Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kinder sind was Wunderbares, das muss man sich nur IMMER WIEDER sagen

(12)
Mit drei Nachkommen ist man in Deutschland bereits überdurchschnittlich bekindert. Wenn die Orgelpfeifen ihre 5 Minuten bekommen und nur über Worte in großer Lautstärke zu erreichen sind, gehört man zu den Asozialen. Die Wunschkinder betrachtend, denkt sich der Mann in solchen Momenten ganz woanders hin: In eine Welt ohne Kinder. Eine Welt nur mit Fußball. Genau wissend, dass diese Welt unerträglich wäre. Unerträglich schön.
Johann König kennt alle heimlichen Gedankenblitze und Wünsche, die Eltern aus Scham für sich behalten. Diese beschreibt er wortreich und detailgenau, wobei in der täglichen Verzweiflung immer wieder seine unerschütterliche Liebe zum Kind durchzuscheinen versucht.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 11.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732514090
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 11.404
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (48)
    eBook
    9,99
  • Kinder, Koks und Limonade
    von Alice Golding, Stina Jensen
    (10)
    eBook
    3,99
  • Liebe auf den ersten Blitz
    von Martina Gercke
    eBook
    3,99
  • Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (194)
    eBook
    8,99
  • Der David ist dem Goliath sein Tod
    von Torsten Sträter
    (11)
    eBook
    8,99
  • Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    (43)
    eBook
    12,99
  • Die silberne Königin
    von Katharina Seck
    (47)
    eBook
    9,99
  • Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen
    von Lars Simon
    (80)
    eBook
    7,99
  • Ein Buchladen zum Verlieben
    von Katarina Bivald
    (66)
    eBook
    8,99
  • Das Nebelhaus
    von Eric Berg
    (18)
    eBook
    9,99
  • These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman, Meagan Spooner
    (99)
    eBook
    13,99
  • Die Fettlöserin
    von Nicole Jäger
    (16)
    eBook
    10,99
  • Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (192)
    eBook
    9,99
  • Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    (162)
    eBook
    9,99
  • Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück
    von Helen Fielding
    eBook
    8,99
  • Taste of Love - Küsse zum Nachtisch
    von Poppy J. Anderson
    (21)
    eBook
    9,99
  • Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (90)
    eBook
    9,99
  • Haut nah
    von Yael Adler
    eBook
    14,99
  • Die Wanderapothekerin
    von Iny Lorentz
    (24)
    eBook
    9,99
  • Unterleuten
    von Juli Zeh
    (91)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Kinder sind was Wunderbares, das muss man sich nur IMMER WIEDER sagen

Kinder sind was Wunderbares, das muss man sich nur IMMER WIEDER sagen

von Johann König
(12)
eBook
8,99
+
=
Ich hatte mich jünger in Erinnerung

Ich hatte mich jünger in Erinnerung

von Monika Bittl, Silke Neumayer
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Trocken und ein großer Spaß“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Die Alltagsgeschichten rundum das Zusammenleben mit dem "übermäßig bekinderten" Autoren und seiner Familie ist kurzweilige, lustige Unterhaltung. Gerade Eltern kleinerer Kinder werden sich oftmals wiedererkennen. Ich habe beim Lesen oft laut über die Anekdoten gelacht. Die Alltagsgeschichten rundum das Zusammenleben mit dem "übermäßig bekinderten" Autoren und seiner Familie ist kurzweilige, lustige Unterhaltung. Gerade Eltern kleinerer Kinder werden sich oftmals wiedererkennen. Ich habe beim Lesen oft laut über die Anekdoten gelacht.

„Gag-Schleuder im Familienalltag“

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Als bekennender Johann- König- Fan war dieses Buch ein Angriff auf meine Bauchmuskeln. Oft musste ich im Bus oder Zug laut lachen. Mit seinem trockenen Humor und komischen Wortspielen schildert König den Alltag mit seiner Familie in Tagebuchform. Auch als erfolgreicher Komiker muss man sich mit Familienurlaub, Essen kochen und Großeinkäufen herumschlagen. Und dabei nie den Humor verlieren!
Auch für Nicht-Fans ist dieses Buch eine tolle Möglichkeit mal wieder ordentlich zu lachen und vor allem sich selbst nicht so ernst zu nehmen. Besonders Eltern werden sicher die eine oder andere Situation wieder erkennen.
Nur zu empfehlen!
Als bekennender Johann- König- Fan war dieses Buch ein Angriff auf meine Bauchmuskeln. Oft musste ich im Bus oder Zug laut lachen. Mit seinem trockenen Humor und komischen Wortspielen schildert König den Alltag mit seiner Familie in Tagebuchform. Auch als erfolgreicher Komiker muss man sich mit Familienurlaub, Essen kochen und Großeinkäufen herumschlagen. Und dabei nie den Humor verlieren!
Auch für Nicht-Fans ist dieses Buch eine tolle Möglichkeit mal wieder ordentlich zu lachen und vor allem sich selbst nicht so ernst zu nehmen. Besonders Eltern werden sicher die eine oder andere Situation wieder erkennen.
Nur zu empfehlen!

Christin Märker, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Hier sind sie versammelt: Herrlich pointiert beschriebene Familienszenen aus dem Alltag.
So kurios und stupide, wie das Leben nun mal einfach ist bzw. sein kann. Großartig :)
Hier sind sie versammelt: Herrlich pointiert beschriebene Familienszenen aus dem Alltag.
So kurios und stupide, wie das Leben nun mal einfach ist bzw. sein kann. Großartig :)

„Genial !!!“

Petra Baldamus, Thalia-Buchhandlung Pirna

Das Buch gibt Einblicke in den täglichen Wahnsinn mit drei Kindern, geschrieben im typischen Erzählstil von Johann König. Auf 359 Seiten in Tagebuchform, kann der Leser ihn mit seiner Familie durch alle Höhen und Tiefen ein Jahr lang begleiten und sich köstlich amüsieren. Er erzählt beispielsweise von einem Ausflug in den Zoo, dessen Ende ein Zoo-Verbot krönt. Auch Ostern verläuft anders als geplant und der Cluburlaub am Mittelmeer ist dann ebenso alles andere als entspannt. So vergeht ein verrückter Tag nach dem anderen und man möchte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Das Buch gibt Einblicke in den täglichen Wahnsinn mit drei Kindern, geschrieben im typischen Erzählstil von Johann König. Auf 359 Seiten in Tagebuchform, kann der Leser ihn mit seiner Familie durch alle Höhen und Tiefen ein Jahr lang begleiten und sich köstlich amüsieren. Er erzählt beispielsweise von einem Ausflug in den Zoo, dessen Ende ein Zoo-Verbot krönt. Auch Ostern verläuft anders als geplant und der Cluburlaub am Mittelmeer ist dann ebenso alles andere als entspannt. So vergeht ein verrückter Tag nach dem anderen und man möchte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!
    (70)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Pubertier Bd.1
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Im Reich der Pubertiere / Das Pubertier Bd.2
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Coole Eltern leben länger
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Treffen sich zwei Träume. Beide platzen.
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Kinder kriegen ist sooo schön
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Mit dem Kühlschrank durch Irland
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    8,50
  • Wo steckst du, Bernadette?
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Die kulinarischen Anwendungsmöglichkeiten einer Kanonenkugel
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Dann press doch selber, Frau Dokta!
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
1
1
0
1

schrecklich
von Cora Lein aus Berlin am 23.06.2018

Inhalt: Johann König und seine Familie ? Geschichten aus dem Alltag. Oder: Hoffentlich ist das nicht wahr! Meine Meinung: Ich finde Johann König witzig. Ich mag die Art wie er seine Geschichten vorträgt und was er auf der Bühne von sich gibt. Sein erstes Buch ?Der Königsweg? hat mir sehr gut gefallen,... Inhalt: Johann König und seine Familie ? Geschichten aus dem Alltag. Oder: Hoffentlich ist das nicht wahr! Meine Meinung: Ich finde Johann König witzig. Ich mag die Art wie er seine Geschichten vorträgt und was er auf der Bühne von sich gibt. Sein erstes Buch ?Der Königsweg? hat mir sehr gut gefallen, daher wollte ich ?Kinder sind was Wunderbares? unbedingt haben und lesen. Und ich bin bzw. war schockiert. Ein Buch über zwei überforderte Elternteile, die das Mittagsprogramm im TV nicht besser hätte darstellen können. Ein Alkohol- und Kaffesüchtiger Papa und eine Mutter, welche lieber ihre Freizeit beim Yoga oder mit Freunden verbringt und wenn sie mal was mit den Kindern macht, dann nur um sie zu stillen. Alle drei Kinder (ganz klein, Kindergarten und Schule) sind quengelig und unerzogen. Kennen keine Regeln / Grenzen und kommen viel zu spät ins Bett! In sich sind die Geschichten rund, aber nicht witzig, sondern schon fast ein Fall für das Jugendamt. Cover: Das Cover spiegelt den Inhalt wunderbar wieder. Ein hilfloser Mann und die Kinder machen alles kaputt. Fazit: Dieses Buch ist was wunderbares: Das muss man sich nur IMMER WIEDER sagen! Dann gäbe ich wohl auch mehr Sterne. So habe ich dieses Werk frühzeitig aufgegeben und daher gibt es nur einen Stern und keine Leseempfehlung.

Das Buch ist was Wunderbares, man muss es sich nur immer wieder sagen
von maleur aus Berlin am 28.12.2017

Der Autor schildert das Familienleben mit 3 Kindern in den verschiedensten Situationen. Der Schreibstil ist so wie auch sein Bühnenprogramm, teilweise mit unvollendeten, wieder neu begonnenen Sätzen – also gestottert - wenn er etwas erklären oder begründen soll. Die Schilderung der Situationen mit seinen Kindern war sehr lebhaft und... Der Autor schildert das Familienleben mit 3 Kindern in den verschiedensten Situationen. Der Schreibstil ist so wie auch sein Bühnenprogramm, teilweise mit unvollendeten, wieder neu begonnenen Sätzen – also gestottert - wenn er etwas erklären oder begründen soll. Die Schilderung der Situationen mit seinen Kindern war sehr lebhaft und chaotisch. Die philosophischen Überlegungen bei der Zeitungslektüre oder anderen Situationen sind sehr humorvoll mit einem ironischen Ansatz. Warum dann nur 3 Punkte? Manche Situationen wiederholten sich in Abwandlung. Na wie der Alltag so ist, will ich aber nicht in seiner ganzen Bandbreite, kürzer wäre also besser. Und auch die Träume und Phantasien haben mir nicht gefallen, ja sogar gestört. Alles in allem ein ganz unterhaltsames, humorvolles und wunderbares Buch, man muss es sich nur immer wieder sagen.

Hurra so sind Kinder ;-)
von einer Kundin/einem Kunden aus Hersbruck am 26.02.2017
Bewertet: Taschenbuch

Lustige Beschreibung des (wahren) Alltags von Familienvätern (und Müttern) im Umgang mit ihren Sprösslingen. Wer den Johann kennt und beim Lesen seine Stimme im Hinterkopf hat seine Freude an der Lektüre