Warenkorb
 

Der Schlot

(3)
„Hilf mir ... der Hinkende“
Das sind die letzten Worte der jungen Kommissarin Manuela Sperling am Telefon.
An dem Tag, an dem Henry Conroy aus dem Urlaub zurückkehrt, verschwindet seine neue Partnerin spurlos. Wie es scheint, hat sie in seiner Abwesenheit unerlaubt Ermittlungen im äußerst brutalen, gut organisierten Bereich des Menschenhandels angestellt und dabei ein Phantom aufgeschreckt, das hinter vorgehaltener Hand „Der Hinkende“ genannt wird. Niemand hat ihn je gesehen, alle fürchten sie vor ihm und er scheint der Polizei immer einen Schritt voraus zu sein. Henry beginnt einen verzweifelten Wettlauf um das Leben von Manuela Sperling und muss feststellen, dass er seinem Gegner nicht gewachsen ist.
Zeitgleich gelingt Elizaveta Radu und Nada Despotovich die Flucht vor ihren Peinigern. Die Menschenhändler setzen alles daran, sie mundtot zu machen, denn beide wissen, wozu der Schlot in der alten Ziegelei genutzt wird.
Portrait
„Andreas Winkelmann, Jahrgang 1968, ist einer der erfolgreichsten deutschen Thriller-Autoren. Seine Werke wurden in bis zu dreizehn Sprachen übersetzt. Er lebt auf einem einsamen alten Hof am Waldesrand nahe Bremen. Bisher erschienen sind:
Der Gesang des Scherenschleifers
Tief im Wald und unter der Erde
Hänschen Klein
Blinder Instinkt
Bleicher Tod
Höllental
Wassermanns Zorn
Deathbook
Die Zucht
Killgame
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 436
Erscheinungsdatum 31.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7418-6147-5
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19,3/12,8/2,6 cm
Gewicht 507 g
Auflage 3
Verkaufsrang 82.346
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Einmal Winkelmann, immer wieder Winkelmann!
von einer Kundin/einem Kunden aus Soltendieck am 04.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich liebe Krimis und die von Andreas Winkelmann sind die spannendsten. Ich habe fast alle seine Bücher bzw. eBooks und bin von keinem enttäuscht.

Spannung a la Winkelmann!
von einer Kundin/einem Kunden aus Mengen am 11.09.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wieder ein tolles Buch von Andreas Winkelmann! Spannung pur, von der Brutalität manchmal hart an der Grenze - aber nie darüber hinweg (der Rest wird der eigenen Fantasie überlassen). Interessante Protagonisten, die gut beschrieben sind, so dass man sich ganz prima in die verschiedenen Personen hineinversetzen kann. Mehrere rote... Wieder ein tolles Buch von Andreas Winkelmann! Spannung pur, von der Brutalität manchmal hart an der Grenze - aber nie darüber hinweg (der Rest wird der eigenen Fantasie überlassen). Interessante Protagonisten, die gut beschrieben sind, so dass man sich ganz prima in die verschiedenen Personen hineinversetzen kann. Mehrere rote Fäden ziehen sich durch die Geschichte, aber ich kam nie aus dem Konzept - und am Ende eine Auflösung, wie man sie vom Autor kennt. Hätte ich die Zeit gehabt, ich hät' das Buch in einem Zug durchgelesen. Aber auch so dauerte es nur 2 Tage...... ich gebe gern die vollen 5 Sterne!

Erneut 5 Sterne für Winkelmann
von einer Kundin/einem Kunden am 30.07.2017

Spannend von Anfang bis zum Ende, super geschrieben, nicht weniger habe ich erwartet, daher erneut 5 Sterne für Herrn Winkelmann !