Traum oder wahres Leben

Kismetbahr – Der Schicksalsfluss

(4)
Mit einer überstürzten Reise nach Ägypten beginnt die entscheidende Phase in Günter Kaufmanns spannungsreichem Leben. Die bevorstehende Öffnung eines Grabes aus der Pharaonenzeit veranlasst ihn, Sarah Liebherr die dunkelsten Episoden seiner Odyssee zu offenbaren. Er erzählt ihr von Ereignissen im alten Ägypten, die sie schockieren. Dennoch kommen sich die beiden näher, aber die Geschehnisse um die Graböffnung stellen nicht nur Sarah auf die Probe. Durch den engen Austausch mit Günter erwirbt die junge Frau einige seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten und gewinnt ein starkes Selbstbewusstsein. Sarah und eigene zwiespältige Gefühle helfen Günter, das Mysterium seines Lebens zu ergründen.
Portrait
Ich wurde 1959 in Thüringen geboren, habe nach abgeschossener Schulbildung mehrere Handwerksberufe erlernt und in diesen gearbeitet. Mit dem Erwerb mehrerer Zertifikate von Microsoft, Novel und einiger Anderer, wechselte ich ab 1995 in die EDV-Branche. Die Liebe zum Schreiben ist aber schon seit meiner Schulzeit vorhanden. Immer wieder habe ich mit umfangreichen Geschichten begonnen, sie aber aus Zeitgründen nie vollendet. Mit der Trilogie „Traum oder wahres Leben“ habe ich meinen Lebenstraum e
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 508, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783738079319
Verlag Neobooks
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45639825
    Traum oder wahres Leben
    von Joachim R. Steudel
    eBook
    3,99
  • 42288146
    Emotion Caching
    von Heike Vullriede
    (5)
    eBook
    7,99
  • 46091550
    Elfenstrudel Band 2
    von Johannes Lärche
    eBook
    6,49
  • 45085123
    Insel im Eis
    von Marla Winterberg
    (1)
    eBook
    4,99
  • 46043414
    Magen- und Darmbeschwerden
    von Manfred Breddermann
    eBook
    3,99
  • 40313651
    Endstation Donau / Katharina Kafka & Orlando Bd.4
    von Edith Kneifl
    (1)
    eBook
    9,99
  • 46083475
    Angst vor dem Alleinsein - Box. 4 Bücher in einer Box. Die 24 besten Mittel zur Selbstbehandlung mit Homöopathie
    von Sarah Gärtner
    eBook
    4,99
  • 42217943
    Mondkrieger
    von Sandra Dressler
    (1)
    eBook
    3,99
  • 45931908
    Fünf Thriller für den Urlaub 2016
    von Alfred Bekker
    eBook
    5,99
  • 41085584
    Traum oder wahres Leben
    von Joachim R. Steudel
    (4)
    eBook
    3,99
  • 70336919
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (61)
    eBook
    16,99
  • 46003309
    Eorin - Die ganze Saga
    von Margret Schwekendiek
    (1)
    eBook
    9,99
  • 42466204
    FLAMMENHERZ - SAGA - Gesamtausgabe (Zeitreise-Roman)
    von Petra Röder
    (17)
    eBook
    6,99
  • 67487816
    Weltraum-Abenteuer: Acht Science Fiction Romane auf 1112 Seiten
    von Alfred Bekker
    (1)
    eBook
    6,49
  • 52014745
    Alice im Totenland
    von Mainak Dhar
    (3)
    eBook
    3,99
  • 83855885
    Die Chroniken der Seelenwächter - Band 24: Vergiss mich nicht
    von Nicole Böhm
    (1)
    eBook
    3,99
  • 42498212
    Fünf Abenteuer um Elben und Orks: Die Orks von Athranor - Die ganze Saga
    von Alfred Bekker
    eBook
    3,99
  • 44242650
    Das Blut der Könige / Lytar-Chronik Bd.3
    von Richard Schwartz
    eBook
    9,99
  • 62292412
    Lord of Shadows / Die dunklen Mächte Bd.2
    von Cassandra Clare
    eBook
    14,99
  • 64552393
    Die Gabe der Auserwählten
    von Mary E. Pearson
    (30)
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Traumhaft schön
von einer Kundin/einem Kunden am 24.02.2017

Dramatische Umstände treiben Günter Kaufmann nach Ägypten: Archäologen haben ein Grab gefunden und wollen es öffnen. Doch auf diesem Grab liegt ein Fluch, den er einst ausgesprochen hat. Sarah, die junge Frau, die Günter vom Rand des Selbstmords zurück ins Leben geholt hat, begleitet Günter und erlebt seine Verwandlung... Dramatische Umstände treiben Günter Kaufmann nach Ägypten: Archäologen haben ein Grab gefunden und wollen es öffnen. Doch auf diesem Grab liegt ein Fluch, den er einst ausgesprochen hat. Sarah, die junge Frau, die Günter vom Rand des Selbstmords zurück ins Leben geholt hat, begleitet Günter und erlebt seine Verwandlung in den Ägypter Karim al-Kismetbahr mit. Indem Günter/Karim ihr die Geschichte hinter dem Fluch vermittelt, erfährt auch der Leser sie, und auf diese Weise entwickelt die Geschichte eine besondere Intensität. Kismetbahr – Schicksalsfluss. Der Nil steht sinnbildlich für Günters Reise durch die Jahrtausende und unzählige Leben. Der Fluss hat seine Erfahrungen in sich aufgenommen und auch die Erinnerungen an die Menschen, die ihm teuer gewesen sind. Im Nil vereinigen sie sich zu einem Strom, und so kann Günters Suche nach dem Sinn des Ganzen wohl auch nur hier zum Abschluss kommen. Mit viel Liebe zum Detail entwirft Autor Joachim Steudel Bilder vergangener Epochen, doch im Mittelpunkt steht stets die Suche nach den Antworten auf die essenziellen Fragen der Menschen: der Sinn des Lebens und des Todes, was unser Daseinszweck ist, und wohin wir gehen. Keine Lektüre zum Verschlingen, aber eine zum Genießen und Auf-sich-wirken-Lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der Kreis schließt sich
von mabuerele am 04.10.2016

"...Ich will dir damit zeigen, dass kein Mensch einfach nur gut oder böse ist...Das Leben liegt dazwischen und hat alle Schattierungen..." Sarah hat den Frühstückstisch liebevoll für Günter gedeckt. Gerade unterhalten die sich darüber, dass Sarah schon viel von Günter gelernt hat, zum Teil auch unbewusst, als ein Telefonanruf ihre... "...Ich will dir damit zeigen, dass kein Mensch einfach nur gut oder böse ist...Das Leben liegt dazwischen und hat alle Schattierungen..." Sarah hat den Frühstückstisch liebevoll für Günter gedeckt. Gerade unterhalten die sich darüber, dass Sarah schon viel von Günter gelernt hat, zum Teil auch unbewusst, als ein Telefonanruf ihre Gespräch unterbricht. Günter muss so schnell wie möglich nach Ägypten. Sarah bittet darum, mitfahren zu dürfen. Günter macht sie allerdings darauf aufmerksam, dass er dort als Araber auftreten wird und sie sich gegebenenfalls den Kleidervorschriften anpassen muss. Der Autor hat erneut einen spannenden Roman geschrieben. Es ist der dritte Teil über das Leben des Günter Kaufmann. Diese Mal spielt der große Teil der Geschichte in der Gegenwart. Allerdings gibt es umfangreiche Rückblenden in die Vergangenheit. Das Buch lässt sich gut lesen und hat mich schnell wieder in seien Bann gezogen. In diesem Teil lerne ich einen anderen Günter Kaufmann kennen. Er tritt als erfolgreicher Geschäftsmann auf und weiß, was er will. Dreh- und Angelpunkt in Ägypten ist die Öffnung eines alten Grabes. Günter bedingt sich aus, eine Grabbeigabe an sich nehmen zu dürfen und bei der Öffnung der Sarkophags persönlich anwesend sein u müssen. Dann geht die Geschichte 3188 Jahre zurück. Hier nutzt der Autor gekonnt ein ungewöhnliches Stilmittel. Günter erzählt Sarah sein Erleben nicht mit Worten, sondern durch eine Gedankenverbindung. Günter war zur Zeit Ramses III. in Ägypten. Er kommt in ein Dorf, dass von Söldnern dem Erdboden gleich gemacht wurde. Überlebt hat nur ein kleines Mädchen, das ihr Vater im Brunnen versteckt hatte. Günter nimmt sich des Kindes an und erlebt ihr Aufwachsen zu einer jungen Frau. Sie liegt in dem Grab, um das es jetzt geht. Der Schriftstil des Buches ist sehr vielseitig. In den Episoden aus der Vergangenheit wird das Leben im alten Ägypten detailgenau geschildert. In der Gegenwart spielen vor allem inhaltsreiche Gespräche eine besondere Rolle. Sarah hat Schwierigkeiten, Günters letztem Verhalten in der Vergangenheit etwas Positives abzugewinnen. Nailah, eine junge Ägypterin, zeigt ihr die anderen Seiten von Günter. Dabei fällt obiges Zitat. In dem Zusammenhang wird die aktuelle Politik thematisiert, aber auch das Frauenbild aus verschiedener Sicht beleuchtet. Viel Raum nehmen die Emotionen der Protagonisten ein. Jähzorn und Wut führen zu unkontrollierten Handlungen, die Liebe muss sich entscheiden und nicht zuletzt durchzieht Günters Todessehnsucht die Geschichte. Er ist des langen Lebens müde. Die Tatsache, dass er nicht altert, grenzt ihn auf die Dauer aus. Wie schon in den ersten Teilen gibt es tiefe philosophische Gespräche. Schuldeingeständnis, Reue, Vergebungsbereitschaft und Einsicht in falsches Verhalten spielen immer wieder eine Rolle. Interessant ist es, während des Geschehens zu beobachten, wie Sarah zu einer selbstbewussten jungen Frau heranwächst. Nicht jede Episode aus Günters Leben wird ausführlich erzählt. Viele Dinge werden nur kurz angedeutet und auf das Wichtige reduziert. Damit bleibt nicht nur der Spannungsbogen erhalten, sondern es ergibt sich ein kontinuierlicher Lesefluss. Das Ende des Buches ist gleichzeitig das Ende der Trilogie. Der Nil wird nicht nur für Günter zum Schicksalsfluss. Der Kreis schließt sich. Es bleibt keine Frage offen. Ein Glossar und ein Nachwort des Autors ergänzen das Buch. Das Cover mit Günter und Tefnut vor den Pyramiden wirkt berührend und ansprechend. Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Es berührt wichtige Fragen des Lebens.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sehr Lesenswert !!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Nittendorf am 30.09.2016

Günter Kaufmann zusammen mit Sarah Liebherr reist nach Ägypten , er will dort beim Graböffnung sein und verhindern dass die geheimnisvolle Päckchen gerät in die falsche Hände. Wie immer ist alles mysteriös - in der Grab liegt eine Mumie von Günters Zieh Tochter und auf den Grab... Günter Kaufmann zusammen mit Sarah Liebherr reist nach Ägypten , er will dort beim Graböffnung sein und verhindern dass die geheimnisvolle Päckchen gerät in die falsche Hände. Wie immer ist alles mysteriös - in der Grab liegt eine Mumie von Günters Zieh Tochter und auf den Grab er hat ein Fluch gelegt... Der Schreibstill ist , so wie in zwei ersten Teilen auch war , flüssig und sehr angenehm zu lesen. Der Autor schreibt sehr detailliert , was für mich ein Vorteil ist, weil ich spüre und ich fülle alles, ich bin einfach dort mitten drin in die Geschichte. Der Protagonist hat sich verändert, wir lernen ihn von die zweite Seite kennen, er ist nicht nur gutmütig und ruhig wie vorher, in diesen Teil Günter Kaufmann zeigt uns auch die "grobe" in seinem Charakter, seine handeln ist von die Rache beeinflusst . Sarah Liebherr , die junge Frau welche Günter hat in die ersten Teil von Selbstmord geretet , spielt in die Geschichte große Rolle, sie verwandelt sich in sehr bewusste und kraftvolle Frau, sie weiß ganz genau was sie will, ihre innere Stärke ist so gewachsen da sie kann jetzt anderen helfen bei Suche nach die gute Weg. Joachim Steudel hat schon wieder wunderschöne Buch über das leben geschrieben, er schreibt über Traditionen, über die zwei Seiten welche stecken in jeden Mensch und über die Schattierungen in unseren Leben, nicht immer ist alles schwarz oder weiß, meistens ist das die graue dazwischen , und genauso unsere Entscheidungen müssen wir auf die "graue" anpassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Traum oder wahres Leben - Joachim R. Steudel

Traum oder wahres Leben

von Joachim R. Steudel

(4)
eBook
3,99
+
=
Beziehungen der Tod und die Liebe - Hannelore Wiese

Beziehungen der Tod und die Liebe

von Hannelore Wiese

eBook
4,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen