Wen der Rabe ruft

(gekürzte Lesung)

Raven Boys 1

(44)
Jedes Jahr im April empfängt Blue auf dem verwitterten Kirchhof von Henrietta die Seelen derer, die bald sterben werden. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen - bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen auftaucht. Sein Name lautet Gansey, und dass Blue ihn sehen kann, bedeutet, dass sie der Grund für seinen nahen Tod sein wird. Seit Blue sich erinnern kann, lebt sie mit der Weissagung, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Ist damit etwa Gansey gemeint? Ehe Blue sichs versieht, begleitet sie Gansey und seine Freunde Adam, Noah und Ronan auf dem bisher größten Abenteuer ihres Lebens: der Suche dem jahrhundertealten Grab des Raben-Königs Glendower. Doch dem Ruf des Raben folgt auch ein anderer…
Birte Schnöink, Florens Schmidt, Jona Mues und Christian Rudolf entführen in ein bewegendes Abenteuer um Leben, Tod und die Magie der wahren Liebe.
Das gleichnamige Buch, aus dem Amerikanischen übersetzt von Jessika Komina und Sandra Knuffinke, ist bei script 5 erschienen.
Portrait
Jona Mues, geboren 1981 in Hamburg, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Er stand bereits mehrfach auf der Bühne, unter anderem am Züricher Theater. Er war in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zu sehen, wie zum Beispiel "Tatort" und "Fleisch ist mein Gemüse".
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Christian Rudolf, Jona Mues, Florens Schmidt, Birte Schnöink
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 24.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 4056198007341
Verlag JUMBO Neue Medien und Verlag GmbH
Spieldauer 379 Minuten
Format & Qualität MP3, 379 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Nacht gehört dem Drachen
    von Alexia Casale
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,07
  • Ich fürchte mich nicht
    von Tahereh Mafi
    (54)
    Hörbuch-Download (MP3)
    20,95
  • City of Fallen Angels / Chroniken der Unterwelt Bd.4
    von Cassandra Clare
    (64)
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • Der kleine Drache Kokosnuss - Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel
    von Ingo Siegner
    Hörbuch-Download (MP3)
    5,95
  • Was vom Tage übrig blieb
    von Kazuo Ishiguro
    (19)
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • Die Weisheit des Feuers / Eragon Bd.3
    von Christopher Paolini
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,95
  • Der Auftrag des Ältesten / Eragon Bd.2
    von Christopher Paolini
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,95
  • Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler
    von Ingo Siegner
    Hörbuch-Download (MP3)
    5,95
  • Fuchsrot, Episode 1 - Fantasy-Serie
    von Amber Auburn
    (3)
    Hörbuch-Download (MP3)
    1,59
    bisher 1,99
  • Das Erbe der Macht / Eragon Bd.4
    von Christopher Paolini
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,95
  • Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat, Der Ostermann, Prinzessin Popelkopf
    von Marc-Uwe Kling
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Wolfspack, Episode 2 - Fantasy-Serie
    von Amber Auburn
    (1)
    Hörbuch-Download (MP3)
    4,99
  • Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte
    von Carl-Johan Forssén Ehrlin
    (3)
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,19
    bisher 8,95
  • Die unendliche Geschichte
    von Michael Ende
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • Nebelweiß, Episode 4 - Fantasy-Serie
    von Amber Auburn
    (2)
    Hörbuch-Download (MP3)
    4,99
  • Tigerauge, Episode 7 - Fantasy-Serie
    von Amber Auburn
    Hörbuch-Download (MP3)
    4,99
  • Pantherherz, Episode 3 - Fantasy-Serie
    von Amber Auburn
    (2)
    Hörbuch-Download (MP3)
    4,99
  • Der kleine Drache Kokosnuss reist um die Welt
    von Ingo Siegner
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • Alea Aquarius 4. Die Macht der Gezeiten -Teil 2
    von Tanya Stewner
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,99
  • Alea Aquarius 4. Die Macht der Gezeiten -Teil 1
    von Tanya Stewner
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,99

Wird oft zusammen gekauft

Wen der Rabe ruft

Wen der Rabe ruft

von Maggie Stiefvater
Hörbuch-Download (MP3)
18,99
+
=
Das Vermächtnis der Drachenreiter / Eragon Bd.1

Das Vermächtnis der Drachenreiter / Eragon Bd.1

von Christopher Paolini
(135)
Hörbuch-Download (MP3)
11,95
+
=

für

30,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Raven Boys

  • Band 1

    40484232
    Wen der Rabe ruft
    von Maggie Stiefvater
    Hörbuch-Download
    18,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    39260155
    Wer die Lilie träumt / Raven Boys Bd. 2
    von Maggie Stiefvater
    (16)
    Buch
    18,95
  • Band 3

    42467436
    Was die Spiegel wissen / Raven Boys Bd. 3
    von Maggie Stiefvater
    (10)
    Buch
    18,95

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Auch für Leser geeignet, die sich nicht für Wahrsagerei interessieren. Sehr spannende Geschichte, die weiß, wie man die Leser quält. Auch für Leser geeignet, die sich nicht für Wahrsagerei interessieren. Sehr spannende Geschichte, die weiß, wie man die Leser quält.

„All-Age Fantasy vom Feinsten“

Leonie Uhl, Thalia-Buchhandlung Kassel

Wenn es einen Grund gibt, dieses Buch und dessen drei Nachfolgebände zu lesen, dann ist das Maggie Stiefvaters einzigartiger Schreibstil. Spannend, mysteriös, romantisch und ganz und gar nicht klischeehaft (dafür aber mit Witz und Klugheit) erzählt sie die sonderbare Geschichte von Blue, die scheinbar ohne jegliche magische Fähigkeit in eine Familie von Hellsehern hineingeboren wird. Blue ist anders als die anderen, und eigentlich hat sie Jungs komplett abgeschrieben (besonders die Raven Boys von der benachbarten Privatschule) - trotzdem fühlt sie sich hingezogen zu Gansey, Noah und Ronan, die ein besonderes Geheimnis umgibt.

Wer kann, sollte diese Reihe unbedingt auf Englisch lesen, aber auch auf Deutsch ist diese Geschichte etwas ganz Besonderes. Love, love, love!
Wenn es einen Grund gibt, dieses Buch und dessen drei Nachfolgebände zu lesen, dann ist das Maggie Stiefvaters einzigartiger Schreibstil. Spannend, mysteriös, romantisch und ganz und gar nicht klischeehaft (dafür aber mit Witz und Klugheit) erzählt sie die sonderbare Geschichte von Blue, die scheinbar ohne jegliche magische Fähigkeit in eine Familie von Hellsehern hineingeboren wird. Blue ist anders als die anderen, und eigentlich hat sie Jungs komplett abgeschrieben (besonders die Raven Boys von der benachbarten Privatschule) - trotzdem fühlt sie sich hingezogen zu Gansey, Noah und Ronan, die ein besonderes Geheimnis umgibt.

Wer kann, sollte diese Reihe unbedingt auf Englisch lesen, aber auch auf Deutsch ist diese Geschichte etwas ganz Besonderes. Love, love, love!

Sarah Scheulen, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Der packende Auftakt einer ganz besonderen Fantasy-Jugendbuchreihe. Blue und die "Raven Boys" wachsen einen sofort ans Herz. Die Mischung aus Spannung und Romantik ist großartig. Der packende Auftakt einer ganz besonderen Fantasy-Jugendbuchreihe. Blue und die "Raven Boys" wachsen einen sofort ans Herz. Die Mischung aus Spannung und Romantik ist großartig.

Jasmin Lambrecht, Thalia-Buchhandlung Rheine

Geheimnisvoll und voller Prophezeiungen ist der erste Teil der Abenteuer um Blue und die Ravenboys. Geheimnisvoll und voller Prophezeiungen ist der erste Teil der Abenteuer um Blue und die Ravenboys.

„Eine 'Ich verschlinge alle Bände an einem Wochenende'- Reihe“

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Wieder und wieder greife ich zu den Titeln aus der Feder von Maggie Stiefvater, der Autorin der 'Wolves of Mery Falls' Reihe und wieder und wieder schafft sie es noch einen oben drauf zu setzen.
Der erste Teil der vierbändigen Reihe baut darauf auf, die relativ vielen Hauptcharaktere vorzustellen und zusammenbringen. Zwar startet der erste Band verhältnismäßig Ruhig, bietet jedoch auch die perfekte Basis für die Nachfolger und lässt den Leser nach der letzten Seite mit offenem Mund und angefixt für den zweiten Band stehen.
Der Schreibstil und die Charakter schaffen eine so angenehme und authentische Atmosphäre, dass man jede Gefühlsregung der Charaktere und jede spannungsgeladene Situation so perfekt nachempfinden kann, wie es nur selten einem Autoren gelingt.
Für mich definitiv eines meiner Highlights diesen Jahres und eine Geschichte, die es schafft sich von Band zu Band kontinuierlich zu steigern und ein nahezu perfektes Ende zu bieten.
Für jeden Fan von Magie, Geheimnissen und dem Gewebe des Schicksals auf jeden Fall ein Must-Read.
Wieder und wieder greife ich zu den Titeln aus der Feder von Maggie Stiefvater, der Autorin der 'Wolves of Mery Falls' Reihe und wieder und wieder schafft sie es noch einen oben drauf zu setzen.
Der erste Teil der vierbändigen Reihe baut darauf auf, die relativ vielen Hauptcharaktere vorzustellen und zusammenbringen. Zwar startet der erste Band verhältnismäßig Ruhig, bietet jedoch auch die perfekte Basis für die Nachfolger und lässt den Leser nach der letzten Seite mit offenem Mund und angefixt für den zweiten Band stehen.
Der Schreibstil und die Charakter schaffen eine so angenehme und authentische Atmosphäre, dass man jede Gefühlsregung der Charaktere und jede spannungsgeladene Situation so perfekt nachempfinden kann, wie es nur selten einem Autoren gelingt.
Für mich definitiv eines meiner Highlights diesen Jahres und eine Geschichte, die es schafft sich von Band zu Band kontinuierlich zu steigern und ein nahezu perfektes Ende zu bieten.
Für jeden Fan von Magie, Geheimnissen und dem Gewebe des Schicksals auf jeden Fall ein Must-Read.

Judith Greiner, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Eine faszinierende Geschichte von Blue und ihren Freunden, die auf der Suche nach etwas ganz Großem sind. Sehr zu empfehlen für diejenigen, die das Abenteuer lieben. Eine faszinierende Geschichte von Blue und ihren Freunden, die auf der Suche nach etwas ganz Großem sind. Sehr zu empfehlen für diejenigen, die das Abenteuer lieben.

Alexandra Koch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wunderschöner Schreibstil, packender Auftakt, der Lust auf mehr macht. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie sich diese Charaktere noch entwickeln werden. Wunderschöner Schreibstil, packender Auftakt, der Lust auf mehr macht. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie sich diese Charaktere noch entwickeln werden.

„Der Beginn einer magischen Geschichte“

Lena Lang, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen

Alle Frauen die im Foxway 300 haben hellseherische Kräfte, alle bis auf Blue. Ihre Fähigkeit besteht darin magische Energie zu verstärken, wie eine extra Batterie. Doch was soll sie mit dieser Fähigkeit anstellen?

Gleichzeitig suchen Gansey und seine Freunde Ronan, Adam und Noah nach dem Geist eines walisischem Königs, wer den findet bekommt eine Gunst erfüllt.
Und dieser Gruppe Jungs, die alle unterschiedlicher nicht sein könnten, schließt sich Blue an.
Mit ihrer Hilfe stoßen die Jungs auf einen magischen Wald, der ihnen neue Hinweiße auf den Aufenthaltsort des Königs geben soll.

Der spannende Auftakt einer unglaublichen Geschichte!
Alle Frauen die im Foxway 300 haben hellseherische Kräfte, alle bis auf Blue. Ihre Fähigkeit besteht darin magische Energie zu verstärken, wie eine extra Batterie. Doch was soll sie mit dieser Fähigkeit anstellen?

Gleichzeitig suchen Gansey und seine Freunde Ronan, Adam und Noah nach dem Geist eines walisischem Königs, wer den findet bekommt eine Gunst erfüllt.
Und dieser Gruppe Jungs, die alle unterschiedlicher nicht sein könnten, schließt sich Blue an.
Mit ihrer Hilfe stoßen die Jungs auf einen magischen Wald, der ihnen neue Hinweiße auf den Aufenthaltsort des Königs geben soll.

Der spannende Auftakt einer unglaublichen Geschichte!

Esther Kolbe, Thalia-Buchhandlung Berlin

Fantastischer Auftakt einer Jugendbuchreihe. Spannend erzählt mit paranormalen Ereignissen, die Sehnsucht etwas Bedeutendes zu entdecken und Hauptfigur Blue mittendrin. Daumen hoch Fantastischer Auftakt einer Jugendbuchreihe. Spannend erzählt mit paranormalen Ereignissen, die Sehnsucht etwas Bedeutendes zu entdecken und Hauptfigur Blue mittendrin. Daumen hoch

Vanessa Schlinke, Thalia-Buchhandlung Münster

Faszinierende Charaktere, eine Handlung, die einen fesselt und eine Sprache, so poetisch wie schön. Faszinierende Charaktere, eine Handlung, die einen fesselt und eine Sprache, so poetisch wie schön.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung telgte

Liebe, Tod, Magie und Freundschaft Liebe, Tod, Magie und Freundschaft

„Es steckt mehr drin, als man denkt“

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Seit sie denken kann, wird Blue prophezeit, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Als sie auf dem Friedhof den Geist eines Jungen namens Gansey sieht, kann das laut ihrer Wahrsagertante Neeve nur eines bedeuten: Entweder ist er ihre wahre Liebe oder sie wird für seinen Tod verantworlich sein.

"Wen der Rabe ruft" von Maggie Stiefvater ist ein ganz besonderes Buch, denn es steckt noch so viel mehr dahinter als man durch die Inhaltsangabe vermuten könnte. Denn der rote Faden des Buches ist die Suche nach dem walisischen König Glendower und die energiegeladenen Ley-Linien, die sich durch die gesamte Heimatstadt von Blue ziehen. Gemeinsam mit den 4 Raven Boys Gansey, Adam, Ronan und Noah macht sich Blue auf eine abenteuerliche Jagd. Natürlich spielt Blues Prophezeiung eine wichtige Rolle in dem Roman, aber meistens spielt sich das eher im Hintergrund ab. Im Vordergrund steht eindeutig das Abenteuer um Glendower und die einzigartige Freundschaft, die alle miteinander verbindet.
Durch die abwechselnden Perspektiven ist das Buch für Jungs und Mädchen ab 13 Jahren geeignet und absolut empfehlenswert!
Seit sie denken kann, wird Blue prophezeit, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Als sie auf dem Friedhof den Geist eines Jungen namens Gansey sieht, kann das laut ihrer Wahrsagertante Neeve nur eines bedeuten: Entweder ist er ihre wahre Liebe oder sie wird für seinen Tod verantworlich sein.

"Wen der Rabe ruft" von Maggie Stiefvater ist ein ganz besonderes Buch, denn es steckt noch so viel mehr dahinter als man durch die Inhaltsangabe vermuten könnte. Denn der rote Faden des Buches ist die Suche nach dem walisischen König Glendower und die energiegeladenen Ley-Linien, die sich durch die gesamte Heimatstadt von Blue ziehen. Gemeinsam mit den 4 Raven Boys Gansey, Adam, Ronan und Noah macht sich Blue auf eine abenteuerliche Jagd. Natürlich spielt Blues Prophezeiung eine wichtige Rolle in dem Roman, aber meistens spielt sich das eher im Hintergrund ab. Im Vordergrund steht eindeutig das Abenteuer um Glendower und die einzigartige Freundschaft, die alle miteinander verbindet.
Durch die abwechselnden Perspektiven ist das Buch für Jungs und Mädchen ab 13 Jahren geeignet und absolut empfehlenswert!

Franziska Pörsch, Thalia-Buchhandlung Hilden

Wunderschön! Schon die geheimnisvolle Covergestaltung verleitet zum Schmökern. Magisch und spannend - ob Blue ihr Glück, trotz Weissagung, finden wird? Wunderschön! Schon die geheimnisvolle Covergestaltung verleitet zum Schmökern. Magisch und spannend - ob Blue ihr Glück, trotz Weissagung, finden wird?

„Wen der Rabe ruft“

Angelika Lanaras, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Das neue Buch der Autorin hat mich sehr positiv überrascht. So positiv, dass ich den Roman fast in einem Rutsch durchgelesen habe. Der Schreibstil ist mehr als angenehm, zuweilen witzig und man kann wirklich herrlich in die mystische Atmosphäre eintauchen, die Frau Stiefvater geschaffen hat. Die Figuren wurden alle toll gestaltet und man entwickelte schnell eine Bindung zu ihnen (zumindest war es bei mir so). Am besten hat mir das Tempo und die Entwicklung der Geschichte gefallen und dass sich die Story nicht zu einer dahintriefenden Schmonzette verwandelt hat. Der Fokus wurde tatsächlich auf das Übernatürliche gerichtet, die Suche nach einer ganz bestimmten mythischen Persönlichkeit (die lustigerweise in der Inhaltsangabe keine Erwähnung findet, obwohl eigentlich die ganze Handlung auf sie ausgerichtet ist). Ein wirklich tolles Buch, rund um Prophezeiungen, Magie, Mystik, dem ich mich gerne gewidmet habe. Das neue Buch der Autorin hat mich sehr positiv überrascht. So positiv, dass ich den Roman fast in einem Rutsch durchgelesen habe. Der Schreibstil ist mehr als angenehm, zuweilen witzig und man kann wirklich herrlich in die mystische Atmosphäre eintauchen, die Frau Stiefvater geschaffen hat. Die Figuren wurden alle toll gestaltet und man entwickelte schnell eine Bindung zu ihnen (zumindest war es bei mir so). Am besten hat mir das Tempo und die Entwicklung der Geschichte gefallen und dass sich die Story nicht zu einer dahintriefenden Schmonzette verwandelt hat. Der Fokus wurde tatsächlich auf das Übernatürliche gerichtet, die Suche nach einer ganz bestimmten mythischen Persönlichkeit (die lustigerweise in der Inhaltsangabe keine Erwähnung findet, obwohl eigentlich die ganze Handlung auf sie ausgerichtet ist). Ein wirklich tolles Buch, rund um Prophezeiungen, Magie, Mystik, dem ich mich gerne gewidmet habe.

„The Raven Boys...“

Jasmin Kiss, Thalia-Buchhandlung Passau

Die Idee an diesem Buch hat mich sofort gereizt: Blue - das einzige Familienmitglied einer magischen Verwandtschaft, das "nur" deren Energien verstärken kann - wird durch ihren Kuss ihre große Liebe töten. Da kommt es sehr ungünstig, dass sie die coolen Jungs aus der Elite-Schule, die Raven Boys, durch einen Zufall näher kennen und auch lieben lernt.
Diese ziehen sie in eine spannende Suche nach dem geheimnissvollen Grab Glendowers hinein, die Gansey, Adam, Noah, Ronan und Blue über energenitsche Ley-Linien bis hin zu einem Wald, in dem keine normalen Gesetze herrschen, führen...

Und ich wurde von der Geschichte auch nicht enttäuscht!!
Die Charaktere sind allesamt total liebenswert (ja, auch Ronan auf seine eigene Art...) und lebendig gestaltet, die Atmosphäre ist durchweg geladen und ganz besonders. Die Thematik um diesen alten Mythos rund um Glendower gibt dem ganzen den letzten Schliff.

Wer die perfekte Lektüre zum vollständigen Eintauchen sucht, sollte hier schnellstmöglich zugreifen!
Die Idee an diesem Buch hat mich sofort gereizt: Blue - das einzige Familienmitglied einer magischen Verwandtschaft, das "nur" deren Energien verstärken kann - wird durch ihren Kuss ihre große Liebe töten. Da kommt es sehr ungünstig, dass sie die coolen Jungs aus der Elite-Schule, die Raven Boys, durch einen Zufall näher kennen und auch lieben lernt.
Diese ziehen sie in eine spannende Suche nach dem geheimnissvollen Grab Glendowers hinein, die Gansey, Adam, Noah, Ronan und Blue über energenitsche Ley-Linien bis hin zu einem Wald, in dem keine normalen Gesetze herrschen, führen...

Und ich wurde von der Geschichte auch nicht enttäuscht!!
Die Charaktere sind allesamt total liebenswert (ja, auch Ronan auf seine eigene Art...) und lebendig gestaltet, die Atmosphäre ist durchweg geladen und ganz besonders. Die Thematik um diesen alten Mythos rund um Glendower gibt dem ganzen den letzten Schliff.

Wer die perfekte Lektüre zum vollständigen Eintauchen sucht, sollte hier schnellstmöglich zugreifen!

„Ausbaufähig“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ich bin angeködert, so läßt sich meine momentane Beurteilung der letzten Veröffentlichung Maggie Stiefvater`s am ehesten umschreiben.Sie ist eine der Autorinnen im phantastischen Bereich der Jugendliteratur, deren Sprache mich ebenso berührt hat wie der Plot ihrer Bücher (auch ein großes Dankeschön an die Übersetzterinnen). Das "Wen der Rabe ruft" Teil einer Tetralogie ist, war mir zwar erst nicht bekannt, aber ab etwa der Hälfte der Story war es klar, das da noch zu viel offen lag, um alles in diesem Buch passend auflösen zu können.Das ist übrigens auch für mich das einzige Manko dieser schönen, anfänglich ruhig erzählten Geschichte : vieles ist angerissen, die Spannung steigt erst im letzten Drittel und frau ist angefixt und das Buch zu Ende, so ein Mist !
Trotzdem: die Hauptperson
Blue, Tochter einer Hellseherin und mit etlichen weiblichen, magisch begabten Verwandten unter einem Dach lebend ,ist eine absolut liebenswerte, angenehm bodenständige Jugendliche , die leider mit der Weissagung aufgewachsen ist, für die wahre Liebe ihres Lebens tödlich zu sein.Bis zu einem gewissen Alter kann frau so ein "Damokles-Spruch" ja wurscht sein, aber dann lernt Blue vier Jungen (Raven Boys) vom Elite-Internat näher kennen als es ihrer Mutter lieb ist , denn Blue ist so etwas wie ein magischer Verstärker.Also für Jungen, die auf der Suche nach magischen Leylinien, die zu einem Königsgrab mit Schatz führen sollen, eine willkommene Bereicherung/Partnerin ihres Bundes oder auch mehr.....Wie immer bei M.Stiefvater liegt eine besondere Stimmung über ihrer Geschichte,ihre "Hauptdarsteller" samt ihren "Missionen" erzeugen Kopfkino pur und als Leser ergeht sich in wilden Spekulationen, wie es denn nun weitergehen wird, also, Frau Stiefvater, wohl doch alles richtig gemacht :-)
Ich bin angeködert, so läßt sich meine momentane Beurteilung der letzten Veröffentlichung Maggie Stiefvater`s am ehesten umschreiben.Sie ist eine der Autorinnen im phantastischen Bereich der Jugendliteratur, deren Sprache mich ebenso berührt hat wie der Plot ihrer Bücher (auch ein großes Dankeschön an die Übersetzterinnen). Das "Wen der Rabe ruft" Teil einer Tetralogie ist, war mir zwar erst nicht bekannt, aber ab etwa der Hälfte der Story war es klar, das da noch zu viel offen lag, um alles in diesem Buch passend auflösen zu können.Das ist übrigens auch für mich das einzige Manko dieser schönen, anfänglich ruhig erzählten Geschichte : vieles ist angerissen, die Spannung steigt erst im letzten Drittel und frau ist angefixt und das Buch zu Ende, so ein Mist !
Trotzdem: die Hauptperson
Blue, Tochter einer Hellseherin und mit etlichen weiblichen, magisch begabten Verwandten unter einem Dach lebend ,ist eine absolut liebenswerte, angenehm bodenständige Jugendliche , die leider mit der Weissagung aufgewachsen ist, für die wahre Liebe ihres Lebens tödlich zu sein.Bis zu einem gewissen Alter kann frau so ein "Damokles-Spruch" ja wurscht sein, aber dann lernt Blue vier Jungen (Raven Boys) vom Elite-Internat näher kennen als es ihrer Mutter lieb ist , denn Blue ist so etwas wie ein magischer Verstärker.Also für Jungen, die auf der Suche nach magischen Leylinien, die zu einem Königsgrab mit Schatz führen sollen, eine willkommene Bereicherung/Partnerin ihres Bundes oder auch mehr.....Wie immer bei M.Stiefvater liegt eine besondere Stimmung über ihrer Geschichte,ihre "Hauptdarsteller" samt ihren "Missionen" erzeugen Kopfkino pur und als Leser ergeht sich in wilden Spekulationen, wie es denn nun weitergehen wird, also, Frau Stiefvater, wohl doch alles richtig gemacht :-)

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Wo das Dunkel schläft
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Silber - Das erste Buch der Träume
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Die seufzende Wendeltreppe / Lockwood & Co. Bd.1
    (95)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • Das dunkle Herz des Waldes
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Steinernes Fleisch / Reckless Bd. 1
    (171)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Obsidian 1: Obsidian. Schattendunkel
    (180)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Soul Mates, Band 1: Flüstern des Lichts
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Die Hoffnung / Ewiglich Trilogie Bd.2
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ewiglich die Sehnsucht
    (58)
    eBook
    8,99
  • Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern
    (102)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Von der Nacht verzaubert / Revenant Trilogie Bd.1
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Saving Phoenix / Macht der Seelen Bd. 2
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Caraval
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Feuerprobe / Everflame Bd.1
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der wispernde Schädel / Lockwood & Co. Bd.2
    (47)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • Nach dem Sommer/Ruht das Licht/In deinen Augen
    eBook
    19,99
  • Nach dem Sommer
    (94)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Wer die Lilie träumt / Raven Boys Bd. 2
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • Wie Sterne so golden / Luna Chroniken Bd.3
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Ich fürchte mich nicht / Juliette Trilogie Bd.1
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
24
15
3
2
0

Zuviel gewollt
von Hortensia13 am 18.07.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Blue Sargent ist speziell. Sie ist die Tochter einer Wahrsagerin, kann aber selbst nichts sehen. Sie verstärkt nur die Energie anderer. Als sie, wie jedes Jahr im April, die Seelen empfängt, die bald sterben werden, kann sie plötzlich einen Geist eines Jungen namens Gansey sehen. Laut einer Prophezeiung wird... Blue Sargent ist speziell. Sie ist die Tochter einer Wahrsagerin, kann aber selbst nichts sehen. Sie verstärkt nur die Energie anderer. Als sie, wie jedes Jahr im April, die Seelen empfängt, die bald sterben werden, kann sie plötzlich einen Geist eines Jungen namens Gansey sehen. Laut einer Prophezeiung wird er bald sterben und sie soll der Grund dafür sein. Die Figur der Blue war mir von Anfang an sympathisch. Jedoch hatte ich meine Schwierigkeiten mit den männlichen Protagonisten. Deren Probleme und Motive finde ich bei den Haaren herbeigezogen und helfen auch nicht der Erzählung. Die Entwicklung der Geschichte fand ich auch nicht packend bzw. spannend. Nach dem guten Anfang gleitet die Autorin in eine eigenartige Suche ab, die sich zieht und deren Motivation ungeklärt bleibt. Für den Anfang gibts einen Punkt mehr, daher für mich nur 3 Punkte wert und die Fortsetzung werde ich nicht lesen.

Verworren, aber lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 17.07.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Inhalt Blue ist etwas besonderes: Im Gegensatz zum Rest ihrer Familie hat sie keine hellseherischen Fähigkeiten, sondern verstärkt diese bloß bei anderen. Außerdem wurde ihr schon von klein auf vorhergesagt, die Liebe ihres Lebens würde sterben, sollte sie ihn küssen. Als sie dieses Jahr mal wieder mitgeht, um auf dem alten... Inhalt Blue ist etwas besonderes: Im Gegensatz zum Rest ihrer Familie hat sie keine hellseherischen Fähigkeiten, sondern verstärkt diese bloß bei anderen. Außerdem wurde ihr schon von klein auf vorhergesagt, die Liebe ihres Lebens würde sterben, sollte sie ihn küssen. Als sie dieses Jahr mal wieder mitgeht, um auf dem alten Kirchhof zu sehen, wer im kommenden Jahr sterben wird, sieht sie zum ersten Mal eine der Seelen. Es stellt sich heraus, dass dieser Junge Gansey heißt und entweder ihre große Liebe ist oder von ihr getötet wird. Durch Zufall trifft sie später auf den echten Gansey und ein gemeinsames Abenteuer beginnt, als sich Blue mit auf die Suche begibt? Meine Meinung Der Einstieg ins Buch ist mir nicht ganz so leicht gefallen, da nicht nur um Blue herum viele Personen genannt werden, die in der Geschichte eine Rolle spielen, auch viele von Ganseys Bezugspersonen ? hauptsächlich die sogenannten Raven Boys ? kommen ins Spiel. Dabei ist es vor allem anfangs recht schwer, alle Namen richtig zuzuordnen. Blue ist mir sehr sympathisch, vor allem da sie als Protagonistin mal nicht hervorsticht durch besondere Fähigkeiten, sondern eben durch das Fehlen dieser. Dass ihre eigentliche Stärke ist, andere Dinge zu verstärken, erkennt sie eben erst im Laufe der Geschichte. Auch wenn die Perspektivwechsel nicht gekennzeichnet sind, ist doch eigentlich immer ersichtlich, aus wessen Sicht die Geschichte weitererzählt wird. Etwas verwirrend fand ich anfangs, dass Blue zunächst einen der anderen Raven Boys netter findet, da davon in der Inhaltsangabe nicht die Rede ist. Besonders spannend (und schockierend) habe ich die Hintergrundgeschichte von Noah empfunden, während Adam mir bisher am sympathischsten war, vor allem da er auch zum Ende hin seine Stärke und Mut bewiesen hat. Etwas verworren erschien mir auch die Suche, auf die Gansey sich begibt, da sie in der Inhaltsangabe ebenfalls nicht vorkam und ich daher eigentlich eine etwas andere Geschichte erwartet hatte. Zum Ende hin kommt dennoch Spannung auf, während die Story mit einer Art Cliffhanger endet, sodass ich unbedingt weiterlesen muss - vielleicht beendet der nächste Band auch etwas von meiner Verwirrung. Fazit: Keine alltägliche Romantasy-Geschichte, die anfangs etwas verwirrend und langatmig ist, aber irgendwie dennoch lesenswert.

Anders als erwartet
von Jill von Letterheart aus Berlin am 05.10.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ich weiß, dass viele diese Reihe wirklich vergöttern und ich möchte jetzt auch nichts schlecht reden. Aber der Anfang…nunja, sagen wir mal war sehr fad. Derselbe Grund, wieso ich damals schon ein Buch der Autorin abgebrochen hatte. Dabei ist der Schreibstil wirklich angenehm und es kommt eine tolle Stimmung auf,... Ich weiß, dass viele diese Reihe wirklich vergöttern und ich möchte jetzt auch nichts schlecht reden. Aber der Anfang…nunja, sagen wir mal war sehr fad. Derselbe Grund, wieso ich damals schon ein Buch der Autorin abgebrochen hatte. Dabei ist der Schreibstil wirklich angenehm und es kommt eine tolle Stimmung auf, ein wenig hat es mich vom Feeling an Sunshine Girl erinnert. Nichtsdestotrotz war es somit kein perfekter Einstieg, viel hin und her, aber bis mal wirklich was passiert, befindet man sich schon fast am Ende. Die Charaktere sind, soweit es geht, dafür aber interessant ausgearbeitet, was bei der Anzahl schon wirklich gut ist. Zum einen natürlich Blue, die bei mir durch ruhige und selbstbewusste Art punkten konnte. Ihre ganze Verwandtschaft, die schon ziemlich skurril zusammengestellt ist und nicht zuletzt natürlich die sagenumwobenen Raven Boys. Ohne zu viel verraten zu wollen, doch hier treffen wirklich Welten aufeinander, wo es nur geht. Dafür wirkt die ganze Konstellation aber umso lebendiger und verleiht der Story den nötigen Schwung. Die Blüten waren federleicht, in Blues Händen aber fühlten sie sich wie eine Veränderung. Ich weiß nicht einmal, was ich wirklich zu der Idee sagen soll, weil sie mir scheinbar nicht wirklich begreiflich geworden ist. Ich hatte mir das Setting zwar genauso, jedoch die Umsetzung anders vorgestellt, ich habe einfach IRGENDWAS erwartet. Für mich leider zu wenig Aktion, vielleicht aber auch nur zu viel angeschnitten, aber nicht beendet. Zugute halten muss man natürlich, dass es sich hierbei um einen Auftakt handelt und noch viele Antworten folgen werden. Weiterlesen werde ich die Reihe auf jeden Fall, in der Hoffnung, dass mir der zweite Band dann mehr zusagen wird, jedoch wahrscheinlich nicht allzu bald. FAZIT Mit unglaublich hohen Erwartungen bin ich an diesen Auftakt gegangen und wurde dann leider ein wenig enttäuscht. Ich weiß, dass viele diese Reihe lieben und zumindest dem zweiten Band werde ich auch noch eine Chance geben, aber für mich ist leider zu wenig passiert und zu viele Fragen wurden offen gelassen. Die Stimmung war trotzdem klasse und die Ausarbeitung der verschiedenen Charaktere unglaublich interessant.