Thalia.de

Morgen lieb ich dich für immer

(40)
Eine Liebe so groß wie die Vergangenheit, Gegenwart und ZukunftDie neue grandiose Liebesgeschichte von der Spiegelbestsellerautorin Jennifer L. Armentrout ((für Aufmacherseite))
Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt …
Rezension
"Ein absolutes Lesehighlight. Während der Lektüre flattern die Schmetterlinge im Bauch wild rauf und runter. Man fühlt sich wie frisch verliebt." literaturmarkt.info
Portrait
Jennifer L. Armentrout schreibt Romane für Jugendliche und Erwachsene und wurde bereits vielfach ausgezeichnet. Ihre Bücher klettern immer wieder auf Platz 1 der New York Times-Bestsellerliste und ihr Spiegelbestseller »Obsidian« wird derzeit verfilmt. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund Loki in West Virginia. Wenn sie nicht gerade liest oder schlechte Zombie-Filme anschaut, arbeitet sie an ihrem neuesten Roman.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 544
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 13.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-31141-7
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 208/135/43 mm
Gewicht 602
Originaltitel The Problem with Forever
Verkaufsrang 116
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47877946
    If only
    von A. J. Pine
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42240028
    Love and Confess
    von Colleen Hoover
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 47366583
    Maybe not
    von Colleen Hoover
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 47787835
    Wir fliegen, wenn wir fallen
    von Ava Reed
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 47016114
    Erwachen des Lichts
    von Jennifer L. Armentrout
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 38212152
    Der Schattenjäger-Codex
    von Joshua Lewis
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,99
  • 37879776
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (150)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47937551
    Sommernachtsfunkeln
    von Beatrix Gurian
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 45030661
    Eleanor & Park
    von Rainbow Rowell
    (118)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 47366537
    Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen
    von Sarah J. Maas
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 45189785
    Oblivion. Lichtflüstern / Obsidian Bd.0
    von Jennifer L. Armentrout
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 33808314
    Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
    von Lauren Oliver
    (107)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 46871512
    Dark Elements - die komplette Serie
    von Jennifer L. Armentrout
    (2)
    Buch (Paperback)
    39,90
  • 47707895
    Dark Horses
    von Cecily Ziegesar
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 47877785
    Dreh dich nicht um
    von Jennifer L. Armentrout
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 47658865
    Der Schwarze Schlüssel / Das Juwel Bd.3
    von Amy Ewing
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 46851218
    Ich werde immer da sein, wo du auch bist
    von Nina LaCour
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 45244927
    Ein Sommer und vier Tage
    von Adriana Popescu
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47905287
    GötterFunke - Liebe mich nicht
    von Marah Woolf
    (128)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 32427781
    Verlockende Angst / Dämonentochter Bd. 2
    von Jennifer L. Armentrout
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Für Jung und Alt!“

Alyssa Lesch, Thalia-Buchhandlung Worms

"Morgen lieb ich dich für immer" ist ein Jugendbuch nicht nur für Jugendliche. Eine Geschichte über Freundschaft und die große Liebe.
Witzig, romantisch, dramatisch und spannend.
"Morgen lieb ich dich für immer" ist ein Jugendbuch nicht nur für Jugendliche. Eine Geschichte über Freundschaft und die große Liebe.
Witzig, romantisch, dramatisch und spannend.

„Bewegend und tiefgreifend!“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

"Morgen lieb ich dich für immer" erzählt die erschütternde Geschichte von Mallory, die als Pflegekind zusammen mit einem Jungen namens Rider bei einem Ehepaar aufwuchs, dass die Beiden hungern ließ, sie schlug und quälte.
Mittlerweile lebt Mallory ein anderes Leben, mit liebevollen Adoptiveltern, einer besten Freundin, und der Aussicht,
"Morgen lieb ich dich für immer" erzählt die erschütternde Geschichte von Mallory, die als Pflegekind zusammen mit einem Jungen namens Rider bei einem Ehepaar aufwuchs, dass die Beiden hungern ließ, sie schlug und quälte.
Mittlerweile lebt Mallory ein anderes Leben, mit liebevollen Adoptiveltern, einer besten Freundin, und der Aussicht, nach vier Jahren Homeschooling in die High School zu gehen.
Dort trifft sie auf Rider wieder, der ganz anders als sie, scheinbar keinerlei seelischen Narben von der gewalttätigen Kindheit davon getragen hat. Die beiden nähern sich an, und so langsam erkennt Mallory, dass auch Rider seine Probleme hat...
Eine schöne, zum Teil sehr ergreifende Geschichte, die nie ins Kitschige abdriftet. Ein toller Roman, zum Beispiel auch für Fans von Colleen Hoover!

„Gefühl pur“

Anke Tielo, Thalia-Buchhandlung Lutherstadt Eisleben

Ein sehr schöner Liebesroman nicht nur für Jugendliche! Eine gemeinsame grausame Kindheit verbindet sie...auch vierJahre nachdem sie voneinander getrennt wurden, werden Mallory und Rider voneinander angezogen! Nun gilt es die Ängste von früher zu überwinden um in eine gemeinsame Zukunft zu starten!
Ein sehr schöner Liebesroman nicht nur für Jugendliche! Eine gemeinsame grausame Kindheit verbindet sie...auch vierJahre nachdem sie voneinander getrennt wurden, werden Mallory und Rider voneinander angezogen! Nun gilt es die Ängste von früher zu überwinden um in eine gemeinsame Zukunft zu starten!

„Wundervoll“

Natalie Krone, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Ganz viele Emotionen lauern auf jeder Seite. Mich hat dieses Buch mitgerissen und in seinen Bann gezogen, sodass ich es tatsächlich kaum aus der Hand legen wollte und jedes noch so kleine Zeitfenster zum Lesen genutzt habe. Die Protagonisten sind sehr gut entwickelt und waren mir sehr sympathisch. Der sehr gute Schreibstil rundet das Ganz viele Emotionen lauern auf jeder Seite. Mich hat dieses Buch mitgerissen und in seinen Bann gezogen, sodass ich es tatsächlich kaum aus der Hand legen wollte und jedes noch so kleine Zeitfenster zum Lesen genutzt habe. Die Protagonisten sind sehr gut entwickelt und waren mir sehr sympathisch. Der sehr gute Schreibstil rundet das Gesamtpaket ab.

Christin Märker, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Schöner Jugend-Liebes-Roman!
Gut durchdachte Charaktere, charmante Dialoge, süße Hauptfigur, klassisches Highschool-Setting.... Perfektes Lesefutter für alle Mädels ab 14!
Schöner Jugend-Liebes-Roman!
Gut durchdachte Charaktere, charmante Dialoge, süße Hauptfigur, klassisches Highschool-Setting.... Perfektes Lesefutter für alle Mädels ab 14!

Carolin Brummack, Thalia-Buchhandlung Dresden

Dieses Buch ist einfach wunderbar! Die Story ist nicht so kitschig und regt zum Nachdenken an. Man jubelt und weint mit den Protagonisten und mag es eigentlich nicht weglegen! Dieses Buch ist einfach wunderbar! Die Story ist nicht so kitschig und regt zum Nachdenken an. Man jubelt und weint mit den Protagonisten und mag es eigentlich nicht weglegen!

Michelle Brauße, Thalia-Buchhandlung Leuna OT Günthersdorf

Eine wundervolle Liebesgeschichte, die durch Misshandlungen der Pflegeeltern geprägt wurde.
Doch können sie die Vergangenheit besiegen?
Eine grandiose, herzzerreißende Geschichte.
Eine wundervolle Liebesgeschichte, die durch Misshandlungen der Pflegeeltern geprägt wurde.
Doch können sie die Vergangenheit besiegen?
Eine grandiose, herzzerreißende Geschichte.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Unglaublich packender Jugendroman, sozialkritisch, aufrüttelnd, traurig, aber trotzdem wunderschön und gefühlvoll geschrieben. Eine etwas andere Love-Story - trau dich! Unglaublich packender Jugendroman, sozialkritisch, aufrüttelnd, traurig, aber trotzdem wunderschön und gefühlvoll geschrieben. Eine etwas andere Love-Story - trau dich!

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ein wahnsinnig schönes, tiefgründiges und faszinierendes Buch. Ich war von Anfang an ganz verliebt und die knapp 560 Seiten flogen nur so dahin. Perfekt für die ersten warmen Tage Ein wahnsinnig schönes, tiefgründiges und faszinierendes Buch. Ich war von Anfang an ganz verliebt und die knapp 560 Seiten flogen nur so dahin. Perfekt für die ersten warmen Tage

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Sehr berührendes Buch. Erschreckend, was Kinder erleben müssen. Dennoch gibt es immer einen Weg. Diesen zu finden, ist für Mallory und Rider nicht leicht - aber möglich.... Sehr berührendes Buch. Erschreckend, was Kinder erleben müssen. Dennoch gibt es immer einen Weg. Diesen zu finden, ist für Mallory und Rider nicht leicht - aber möglich....

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Mitreißende Geschichte über eine zu scheitern drohende Liebe.
Die beschriebenen Gefühle wirken so echt, dass man selbst traurig und erschüttert, aber trotzdem verliebt ist! Super!!
Mitreißende Geschichte über eine zu scheitern drohende Liebe.
Die beschriebenen Gefühle wirken so echt, dass man selbst traurig und erschüttert, aber trotzdem verliebt ist! Super!!

Anna-Maria Wenzel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Rider und Mallory haben eine ganz besondere Verbindung. So viel Gefühl auf jeder Seite ohne dabei äußerst kitschig zu werden. Wirklich Traumhaft schön das Buch!!! Rider und Mallory haben eine ganz besondere Verbindung. So viel Gefühl auf jeder Seite ohne dabei äußerst kitschig zu werden. Wirklich Traumhaft schön das Buch!!!

Tina Lehmann-Klein, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Kann eine junge Liebe, die aus einer dramatischen Kindheit in einer Pflegefamilie entstanden ist, bestehen? Oder fühlt sich Rider nur seiner Beschützerrolle verpflichtet? Kann eine junge Liebe, die aus einer dramatischen Kindheit in einer Pflegefamilie entstanden ist, bestehen? Oder fühlt sich Rider nur seiner Beschützerrolle verpflichtet?

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Ein tolles Buch,das nicht nur für Jugendliche interessant ist.Es geht um Liebe,Freundschaft und dem Bewältigen der Vergangenheit.Verpackt in eine gute Story und ehrlich lesenswert. Ein tolles Buch,das nicht nur für Jugendliche interessant ist.Es geht um Liebe,Freundschaft und dem Bewältigen der Vergangenheit.Verpackt in eine gute Story und ehrlich lesenswert.

Christina Fröhlink, Thalia-Buchhandlung Hamm

Eine wunderschön geschriebene Geschichte über zwei Jugendliche, die viel mitgemacht haben und zu sich selbst und neu zu einander finden müssen! Eine wunderschön geschriebene Geschichte über zwei Jugendliche, die viel mitgemacht haben und zu sich selbst und neu zu einander finden müssen!

Diesmal gibt es von der Autorin eine Liebesgeschichte ganz ohne Fantasy.
Ein Roman, für alle Fans von Colleen Hoover, wenn auch nicht ganz so mitreißend wie seine Vorgänger.
Diesmal gibt es von der Autorin eine Liebesgeschichte ganz ohne Fantasy.
Ein Roman, für alle Fans von Colleen Hoover, wenn auch nicht ganz so mitreißend wie seine Vorgänger.

Nicole Treuholz, Thalia-Buchhandlung Wildau

Gut zu lesende Geschichte, die jedoch manchmal mit etwas zu viel Drama um sich wirft. Eins der schwächeren Bücher von Jennifer L. Armentrout. Gut zu lesende Geschichte, die jedoch manchmal mit etwas zu viel Drama um sich wirft. Eins der schwächeren Bücher von Jennifer L. Armentrout.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37879776
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (150)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 40324555
    After passion / After Bd.1
    von Anna Todd
    (186)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47366042
    Nächstes Jahr am selben Tag
    von Colleen Hoover
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 20961054
    Du oder das ganze Leben / Du oder ... Trilogie Bd.1
    von Simone Elkeles
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44068473
    Nur ein Tag
    von Gayle Forman
    (108)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 36276418
    So wie Kupfer und Gold
    von Jane Nickerson
    (7)
    eBook
    8,99
  • 42240028
    Love and Confess
    von Colleen Hoover
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 43962009
    Maybe Someday
    von Colleen Hoover
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 37821766
    Wait for you Bd. 1
    von J. Lynn
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42437353
    Dark Elements 1 - Steinerne Schwingen
    von Jennifer L. Armentrout
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 47093248
    Paper Princess / Paper-Trilogie Bd.1
    von Erin Watt
    (133)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 40402104
    Looking for Hope
    von Colleen Hoover
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
32
5
2
1
0

Emotional und tiefgründig
von einer Kundin/einem Kunden aus Moritzburg am 18.04.2017

"Morgen liebe ich dich für immer" von Jennifer L. Armentrout ist im cbt Verlag im Paperback erschienen und hat 544 Seiten. Das Buch handelt von der 17 jährigen Mallory und dem gleichaltrigen Rider, die als Kinder jahrelang von ihren Pflegeeltern misshandelt und nach einem Vorfall voneinander getrennt wurden. Nach vier... "Morgen liebe ich dich für immer" von Jennifer L. Armentrout ist im cbt Verlag im Paperback erschienen und hat 544 Seiten. Das Buch handelt von der 17 jährigen Mallory und dem gleichaltrigen Rider, die als Kinder jahrelang von ihren Pflegeeltern misshandelt und nach einem Vorfall voneinander getrennt wurden. Nach vier Jahren treffen Beide in der Highschool plötzlich wieder aufeinander und können ihr Glück nicht fassen. Sie dachten, sie würden sich nie wieder sehen. Doch sie haben sich auch in den letzten Jahren verändert. Während Mallory von einem Ärztepaar adoptiert wurde und in gut situierten Verhältnissen die letzten vier Jahre verbrachte, wurde Rider von einer alleinerziehenden Pflegemutter aufgenommen und lebt in einem ärmeren Viertel der Stadt. Seine Pflegemutter Mrs. Luna, kümmert sich gut um ihn aber ein zu Hause, so wie Mallory es kennt, hat er dort nicht gefunden. Mallory fehlt es an nichts, sie wurde von einem Therapeuten behandelt, zu Hause unterrichtet und bekommt Liebe und Geborgenheit von ihren Adoptiveltern. Rider jedoch geht neben der Schule in einer Autowerkstatt arbeiten um seine Pflegemutter zu unterstützen und um Geld für seine Zukunft zu sparen. Trotz dieser sozialen Unterschiede verstehen sich beide sehr gut, als wäre ihre Verbindung nie abgebrochen. Mallory hat durch ihre Vergangenheit große Probleme zu sprechen, mit Hilfe von Rider fällt ihr das jedoch leichter. Er versteht sie besser wie jeder andere und unterstützt sie wo er kann. Das Buch von Jennifer L. Armentrout ist ein sehr gefühlvoller Roman über Liebe, Vertrauen und das Sammeln von Erfahrungen. Mallorys Adoptiveltern wollen sie beschützen und sind anfangs sehr skeptisch was die Freundschaft zwischen Mallory und Rider betrifft. Sie denken Rider schadet ihrer Tochter mehr als er hilft. Mallory will die perfekte Tochter sein, sie ist ihren Adoptiveltern zu Dank verpflichtet und will sie nicht enttäuschen. Nach und nach entsinnt sie sich jedoch und überlegt, was sie wirklich will und das ist zum Teil nicht das, was sich ihre Adoptiveltern von ihr erhoffen. Die Protagonistin durchlebt in dem Roman eine große Entwicklung, in der sie u. a. ihre Vergangenheit aufarbeitet und stärker wird. Ihre Adoptiveltern müssen letztendlich akzeptieren, dass ihre Tochter eigene Vorstellungen und Wünsche vom Leben hat. Am Ende zeigt es sich, dass Rider zwar versucht durch seine Spraykunst die Vergangenheit zu verarbeiten es aber noch nicht so geschafft wie Mallory. Jetzt ist sie die Stärkere von beiden und macht Rider Mut sich fürs College zu bewerben, sie sieht in seiner Sprayerkunst eine große Gabe. Die Autorin hat viele emotionale Szenen eingeflochten, am Meisten hat mich beeindruckt, wie Mallory vor versammelter Klasse eine Rede hält. Obwohl es ihr so schwer fällt überhaupt zur sprechen, wagt sie es sich vor allen zu öffnen und berichtet wer ihre Helden des Alltags sind. Das war ein großer Schritt für die Protagonistin. Jennifer L. Armentrout schaffte es mit ihren Worten, dass ich mich komplett in diese Szene hineinversetzen konnte und nachempfinden konnte was in Mallory vorgehen musste, mir kamen tatsächlich die Tränen. Es geht in diesem Buch auch darum, was man nach der Schule mit seinem Leben anfangen will und dass man all das schafft, wenn man an sich glaubt. Ein sehr emotionaler, nachdenklicher und tiefgründiger Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine wunderschöne Geschichte mit ganz viel Emotionen!
von Buecher_bewertungen1 aus Bamberg am 12.04.2017

Zusammenfassung Eine Liebe so groß wie die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft... Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein... Zusammenfassung Eine Liebe so groß wie die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft... Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt … Cover Das Cover zu "Morgen lieb ich dich für immer" wirkt auf mich sehr romantisch, denn es zeigt ein verliebtes Paar. Dem Leser wird schnell bewusst, dass es hierbei um Mallory und Rider handelt. Das Cover spiegelt genau das wieder, was man beim Lesen fühlt. Jedenfalls ist es für mich so. Man fühlt die Verbundenheit der Beiden und die Liebe die entsteht. Ein sehr schönes Cover und man hätte die Geschichte nicht perfekter wiederspiegeln können. Kathas Meinung Auf dieses Buch war ich schon sehr gespannt. Allein schon, weil es mein allererstes Buch von der Autorin ist. Jawohl ihr lest richtig, ich habe noch kein einziges Buch von ihr gelesen. "Obsidian" staubt zwar bei mir vor sich hin, aber ich hab mich nie wirklich getraut es zu lesen, weil ich unteranderem so stark gehypte Bücher generell nicht lesen. ABER jetzt werde ich es tun! Denn ich hätte niemals gedacht, dass mir eine Geschichte so ans Herz geht. Ich konnte die Liebe von Mallory und Rider regelrecht spüren, so dass ich fast schon Gänsehaut an manchen Stellen bekommen habe. Der Schreibstil von der Autorin läuft wie Butter ? ist sehr leicht verständlich und man kann sich alles bildhaft vorstellen. Perfekt finde ich, dass die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Mallory erzählt wird. So konnte ich um so mehr nachempfinden, was sie durchgemacht hat und was für eine Person sie ist. Für mich ist Mallory eine ganz starke Persönlichkeit, auch wenn es auf den ersten Blick gar nicht so scheint. Aber was sie in ihrer Kindheit erlebt hat, ist einfach nur grauenvoll aber sie gibt ihr Bestes um damit fertig zu werden. Als Kleinkind lebte sie gemeinsam mit Rider in einer grauenvollen Pflegefamilie und haben die Höhle auf Erden dort erlebt. Rider hat Mallory von Anfang an beschützen wollen, und hat die Schläge vom Pflegevater, die eigentlich für sie bestimmt waren, kassiert. Bis die Situation eines Abends völlig eskaliert ist und Mallory mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert werden muss. Leider trennen sich ab da die Wege von Mallory und Rider. Mallory wird von einem lieben Ärztepaar adoptiert und versucht mit Hilfe einer Therapie, die Geschehnisse zu verarbeiten. Nach vier Jahren Hausunterricht möchte sie aber nun den Weg in die normale Welt wagen, und auf eine öffentliche Schule gehen. Denn durch die Brutalität der Pflegefamilie, vor allem vom Pflegevater, hat Mallory Hemmungen vor anderen zu sprechen. Sie leidet nämlich seither unter einer posttraumatischen Belastungsstörung, weil sie immer still sein musste, damit der Pflegevater nicht wütend wird und beide Kinder verprügelt. Ihr kostet es viel Überwindung zur Schule zu gehen, aber sie will es. Aber womit sie auf keinem Fall gerechnet hat ist, dass sie dort nach 4 langen Jahren voller Ungewissheit was mit ihm passiert ist, Rider trifft. Genau der Rider, der sie immer beschützen wollte und vor dem sie niemals Angst hatte zu sprechen. Beide sind überwältigt davon, sich nach so vielen Jahren wiedergefunden zu haben, und ist schon fast so, als wären sie niemals getrennt gewesen. Viele alte aber auch neue Gefühle kommen in Beiden hoch. Doch haben sie eine reale Chance glücklich zu werden? Mehr kann und will ich nicht zum Buch sagen, ihr müsst es einfach selbst lesen um zu beurteilen, ob euch dieses Buch voller Liebe, Selbsthass, Angst aber auch Stärke gefällt. Mir hat es auf jeden Fall sehr gefallen. Awwww ich sags euch, mich hat die Geschichte umgehauen, denn ich konnte die Gefühle zwischen Mallory und Rider regelrecht spüren. Es war so wundervoll dabei zu sein, wie sie sich wiedersehen und anfangen ihre Gefühle füreinander zu entdecken. Und Rider ist für mich einfach nur HEISS!!! Ja das ist er. Wie er sich um Mallory sorgt und ach einfach alles! Ich liebe das Buch, deswegen gibt es von mir auf jeden Fall 5/5 Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es bringt zum weinen, zum schmunzeln, zum lieben, leiden und traurig sein
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 12.04.2017

"Morgen lieb ich dich für immer" ist ein ganz besonderes, tiefsinniges und unheimlich berührendes Buch. Sobald ich die ersten Zeilen gelesen hatte, war mir klar, ich liebe dieses Buch mehr als irgendetwas sonst. Wir erleben es aus der Perspektive von Mallory. Was ihr auf der einen Seite enorm viel Tiefe und... "Morgen lieb ich dich für immer" ist ein ganz besonderes, tiefsinniges und unheimlich berührendes Buch. Sobald ich die ersten Zeilen gelesen hatte, war mir klar, ich liebe dieses Buch mehr als irgendetwas sonst. Wir erleben es aus der Perspektive von Mallory. Was ihr auf der einen Seite enorm viel Tiefe und Raum verleiht. Aber auf der anderen Seite ist es als würde Mallory zu mir als Leser sprechen. Ich konnte mich wahnsinnig gut in sie hineinversetzen. Ihre Gedanken und Gefühle teilen und vor allem in ihr Innerstes schauen. Da gibt es so viel Schmerz und Leid, das es kaum zu ertragen ist. Mallory ist eine unheimlich tolle Persönlichkeit, die mir wirklich unter die Haut ging. Sie hat etwas ganz Besonderes an sich. Doch Mallory ist anders, als alle anderen. Sie hat verlernt was es heißt zu leben, zu lachen und zu sprechen. Dabei sind Worte so wichtig. Sie geben uns die Kraft erhört zu werden, sich zu wehren und für uns selbst zu sprechen. Aber sie verraten auch viel über uns selbst, was uns antreibt, was wir fühlen , wer wir eigentlich sind. Aber was, wenn man genau das verlernt hat? Wer spricht dann für uns? Mallorys Stimme ist Rider.War es schon immer. Doch sie haben sich aus den Augen verloren, nie haben sie damit gerechnet, daß sie sich wiedersehen. Doch genau das passiert. Der Anfang von einem gewaltigen Gefühlssturm, der mich immer weiter hinabgetragen hat. Ich hab so geliebt, unheimlich geliebt. Geschmunzelt, gelitten und hab mich einfach vollkommen in dieser Geschichte verloren. Sie ist so gewaltig, das es einem den Atem raubt, die Tränen fließen lässt. Man ist teils wütend, teils wahnsinnig bewegt. All das zu beschreiben ist nicht einfach. Das ganze Gelesene ist es nicht. Worte wären dem nicht auch nur annähernd gerecht. Man muss es fühlen, verstehen, in sich aufnehmen. Von der Autorin ist man eher leichte und spritzige Liebesgeschichten gewohnt. Hier schlägt sie einen völlig anderen Weg ein. Man spürt direkt wie schwer es gewesen sein muss, dies alles zu Papier zu bringen. Es fängt an bei den wirklich gut ausgearbeiteten Charakteren. Jeder einzelne hat etwas in mir bewegt. Denn sie sind alle nicht perfekt. Nicht mal annähernd. Sie haben Ecken und Kanten, was sie authentisch und lebendig macht. Sie haben eine Geschichte zu erzählen, die es wert ist gehört zu werden. Die Autorin spricht dabei viele wichtige Themen an. Themen bei denen man lieber wegschaut, statt zu helfen oder es zu akzeptieren. Es sind Schicksale die nachdenklich machen, weil es sie wirklich gibt. Nicht alles im Leben ist perfekt und gut durchorganisiert. Es gibt immer Menschen die kämpfen müssen, um zu überleben, um gehört zu werden. Und genau darum geht es hier. Darauf aufmerksam zu machen. Zu fühlen was Liebe und Akzeptanz eigentlich bedeutet. Aber es geht auch um Mallory und Rider um ihre Vergangenheit und ihre Zukunft. Was sie füreinander sind und das sie auch das unausgesprochene endlich sehen. Es besticht vor allem durch ein ruhiges und sehr emotionales Tempo, das wirklich hervorragend passt. Es spiegelt die Stimmungen einfach perfekt wieder und es verlangt auch nach Pausen, die man unbedingt machen sollte. Denn alles auf einmal zu erleben, zu ertragen, ist nicht einfach. Man muss resümmieren, es verinnerlichen und in sich aufnehmen. Mir hat besonders gut die Entwicklung von Mallory gefallen, die mit jeder Zeile mehr spürbar wurde. Aber auch Rider hat mich überrascht. Mit dem was er ist und was in der Vergangenheit passiert ist. Im Laufe des Buches erfährt man immer mehr darüber und das macht es verständlicher. Hierbei geht es vor allem darum sich selbst zu akzeptieren, den Mut sich weiterzuentwickeln, um Toleranz, Akzeptanz und natürlich die Liebe. Die Liebe mit all ihren Facetten, die viel bewegen, aber auch viel vernichten kann. Es geht um Verlust und Trauer. Die alles verschlingt und einen tiefer zieht in einen nie endenden Abgrund. Der einen verzweifeln lässt und dem man hilflos ausgeliefert ist. Mich hat dieser Roman mehr als berührt. Er hat mich nachdenklich gemacht . Es ist keine einfache Kost, wahrlich nicht. Aber durch den flüssigen und bildgewaltigen Schreibstil der Autorin lechzt man förmlich nach jeder Seite und will unbeding mehr davon. Mich konnte er auf ganzer Ebene überzeugen sowohl von emotionaler Seite her, als auch von der Ausarbeitung. Ein Roman den einfach jeder lesen sollte. Allein schon dewegen um hinter die Fassade zu schauen. Denn er ist soviel. Sanft, zärtlich, einfühlsam. Leidenschaftlich , tiefsinnig und spürbar von Schmerz und Leid begleitet. Für mich ein klares Highlight. Fazit: "Morgen lieb ich dich für immer" ist ein Buch über sehr tiefsinnige Themen, darüber hinaus gibt es auch eine sehr sanfte und einfühlsame Liebesgeschichte die unter die Haut geht. Mallory und Rider haben mich bewegt, aber nicht nur diese beiden wundervollen Menschen. Es bringt zum weinen, zum schmunzeln, zum lieben, leiden und traurig sein. Mach die Augen auf und sieh und fühle, was ich durchmache, was ich bin. Eine Stimme die nach Gehör verlangt und doch so viel in das Unausgesprochene legt. Es schreit voller Qual und besticht doch durch sehr viel Ruhe und Emotionalität. Es verkörpert alles was es ist und noch viel mehr. Für mich ein ganz besonderes Buch, das ich so schnell nicht vergessen werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Morgen lieb ich dich für immer

Morgen lieb ich dich für immer

von Jennifer L. Armentrout

(40)
Buch (Paperback)
12,99
+
=
Nächstes Jahr am selben Tag

Nächstes Jahr am selben Tag

von Colleen Hoover

(43)
Buch (Taschenbuch)
14,95
+
=

für

27,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen