Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Verraten

Der neue Luk-Krieger-Thriller

(23)
Luk Krieger ist Agent einer geheimen Spezialeinheit zur Terrorbekämpfung. Als im Zentrum von Berlin eine Bombe explodiert und ihn beinahe in den Tod reißt, nimmt er gemeinsam mit der Polizistin Anna Cole die Ermittlungen auf. Alles deutet zunächst auf einen islamistischen Anschlag hin. Doch dann gibt es neue Spuren und Krieger schwört sich, die Verantwortlichen zur Strecke zu bringen. Im Kampf gegen Korruption und Machtmissbrauch riskiert er nicht nur sein eigenes Leben ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 312 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783955308759
Verlag Edel Elements
Verkaufsrang 29.702
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Tief
    von Mike Croft
    (9)
    eBook
    7,99
  • Die Flucht der Magd
    von Doris Röckle
    (6)
    eBook
    6,99
  • Todeskind
    von Karen Rose
    (12)
    eBook
    9,99
  • Ich bin der Schmerz
    von Ethan Cross
    (25)
    eBook
    8,99
  • Größenwahn / Jack Reacher Bd.1
    von Lee Child
    (21)
    eBook
    9,99
  • Tante Dimity und das verborgene Grab
    von Nancy Atherton
    eBook
    5,99
  • Die Brückenbauer
    von Jan Guillou
    (33)
    eBook
    8,99
  • Ich bin die Angst
    von Ethan Cross
    (39)
    eBook
    8,99
  • Rattenkinder
    von B.C. Schiller
    (27)
    eBook
    6,99
  • Der Marsianer
    von Andy Weir
    (96)
    eBook
    8,99
  • NOW Du bestimmst, wer überlebt.
    von Stephan R. Meier
    (10)
    eBook
    8,99
  • Maestra
    von L.S. Hilton
    (51)
    eBook
    8,99
  • Der Fänger
    von Andreas Franz, Daniel Holbe
    (11)
    eBook
    9,99
  • Schmetterlingstod
    von Oliver Becker
    eBook
    5,99
  • Epidemie
    von Asa Ericsdotter
    eBook
    8,99
  • JET 2: Verraten
    von Russell Blake
    (2)
    eBook
    4,99
  • Das gefallene Imperium 4: Schattenlegion
    von Stefan Burban
    eBook
    8,99
  • Die Fotografin - Psychothriller
    von B.C. Schiller
    (26)
    eBook
    3,99
  • Der Tod so kalt
    von Luca D'Andrea
    (47)
    eBook
    9,99
  • Korrosion
    von Peter Beck
    (16)
    eBook
    9,49

Wird oft zusammen gekauft

Verraten

Verraten

von Florian Schwiecker
(23)
eBook
8,99
+
=
Das Schweigen von Brodersby

Das Schweigen von Brodersby

von Stefanie Ross
(9)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
17
5
1
0
0

Super Spannender krimi mit Sucht Faktor
von einer Kundin/einem Kunden aus Schüttorf am 13.04.2017
Bewertet: Paperback

Es ist ein echt spannendes Buch was Spaß am lesen macht. Es ist Nervenkitzelnt geschrieben. Es versetzt einen direkt in die Lage von Luk Krieger . Der als Ermittler beim Sprengstoffkomando arbeitet und die Attentate in deutschland aufdecken soll.

Spannender, temporeicher Verschwörungsthriller mit furiosem Actionfeuwerk
von ech am 24.03.2017
Bewertet: Paperback

Luk Krieger, Agent beim Sonderkommando Terror (SKT), entgeht mit knapper Not einem verheerenden Bombenanschlag auf ein Berliner Cafe. Zusammen mit der Polizistin Anna Cole macht er sich auf die Jagd nach den Drahtziehern im Hintergrund. Schnell müssen die beiden feststellen, das der Anschlag in Berlin nur der Auftakt einer... Luk Krieger, Agent beim Sonderkommando Terror (SKT), entgeht mit knapper Not einem verheerenden Bombenanschlag auf ein Berliner Cafe. Zusammen mit der Polizistin Anna Cole macht er sich auf die Jagd nach den Drahtziehern im Hintergrund. Schnell müssen die beiden feststellen, das der Anschlag in Berlin nur der Auftakt einer großanlegten Verschwörung ist, die schon bald ganz Deutschland in Angst und Schrecken versetzen soll und dabei ein perfides Ziel vefolgt. Florian Schwiecker legt hier bei seinem Thriller-Debüt einen fulminanten Actionkracher "Made in Germany" vor, ein Stil, den man so sonst eher aus amerikanischen Thrillern kennt. Mit einem flüssigen Schreibstil und vielen, kurzen Kapiteln mit zahlreichen Perspektiv- und Ortswechseln schlägt er ein hohes Tempo an, steigert so die Spannung mit jeder Seite und wartet dabei mit zahlreichen überraschenden Wendungen auf. Bei allem Tempo und knisternder Spannung bleibt allerdings die Charakterisierung der Protagonisten etwas zurück und gerät gerade bei einigen Nebenfiguren teilweise auch zu schablonenhaft. Wer sich von diesem kleinen Makel aber nicht abhalten lässt und sich trotzdem ganz auf das Buch einlässt, wird dafür mit einem echten Pageturner belohnt, der einen von der ersten Seite an packt und dann kaum noch Zeit zum Luftholen lässt, bis sich die Geschichte schließlich in einem großen Finale krachend entlädt und mit einer überzeugenden Auflösung ohne Logiklöcher aufwartet. Also einfach anschnallen und loslesen.

Spannend und aktuell
von World of books and dreams am 12.03.2017
Bewertet: Paperback

Inhalt: Es ist ein schöner Tag, der die Menschen in Berlin geradezu dazu einlädt, sich in ein Café zu setzen und einen Kaffee zu genießen. Doch dann passiert es, mitten in einem Café explodiert eine Bombe und reißt zahlreiche Menschen in den Tod. Agent Luk Krieger befindet sich rein... Inhalt: Es ist ein schöner Tag, der die Menschen in Berlin geradezu dazu einlädt, sich in ein Café zu setzen und einen Kaffee zu genießen. Doch dann passiert es, mitten in einem Café explodiert eine Bombe und reißt zahlreiche Menschen in den Tod. Agent Luk Krieger befindet sich rein zufällig vor Ort und ahnt bereits, dass dies noch nicht alles ist. Gemeinsam mit der Kommissarin Anna Cole beginnt er zu ermitteln und zunächst scheint es sogar ein Bekennerschreiben zu geben, das auf eine radikal islamistische Tat schließen lässt. Doch bald darauf geschieht das Unfassbare erneut und es kommt zum nächsten Bombenanschlag. Meine Meinung: Ein Thriller mit einem sehr erschreckenden Thema, das man leider nur allzu oft in letzter Zeit in den Nachrichten sah. Florian Schwiecker beginnt gleich von Anfang an mit einer sehr spannenden und mitreißenden Geschichte, die mich als Leser nicht so schnell losläßt. Dabei ist sein Schreibstil zwar sehr flüssig und verständlich, gleichzeitig aber fast schon nüchtern. Ich hatte hierbei durchaus den Eindruck, dass der Autor mit diesem Stil auch ein wenig den Leser wachrütteln möchte und zum Nachdenken anregt. Spannend ist es ebenfalls vom ersten Moment an und ich wollte einfach immer mehr wissen, um was es denn da wirklich geht, denn hier ist es schnell klar, das nichts klar ist. Schwiecker lockt den Leser immer wieder dazu, Vermutungen aufzustellen, die man aber schon schnell wieder fallen läßt. Dank der recht kurz gehaltenen Kapitel war ich dann auch immer wieder versucht: "nur" noch ein Kapitel zu lesen, bis ich das Buch beendet hatte. Das Setting, mitten in Deutschland, somit mitten unter uns, brachte mir eine Gänsehaut, zumal gerade der Anschlag in Berlin im Buch an einer Stelle stattfand, die leider im Dezember 2016 ein realer Ort des Schreckens war. Auch dies läßt innehalten und nachdenken, denn soweit entfernt ist der Terror nicht. Erzählt wird der Thriller durch einen Erzähler in der dritten Person, der aber innerhalb des Geschehens zwischen einzelnen Personen wechselt. So konnte ich neben Krieger und Cole die Ermittlungen verfolgen, konnte aber auch dem Täter zusehen, bei seinen eiskalten Planungen und auch zwischendurch die Opfer kennenlernen. Gerade dieser Wechsel bringt ein Kopfkino vom Feinsten und ich könnte mir den Thriller auch perfekt auf einem Bildschirm als Film vorstellen. Der Protagonist Krieger ist mir allerdings noch nicht allzu nahe gegangen, machte er auf mich zwar durchaus einen sehr kompetenten Eindruck, blieb er mir doch ein wenig fremd. Allerdings passt auch dies sehr gut zu einem Agenten, wobei es mir dann wiederum ein wenig zu sehr Verfolgungsjagd á la James Bond wurde. Anna Cole ist mir durchaus sympathisch, aber auch ein kleines bisschen klischeebehaftet, die typische Kommissarin in der harten Männerwelt. Trotzdem ergeben Krieger und Cole ein interessantes Duo, von dem ich gerne mehr lesen möchte. Besonders interessant war hier der Charakter des Täters, bei dem ich gerade auch zu Beginn auf einer falschen Fährte war. Mein Fazit: Alles in allem ein sehr gut recherchierter Thriller, der absolut spannend und fesselnd ist und letzten Endes auch nachdenklich stimmt. Kurz stutzig wurde ich bei dem Untertitel: der neue Luk Krieger Thriller, denn ich habe erstmal geschaut, ob es da bereits schon einen Band rund um den Agenten gab. Doch dieses Buch ist ein Debüt. Wenn es auch manchmal ein wenig zu sehr nach James Bond klang, so war es doch ein sehr rasanter Thriller, der mich gespannt auf weitere Fälle des Agenten warten lässt. Wer politische und aktuelle Thriller mag, der sollte hier zugreifen.