Kateryna: Die Reise des Protektors

Jhanta Chroniken

(8)

Der erste Band der Jhanta Chroniken beinhaltet die Titel "Kateryna: Die Reise des Protektors" und "Leben oder sterben"

Portrait

Larissa Wolf wurde 1992 in Hechingen, am Fuß der Burg Hohenzollern, geboren. Sie studiert Geschichtswissenschaft an der Universität Tübingen. Seit Larissa lesen kann, verschlingt sie Bücher und schreibt auch eigene Geschichten. Im Laufe der Zeit wurden daraus Romane, wobei das Debüt "Kateryna - Die Reise des Protektors" bereits ihr zweites vollendetes Manuskript ist. Schreiben ist Larissas Leidenschaft, genauso wie das ausgeprägte Redebedürfnis über Bücher, das sie mit ihrer Familie und ihren Freundinnen teilt. In ihrem Zimmer wimmelt es vor losen Zetteln und Post-ist, auf denen neue Romanideen festgehalten sind und nur darauf warten, endlich aufgeschrieben zu werden. Neben den Schreiben und Lesen, zeichnet sie gern, bloggt (larissawolf.de) und verfolgt ihre zahlreichen TV-Serien.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 21.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-161-0
Verlag Drachenmond-Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/14,6/3 cm
Gewicht 561 g
Buch (Taschenbuch)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Drachengift / Drachen Trilogie Bd.3
    von Markus Heitz
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Die Königin der Drachen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 6
    von George R. R. Martin
    (28)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • Ein Tanz mit Drachen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 10
    von George R. R. Martin
    (16)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • Das dunkle Archiv / Die unsichtbare Bibliothek Bd.4
    von Genevieve Cogman
    (22)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • Tochter der Götter - Eismagie
    von Amanda Bouchet
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Tochter der Götter - Glutnacht
    von Amanda Bouchet
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Feuer und Blut - Erstes Buch
    von George R. R. Martin
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • Drachenspiele
    von Jan-Philipp Sendker
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Tochter der Götter - Schattenweg
    von Amanda Bouchet
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Die Mächte des Feuers / Drachen Trilogie Bd.1
    von Markus Heitz
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Drachenkaiser / Drachen Trilogie Bd.2
    von Markus Heitz
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Lady Trents Memoiren 1
    von Marie Brennan
    (33)
    Buch (Paperback)
    14,00
  • Himmel in Flammen / Drachenelfen Bd.5
    von Bernhard Hennen
    (5)
    Buch (Paperback)
    18,99
  • Drachengift
    von Markus Heitz
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Flammenwüste Bd.1
    von Akram El-Bahay
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die flammende Welt
    von Genevieve Cogman
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Der Drachenbeinthron
    von Tad Williams
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • Das Heer des Weißen Drachen
    von Anthony Ryan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • Der Gefährte des Drachen / Flammenwüste Bd.2
    von Akram El-Bahay
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Gefährliche Begierde / Feuer Bd.3
    von Coreene Callahan
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Kateryna: Die Reise des Protektors

Kateryna: Die Reise des Protektors

von Larissa Wolf
(8)
Buch (Taschenbuch)
14,90
+
=
Arya & Finn

Arya & Finn

von Lisa Rosenbecker
(18)
Buch (Taschenbuch)
14,90
+
=

für

29,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
0

Guter ausbaufähiger Debütroman
von manu63 aus Oberhausen am 22.10.2017

Kateryna Die Reise des Protektors ist der Debütroman der jungen Autorin Larissa Wolf. Ihre Lesezielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene und vorab kann ich schon mal sagen, dass dies sicherlich die richtige Zielgruppe für diese Reihe ist. Kateryna ist eine junge Frau die in Robin Hood Manier die begüterten... Kateryna Die Reise des Protektors ist der Debütroman der jungen Autorin Larissa Wolf. Ihre Lesezielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene und vorab kann ich schon mal sagen, dass dies sicherlich die richtige Zielgruppe für diese Reihe ist. Kateryna ist eine junge Frau die in Robin Hood Manier die begüterten Reisenden ihres Landes bestiehlt, um die eroberte Beute an Bedürftige zu verteilen. Begleitet wir sie hierbei von mehreren jungen Leuten die ihre Ziele teilen. Bei einem dieser Beutezüge fällt ihr auch ein Gefangener des Landesfürsten in die Hände, der ihr auf Anhieb sehr sympathisch ist. Dieser entpuppt sich als einer der fünf Protektoren ihrer Welt, diese schützen die Magie dieser Welt vor Missbrauch. Der Protektor, Nash, ist auf der Suche nach seiner verschwundenen Großmutter und bittet Kateryna, kurz Kat genannt, um Hilfe. Gemeinsam ziehen Nash und Kat mit Dunja und Juri (Gefährten von Kat) los um die Spur der Großmutter zu finden. Dabei geraten sie in Intrigen und Gefahren und Kat muss sich auch von ihren geliebten Gefährten trennen. Die Geschichte ist gut aufgebaut, hat aber in meinen Augen einige Längen bei der Beschreibung der Gefühlswelt von Kat. Diese ist zwar wichtig für die Geschichte, wird mir aber zum Teil zu breit beschrieben, dadurch geht schon mal der Spannungsbogen der Geschichte verloren. Kat nimmt in diesem ersten Teil einen großen Raum ein, so dass die anderen Charaktere noch etwas blass wirken. Da dies aber der Einstig in einen Mehrteiler ist, hoffe ich darauf, das die anderen noch Farbe gewinnen werden. Es gibt auch einige Überraschungen in der Geschichte und es tauchen auch einige märchenhafte Wesen auf. Insgesamt finde ich den ersten Teil ganz nett geschrieben und gut lesbar, die Geschichte wird hauptsächlich aus der Perspektive von Kat erzählt, aber auch einige der anderen Handelnden kommen zu Wort. Durch die gute Kennzeichnung am Kapitelanfang, wusste ich immer, wer gerade an der Reihe war. Die Geschichte hat noch Potential nach oben und dieses blitzt auch immer wieder auf, für mich auf jed3en Fall ein vielversprechender Anfang und ich kann das Buch als leichte Lektüre empfehlen, die man gut nebenbei lesen kann, ohne gänzlich die Welt zu vergessen.

abechslungsreicher Auftaktband
von Anja am 15.04.2016

Bei einem Überfall ihrer Robins macht Kateryna eine ungewöhnliche Beute: Sie befreit den Gefangenen des Fürsten und gerät damit geradewegs in ein großes Abenteuer. Denn der Gefangene ist einer der fünf Protektoren, ein Magieträger, der Kat um ihre Hilfe bei der Suche nach seiner verschwundenen Großmutter bittet. Zusammen mit... Bei einem Überfall ihrer Robins macht Kateryna eine ungewöhnliche Beute: Sie befreit den Gefangenen des Fürsten und gerät damit geradewegs in ein großes Abenteuer. Denn der Gefangene ist einer der fünf Protektoren, ein Magieträger, der Kat um ihre Hilfe bei der Suche nach seiner verschwundenen Großmutter bittet. Zusammen mit einigen Freunden machen sich Kat und Nash auf die Suche, doch sie ahnen noch nicht in welche Gefahr sie sich damit begeben und welche unerwarteten Gegner auf sie warten. Kateryna ist die Anführerin der Robins, die sich mit ihren Raubzügen gegen den Fürsten für die Armen einsetzen. Die hilfsbereite junge Frau ist schlagfertig und scheut keine Gefahr. Ohne Zögern ist sie bereit, Nash zu helfen. Sie ist eine geschickte Bodenschützin und mutige Kämpferin. Doch Kat zeigt sich auch von einer sehr verletzlichen und gefühlvollen Seite. Sie hat in der Vergangenheit viel Schmerz erfahren und dadurch Angst, ihr Herz erneut zu verlieren. Dementsprechend sträubt sie sich gegen die aufkommenden Gefühle für den Protektor. Miterleben kann der Leser ihre Gedanken und aufgewühlten Gefühle durch die wechselnde Ich-Perspektive. Die größten Passagen der Handlung werden von Kateryna geschildert. Doch auch Einblicke in die Gedanken ihrer Gefährten und Gegner gibt es durch die Perspektivwechsel. Zudem wird dadurch ein besserer Überblick über die Gesamthandlung ermöglicht. Ein wenig irritiert hat mich, dass Kateryna „alterslos“ bleibt. Mal wirkt sie wie ein gerade erwachsen gewordener Teenager, dann wieder macht sie Aussagen, nach denen sie auch schon Mitte bis Ende 20 sein könnte. Das macht es teilweise schwer, ihr Handeln einzuordnen. Ist sie nun jung und naiv und man kann ihr das unbedachte Handeln nachsehen oder hätte sie es eigentlich besser wissen müssen...? Die Geschichte ist insgesamt sehr spannend. Die Gruppe um Kat weiß nicht, was sie erwartet. Dementsprechend gibt es einige Überraschungen auf ihrer ereignisreichen Reise. Es gibt actionreiche Szenen, traurige Passagen und gefühlvolle Momente. Lange habe ich gerätselt, ob es dem Protektor wirklich um die Suche seiner Großmutter geht oder ob andere Ziele hinter seine Bitte um Hilfe stecken. Und auch die Handlungsabsichten so manchen Gegners bleiben verborgen, sodass diese völlig unberechenbar sind und für weitere unerwartete Wendungen sorgen. Leider gab es innerhalb der Geschichte immer mal wieder Szenen und Dialoge, die ich nicht komplett nachvollziehen konnte. Teilweise habe ich dann sogar zurückgeblättert, weil ich dachte, irgendwas überlesen oder vergessen zu haben. Andere Passagen wurden mir etwas zu schnell abgehandelt - so gibt es eigentlich sehr bewegende Ereignisse, die Gefühle kamen bei mir aber leider nicht immer an. Trotzdem bietet das Buch insgesamt unterhaltsame Lesestunden bei der Reise mit den sympathischen Figuren, die von einem Abenteuer ins nächste schlittern. Die entworfene Welt mit ihren verschiedenen Königreichen ist sehr interessant gestaltet. Im Verlauf der Suche trifft das Grüppchen um Kateryna auf etliche andere Figuren, die teilweise noch etwas blass bleiben, obwohl ihre Geschichten nicht weniger spannend sind – hier hoffe ich auf ein Wiedersehen im nächsten Band. Da es der Auftaktband einer Reihe ist, bleibt das Ende sehr offen. Das Buch enthält neben der Reise des Protektors auch noch den Kurzroman „Leben oder Sterben?“. Dieser greift ein Ereignis der Hauptgeschichte auf und erzählt, was danach passiert. Auch hier gibt es wechselnde Ich-Perspektiven. Die Atmosphäre ist sehr bedrückend. Es stehen die verschiedensten Emotionen der Figuren im Vordergrund, die diesmal auch absolut greifbar sind, sodass mir die Geschichte fast noch ein wenig besser gefallen hat als das eigentliche Buch. Zusätzlich werden einige Handlungsmotive der Charaktere der Hauptgeschichte klarer. Interessante Welt mit facettenreichen Figuren. Das von Larissa Wolf entworfene Abenteuer ist grundsätzlich sehr spannend, auch wenn die Geschichte an einigen Stellen etwas holprig ist. Besonders das offene Ende erzeugt Neugier auf den Folgeband.

Wenn ein guter Plan so seine Lücken aufweist...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 15.04.2016

Kurzbeschreibung Die Waise Kateryna ist nicht nur eine sehr junge taffe Lady, sondern hat auch gelernt sich durch ihr Leben zu kämpfen und genießt als Jägerin einen guten Ruf der weit über die Stadtmauern bekannt ist. Was manche aber nicht ahnen ist, das Kat wie Kateryna mit Spitznamen heißt noch... Kurzbeschreibung Die Waise Kateryna ist nicht nur eine sehr junge taffe Lady, sondern hat auch gelernt sich durch ihr Leben zu kämpfen und genießt als Jägerin einen guten Ruf der weit über die Stadtmauern bekannt ist. Was manche aber nicht ahnen ist, das Kat wie Kateryna mit Spitznamen heißt noch etwas anderes ist und zwar die Anführerin von den Robins einer Diebesgruppe die Reiche bestiehlt um es den armen zu geben. Was aber keiner ahnt ist, das Kat auch eine Vergangenheit hat die sie immer wieder in Form von Andrej einholt. Denn kein Mann aus Brigansk würde sich auf sie einlassen. Aber was wäre wenn jemand fremdes erscheinen würde.... Cover Das Cover ist wie ich finde sehr gelungen und für mich ein Eycatcher. Für mich zeigt es Kat mit ihren Drachen. Schreibstil Die Autorin hat sich sehr gut wie ich finde in die Zeit von früher reingefunden, denn da erging es einer jungen Waisen anders und man musste nicht nur sehr schnell lernen auf eigenen Beinen zu stehen. Kat hat genau das Lernen müssen und ihre Erfahrungen in jungen Jahren gemacht und trotz allem ist sie nicht gewohnt Nähe zuzulassen wegen ihrer Enttäuschung, oder sehnt sich nach jemandem der sie hält und wo sie nicht die tapfere Jägerin sein muss. Für mich eine sehr interessante Geschichte die mich fasziniert und die mich mitgenommen hat in die Welt von Kat und Nash. Dieser Band ist ein Mehrteiler und ich freue mich schon auf die Fortsetzungen die da kommen. Also nicht wundern wegen des Cliffhangers. ;) Meinung Wenn ein guter Plan so seine Lücken aufweist... Dann sind wir bei Kateryna mit Spitznamen auch Kat genannt angekommen. Denn die ist in ihren jungen Jahren eine sehr gewiefte Anführerin der Robins die eine Diebesgruppe ist, vor der die adligen in Brigansk in Angst und Schrecken leben müssen. Allerdings ist bei dem geplanten Überfall etwas anders, denn ihr sorgsam ausgeklügelter Plan weißt eine Lücke auf in Form von einem unbekannten Gefangenen, der in Fesseln bei den Wachen des Königs ist. Aus einem Impuls heraus und weil etwas anders ist an dem Fremden hilft sie ihm und befreit ihn. Was sie da noch nicht ahnen konnte ist das der Fremde ein Protektor ist und zwar einer der wenigen die es gibt und genau dieser mit Namen Nash war schon auf der Suche nach ihm. Denn er kommt als Protektor und weil er ein Magiebegabter aus Ranim wo sehr extreme Gesetze herrschen. Unter anderem das seine geliebte Oma von den Wachen abgeholt wurde um sie einfach weg zu bringen wenn sie ein gewisses Alter haben denn dort herrchen sehr strenge Regeln. Nachdem Nash als er das erste Mal mit Kat durch Jhanta geht, sieht wie viel anders es hier ist, merkt er schnell das nur in Ranim solche Sonderregelungen sind. Kat weiß nicht viel über Nash und trotz allem und auch auf den Rat ihres langjährigen Freundes nicht hörend nimmt sie den Auftrag an ihm bei der Suche seiner Oma zu helfen. Aber Juri der mit Kat aufgewachsen ist macht schnell klar das eine Reise ohne ihn nicht stattfindet und Kat weiß, das sie eine Art Schwester und Bruderverhältniss haben. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg und erfahren bei ihrer Reise nicht nur von Intrigen und einem Verrat sondern auch noch von Mord. Wird es Ihnen gelingen Licht in die Sache zu bringen... Fazit Absolut gelungen und für mich eine lesenswerte Reihe auch wenn ich schon gespannt bin wie es weitergeht. 5 von 5 Sternen