Warenkorb
 

Die Kinder der Kirschblüte - Teil 1 & 2

Teil 1: Die Kinder erwachen & Teil 2: Bahlheim

(3)
Portrait
Der Autor hat keine Kenntnis über sein wahres Alter. Er lebt im Internet.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 376
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 24.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7412-8511-0
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/2,7 cm
Gewicht 504 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Hüte dich vor den Kindern der Kirschblüte
von Anneja aus Halle am 13.12.2016

Viele Kinder und Teenager haben es heutzutage nicht leicht unter gleichaltrigen. Sie werden gemobbt, missbraucht und wählen dadurch nicht all zu selten den Suizid als Lösung. Doch was ist wenn man zumindest im Internet Verbündete hat, die das selbe durch machen, wie man selbst? Richtig man bekommt Hoffnung. Hoffnung... Viele Kinder und Teenager haben es heutzutage nicht leicht unter gleichaltrigen. Sie werden gemobbt, missbraucht und wählen dadurch nicht all zu selten den Suizid als Lösung. Doch was ist wenn man zumindest im Internet Verbündete hat, die das selbe durch machen, wie man selbst? Richtig man bekommt Hoffnung. Hoffnung doch nicht so verkorkst zu sein, wie alle einen weis machen wollen. Und was ist wenn dazu auch noch Kräfte kommen, die einen zu etwas besonderen machen? Es ändert sich alles. Im Buch dürfen wir die Geschichte aus mehreren Perspektiven betrachten. Zum einen aus Hanna´s Sicht, die depressiv ist und sich nur im Internet bei Gleichgesinnten wohlfühlt. Dann aus der von Sarah, welche im 18. Jahrhundert geboren ist und mit Feuer umgehen kann oder aber auch der von Polizist Mark Trensing. Jener ahnt das dies ein großer Fall wird, wie groß er aber wirklich wird, kann er nicht voraus sehen. Die Geschichte von Sarah ist einfach nur herzzerreißend. Kaum eine andere Figur schaffte es so gut, mich für sich zu gewinnen. Den Schmerz und die Einsamkeit die sie fühlt, lassen einen erschaudern. Aber auch die Gräueltaten die sie mit ansehen muss, machen aus ihr eine respektvolle Person, da sie jene aus eigener Kraft überwindet und verarbeitet. Die wohl eigentliche Hauptperson des Buches ist Hanna. Sie ist depressiv, ritzt sich und hat einen enormen Hass auf die Welt. Wer selbst diese Phase als Teenager durchlitten hat, wird sich hier sehr schnell wieder erkennen. Der Wechsel von der Gegenwartsliteratur zur Fantasy erfolgte schnell. Für mich fast zu schnell. Dies lag wohl aber ehr daran das mir die Vorabgeschichte sehr gut gefiel. Zwischen durch denkt man das die Kinder geheilt sind, doch es gibt immer wieder Absätze in denen ihre Instabilität klar hervor tritt. Die Geschichte selbst fesselte mich bis zum Ende. Die Schreibweise war angenehm und passte sich sehr gut an die Jugendsprache an. Denn einen Jugendlichen der nicht öfter mal "geil" oder "scheiße" sagt, findet man nur noch selten. Auch die Charaktere beeindruckten mich, auch wenn Sven, für mich die Schlussfigur darstellt. Wie genau wie das Cover schaffte es auch die Geschichte mich zu überzeugen. Leider muss ich einen Punkt abziehen, da es doch öfter mal Fehler gab. Ich freue mich trotzdem auf den finalen Teil.

Ein Buch wie kein anderes!
von einer Kundin/einem Kunden aus Perchtoldsdorf am 10.10.2016

Dieses Buch geht auf Themen wie Depressionen, Mobbing, Suizid(gedanken) und Freundschaften ein wie kein anderes. Diese Bücher sollten in der Schule eine Pflichtlektüre sein da es so mitreißend und spannend ist, außerdem sind die Cover wunderschön und alles ist gemixt mit Fantasy. Im ersten Teil ist es ein sehr... Dieses Buch geht auf Themen wie Depressionen, Mobbing, Suizid(gedanken) und Freundschaften ein wie kein anderes. Diese Bücher sollten in der Schule eine Pflichtlektüre sein da es so mitreißend und spannend ist, außerdem sind die Cover wunderschön und alles ist gemixt mit Fantasy. Im ersten Teil ist es ein sehr gelungener Cliffhanger, also lieber den 2ten Teil gleich mitkaufen!

Der Kampf der Kinder der Kirschblüte
von Ingeborg Geib aus Hochspeyer am 29.09.2016

dies ist eine Rezi zum zweiten Teil den ich seperat gelesen hab ,Teil eins wurde schon rezensiert von mir Da der erste Teil schon einige Zeit her war fiel mir erst das reinkommen etwas schwer .Doch die einzelnen Figuren,die so gar nicht dem entsprechen ,was man unter... dies ist eine Rezi zum zweiten Teil den ich seperat gelesen hab ,Teil eins wurde schon rezensiert von mir Da der erste Teil schon einige Zeit her war fiel mir erst das reinkommen etwas schwer .Doch die einzelnen Figuren,die so gar nicht dem entsprechen ,was man unter einem normalen Protagonisten versteht ziehen einen dann doch in ihren Bann. Hanna und Sven finden zusammen mit einigen anderen Kids Aufnahme bei Andrej und seiner Schwester in einer herrschaftlichen Villa.Geld spielt keine Rolle und so können die Kids sich besinnen wie es weiter gehen soll mit den Kindern der Kirschblüte.Nach der dramatischen Befreiungsaktion von Hanna muss diese erst einmal lernen mit ihren neuen Fähigkeiten um zu gehen. Ihre Beziehung zu Sven ist in der Realität etwas problematischer als via Internet ,denn Sven ist kein sympatischer Zeitgenosse.Seine fanatischen Ideen setzen etwas in Gang ,was für alle Beteiligten massive Schwierigkeiten bringen wird.Hanna und Nicole werden erwachsener und entwickeln ein Gewissen und das ist eine Entwicklung ,die Sven nicht unbedingt gut findet. Neue Protagonisten tauchen auf ,die der Story mehr Gehalt geben und zum Ende hin wird es mega spannend,denn die Falle ,die Bahlheim für Hanna gestellt hat schnappt zu ,doch ich denke Bahlheim hat einen Fehler gemacht und der wird sich im nächsten Band sicher rächen .Doch wird es den Kindern der Kirschblüte gelingen Bahlheim zu stoppen ? Eine gute Geschichte mit Protagonisten ,die nicht einfach sind und zugleich doch recht menschlich sind .Die Abgründe ,die sie auftun sind nicht einfach zu verkraften und doch kann man nicht anders als weiterlesen.