Mitra

Magisches Erbe

Mitra Band 1

Björn Beermann

(16)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,49
15,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 13,99 €

Accordion öffnen
  • Mitra

    Tredition

    Sofort lieferbar

    13,99 €

    Tredition
  • Mitra

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    13,99 €

    Tredition
  • Mitra

    Tredition

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    15,49 €

    Tredition

gebundene Ausgabe

ab 21,99 €

Accordion öffnen
  • Mitra

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    21,99 €

    Tredition
  • Mitra

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    21,99 €

    Tredition
  • Mitra

    Tredition

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    24,99 €

    Tredition

eBook

ab 2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das hat sich die 16-Jährige Mitra anders vorgestellt. Sie wollte in Hamburg ein neues und normales Leben beginnen. Doch nun muss sie sich zusätzlich zu ihrer Ausbildung mit ihrer magischen Gabe, einem nervigen Hausgeist und zwei Kerlen herumschlagen. Und dann wird sie auch noch in einen alten Kampf um Macht und Magie zwischen den Elementen hineingezogen, den nur sie wieder befrieden kann. Nur gut, dass sie in Aggy eine echte Freundin hat, die mit ihrer speziellen Art Mitra durch dieses Chaos begleitet.
Der erste Teil der magischen Trilogie um Mitra und ihre Freunde.

Björn Beermann lebt in Hamburg in seiner kunterbunten und etwas chaotischen Welt und versucht mit wachsendem Erfolg dieses Chaos mit Hilfe der Kreativität zu bändigen.
Am liebsten schreibt er in Cafes bei mehreren Kaffees, während er die Menschen beobachtet, oder nach einem Spaziergang im Stadtpark an seinem heimischen Laptop. Hier kann er sich dann auch leidenschaftlichen Diskussionen mit seinen Figuren hingeben, ohne dabei schräg angeschaut zu werden.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 460
Erscheinungsdatum 16.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7469-0073-5
Verlag Tredition
Maße (L/B/H) 21,3/15,4/3,4 cm
Gewicht 662 g
Auflage 1

Weitere Bände von Mitra

  • Mitra Mitra Björn Beermann Band 1
    • Mitra
    • von Björn Beermann
    • (16)
    • Buch
    • 15,49 €
  • Mitra Mitra Björn Beermann Band 2
    • Mitra
    • von Björn Beermann
    • (16)
    • Buch
    • 13,99 €
  • Mitra Mitra Björn Beermann Band 3
    • Mitra
    • von Björn Beermann
    • Buch
    • 13,99 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
8
5
3
0
0

Ende einer Jugend-Fantasy-Trilogie
von Claudia R. aus Berlin am 21.12.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext: Die Abtrünnigen der magischen Völker greifen gemeinsam mit dem ursprünglichen Feuervolk Hamburg an. Mitra und ihre Mitstreiter müssen auf die andere Seite der Barriere, um die Vernichtung der Völker zu verhindern. Doch sie können nur endgültig gewinnen, wenn sie die Völker einen. Außerdem muss Mitra herausfinden,... Klappentext: Die Abtrünnigen der magischen Völker greifen gemeinsam mit dem ursprünglichen Feuervolk Hamburg an. Mitra und ihre Mitstreiter müssen auf die andere Seite der Barriere, um die Vernichtung der Völker zu verhindern. Doch sie können nur endgültig gewinnen, wenn sie die Völker einen. Außerdem muss Mitra herausfinden, wie sie eigentlich zu Anton steht? Gibt Mitra ihrer Liebe eine Chance und nähern sie sich einander wider an? Das fulminante Finale der Hamburger Urban Fantasy Saga. Cover: Das Cover ist und sandigen, erdigen Tönen gemischt mit etwas rosa gestaltet. und auch hier sind wieder sehr viele kleine Symbole und Details versteckt. Blumen, eine Kette, ein Vogel und viel weitere kleine Details lassen das Cover mysteriös erscheinen und wecken so das Interesse. Farblich und gestalterisch passt es sehr gut zu den beiden Vorgängern und rundet die Reihe sehr gut ab. Meinung: Dies ist der dritte Band und der finale Abschluss dieser wundervollen Urban Fantasy Reihe. Eine Reihe die sowohl für Jugendliche, aber auch für Erwachsene sehr viel bietet und geeignet ist. Da es sich hier um den dritten Band der reihe handelt, kann ich nur empfehlen, die vorherigen Bände gelesen zu haben, um das große Ganze zu verstehen und die vollständige Saga zu genießen, da hier durchaus die Vorkenntnisse von Belangen sind. Hier würde ich eher nicht empfehlen ohne Vorwissen in den finalen Band zu starten. Ich habe die vorherigen Bände gelesen und so fiel es mir nicht schwer den Erlebnissen und Geschehnissen zu folgen. Ich bin schnell wieder in die Geschichte gestartet und auch Mitra und die anderen hatte ich schnell wieder vor meinen Augen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig und lässt sich sehr leicht und locker lesen. Auch in diesem dritten Band geht es wieder magisch und sehr spannend zu. Mitra und ihre Mitstreiter müssen die Vernichtung der Völker verhindern und nur durch eine Einigung dieser kann dies gelingen. Doch die Völker zu einen ist keine leichte Aufgabe. Und dann ist da noch Anton?! Mitra ist sich noch immer ihrer Gefühle ihm gegenüber nicht sicher. Wie wird sie sich entscheiden? Dies uns noch viele weitere Fragen stellen sich in diesem Buch und werden auf fulminante und großartige Weise beantwortet. Doch zu viel möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten, da ich nicht zu viel vorweg nehmen möchte. Ein wundervolle magische, spannende und faszinierende Urban Fantasy Jugendreihe geht zu Ende. Mir hat auch dieser dritte Band sehr gut gefallen. Und es ist sehr schade, dass dies nun zu Ende ist. Das Ende selbst hat mir sehr gut gefallen. Es ist schlüssig und sehr schön gewählt. Auch die Charaktere und dessen Entwicklung hat mir sehr gut gefallen. Der Autor ist seinem Schreibstil und Erzählstil treu geblieben und konnte mich davon überzeugen und sehr gut unterhalten. Auch hier haben mir wieder die kurzen Kapitel sehr gut gefallen und der sehr leichte und lockere Schreibstil, der ein angenehmes Lesen ermöglichte. Eine Fantasy Reihe für Jugendliche und Erwachsene, die gute Unterhaltung und eine spannende Story suchen und Wert auf gutdurchdachte Charaktere mit einer tollen Charakterentwicklung legen. Fazit: Das Ende einen wundervollen Fantasy Trilogie mit spannenden und fulminanten Ausgang, sowie einer tollen Charakterentwicklung.

Tolle Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Calbe am 23.08.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, er war flüssig und angenehm zu lesen. Dieser Teil ist der 2. einer Trilogie. Ich kenne den ersten Teil nicht, habe es aber nicht als störend empfunden diesen nicht zu kennen. Trotzdem konnte ich mich gleich in die Geschichte hineinversetzen lassen. Mitra war mir gleich sympathisch, wenn... Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, er war flüssig und angenehm zu lesen. Dieser Teil ist der 2. einer Trilogie. Ich kenne den ersten Teil nicht, habe es aber nicht als störend empfunden diesen nicht zu kennen. Trotzdem konnte ich mich gleich in die Geschichte hineinversetzen lassen. Mitra war mir gleich sympathisch, wenn sie auch noch etwas naiv ist. Was sicher ihrem Alter geschuldet ist. Dieser Teil endete an einer sehr fiesen Stelle und ich hätte am liebsten direkt den nächsten Teil in den Händen. Was mich ein bisschen gestört hat, war das einiges ziemlich schnell abgehandelt war und ich hätte gern noch ein bisschen mehr zu einigem erfahren. Vielleicht fehlt da dann doch der Vorband oder es klärt sich im letzten Teil. Auf jeden Fall bin ich auf die Fortsetzung gespannt und kann diesen Teil empfehlen.

Nicht so gut wie Band eins.
von einer Kundin/einem Kunden aus Seelze am 11.08.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mitra ist sich sicher, dass vom eigentlich besiegten Feuervolk immer noch eine Gefahr ausgeht. Der Rat der Völker gibt ihr sieben Tage um dies zu beweisen. Zum Glück hat Mitra die Hilfe ihrer besten Freundin Aggy, diese kann nach einer Begegnung mit dem Luftvolk in die Zukunft sehen und gibt Mitra entschiedene Hinweise. Während ... Mitra ist sich sicher, dass vom eigentlich besiegten Feuervolk immer noch eine Gefahr ausgeht. Der Rat der Völker gibt ihr sieben Tage um dies zu beweisen. Zum Glück hat Mitra die Hilfe ihrer besten Freundin Aggy, diese kann nach einer Begegnung mit dem Luftvolk in die Zukunft sehen und gibt Mitra entschiedene Hinweise. Während ihrer Suche nach Beweisen, erhält Mitra neue Kräfte von denen sie total überrascht ist. Als an ihrem Geburtstag alles aus den Fugen gerät und sie ihren Vater schwer verletzt, muss sie es schaffen ihre Magie zu bündeln und die Völker zu vereinen. Der zweite Teil der Mitra Trilogie, passt vom Cover her sehr gut zum ersten Band. Hoffentlich passt der dritte Teil genauso gut dazu. Das sieht immer so hübsch aus, wenn sie nebeneinander stehen. Ich habe mich sehr gefreute endlich wieder aus Mitra zu treffen. Hatte sie richtig vermisst. Von der ersten Seite an habe ich mich wieder in der Geschichte wohlgefühlt. Mitra ist ein sehr sympathischer Charakter. Sie besitzt viele Eigenschaften mit denen man sich als Leser identifizieren kann. Die ganzen Namen die mit M anfangen, fand ich im ersten Buch schon irgendwie anstregend, aber jetzt wird wenigstens aufgeklärt, warum dies so ist. Der Plot der Geschichte ist spannend, aber man merkt beim Lesen, dass es noch einen Teil geben wird. Einige Stellen haben sich merkwürdig langgezogen angefühlt. Auch wurde ich irgendwie mit Mitras Familie nicht warm. Es gibt einige Handlungen bei denen ich mir nur dachte Hä? Auch wenn ich den zweiten Teil nicht so gut fand wie den ersten Teil, kann ich dennoch beide empfehlen und ich freue mich auch schon auf band Drei, denn Björn Beermann schreibt einfach toll und es macht Spaß seine Werke zu lesen. Er schreibt flüssig, ist leicht zu verstehen und für jung bis alt geeignet. Leseempfehlung. Ich habe das Buch vom Autoren bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.


  • Artikelbild-0