Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht

Gekürzte Ausgabe, Lesung

(53)

Elias, der Krieger, der die Maske des Imperiums ein für alle Mal abgelegt hat, um für seine Freiheit zu kämpfen.
Laia, die Sklavin, die ihre Angst überwunden hat und dem Imperium die Stirn bietet.

Das Schicksal hat die beiden zueinander geführt und im Kampf gegen das Imperium geeint. Laia hat Elias vor der Hinrichtung bewahrt und als Gegenleistung hilft Elias ihr, durch die Tunnel unterhalb von Schwarzkliff zu fliehen. Der Plan: Sie wollen die Stadt verlassen und den weiten Weg durch die Wüste bis nach Kauf einschlagen. Dort sitzt Laias Bruder im Gefängnis. Um ihn zu befreien, braucht Laia Elias' Hilfe. Auf ihrer Flucht bleibt kaum Zeit für die Frage, was sie außer dem gemeinsamen Feind noch miteinander teilen. Doch noch immer ist da dieses Gefühl, dass sie vom ersten Moment zueinander hingezogen hat -

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Gabrielle Pietermann, Max Felder
Anzahl 4
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 09.12.2016
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783785753682
Genre Kinderhörbuch
Verlag Lübbe Audio
Originaltitel A Torch in the Night
Auflage 1. Auflage 2016
Spieldauer 293 Minuten
Übersetzer Barbara Imgrund
Hörbuch (CD)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht

Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht

von Sabaa Tahir
Hörbuch (CD)
16,99
+
=
Elias & Laia

Elias & Laia

von Sabaa Tahir
(98)
Hörbuch (CD)
17,99
+
=

für

34,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„gelungene Fortsetzung“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auch der zweite Band der Trilogie (?) um Elias, den Sohn der „Masken“-Kommandantin und Laias, der besondere „Kundigen“-Sklavin, ist spannende und abwechslungsreiche Fantasy-Lektüre mit orientalischen Ingredienzien.
Sowohl aus der Sicht von Laia und Elias als auch von Helena Aquilla, Elias` ehemaliger Gefährtin und Masken-Soldatin,erzählt, erleben wir neue Abenteuer und phantastische Wendungen im Kampf gegen das Imperium.Dabei verfolgen der fiese Imperator und die tückische Kommandantin ihre eigenen Ziele und gehen dabei locker über Leichen.Viele Themen durchziehen die wendungsreiche Handlung: Machtgier,Terror,Verrat,Loyalität,Glaube,Liebe,Familienzusammengehörigkeit und vieles mehr führt den Leser flott durch die Geschichte: am Ende ist einiges klar, aber diverse „Fäden liegen noch lose“, also – ein Teil 3 wäre wünschenswert – wann erscheint er, bitte ?
Auch der zweite Band der Trilogie (?) um Elias, den Sohn der „Masken“-Kommandantin und Laias, der besondere „Kundigen“-Sklavin, ist spannende und abwechslungsreiche Fantasy-Lektüre mit orientalischen Ingredienzien.
Sowohl aus der Sicht von Laia und Elias als auch von Helena Aquilla, Elias` ehemaliger Gefährtin und Masken-Soldatin,erzählt, erleben wir neue Abenteuer und phantastische Wendungen im Kampf gegen das Imperium.Dabei verfolgen der fiese Imperator und die tückische Kommandantin ihre eigenen Ziele und gehen dabei locker über Leichen.Viele Themen durchziehen die wendungsreiche Handlung: Machtgier,Terror,Verrat,Loyalität,Glaube,Liebe,Familienzusammengehörigkeit und vieles mehr führt den Leser flott durch die Geschichte: am Ende ist einiges klar, aber diverse „Fäden liegen noch lose“, also – ein Teil 3 wäre wünschenswert – wann erscheint er, bitte ?

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Großartige Fortsetzung! Spannend bis zur letzten Seite... ich freue mich schon auf den dritten Teil. Großartige Fortsetzung! Spannend bis zur letzten Seite... ich freue mich schon auf den dritten Teil.

Larissa Hertel, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Der zweite Band überzeugt wie der erste mit grandioser Spannung! Der zweite Band überzeugt wie der erste mit grandioser Spannung!

Chiara Pache, Thalia-Buchhandlung Bremen

Auch der zweite Band ist einfach wunderbar! :) Auch der zweite Band ist einfach wunderbar! :)

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Spannende Fortsetzung, mit allem, was das Leserherz begehrt: Liebe, Verrat(!!), Trauer, Schmerz...Diese ganzen Wendungen im Roman lassen einen das Buch nicht mehr weglegen. Klasse! Spannende Fortsetzung, mit allem, was das Leserherz begehrt: Liebe, Verrat(!!), Trauer, Schmerz...Diese ganzen Wendungen im Roman lassen einen das Buch nicht mehr weglegen. Klasse!

„Eine gelungene Fortsetzung!“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Auch der zweite Teil von Elias & Laia ist wieder packend und gut geschrieben. Aus wechselnden Perspektiven erfährt der Leser, wie Elias & Laia sich auf den Weg nach Kauf machen, um ihren Bruder zu befreien, wie Helena, nun Blutgreif des Imperiums, Jagd auf den Verräter Veturius macht und wie die Kommandantin ihre eigenen Pläne verfolgt.
Wieder gelingt es Sabaa Tahir, den Leser zu fesseln und zu verzaubern. Ich war total gespannt, wie es den Protagonisten ergeht und welche Wege sie wählen. Großartig!
Auch der zweite Teil von Elias & Laia ist wieder packend und gut geschrieben. Aus wechselnden Perspektiven erfährt der Leser, wie Elias & Laia sich auf den Weg nach Kauf machen, um ihren Bruder zu befreien, wie Helena, nun Blutgreif des Imperiums, Jagd auf den Verräter Veturius macht und wie die Kommandantin ihre eigenen Pläne verfolgt.
Wieder gelingt es Sabaa Tahir, den Leser zu fesseln und zu verzaubern. Ich war total gespannt, wie es den Protagonisten ergeht und welche Wege sie wählen. Großartig!

„Elias & Laia“

Heike Mechler, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Auch der zweite Band ist wieder voller Spannung.
Zu allen bekannten Charakteren kommen neue Handlungsorte hinzu. Die düstere Stimmung und Brutalität bleibt erhalten. Am Ende hätte ich gern noch etwas mehr über das Totenreich erfahren. Das lässt mich auf Band 3 hoffen.
Auch der zweite Band ist wieder voller Spannung.
Zu allen bekannten Charakteren kommen neue Handlungsorte hinzu. Die düstere Stimmung und Brutalität bleibt erhalten. Am Ende hätte ich gern noch etwas mehr über das Totenreich erfahren. Das lässt mich auf Band 3 hoffen.

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Der zweite Teil steht dem ersten in nichts nach! Jede Seite steckt voller Spannung und es macht Spaß, diese Bücher zu lesen. Der zweite Teil steht dem ersten in nichts nach! Jede Seite steckt voller Spannung und es macht Spaß, diese Bücher zu lesen.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Endlich geht es weiter! Rasant wird die Handlung vorangetrieben, eine zusätzliche Erzählperspektive kommt hinzu und es geht noch tiefer in die Welt von Elias und Laia. Grandios! Endlich geht es weiter! Rasant wird die Handlung vorangetrieben, eine zusätzliche Erzählperspektive kommt hinzu und es geht noch tiefer in die Welt von Elias und Laia. Grandios!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
43
9
1
0
0

Elias & Laia - Fakel im Dunkel der Macht
von einer Kundin/einem Kunden aus Drensteinfurt am 01.04.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch ist spannend geschrieben und man kann sich super in die Personen hinein versetzen. Man möchte gar nicht aufhören zu lesen. Das Buch knüpft gut an das erste an und ich würde erst das erste Buch lesen, damit man das zweite versteht und die Personen kennt. > das... Dieses Buch ist spannend geschrieben und man kann sich super in die Personen hinein versetzen. Man möchte gar nicht aufhören zu lesen. Das Buch knüpft gut an das erste an und ich würde erst das erste Buch lesen, damit man das zweite versteht und die Personen kennt. > das Buch ist empfehlenswert!

Besser als der erste
von Ilaria am 25.09.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

(Blog : https://madinloo.blogspot.de/?m=1) Das Cover Fand ich genau so gut wie der erste Band. Persönlich aber....fand ich den Cover vom ersten Band viel schöner. Selbstverständlich soll das weiß ein Kontrast gegenüber den dunkelbraun, fast schwarze Augen. Trotzdem bevorzuge ich den ersten Bandcover. Meine Meinung Achtung! Kann Spoiler des vorherigen Bandes und/oder diesem haben!... (Blog : https://madinloo.blogspot.de/?m=1) Das Cover Fand ich genau so gut wie der erste Band. Persönlich aber....fand ich den Cover vom ersten Band viel schöner. Selbstverständlich soll das weiß ein Kontrast gegenüber den dunkelbraun, fast schwarze Augen. Trotzdem bevorzuge ich den ersten Bandcover. Meine Meinung Achtung! Kann Spoiler des vorherigen Bandes und/oder diesem haben! Holla die Waldfee! Dieses Buch hab ich so schnell und voller Begeisterung gelesen, dass ich bei der letzten Seite, mich komplett veräppelt vorkam. Anfangs dachte ich, es wird wie der erste Band, d.h. eher....Schrittgeschwindigkeit und am Schluss in einem Zug. Doch das war nicht so. Es war richtig aufregend und spannend, an manchen Szenen musste ich echte Tränen vergießen. Ehrlich. An manchen Stellen fand ich es ab und zu bisschen ätzend, vorallem die Szenen mit Helena Aquilla. Sie war eine Figur, die ich echt nicht austehen kann. Da man in diesem Band aus 3 Sichten ließt, beudeut von Helena, Elias und Laia, war es immerwieder ein hin und her. Nicht desto trotz, fand ich es gut, da man dadurch heraus finden will wie es im vorheriges Kapitel weitergeht. Was mich schon anfangs fast zum weinen und zur Weißglut gebracht hat, war, dass Elias im Sterben ist. Und die Wendung von Laias Beziehung mit Kinan war ja berauschen und verwirrend. Im ganzen Buch sind Elias und Laia dauernd auf der Flucht vor das Imperium. Dabei kommt noch das Gift der Komandantin, die Elias abbekommen hat durch das Kämpfen und Laia's Bruder Darin zu retten. Dazu kommen noch die Nebenfiguren und das verzwieckte Liebesdreieck im Spiel. Laia ist sowohl zu dem Einen als auch zu dem Anderen hingezogen. Anfangs dachte man, da entwickelt sich mehr mit Elias, doch als dann plötzlich die zweite Person auftaucht (aus dem Nichts, nebenbei) , ist sie total unentschlossen und reißt sich immer wieder hin und her. Bis sie sich doch umentscheidend und mit Kinan die Nacht verbringt, als Elias selbst auf der Suche nach Darin ist. Helena dagegen, da sie jetzt Blutgreif ist, befolgt sie, so gut es geht, die Befehle des Imperators: Elias zu finden und ihn zu töten. Durch die Liebe gegenüber ihn, lässt sie ihn entwischen, um mit der Folge zu rechnen, dass ihrer Familie etwas zustößt.

Einfach super.
von einer Kundin/einem Kunden am 16.06.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Tolle Fortsetzung. Ich war genauso begeistert und gefesselt wie beim ersten Teil und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen.