Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht

Band 2

(49)
Die lang erwartete Fortsetzung von Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken.
Das Schicksal hat Elias und Laia zueinander geführt und im Kampf gegen das Imperium geeint. Laia hat Elias vor der Hinrichtung bewahrt, und als Gegenleistung hilft Elias ihr, durch die Tunnel unterhalb von Schwarzkliff zu fliehen.
Der Plan: Sie wollen die Stadt verlassen und den weiten Weg durch die Wüste bis nach Kauf einschlagen. Dort sitzt Laias Bruder im Gefängnis. Um ihn zu befreien, braucht Laia Elias' Hilfe. Auf ihrer Flucht bleibt kaum Zeit für die Frage, was sie außer dem gemeinsamen Feind noch miteinander teilen. Doch noch immer ist da dieses Gefühl, das sie vom ersten Moment zueinander hingezogen hat ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732529445
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 7.261
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45502156
    Secret Elements 1: Im Dunkel der See
    von Johanna Danninger
    (15)
    eBook
    3,99
  • 44368348
    Sinabell. Zeit der Magie
    von Jennifer Alice Jager
    (31)
    eBook
    3,99
  • 32457494
    Winter - Erbe der Finsternis
    von Asia Greenhorn
    (1)
    eBook
    11,99
  • 45394984
    Talon - Drachennacht
    von Julie Kagawa
    (21)
    eBook
    13,99
  • 44421820
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman
    (95)
    eBook
    13,99
  • 44136820
    Zauber der Elemente - Gesamtausgabe
    von Daphne Unruh
    (7)
    eBook
    9,99
  • 44401748
    Plötzlich Prinz - Die Rache der Feen
    von Julie Kagawa
    (14)
    eBook
    13,99
  • 41040151
    Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)
    von Victoria Aveyard
    (156)
    eBook
    14,99
  • 44880963
    BookElements: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Stefanie Hasse
    (9)
    eBook
    9,99
  • 47577377
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    (29)
    eBook
    16,99
  • 47577318
    Icons 2
    von Margaret Stohl
    eBook
    12,99
  • 45328088
    Die Frau des Juweliers
    von Judith Lennox
    (12)
    eBook
    16,99
  • 45254820
    Das Juwel - Die Weiße Rose
    von Amy Ewing
    (52)
    eBook
    14,99
  • 45706861
    Königin der Finsternis / Throne of Glass Bd. 4
    von Sarah J. Maas
    (24)
    eBook
    9,99
  • 45395398
    Verrat aus Leidenschaft / Eve Dallas Bd.32
    von J.D. Robb
    (2)
    eBook
    8,99
  • 45394941
    Der letzte Stern
    von Rick Yancey
    (18)
    eBook
    8,99
  • 45298167
    Dein dunkles Herz
    von Christine Feehan
    (1)
    eBook
    8,99
  • 47369488
    SnowFyre. Elfe aus Eis (Königselfen-Reihe 1)
    von Amy Erin Thyndal
    (6)
    eBook
    4,99
  • 38665550
    Ich und die Menschen
    von Matt Haig
    (70)
    eBook
    7,99
  • 30934152
    Schattenwanderer
    von Alexey Pehov
    (21)
    eBook
    5,99

Buchhändler-Empfehlungen

Chiara Pache, Thalia-Buchhandlung Bremen

Auch der zweite Band ist einfach wunderbar! :) Auch der zweite Band ist einfach wunderbar! :)

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Gießen

Spannende Fortsetzung, mit allem, was das Leserherz begehrt: Liebe, Verrat(!!), Trauer, Schmerz...Diese ganzen Wendungen im Roman lassen einen das Buch nicht mehr weglegen. Klasse! Spannende Fortsetzung, mit allem, was das Leserherz begehrt: Liebe, Verrat(!!), Trauer, Schmerz...Diese ganzen Wendungen im Roman lassen einen das Buch nicht mehr weglegen. Klasse!

„Eine gelungene Fortsetzung!“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Auch der zweite Teil von Elias & Laia ist wieder packend und gut geschrieben. Aus wechselnden Perspektiven erfährt der Leser, wie Elias & Laia sich auf den Weg nach Kauf machen, um ihren Bruder zu befreien, wie Helena, nun Blutgreif des Imperiums, Jagd auf den Verräter Veturius macht und wie die Kommandantin ihre eigenen Pläne verfolgt. Auch der zweite Teil von Elias & Laia ist wieder packend und gut geschrieben. Aus wechselnden Perspektiven erfährt der Leser, wie Elias & Laia sich auf den Weg nach Kauf machen, um ihren Bruder zu befreien, wie Helena, nun Blutgreif des Imperiums, Jagd auf den Verräter Veturius macht und wie die Kommandantin ihre eigenen Pläne verfolgt.
Wieder gelingt es Sabaa Tahir, den Leser zu fesseln und zu verzaubern. Ich war total gespannt, wie es den Protagonisten ergeht und welche Wege sie wählen. Großartig!

„Elias&Laia- Eine Fackel im Dunkel der Nacht“

Jasmin Büchner, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Der fantastische Young- Adult- Roman „Elias&Laia – Eine Fackel im Dunkel der Nacht“ von der Autorin Sabaa Tahir ist der zweite Band nach „Elias&Laia – Die Herrschaft der Masken“. Meiner Meinung nach ist es sinnvoll, dass man bereits den ersten Teil gelesen hat.

Auch beim zweiten Band ist der Schreibstil von Sabaa Tahir wieder sehr
Der fantastische Young- Adult- Roman „Elias&Laia – Eine Fackel im Dunkel der Nacht“ von der Autorin Sabaa Tahir ist der zweite Band nach „Elias&Laia – Die Herrschaft der Masken“. Meiner Meinung nach ist es sinnvoll, dass man bereits den ersten Teil gelesen hat.

Auch beim zweiten Band ist der Schreibstil von Sabaa Tahir wieder sehr angenehm. Mit ihrer bildhaften Sprache schafft sie es, dass bei mir beim Lesen Bilder im Kopf entstehen, sodass ich mir die unterschiedlichen Schauplätze und auch die Charaktere, die darin wandeln, gut vorstellen kann. Der Einstieg in „Elias&Laia- Eine Fackel im Dunkel der Nach“ erfolgt rasant. Man ist sofort wieder mitten im Geschehen und muss zusammen mit den beiden Protagonisten Laia und Elias vor Soldaten der Regierung fliehen. Kurze Rückblenden, die das bisher Geschehene zusammenfassen, sucht man hier vergebens bzw. sind diese wirklich nur sehr knapp gehalten. Dass ich den ersten Teil gelesen hatte, liegt schon etwas länger zurück, sodass ich mich erst mal an die gegenwärtige Situation gewöhnen musste. Aber nach ein paar Seiten ist die anfängliche Startschwierigkeit verflogen und ich war wieder mitten im Geschehen. Die Atmosphäre hat etwas bedrohliches und düsteres an sich, dies hat mir persönlich gut gefallen. Es passt zum Inhalt des Buches: hier wird von Machtgefügen, Intrigen, Kampf gegen den Widerstand aber auch den Kampf gegen das Imperium und auch von der Suche nach Elias von Seiten der Regierung berichtet. Viele gefährliche Situationen werden erzählt und nicht selten ist die Bedrohung spürbar. Nicht selten wird von Gewalt erzählt. Diese wird jedoch gekonnt in das Geschehen mit eingebunden, sie übernimmt nicht die Oberhand und dennoch ist die Gewalt deutlich spürbar. Besonders die Szenen im Gefängnis von Kauf sind durch Gewalt und Folter geprägt. Leser mit schwachen Nerven werden in diesen Passagen an ihre Grenzen gebracht. Auch ist das Buch durchweg spannend geschrieben, es passieren einige unvorhersehbare Wendungen und auch das Ende konnte mich überzeugen. Tahir schafft es auf vielen verschiedenen Ebenen Spannung zu erzeugen. Sei es der innere Konflikt der jeweiligen Protagonisten, die Flucht vor der Regierung, der geplante Befreiungsversuch von Laias Bruder oder auch die Dreiecksbeziehung zwischen Laia, Elias und Kinan – um ein paar Beispiele zu nennen. Mir hat gefallen, dass diese Liebesbeziehung nicht allzu viel Raum einnimmt, dass das Buch auch durch andere Aspekte bestehen kann. Die Autorin Tahir hat es nicht nötig, diese verzwickte Liebesbeziehung unnötig auszuschlachten oder ihr zu viel Raum in diesem Buch einzugestehen, sie kann auch durchaus Spannung durch vielseitigere Situationen erschaffen. Positiv möchte ich auch den durchdachten Plot hervorheben. Ich hatte das Gefühl, dass ein roter Faden erkennbar ist. Der Plot wirkte auf mich durchdacht, die Autorin hat sich bereits vor dem Schreiben des zweiten Bandes Gedanken gemacht, in welche Richtung das Buch verlaufen soll und was sinnvolle Wendungen sind.
Im Vergleich zum ersten Band wird im zweiten Teil aus drei unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Zu der jeweiligen Perspektive aus der Sicht von Elias und Laia kommt noch der Erzählstrang von Helena hinzu. Dies hat mir persönlich gut gefallen. Auch ist es sinnvoll, da Helena jetzt der Blutgreif des Imperators Marcus ist, erfährt man aus ihrer Sicht, was sich bei der Gegenseite zuträgt. Helena ist zusätzlich ein interessanter Charakter, der einen inneren Konflikt austrägt. Ich finde ihre Zerrissenheit ziemlich interessant. Helena bekommt den Auftrag, den Verräter Elias zu suchen und zu jagen und anschließend soll sie ihm an den Imperator überführen, damit dieser ihn öffentlich hinrichten lassen kann. Jedoch war Elias immer Helenas bester Freund, aber auf der anderen Seite ist sie dem Imperium treu ergeben und dann wird auch noch ihre Familie bedroht, wenn sie Elias nicht überführt. Diese innere Zerrissenheit wird gut dargestellt und umgesetzt. Laia hat sich im Vergleich zum ersten Teil auch weiterentwickelt. Sie ist nicht mehr das hilflose Mädchen, wie im ersten Band, welches noch total überfordert mit der Situation war. Sie ist reifer geworden und stellt sich ihrer Aufgabe. Dennoch ist sie immer noch recht passiv und ich hoffe, dass ihre charakterliche Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist. Was mir persönlich nicht so gut gefallen hat: Ihre Gabe, die sich im Verlauf des Buches zeigt und auch weiterentwickelt. Ich finde, dies passt nicht ganz zur bisherigen Geschichte, dennoch bin ich gespannt, ob auch diese sich noch weiterentwickeln wird. Auch im zweiten Teil hat mir Elias wieder gut gefallen. Ich mag auch seinen inneren Konflikt. Er fühlt sich für das Leid verantwortlich, dass er unter den Leuten gesät hat, als er noch eine Maske war. Er hadert stark mit seiner Vergangenheit als Maske. Auch macht er eine interessante Wendung durch. Hier bin ich richtig gespannt, in welche Richtung diese neue Entwicklung gehen wird. Aber auch die Antagonisten zeigen eine Tiefgründigkeit und haben ihre persönlichen Motive, die sie leiten und sie zu ihrem Handeln bewegen. Allgemein fiebert man mit den Charakteren mit und umso trauriger ist es, dass man sich im zweiten Teil wieder von liebgewonnenen Charakteren verabschieden muss. Ich finde es jedoch gut, dass Tahir ihre Charaktere nicht schont und es dadurch realistischer gestaltet. Was wäre ein Kampf ohne jegliche Verluste?
Der Cliffhanger ist so gestaltet, dass man gerne wissen möchte, wie es weitergeht. Dennoch kann man als Leser erst mal mit dem zwischenzeitlichen Ende leben. Ich jedoch warte jetzt schon sehnsüchtig auf die Weiterführung der Geschichte.

Alles in allem konnte mich die Autorin Sabaa Tahir mit „Elias&Laia – Eine Fackel im Dunkel der Nacht“ wieder überzeugen. Die Story ist durchdacht und man fiebert die ganze Geschichte mit den jeweiligen Protagonisten mit. Mich hat dieses fantastische Buch in seinen Bann ziehen können, sodass ich 5 Sterne vergeben möchte. Auch eine Leseempfehlung für Leser von Young- Adult- Romanen möchte ich aussprechen.

„Gefährliche Reise“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Elias und Laia sind unterwegs nach Kauf, wo sie Laias Bruder Darin befreien wollen. Es ist eine gefährliche Reise, denn der neue Imperator Marcus hat sie zur Jagd freigegeben. Darum ist nicht nur Elias‘ ehemalige Mitstreiterin Helena hinter ihnen her. Auch Elias‘ Mutter und Kommandantin der Truppen Keris will nichts lieber, als die Elias und Laia sind unterwegs nach Kauf, wo sie Laias Bruder Darin befreien wollen. Es ist eine gefährliche Reise, denn der neue Imperator Marcus hat sie zur Jagd freigegeben. Darum ist nicht nur Elias‘ ehemalige Mitstreiterin Helena hinter ihnen her. Auch Elias‘ Mutter und Kommandantin der Truppen Keris will nichts lieber, als die beiden fassen. Hilfe bekommen Sie von einem Nomadenstamm, der sie in der Karawane mitnimmt. Aber Elias ist sehr schwer verletzt und fürchtet, dass seine Kräfte für die lange, gefährliche Reise nicht ausreichen werden. Da trifft er eine folgenschwere Entscheidung …
Die Geschichte um Elias und Laia geht inTeil 2 genauso spannend weiter, wie sie in Teil 1 aufgehört hat. Wunderbare Romantasy, temporeich und klasse geschrieben!

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Der zweite Teil steht dem ersten in nichts nach! Jede Seite steckt voller Spannung und es macht Spaß, diese Bücher zu lesen. Der zweite Teil steht dem ersten in nichts nach! Jede Seite steckt voller Spannung und es macht Spaß, diese Bücher zu lesen.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Endlich geht es weiter! Rasant wird die Handlung vorangetrieben, eine zusätzliche Erzählperspektive kommt hinzu und es geht noch tiefer in die Welt von Elias und Laia. Grandios! Endlich geht es weiter! Rasant wird die Handlung vorangetrieben, eine zusätzliche Erzählperspektive kommt hinzu und es geht noch tiefer in die Welt von Elias und Laia. Grandios!

„Elias & Laia“

Heike Mechler, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Auch der zweite Band ist wieder voller Spannung.
Zu allen bekannten Charakteren kommen neue Handlungsorte hinzu. Die düstere Stimmung und Brutalität bleibt erhalten. Am Ende hätte ich gern noch etwas mehr über das Totenreich erfahren. Das lässt mich auf Band 3 hoffen.
Auch der zweite Band ist wieder voller Spannung.
Zu allen bekannten Charakteren kommen neue Handlungsorte hinzu. Die düstere Stimmung und Brutalität bleibt erhalten. Am Ende hätte ich gern noch etwas mehr über das Totenreich erfahren. Das lässt mich auf Band 3 hoffen.

Celine Teipel, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Elias und Laia haben es geschafft von Schwarzkliff zu fliehen. Nun gilt es Laias Bruder zu finden, doch bleibt währenddessen noch Zeit um die Gefühle der beiden zu erkunden? Elias und Laia haben es geschafft von Schwarzkliff zu fliehen. Nun gilt es Laias Bruder zu finden, doch bleibt währenddessen noch Zeit um die Gefühle der beiden zu erkunden?

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35297083
    Schwelender Sturm / Legend Trilogie Bd.2
    von Marie Lu
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 35459695
    Legend 1 - Fallender Himmel
    von Marie Lu
    eBook
    9,99
  • 39364539
    Schwert und Rose
    von Sara B. Larson
    eBook
    9,99
  • 40779361
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    eBook
    8,49
  • 41040151
    Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)
    von Victoria Aveyard
    eBook
    14,99
  • 42749164
    Black Blade
    von Jennifer Estep
    eBook
    12,99
  • 42885534
    Dark Elements 1 - Steinerne Schwingen
    von Jennifer L. Armentrout
    eBook
    8,99
  • 44189030
    Zorn und Morgenröte
    von Renée Ahdieh
    eBook
    12,99
  • 44242605
    Black Blade
    von Jennifer Estep
    eBook
    12,99
  • 44401854
    Schwert und Glut
    von Sara B. Larson
    eBook
    9,99
  • 44421820
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman
    eBook
    13,99
  • 44880958
    Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten
    von Carina Mueller
    eBook
    3,99
  • 45384562
    Young Elites 1 - Die Gemeinschaft der Dolche
    von Marie Lu
    eBook
    14,99
  • 45394989
    AMANI - Rebellin des Sandes
    von Alwyn Hamilton
    eBook
    8,99
  • 46335875
    Witch Hunter - Herz aus Dunkelheit
    von Virginia Boecker
    eBook
    14,99
  • 47577412
    Pearl – Liebe macht sterblich
    von Julie Heiland
    eBook
    14,99
  • 47873312
    Rache und Rosenblüte
    von Renée Ahdieh
    eBook
    12,99
  • 47925898
    Goldener Käfig / Die Farben des Blutes Bd.3
    von Victoria Aveyard
    eBook
    15,99
  • 47954375
    Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1
    von Sarah J. Maas
    eBook
    14,99
  • 68908195
    Delirium – Pandemonium – Requiem: Die Amor-Trilogie als E-Box!
    von Lauren Oliver
    eBook
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
39
9
1
0
0

Gelungene Fortsetzung
von Sonjalein1985 am 22.11.2016

Inhalt: Nachdem Elias durch Laia gerettet worden ist, fliehen die beiden gemeinsam. Der Plan sieht vor Laias Bruder Darin zu retten, der die Hoffnung für alle Kundigen ist. Auf dem Weg zu dem berüchtigten Gefängnis Kauf müssen die beiden jedoch einige Abenteuer bestehen und ihre Gefühle füreinander werden auf... Inhalt: Nachdem Elias durch Laia gerettet worden ist, fliehen die beiden gemeinsam. Der Plan sieht vor Laias Bruder Darin zu retten, der die Hoffnung für alle Kundigen ist. Auf dem Weg zu dem berüchtigten Gefängnis Kauf müssen die beiden jedoch einige Abenteuer bestehen und ihre Gefühle füreinander werden auf eine harte Probe gestellt. Denn auch der gutaussehende Rebell Kinan, der Laia ebenfalls alles andere als egal ist, ist mit von der Partie. Meinung: Lange habe ich auf die Fortsetzung von Elias und Laia gewartet, denn „Die Herrschaft der Masken“ war mein Lesehighlight im letzten Jahr. Die Geschichte des 2. Bandes beginnt sofort nach Ende des ersten, nämlich bei der Flucht von Elias und Laia und der anschließenden abenteuerreichen Reise in Richtung des Gefängnisses. Die Charaktere haben mir wieder sehr gut gefallen. Elias und Laia ohnehin, aus deren Sicht das Buch erzählt wird. Aber Helena, Elias Jugendfreundin mochte ich hier noch lieber. Der Leser darf die Geschichte auch aus ihrer Sicht erleben. Das Buch ist wieder unheimlich spannend und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Man sollte allerdings darauf vorbereitet sein, dass es hier teilweise noch brutaler zugeht als im ersten Teil. Denn die Kommandantin ist ebenfalls wieder dabei und hat beschlossen die Kundigen auszurotten. Inmitten von Kämpfen, Abenteuer und Spannung kommt aber wieder sehr viel Gefühl durch. Laia ist nämlich sowohl in Kinan, als auch in Elias verliebt, was, gerade bei ihr, zu einem Gefühlschaos und Verwirrung sorgt. Alles in allem halte ich diese Fortsetzung für sehr gelungen, da sie alles hat, was ich schon im ersten Band so geliebt habe: tolle Chartere, Kämpfe und viel Gefühl. Ausserdem erscheint hier noch ein neuer Feind am Firmament, sodass ich mich bereits jetzt auf den dritten Band freue und gespannt bin, wie es weitergeht. Fazit: Gelungene Fortsetzung. Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Besser als der erste
von Ilaria am 25.09.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

(Blog : https://madinloo.blogspot.de/?m=1) Das Cover Fand ich genau so gut wie der erste Band. Persönlich aber....fand ich den Cover vom ersten Band viel schöner. Selbstverständlich soll das weiß ein Kontrast gegenüber den dunkelbraun, fast schwarze Augen. Trotzdem bevorzuge ich den ersten Bandcover. Meine Meinung Achtung! Kann Spoiler des vorherigen Bandes und/oder diesem haben!... (Blog : https://madinloo.blogspot.de/?m=1) Das Cover Fand ich genau so gut wie der erste Band. Persönlich aber....fand ich den Cover vom ersten Band viel schöner. Selbstverständlich soll das weiß ein Kontrast gegenüber den dunkelbraun, fast schwarze Augen. Trotzdem bevorzuge ich den ersten Bandcover. Meine Meinung Achtung! Kann Spoiler des vorherigen Bandes und/oder diesem haben! Holla die Waldfee! Dieses Buch hab ich so schnell und voller Begeisterung gelesen, dass ich bei der letzten Seite, mich komplett veräppelt vorkam. Anfangs dachte ich, es wird wie der erste Band, d.h. eher....Schrittgeschwindigkeit und am Schluss in einem Zug. Doch das war nicht so. Es war richtig aufregend und spannend, an manchen Szenen musste ich echte Tränen vergießen. Ehrlich. An manchen Stellen fand ich es ab und zu bisschen ätzend, vorallem die Szenen mit Helena Aquilla. Sie war eine Figur, die ich echt nicht austehen kann. Da man in diesem Band aus 3 Sichten ließt, beudeut von Helena, Elias und Laia, war es immerwieder ein hin und her. Nicht desto trotz, fand ich es gut, da man dadurch heraus finden will wie es im vorheriges Kapitel weitergeht. Was mich schon anfangs fast zum weinen und zur Weißglut gebracht hat, war, dass Elias im Sterben ist. Und die Wendung von Laias Beziehung mit Kinan war ja berauschen und verwirrend. Im ganzen Buch sind Elias und Laia dauernd auf der Flucht vor das Imperium. Dabei kommt noch das Gift der Komandantin, die Elias abbekommen hat durch das Kämpfen und Laia's Bruder Darin zu retten. Dazu kommen noch die Nebenfiguren und das verzwieckte Liebesdreieck im Spiel. Laia ist sowohl zu dem Einen als auch zu dem Anderen hingezogen. Anfangs dachte man, da entwickelt sich mehr mit Elias, doch als dann plötzlich die zweite Person auftaucht (aus dem Nichts, nebenbei) , ist sie total unentschlossen und reißt sich immer wieder hin und her. Bis sie sich doch umentscheidend und mit Kinan die Nacht verbringt, als Elias selbst auf der Suche nach Darin ist. Helena dagegen, da sie jetzt Blutgreif ist, befolgt sie, so gut es geht, die Befehle des Imperators: Elias zu finden und ihn zu töten. Durch die Liebe gegenüber ihn, lässt sie ihn entwischen, um mit der Folge zu rechnen, dass ihrer Familie etwas zustößt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Einfach super.
von einer Kundin/einem Kunden am 16.06.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Tolle Fortsetzung. Ich war genauso begeistert und gefesselt wie beim ersten Teil und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht - Sabaa Tahir

Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht

von Sabaa Tahir

(49)
eBook
11,99
+
=
Gläsernes Schwert (Die Farben des Blutes 2) - Victoria Aveyard

Gläsernes Schwert (Die Farben des Blutes 2)

von Victoria Aveyard

(75)
eBook
14,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen