Warenkorb
 

Wiedersehen im Café am Rande der Welt

Eine inspirierende Reise zum eigenen Selbst

Weitere Formate

Paperback
Der Bestseller - jetzt im Taschenbuch!

Damals war er zufällig auf das Café am Rande der Welt gestoßen. Und obwohl er sich an einem völlig anderen Ort befindet, Tausende Kilometer entfernt, sieht er es plötzlich wieder. In dem Café begegnet er Jessica, die unglücklich mit ihrem Leben ist. Eingebunden in ein stressiges Arbeitsleben, tut sie das, was andere von ihr erwarten, hat dabei aber ihre eigenen Ziele und Wünsche aus den Augen verloren. John wird zu ihrem Mentor und hilft ihr, sich auf den Sinn ihres Lebens zu besinnen.

In den Gesprächen von Jessica und John findet der Leser Antworten auf die Frage, wie man dem täglichen Hamsterrad entkommt und den Sinn des eigenen Lebens wieder entdeckt.
Rezension
"Ich war sehr angetan, als ich sah, dass es eine Fortsetzung des Erfolgsbuches "Das Café am Rande der Welt" gibt. Denn würde man mich fragen, welche drei Bücher ich auf eine einsame Insel nehmen würde, dann wäre der erste Band eines davon - und nun würde ich alle beide einpacken."
Pierre Karanatsios, com-on-online 30.06.2015
Portrait
Strelecky, John
John Strelecky lebt in Orlando, Florida. Regelmäßig veranstaltet er - in Deutschland organisiert von 'John Strelecky and Friends' - Seminare und Workshops, er hält Vorträge und berät führende Unternehmen.

Leeb, Root
Root Leeb, geboren 1955, studierte Germanistik, Philosophie und Sozialpädagogik. Sie war zwei Jahre als Lehrerin tätig, danach arbeitete sie als Straßenbahnfahrerin in München. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin, Illustratorin und Zeichnerin in der Nähe von Mainz. Mit ihren Bildern hat sie sich vor allem im Buch- und Kalenderbereich einen Namen gemacht.

Lemke, Bettina
Bettina Lemke ist freie Lektorin, Autorin, Herausgeberin und Übersetzerin. Zu ihren Veröffentlichungen gehören so erfolgreiche Titel wie 'Der kleine Taschenbuddhist' ; zuletzt ist von ihr erschienen: 'Geschenke für die Seele'. Bettina Lemke lebt im Süden Münchens und verbringt regelmäßig Auszeiten in Irland, das ihr zu einer zweiten Heimat wurde.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 08.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-34896-6
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12,4/1,7 cm
Gewicht 255 g
Originaltitel The Return to the Why Cafe
Abbildungen mit farbigen Illustrationen von Root Leeb
Illustrator Root Leeb
Übersetzer Bettina Lemke
Verkaufsrang 48
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle

Wiedersehen macht Freude. Das Buch ist kein Ratgeber, sondern eine bezaubernde, magische Geschichte in der wir alle Hauptdarsteller sein könnten.

Das Café am Rande der Welt und sein besonderer Einfluss

Astrid Jankowski, Thalia-Buchhandlung Lünen

John ist auf Hawaii und entdeckt dort plötzlich das Café am Rande der Welt. Wie kann das sein? Doch dieses Mal lässt er sich nicht beirren, tritt ein und freut sich, Casey und Mike wiederzusehen. Sie bleiben nicht lange allein. Denn dieses Mal ist John nicht die Hauptperson, trägt aber seinen Teil zur Selbstfindung von Jessica bei. Wieder ist dem Autor hier eine wunderbare, kurzweilige Geschichte gelungen, welche sicherlich das Rad nicht neu erfindet, jedoch viele Tipps für ein leichteres Leben geben kann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
14
3
0
0
0

Gelungene Fortsetzung
von Timo Funken am 09.06.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Auch der zweite Teil steht dem ersten Teil in nichts nach. John Strelecky nimmt uns weiter mit auf seine Reise und konfrontiert uns mit teilweise vergessenen Fragen über unser eigenes Leben. Leseempfehlung! Liebe Grüße, Timo Funken

Zum Träumen verleitet..
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 06.05.2019

Auch der zweite Teil ist einfach eine klare Leseempfehlung. Die Geschichte geht weiter, jedoch an einem ganz anderen Ort, zu einer ganz anderen Zeit, mit teilweisen den selben Protagonisten die man schon im ersten Teil ins Herz geschlossen hat, aber auch mit neuen Menschen, Geschichten und neue Impulse um über seine eigene Situa... Auch der zweite Teil ist einfach eine klare Leseempfehlung. Die Geschichte geht weiter, jedoch an einem ganz anderen Ort, zu einer ganz anderen Zeit, mit teilweisen den selben Protagonisten die man schon im ersten Teil ins Herz geschlossen hat, aber auch mit neuen Menschen, Geschichten und neue Impulse um über seine eigene Situation nachzudenken. Ein Lese muss.

Inspirierend
von einer Kundin/einem Kunden aus Salzatal am 01.05.2019

Das Buch knüpft an den 1. Teil von John Strelecky an und zeigt dem Leser mit Hilfe vieler Beispiele wie es möglich sein kann, den Sinn des eigenen Lebens zu überdenken und es in eine sinnvollere und glücklichere Richtung zu lenken. Wer den 1. Teil gelesen hat, sollte mit diesem Buch unbedingt fortsetzen.