Verfluchte anatolische Bergziegenkacke

Oder wie mein Vater sagen würde: Wenn die Wut kommt, geht der Verstand

KIWI 1409

(1)
Wutausbrüche und Liebeserklärungen – Hatice Akyün geht den Dingen auf den Grund
Sie lernte Deutsch mit Grimms Märchen und sagt von sich, dass ihr 'Herz deutsch und ihre Seele türkisch' sei. Hatice Akyün ist Türkin und Deutsche, Muslima und Mutter einer Tochter, nicht zwangsverheiratet und keine Kopftuchträgerin. Ihre Kolumne 'Meine Heimat' im Berliner Tagesspiegel ist Kult. In ihrer deutschen Heimat passieren seltsame, unverständliche, nicht nachvollziehbare und völlig unsinnige Dinge, und manchmal kann sie sich nur mit einem kräftigen Fluch helfen: 'Verfluchte anatolische Bergziegenkacke' – wobei, in der Türkei ist ein solcher Fluch völlig unbekannt. Doch in der Regel versucht Hatice Akyün, den Dingen auf den Grund zu gehen, die Logik oder den Unsinn hinter dem Treiben zu erkennen. Und weil das Leben, der Alltag und die Politik schon kompliziert genug sind, bittet sie ihren anatolischen Vater mit seinem unerschöpflichen Schatz an Sprichwörtern um Hilfe. Denn was sie mühsam zu erklären versucht, bringt er mit einem klugen und unkomplizierten Satz auf den Punkt. Eben: 'Oder wie mein Vater sagen würde.'
Portrait
Hatice Akyün wurde 1969 in Akpinar Köyü, Anatolien, geboren und kam 1972 mit ihrer Familie nach Deutschland. Als Journalistin begann sie bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung in Duisburg und arbeitete dann für das Magazin Max. Seit 2003 schreibt sie als freie Journalistin unter anderem für Spiegel, Emma, taz und den Tagesspiegel. Dort erscheint seit 2011 auch ihre Kolumne 'Meine Heimat'. 2005 veröffentlichte Hatice Akyün ihr Buch Einmal Hans mit scharfer Soße, 2012 wurde der Bestseller verfilmt. 2008 erschien ihr zweites Buch Ali zum Dessert, 2013 bei KiWi der Spiegel-Bestseller Ich küss dich, Kismet. 2009 wurde sie mit dem Duisburger Toleranz- und Zivilcourage-Preis ausgezeichnet; ihr Blog Neulich in der Parallelwelt wurde für den Grimme Online Award nominiert. 2011 erhielt sie den Berliner Integrationspreis und 2013 den Sonderpreis für Toleranz und Integration der 'Initiative Hauptstadt Berlin'. Hatice Akyün lebt in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 14.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04699-1
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 19/12,6/1,5 cm
Gewicht 181 g
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Unzertrennlich
    von Joyce Scott
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Ich küss dich, Kismet
    von Hatice Akyün
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer
    von Lena Greiner, Carola Padtberg-Kruse
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Ali zum Dessert
    von Hatice Akyün
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Siebentürmeviertel
    von Feridun Zaimoglu
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • Make me German! Zweisprachiges Wendebuch Deutsch/ Englisch
    von Adam Fletcher
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Danke für meine Aufmerksamkeit
    von Cordula Stratmann
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Blauschmuck
    von Katharina Winkler
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Eine Erzählung und drei Gedichte
    von Leopoldo Ceballos
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    5,60
  • Verfrühte Tierliebe
    von Katja Lange-Müller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Die vatikanische Prinzessin
    von Christopher W. Gortner
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Seltsame Sterne starren zur Erde
    von Emine Sevgi Özdamar
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Einmal Hans mit scharfer Soße
    von Hatice Akyün
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • Die Geschichte der Baltimores
    von Joël Dicker
    (61)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (155)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Die Schattenschwester
    von Lucinda Riley
    (69)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Die Mondschwester
    von Lucinda Riley
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Wenn's einfach wär, würd's jeder machen
    von Petra Hülsmann
    (98)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Zeiten des Aufbruchs
    von Carmen Korn
    (25)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99

Wird oft zusammen gekauft

Verfluchte anatolische Bergziegenkacke

Verfluchte anatolische Bergziegenkacke

von Hatice Akyün
(1)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Rache auf Türkisch

Rache auf Türkisch

von Askim Utkuseven
(2)
Buch (Kunststoff-Einband)
15,90
+
=

für

24,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von KIWI mehr

  • Band 1402

    39229946
    Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt
    von Sven Regener
    (15)
    Buch
    9,99
  • Band 1407

    39229939
    Die hohe Kunst des Bankraubs
    von Christopher Brookmyre
    Buch
    8,99
  • Band 1408

    39229949
    Kein Bier vor vier
    von Bernd Imgrund
    Buch
    9,99
  • Band 1409

    39229912
    Verfluchte anatolische Bergziegenkacke
    von Hatice Akyün
    (1)
    Buch
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 1410

    39229940
    Füllen Sie sich wie zu Hause
    von Bastian Sick
    Buch
    12,99
  • Band 1411

    39229915
    Das Glühbirnenkomplott
    (1)
    Buch
    8,99
  • Band 1412

    39229904
    Signifying Rappers
    von David Foster Wallace
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Deutsch-türkische Alltagsflash
von Alfred Honegger aus Lamboing am 18.10.2014

Da ich seit längerer Zeit die Kolumne von Frau Akyün lese, waren mir einige Spalten schon bekannt. Es war aber trotzdem ein Genuss die Artikel zu lesen, für die ich mir sehr viel Zeit nahm. Die braucht es auch, wenn man sich mit den hervorragenden, abwechslungsreichen, teils mit Humor... Da ich seit längerer Zeit die Kolumne von Frau Akyün lese, waren mir einige Spalten schon bekannt. Es war aber trotzdem ein Genuss die Artikel zu lesen, für die ich mir sehr viel Zeit nahm. Die braucht es auch, wenn man sich mit den hervorragenden, abwechslungsreichen, teils mit Humor bespikten deutsch-türkischen Alltags Geschichten auseinandersetzten will. Ich habe "Die Bergziege" mit Spass und Begeisterung gelesen… ist natürlich ein ganz anderer Genre Buch zum Lesen als "Einmal Hans in scharfer Sosse", "Ali zum Dessert" oder " Ich küss dich, Kismet".