonst wirklich nur Thriller jeglicher Art und selten auch mal einen Roman. Eine Freundin meiner Familie meinte, dass ich mir ruhig ein paar Bücher aus ihrem Regal nehmen und diese auch behalten darf. Ich sah Tintenherz und dachte mir „Ach, das ist eh nicht so meins.“, aber irgendwie hat mich schon der Einband total fasziniert. Also dachte ich mir, Versuch ich es mal mit einer anderen Kategorie. Es hat mich von Anfang an gefesselt! Am Tag habe ich mindestens 200 Seiten gelesen - somit war ich in drei Tagen durch. Das war das erste Buch, bei dem ich mir vorkam, als würde ich beim Lesen alles um mich herum ausblenden und komplett in dieser anderen, niedergeschriebenen Welt sein. Auch die Liebe zu den Büchern, welche dort sehr oft hervorgebracht wird, kann ich total mitfühlen. Ich bin wirklich sehr fasziniert und kann es jedem weiterempfehlen!

Manche Bücher bleiben Freunde für immer.
von einer Kundin/einem Kunden am 26.03.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Es fiel Regen in jener Nacht, ein feiner, wispernder Regen ( Zitat). Meggie und ihr Vater Mo leben ruhig in einem kleinen Dorf, bis an einem regnerischen Tag plötzlich ein Fremder vor dem Haus steht. Und da beginnt das Abenteuer. Durch ein besonderes Talent, das Meggies Vater besitzt, müssen die beiden das Dorf verlassen. Ein bö... Es fiel Regen in jener Nacht, ein feiner, wispernder Regen ( Zitat). Meggie und ihr Vater Mo leben ruhig in einem kleinen Dorf, bis an einem regnerischen Tag plötzlich ein Fremder vor dem Haus steht. Und da beginnt das Abenteuer. Durch ein besonderes Talent, das Meggies Vater besitzt, müssen die beiden das Dorf verlassen. Ein böser, wie gerissener Mann namens Capricorn ist ihnen immer auf den Fersen. Cornelia Funke schuf mit Tintenherz den Auftakt einer unglaublich fantasievollen und faszinierenden Triologie. Eine Welt, in der Bücher nicht nur Bücher sind. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und man kann sich voll und ganz in sie reinversetzen. Ich finde Tintenherz ist auch für Erwachsene ein Lesevergnügen. Zum Schluss noch ein Zitat aus dem Buch: Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.

Das Tor in die Welt der Bücher
von einer Kundin/einem Kunden aus Gablingen am 29.09.2018

Seit langem gehört die Tintenherz-Reihe zu meinen absoluten Lieblingsbüchern! Die Fähigkeit, Figuren aus Büchern lesen zu können, die gedruckten Welten Wirklichkeit werden zu lassen ist Segen und Fluch zugleich, wie auch Mo und Meggie festellen mussten. Ein absolutes Muss für jeden, der sich selbst schon einmal gewünscht hat, in... Seit langem gehört die Tintenherz-Reihe zu meinen absoluten Lieblingsbüchern! Die Fähigkeit, Figuren aus Büchern lesen zu können, die gedruckten Welten Wirklichkeit werden zu lassen ist Segen und Fluch zugleich, wie auch Mo und Meggie festellen mussten. Ein absolutes Muss für jeden, der sich selbst schon einmal gewünscht hat, in die Welt zwischen die Seiten begeben zu können.