Tel Aviv - Berlin

Geschichten von tausendundeiner Straße

(1)
Fredy Gareis hat sich einiges vorgenommen: eine Reise von Tel Aviv nach Berlin, mit einem alten Stahlrad, ohne jedes Training. 5000 Kilometer durch Länder wie Jordanien, Libanon und den Kosovo. Auf seiner Fahrt durch blühende und vernarbte Landschaften sammelt er die Geschichten der Bewohner mit über vierzig Konfessionen ein - manchmal lachend, manchmal verzweifelnd, immer mit Gespür für politische und geschichtliche Hintergründe. Er trifft Serife, die türkische Malerin, und fährt Rennen mit syrischen Flüchtlingskindern. Er übersteht Überfälle und Nahtoderlebnisse. Und wird schließlich zum philosophierenden Radnomaden und Asphaltcowboy.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 285
Erscheinungsdatum 01.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-40595-9
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/2,4 cm
Gewicht 340 g
Abbildungen mit 59 Farbfotos und 1 Kte.
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Tel Aviv - Berlin

Tel Aviv - Berlin

von Fredy Gareis
(1)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=
Mein russisches Abenteuer (DuMont Reiseabenteuer)

Mein russisches Abenteuer (DuMont Reiseabenteuer)

von Jens Mühling
(2)
Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=

für

27,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Hat mir sehr gut gefallen
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2016

Dieser Reisebericht sieht von Aussen wie jeder Andere aus. (Was mir eigentlich besonders gut an der Malik National Geographic Reihe gefällt!) Aber er fällt dadurch auch nicht ins Auge. Zu ihm gegriffen habe ich, weil die Kollegin ihn in der Hand hatte… Ich hab also darin geschneuckt und fand... Dieser Reisebericht sieht von Aussen wie jeder Andere aus. (Was mir eigentlich besonders gut an der Malik National Geographic Reihe gefällt!) Aber er fällt dadurch auch nicht ins Auge. Zu ihm gegriffen habe ich, weil die Kollegin ihn in der Hand hatte… Ich hab also darin geschneuckt und fand die Idee mit dem Fahrrad von Tel Aviv nach Berlin zu fahren sehr spannend! Was man da alles erleben kann, dachte ich. Und diese Vermutung hat sich dann beim lesen auch bestätigt! Besonders toll fand ich die Randnotizen über jedem Kapitel. Die fassen dieses immer ganz witzig und spritzig in einem Satz zusammen und machen Lust auf mehr. Die sehr vielen farbigen Fotos in der Mitte des Buches empfand ich als passend und sehr gut gewählt. Sie unterstreichen das gelesene nochmals und geben einen guten Einblick auf die Reise die Fredy Gareis gemacht hat. Das Buch ist in einem sehr angenehmen Schreibstil geschrieben. Humorvoll, packend und authentisch. Für alle die etwas über das Leben im Nahen Osten erfahren möchten, Reiseberichte mögen und an kulturellen Geschichten interessiert sind.