Oxen. Das erste Opfer

Thriller

(110)
Der Nr. 1-Bestseller aus Dänemark
Niels Oxen, ein schwer traumatisierter Elitesoldat, zieht sich in die Einsamkeit der dänischen Wälder zurück, um seinen inneren Dämonen zu entkommen. Doch bei einem nächtlichen Besuch des Schlosses Nørlund wird er zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall: Hans-Otto Corfitzen, Exbotschafter und Gründer eines Thinktanks, wurde auf dem Schloss zu Tode gefoltert. Oxen gerät in die Fänge des dänischen Geheimdienstes. Seine einzige Chance: Zusammen mit der toughen Geheimdienstmitarbeiterin Margrethe Franck muss er die wahren Täter ausfindig machen. Die Spuren führen zu einem übermächtigen Geheimbund.
Rezension
"Vorsicht: Gnadenlos fesselnd bis zum letzten Satz. Ein wahres Meisterwerk der Thrillerkunst!"
Susann Fleischer, literaturmarkt.info 11.09.2017
Portrait
Jens Henrik Jensen wurde 1963 in Søvind, Dänemark, geboren. Er hat 25 Jahre als Journalist gearbeitet und war in verschiedenen Funktionen, u. a. als Redakteur und Ressortleiter, für die Tageszeitung >JydskeVestkystenWienerringen
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 08.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26158-6
Reihe dtv- premium
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 210/134/37 mm
Gewicht 552
Originaltitel De Hængte Hunde
Übersetzer Friederike Buchinger
Verkaufsrang 2.403
Buch (Taschenbuch)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43972255
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    (140)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 64190328
    Der Freund
    von Joakim Zander
    (11)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 46997216
    Origin / Robert Langdon Bd.5
    von Dan Brown
    (100)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 38935602
    Krähenmädchen / Victoria Bergman Trilogie Bd.1
    von Erik Axl Sund
    (127)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 69895149
    Oxen. Gefrorene Flammen
    von Jens Henrik Jensen
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 28852125
    Die Tote vom Naschmarkt
    von Beate Maxian
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 61843731
    Der Wille des Volkes
    von Charles Lewinsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 62295103
    Die Moortochter
    von Karen Dionne
    (66)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 13866626
    Sonnensturm
    von Åsa Larsson
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62292514
    Verfolgung
    von David Lagercrantz
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 48780046
    Durst
    von Jo Nesbo
    (127)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 62292471
    Das Apartment
    von S. L. Grey
    (17)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 62033771
    Sechs mal zwei
    von Arne Dahl
    (24)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47662094
    Corruption
    von Don Winslow
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 64788254
    Die Eishexe
    von Camilla Läckberg
    (86)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 57900909
    Die gute Tochter
    von Karin Slaughter
    (69)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 66254882
    Schockfrost
    von Mitra Devi
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,00
  • 45217380
    Purpurne Rache
    von Jean-Christophe Grangé
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 62292462
    Einsam bist du und allein
    von Mary Higgins Clark
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 62294875
    Tödlich
    von Thomas Enger
    Buch (Paperback)
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Gelungener Auftakt einer Helden-Triologie“

Andrea Kowalleck, Thalia-Buchhandlung Saalfeld

Eine fesselnde und faszinierende Heldengeschichte um einen traumatisierten, aber durchaus sympathischen Ex-Elitesoldat, der mit den Machenschaften einer mächtigen Geheimorganisation konfrontiert wird. Dabei erhält er Unterstützung von einer klugen, toughen Geheimdienstmitarbeiterin und gemeinsam geraten sie in die Schusslinie des übermächtigen Eine fesselnde und faszinierende Heldengeschichte um einen traumatisierten, aber durchaus sympathischen Ex-Elitesoldat, der mit den Machenschaften einer mächtigen Geheimorganisation konfrontiert wird. Dabei erhält er Unterstützung von einer klugen, toughen Geheimdienstmitarbeiterin und gemeinsam geraten sie in die Schusslinie des übermächtigen Feindes. Dieser Thriller ist absolut spannend, sehr überzeugend recherchiert und mit einem Ende, das den Leser in der Hoffnung zurücklässt, dass der zweite Band nicht so lange auf sich warten lässt.

„"Der Mann ist unglaublich! Ich sage dir, er ist ein Krieger, Franck, eiskalt..."“

Matthias Kesper, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Ganz so wirkt Niels Oxen, am Anfang des Romans allerdings nicht: Er lebt in einem der ärmsten Randgebiete von Kopenhagen, hat keine Einnahmen, bringt das Geld für die Miete durch Flaschensammeln auf - und er und sein geliebter Hund White fristen ansonsten ihr Dasein als sog. Mülltaucher, d,h. sie durchwühlen die Lebensmittelcontainer Ganz so wirkt Niels Oxen, am Anfang des Romans allerdings nicht: Er lebt in einem der ärmsten Randgebiete von Kopenhagen, hat keine Einnahmen, bringt das Geld für die Miete durch Flaschensammeln auf - und er und sein geliebter Hund White fristen ansonsten ihr Dasein als sog. Mülltaucher, d,h. sie durchwühlen die Lebensmittelcontainer von Supermärkten und Restaurants - ein ziemlich trostloses Leben für den einst höchstdekorierten Elitesoldaten Dänemarks, der nach diversen Auslandseinsätzen schwer traumatisiert ist...
Oxen beschließt sein Leben zu ändern, zieht aufs dänische Festland in das letzte große Waldgebiet, jagt, eigentlich wildert er, und erkundet das riesige Revier. Bei einem schloßähnlichen Anwesen wird er Zeuge, dann Verdächtigter, eines Mordes. Seltsamerweise bietet ihm der oberste Polizeichef des Landes eine Art Beraterjob an, er soll mit unkonventionellen Mitteln den Fall mit aufklären. Niels Oxen lehnt dankend ab, aber dann bringt jemand "White" um, und "der Krieger" erwacht, um in einen ungeheuren Sumpf aus Korruption, Menschenverachtung und Mord einzutauchen...

Ohne wenn und aber: Sie lesen hier das dänische Pendant zu Stieg Larssons "Millenium-Trilogie", unfassbar gut - ein Meilenstein der dänischen Kriminalliteratur!

„Der Auftakt der Oxen- Trilogie...“

Ines Böcker, Thalia-Buchhandlung Essen

... ist ein Politthriller, der seine Leser unaufhaltsam in seinen Sog zieht, mit einem Helden, der in seinen stärksten Momenten den Vergleich mit Lisbeth Salander nicht zu scheuen braucht.
Niels Oxen ist der höchstdekorierte Soldat Dänemarks, aber seine Einsätze fordern einen hohen Tribut - der Nationalheld ist zum schwer traumatisierten
... ist ein Politthriller, der seine Leser unaufhaltsam in seinen Sog zieht, mit einem Helden, der in seinen stärksten Momenten den Vergleich mit Lisbeth Salander nicht zu scheuen braucht.
Niels Oxen ist der höchstdekorierte Soldat Dänemarks, aber seine Einsätze fordern einen hohen Tribut - der Nationalheld ist zum schwer traumatisierten Einsiedler geworden, der sich mit seinem Hund in die Einsamkeit des Waldes zurückgezogen hat. Als er beim nächtlichen Erkunden der Umgebung auf einmal mitten in denTatort eines Mordes gerät und verdächtigt wird, beginnt er, auf eigene Faust zu ermitteln... Und sticht mitten hinein in ein Wespennest aus Unmoral, Gier und Korruption, das sich bis in höchste Kreise der Gesellschaft erstreckt - und in dem gerade ein blutiger Machtkampf seinen Anfang nimmt...
Während die Krimihandlung in atemberaubendem Tempo voranschreitet, nimmt der Autor sich viel Zeit für seinen angeknacksten Helden, was der Geschichte zusätzliche berührende Tiefe verleiht. Einfach großartig!

„Neuer skandinavischer Krimi“

Andrea Windsch, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Skandinavische Krimis begeistern mich schon lange und so war ich auch äußerst gespannt wieder einen neuen Autoren kennenzulernen. Mit dem Thriller Oxen ist der erste Teil einer Thriller-Trilogie erschienen. Im Mittelpunkt der ehemalige Soldat Niels Oxen, der als Held gefeiert wurde, jetzt aber unter posttraumatischen Belastungsstörungen Skandinavische Krimis begeistern mich schon lange und so war ich auch äußerst gespannt wieder einen neuen Autoren kennenzulernen. Mit dem Thriller Oxen ist der erste Teil einer Thriller-Trilogie erschienen. Im Mittelpunkt der ehemalige Soldat Niels Oxen, der als Held gefeiert wurde, jetzt aber unter posttraumatischen Belastungsstörungen leidet. Ich freue mich auf den nächsten Band!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 1868308
    Der Fledermausmann / Harry Hole Bd.1
    von Jo Nesbo
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 14255049
    Verdammnis / Millennium Bd.2
    von Stieg Larsson
    (56)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 17438549
    Erbarmen / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 1
    von Jussi Adler-Olsen
    (277)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 17442879
    Verblendung
    von Stieg Larsson
    (67)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32166023
    Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33810555
    Gier / Opcop-Team Bd.1
    von Arne Dahl
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 35374455
    Die Frauen, die er kannte
    von Michael Hjorth
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37256235
    Verachtung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 4
    von Jussi Adler-Olsen
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 37477848
    Die Toten, die niemand vermisst / Sebastian Bergman Bd.3
    von Michael Hjorth
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39145411
    Erwartung DER MARCO-EFFEKT
    von Jussi Adler-Olsen
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 40754106
    Neid / Opcop - Team Bd. 3
    von Arne Dahl
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41924189
    Der Sohn
    von Jo Nesbo
    (82)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 43961943
    Verheißung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 6
    von Jussi Adler-Olsen
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 43989513
    Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5
    von Michael Hjorth
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244068
    DNA
    von Yrsa Sigurdardóttir
    (143)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45526561
    Zack Herry / Die Fährte des Wolfes
    von Mons Kallentoft
    (76)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • 47093037
    Papierjunge
    von Kristina Ohlsson
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 48070598
    Sieben minus eins
    von Arne Dahl
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 61453519
    Kreuzschnitt
    von Oisten Borge
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62033771
    Sechs mal zwei
    von Arne Dahl
    (24)
    Buch (Paperback)
    16,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
110 Bewertungen
Übersicht
62
42
5
0
1

Bitte mehr von Oxen und Franck
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 08.02.2018

An den Auftakt der Oxen Trilogie von Jens Henrik Jensen ging ich völlig ohne Erwartungen heran. Erneut bewährt es sich, das es dann ein enormes Lesevergnügen ist. Der Autor hat hier einen sehr vielseitigen , geheimnisvollen und facettenreichen Protagonisten erschaffen. Niels Oxen ist nicht wie andere Ermittler. Er ist besonders... An den Auftakt der Oxen Trilogie von Jens Henrik Jensen ging ich völlig ohne Erwartungen heran. Erneut bewährt es sich, das es dann ein enormes Lesevergnügen ist. Der Autor hat hier einen sehr vielseitigen , geheimnisvollen und facettenreichen Protagonisten erschaffen. Niels Oxen ist nicht wie andere Ermittler. Er ist besonders und das in jeder erdenklichen Art und Weise. Ich mochte ihn sofort und auch seinen Hund Mr. White. Der traumatisierte Kriegsveteran hat mit seiner Vergangenheit zu kämpfen. Mit Flashbacks die immer wiederkehren und ihn nicht zur Ruhe kommen lassen. Ich lernte Oxen mit all seinen Abgründen und verschütteten Geheimnissen kennen. Immer wieder bekommt man häppchenweise ein paar Brocken zugeworfen. Was dazu führt, daß man eigentlich nie weiß, wer er überhaupt ist. An seiner Seite eine toughe Ermittlerin , die auch so ihre Eigenheiten hat. Margaretha Franck ist klasse in dem , was sie tat und wie sie es tat. Daneben gibt es auch einige weitere Charaktere , die gut ausgearbeitet und absolut greifbar sind. Aufgrund des Geschehens, liegen einige noch etwas im Dunkeln, was es im Endeffekt aber nur umso interessanter macht. Die Handlung selbst, hatte mich von Anfang an fest in den Klauen. Der Autor schreibt sehr fesselnd, leicht verständlich und sehr bildgewaltig. Die Grundidee ist sicher nichts neues, dennoch überzeugt die vielschichtige Handlung auf verschiedenen Ebenen. Hat man erstmal begonnen, kommt man nicht mehr los davon. Er hat hier eine sehr komplexe Handlung entworfen, in der sich die Blickwinkel immer wieder verschieben. Was mit einem Mord begann wird immer größer und abgründiger. Immer mehr Wege tun sich auf und man weiß irgendwann gar nicht mehr, wer Gut oder böse ist. Dabei folgt man verschiedenen Handlungssträngen. Ob man nun die Perspektiven von Oxen oder Franck oder jemand völlig anderem erfährt, man ist immer nah am Geschehen und die Emotionen kochen dabei sehr schnell hoch. Wut, Unglaube, Einsamkeit. Verzweiflung, Abgründigkeit. Man weiß gar nicht wie man die ganzen Emotionen kontrollieren soll. Der erste Band hat es extrem in sich. Er ist sehr rasant , wendungsreich und schafft es mit immer mehr Entwicklungen zu punkten. Es zieht Kreise die kaum zu ermessen sind und einen eisigen Schauer über den Rücken rieseln lassen. Man muss prüfen , wer Freund und wer Feind ist. Denn das ist hier keinesfalls ersichtlich. Es sind verschiedene Komponente die zusamnenspielen. Der rote Faden ist dabei klar zu sehen. Je mehr man voranschreitet , umso klarer sieht man. Es geht um Macht , es geht um Kontrolle. Es geht um Angst und Rache. Eine Kombination die gut brilliert und den Leser komplett in Atem hält. Oxen ist genial , ich habe es sehr gemocht ihn zu begleiten und auch die Ermittlungsarbeit konnte man sehr gut verfolgen. Hier wird sich mit Gegnern angelegt, die keinesfalls zu unterschätzen sind. Grauen zieht sich durch das gesamte Geschehen, weil man nie weiß, wer an der nächsten Ecke lauert und die Fäden zieht. Selbst am Ende erfährt man noch überraschendes, was äußerst gut gelungen ist. Am Schluss hat man noch Fragen. Doch alles in allem schließt dieser Band sehr schön ab. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. Fazit: Jens Henrik Jensen punktet mit einem ungewöhnlichen Ermittlerpaar, das mich komplett in Atem halten konnte. Daneben wird man mit einer komplexen und rasanten Handlung belohnt, die sehr ereignisreich und wendungsreich verläuft. Die Abgründe werden immer tiefer und das Entsetzen immer größer. Ein Auftakt der mich begeistern und vollkommen überzeugen konnte. Bitte mehr von Oxen und Franck.

OXEN und der unsichtbare Gegner
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 16.11.2017

In Dänemark ist die Oxen-Trilogie bereits komplett erschienen und der Verkauf verläuft äußerst erfolgreich. Im Mai diesen Jahres erhielt Jens Henrik Jensen den „Danish Crime Award“. Der erste Teil der Trilogie setzte bei mir sofort die Phantasie frei für einen... In Dänemark ist die Oxen-Trilogie bereits komplett erschienen und der Verkauf verläuft äußerst erfolgreich. Im Mai diesen Jahres erhielt Jens Henrik Jensen den „Danish Crime Award“. Der erste Teil der Trilogie setzte bei mir sofort die Phantasie frei für einen Titel meiner Rezension. Zum Beispiel fiel mir ganz spontan ein: „Es ist was faul im Staate Dänemark“, nach Hamlet oder „Die erhängten Hunde und ihre tote Herrchen“ oder „Der traumatisierte Kriegsheld, der Geheimdienst und der Geheimbund“. Eigentlich wollte der Protagonist Niels Oxen, ein hochdekorierter, schwer traumatisierter Ex-Elitesoldat nur seine Ruhe vor der Welt haben. Mit seinem schönen, weißen Samojeden, seinem treuen Hund wollte er sich in den Wald verziehen. Er war die laute Umgebung und menschliche Gesellschaft nicht mehr gewohnt. In den Nächten wurde er zudem von seinen Dämonen heimgesucht, sieben an der Zahl. Manchmal kam nur einer oder zwei, aber es konnten auch alle auf einmal sein. Schuld waren die grausamen Kampfhandlungen, die furchtbaren Erlebnisse wie ethnische Säuberungen in den Kriegen auf dem Balkan oder in Afghanistan. ABER: Auf dem Weg in den schützenden Wald war Oxen in mondheller Nacht zur falschen Zeit am falschen Ort. Er stolpert regelrecht gegen einen erhängten Hund und über einen angeschlagenen, bewußtlosen Wachmann auf dem Grundstück eines hochrangigen Ex-Diplomaten. Hans-Otto Corfitzen, so sein Name, wird bald darauf tot in seinem Schloss Nørlund aufgefunden. Oxen gerät ins Visier des Geheimdienstes PET und eine unvorstellbare, unglaubliche Handlung wird vom Autoren in Gang gesetzt. Ziemlich spannend und abenteuerlich verläuft das weitere Geschehen, aber für mich war es teilweise sehr mühsam zu lesen. Es wird viel Aufmerksamkeit verlangt, wenn man den roten Faden nicht verlieren will. Besonders der Danehof, dieser Geheimbund mit Wurzeln ins Mittelalter, bleibt bis zum Schluß mit vielen Fragezeichen versehen. Es bleibt offen, wer alles dazu gehört. Wie mit Menschenleben verfahren wird, welche Maschinerie der Geheimdienst in Gang setzt, um hochrangige Menschen zu schützen, auch wenn sie kriminell werden oder sogar töten, das war für mich schwer verdauliche Lesekost. Dieser unsägliche Filz um Macht, dieser unfaßbare Machtmißbrauch! Der Klüngel funktioniert und natürlich spielt Geld auch keine Rolle. Oxen geht am Ende in den Wald zurück nach seiner knapp überstandenen Mission gegen einen unsichtbar bleibenden Gegner. Als Trumpf hält er eine wichtige Liste zurück, die Namen enthalten und den Danehof betreffen. Das ist der absolute Cliffhanger. Ich bin sehr gespannt auf Teil 2 und Teil 3. „Oxen – Das erste Opfer“ ist keine übliche Thriller-Kost. Es war für mich der vielversprechende Auftakt zu der Trilogie des dänischen Autors. Mein Fazit: Ein rasanter, dramatischer Thriller mit unterhaltsamen Charakteren und einem brisanten Handlungsablauf. Ich vergebe fünf von fünf Sternen.

Spannender Auftakt für einen ungewönhlichen Ermittler
von Ulrike am 30.10.2017

Niels Oxen war Soldat, im Balkankrieg in Nahost. Männer wie er, die aufgrund ihrer mentalen Stärke zum Elitesoldaten ausgebildet werden, sollten gar erst nicht an posttraumatischen Belastungsstörungen leiden. Doch die Dämonen, die Oxen nach seinen Einsätzen mit sich herumträgt waren wohl stärker. Wieder zurück in Dänemark, vielfach wegen seiner... Niels Oxen war Soldat, im Balkankrieg in Nahost. Männer wie er, die aufgrund ihrer mentalen Stärke zum Elitesoldaten ausgebildet werden, sollten gar erst nicht an posttraumatischen Belastungsstörungen leiden. Doch die Dämonen, die Oxen nach seinen Einsätzen mit sich herumträgt waren wohl stärker. Wieder zurück in Dänemark, vielfach wegen seiner Tapferkeit ausgezeichnet, lässt er alles hinter sich zurück. Ausgebrannt, perspektivenlos und ohne soziale Kontakte verzieht er sich mit seinem Hund in die dänischen Wälder. Bis er plötzlich im Mittelpunkt einer Mordermittlung steht. Obwohl er als praktischer Verdächtiger scheint, bietet ihm der Chef des Nachrichtendienstes an, sich an Ermittlungen zu beteiligen. Selbstverständlich off the records. Gemeinsam mit der resoluten Margarethe Franck nimmt Oxen die Spur auf. Der Thriller entwickelt sich rasant mit genau der richtigen Mischung an Spannung, Verschwörungstheorien und sozialpolitischer Kritik. Das Netz an Intrigen ist wohl versponnen aber trotzdem nachvollziehbar. Oxen selbst wird sehr glaubhaft gezeichnet, sein Hadern mit der Vergangenheit macht ihn emotional. Obwohl der Plot sehr männlich dominiert ist, hat Oxen mit Margarethe eine sehr toughe und integre Frau an seiner Seite. Auch wenn der Fall fürs erste abgeschlossen ist, bleiben offene Fragen übrig und machen sehr auf die Fortsetzung neugierig.


Wird oft zusammen gekauft

Oxen. Das erste Opfer - Jens Henrik Jensen

Oxen. Das erste Opfer

von Jens Henrik Jensen

(110)
Buch (Taschenbuch)
16,90
+
=
Oxen. Der dunkle Mann - Jens Henrik Jensen

Oxen. Der dunkle Mann

von Jens Henrik Jensen

Buch (Taschenbuch)
16,90
+
=

für

33,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen