Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Wenn Du nicht mehr brennst, starte neu!

Mein Leben als Historiker, Journalist und Investor

Journalist und Unternehmer, Historiker und Immobilieninvestor, Bodybuilder und Reichtumsforscher, erst Maoist, später Multimillionär. Rainer Zitelmann hat in 60 Jahren kaum etwas ausgelassen. Er war erfolgreicher Verleger, meinungsstarker Journalist, international angesehener Hitler-Biograf und Bestsellerautor. Mit 59 Jahren verkaufte er sein erfolgreiches PR-Unternehmen und schrieb seine zweite Doktorarbeit, die jetzt als Buch erschien: Psychologie der Superreichen.

Rainer Zitelmanns »Lehr- und Wanderjahre« vom Historiker zum Journalisten und Multimillionär sind nicht nur ein spannender Blick zurück auf 60 Jahre beeindruckende Leistungen, sondern auch eine Inspiration: Wenn du nicht mehr brennst, starte neu!
Rezension
»Rainer Zitelmann sticht aus der Masse heraus, schwimmt gerne gegen den Strom und kennt keine Selbstzweifel. Seine Autobiografie ist wie all seine Bücher kurzweilig geschrieben und dabei auch noch amüsanter Lesestoff, der interessante Einblicke in sein ungewöhnlich bewegtes und abwechslungsreiches Leben gibt.
Dieses Buch zeigt, wie spannend es sein kann, mehrmals im Leben ganz neu zu starten und sich in ganz andere Lebenswelten zu begeben. Rainer Zitelmann sieht darin Chancen. Er lässt sich nicht von äußeren Zwängen abhalten – und schon gar nicht aufhalten.«
Dr. Hermann Otto Solms, Vizepräsident des Deutschen Bundestages a. D.

»Schon Biographien und mehr noch Autobiographien halte ich für eine problematische Art der Literatur. Aber zu meinem eigenen Erstaunen hat mich die Autobiographie von Rainer Zitelmann geradezu gefesselt. ... Das Buch ist sehr gut lesbar. Es zeigt, dass man nicht Mitläufer sein muss. Es gibt Alternativen.«
Prof. Dr. Erich Weede, www.empfohlene –wirtschaftsbuecher.de

»Zitelmann beschreibt denkbar direkt, sehr kurzweilig und bisweilen höchst amüsant das Leben eines bewegten Mannes, der auf gewaltigen Umwegen vom Maoisten ... zum Strippenzieher in der Immobilienwirtschaft wurde ... (Ein Buch), das das Prädikat lesenswert verdient.«
IMMOBILIEN ZEITUNG

»Anfang Mai 2017 erschien Zitelmanns Autobiografie ›Wenn du nicht mehr brennst, starte neu!‹. Von den Lehren, die er aus seinen verschiedenen Karrierestationen zog, lautet eine: Der Neustart klappt auch ohne den vielgepriesenen Mut zum Risiko. ... Seine vermeintliche Wankelmütigkeit hat ihn im Laufe der Jahre zum Millionär gemacht – und an den Ruhestand denkt er noch lange nicht.«
Wirtschaftswoche online

»Was man von Rainer Zitelmann lernen kann, ist, seinen Weg gerade, entschieden und selbstbewusst zu gehen. Und noch etwas: Habe keine Angst vor Autoritäten! Das ist vielleicht das einzige was aus seiner wilden 68er Zeit übriggeblieben ist. Zitelmanns Buch ist ein Plädoyer für den Individualismus. Sein Motto lautet: Finde Deinen eigenen Weg zu Wohlstand und Glück.«
Frank Schäffler, Huffington Post

»Einen pädagogischen Eros hat das Buch allerdings als Lebenskonzept für die junge Generation, die sich nicht gerade durch revolutionäre Attitüden und Visionen auszeichnet: Wage das Neue, sei mutig, öffne Dich neuen Lebenswelten und bleibe Du selbst. Die eigentliche Botschaft seiner Autobiografie ist mitnichten eine eitle Selbstbeweihräucherung, sondern eine hoffnungsvolle und zukunftsweisende Inspiration: Erstarre nicht in bequemen Strukturen, sondern sei Abenteurer und Entdecker, brenne für Deine Ideen und habe Mut, sie umzusetzen.«
Frank Schmeichel, Berlin Boxx, Business Magazin

»Auch in seiner vorliegenden Biographie ›Wenn du nicht mehr brennst, starte neu‹ kommt das zum Tragen, was er durch seine vorherigen Bücher stets versuchte: Die Erfolgsstrategien der Großen und Mächtigen entschlüsseln und verfügbar zu machen. Zitelmann ist vielleicht nicht groß und mächtig, aber er hat sich ein interessantes Leben aufgebaut – so wie es ihm gefällt. Er lebt ganz und gar nach seinem Gusto. Und das kann und soll nach seinem Empfinden ein Modell für andere sein, es ihm gleich zu tun. ... Rainer Zitelmann ist das Beispiel eines Mannes, der sich die Lebensmodelle anderer Erfolgreicher angesehen hat und sich einige Rosinen für sein eigenes Leben herausgepickt hat. Und wenn du halt nicht mehr brennst für das, was du da gerade tust, dann starte eben neu.«
Julien Backhaus, ERFOLG magazin 3/2017

»Extrem-Opportunist Zitelmann hat die Fähigkeit, jederzeit Begegnungen mit wichtigen Leuten und Themen in bare Münze für sich zu verwandeln.
... Er kann Menschen für sich einnehmen und die Erlebnisse mit ihnen spannend beschreiben.
.... Das Buch hat zwar den irreführenden Titel, denn es ist kein Ratgeber für Leute die ausgebrannt sind.
Es ist ein Ratgeber für kluge Leute, die regelmäßig den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr erkennen. Und noch etwas ist das Buch: lesenswert. Warum Sie das Buch lesen sollten begründet der Autor in seinem Vorwort:
>Ich finde mein Leben unglaublich interessant, aufregend und vor allem ziemlich ungewöhnlich. Das reicht mir als Grund um darüber zu berichten.<«
Dieter Jansen, EXXEC-NEWS 14/2017

»Mit seiner Autobiografie zeigt sich der erfolgreiche Geschäftsmann und Investor in bestem Licht und kombiniert das mit der gleichen Strategie die er den Kunden in seiner Rainer Zitelmann Positionierungsberatung eingebläut hatte: nicht lange drum rum reden, sondern zur Sache kommen und kein peinliches Verschweigen.«
EURO

»Haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, in Ihrer Jugend an Ihrer Schule auch rote Zellen gegründet? Und sich für die KPD/ML engagiert? Haben Sie Rat bei den Anonymen Alkoholikern gesucht? Und wenn ja: Würden Sie all diese Fakten öffentlich machen? Vermutlich eher nicht. Dr. Rainer Zitelmann hingegen beschreibt frank und frei sein Leben, das unter anderem die genannten Wegmarken aufweist - offen, aber nicht exhibitionistisch. Zitelmann kann sich das leisten, weil er auf ein beruflich wie wirtschaftlich erfolgreiches Leben zurückblickt. Er macht sich als Historiker einen Namen, wechselte dann in die Publzistik, gehört zu den Miterfindern des Spezialfachs 'Immobilienredakteur', gründet dann die erste fachlich ganz und gar auf die Immobilienwirtschaft fokussierte PR-Agentur und baut ein Vermögen auf.«
IMMOBILIEN MANAGER 8/2017»Rainer Zitelmann sticht aus der Masse heraus, schwimmt gerne gegen den Strom und kennt keine Selbstzweifel. Seine Autobiografie ist wie all seine Bücher kurzweilig geschrieben und dabei auch noch amüsanter Lesestoff, der interessante Einblicke in sein ungewöhnlich bewegtes und abwechslungsreiches Leben gibt.
Dieses Buch zeigt, wie spannend es sein kann, mehrmals im Leben ganz neu zu starten und sich in ganz andere Lebenswelten zu begeben. Rainer Zitelmann sieht darin Chancen. Er lässt sich nicht von äußeren Zwängen abhalten – und schon gar nicht aufhalten.«
Dr. Hermann Otto Solms, Vizepräsident des Deutschen Bundestages a. D.

»Schon Biographien und mehr noch Autobiographien halte ich für eine problematische Art der Literatur. Aber zu meinem eigenen Erstaunen hat mich die Autobiographie von Rainer Zitelmann geradezu gefesselt. ... Das Buch ist sehr gut lesbar. Es zeigt, dass man nicht Mitläufer sein muss. Es gibt Alternativen.«
Prof. Dr. Erich Weede, www.empfohlene –wirtschaftsbuecher.de

»Zitelmann beschreibt denkbar direkt, sehr kurzweilig und bisweilen höchst amüsant das Leben eines bewegten Mannes, der auf gewaltigen Umwegen vom Maoisten ... zum Strippenzieher in der Immobilienwirtschaft wurde ... (Ein Buch), das das Prädikat lesenswert verdient.«
IMMOBILIEN ZEITUNG

»Anfang Mai 2017 erschien Zitelmanns Autobiografie ›Wenn du nicht mehr brennst, starte neu!‹. Von den Lehren, die er aus seinen verschiedenen Karrierestationen zog, lautet eine: Der Neustart klappt auch ohne den vielgepriesenen Mut zum Risiko. ... Seine vermeintliche Wankelmütigkeit hat ihn im Laufe der Jahre zum Millionär gemacht – und an den Ruhestand denkt er noch lange nicht.«
Wirtschaftswoche online

»Was man von Rainer Zitelmann lernen kann, ist, seinen Weg gerade, entschieden und selbstbewusst zu gehen. Und noch etwas: Habe keine Angst vor Autoritäten! Das ist vielleicht das einzige was aus seiner wilden 68er Zeit übriggeblieben ist. Zitelmanns Buch ist ein Plädoyer für den Individualismus. Sein Motto lautet: Finde Deinen eigenen Weg zu Wohlstand und Glück.«
Frank Schäffler, Huffington Post

»Einen pädagogischen Eros hat das Buch allerdings als Lebenskonzept für die junge Generation, die sich nicht gerade durch revolutionäre Attitüden und Visionen auszeichnet: Wage das Neue, sei mutig, öffne Dich neuen Lebenswelten und bleibe Du selbst. Die eigentliche Botschaft seiner Autobiografie ist mitnichten eine eitle Selbstbeweihräucherung, sondern eine hoffnungsvolle und zukunftsweisende Inspiration: Erstarre nicht in bequemen Strukturen, sondern sei Abenteurer und Entdecker, brenne für Deine Ideen und habe Mut, sie umzusetzen.«
Frank Schmeichel, Berlin Boxx, Business Magazin

»Auch in seiner vorliegenden Biographie ›Wenn du nicht mehr brennst, starte neu‹ kommt das zum Tragen, was er durch seine vorherigen Bücher stets versuchte: Die Erfolgsstrategien der Großen und Mächtigen entschlüsseln und verfügbar zu machen. Zitelmann ist vielleicht nicht groß und mächtig, aber er hat sich ein interessantes Leben aufgebaut – so wie es ihm gefällt. Er lebt ganz und gar nach seinem Gusto. Und das kann und soll nach seinem Empfinden ein Modell für andere sein, es ihm gleich zu tun. ... Rainer Zitelmann ist das Beispiel eines Mannes, der sich die Lebensmodelle anderer Erfolgreicher angesehen hat und sich einige Rosinen für sein eigenes Leben herausgepickt hat. Und wenn du halt nicht mehr brennst für das, was du da gerade tust, dann starte eben neu.«
Julien Backhaus, ERFOLG magazin 3/2017

»Extrem-Opportunist Zitelmann hat die Fähigkeit, jederzeit Begegnungen mit wichtigen Leuten und Themen in bare Münze für sich zu verwandeln.
... Er kann Menschen für sich einnehmen und die Erlebnisse mit ihnen spannend beschreiben.
.... Das Buch hat zwar den irreführenden Titel, denn es ist kein Ratgeber für Leute die ausgebrannt sind.
Es ist ein Ratgeber für kluge Leute, die regelmäßig den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr erkennen. Und noch etwas ist das Buch: lesenswert. Warum Sie das Buch lesen sollten begründet der Autor in seinem Vorwort:
›Ich finde mein Leben unglaublich interessant, aufregend und vor allem ziemlich ungewöhnlich. Das reicht mir als Grund um darüber zu berichten.‹
Dieter Jansen, EXXEC-NEWS 14/2017

»Mit seiner Autobiografie zeigt sich der erfolgreiche Geschäftsmann und Investor in bestem Licht und kombiniert das mit der gleichen Strategie die er den Kunden in seiner Rainer Zitelmann Positionierungsberatung eingebläut hatte: nicht lange drum rum reden, sondern zur Sache kommen und kein peinliches Verschweigen.«
EURO

»Haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, in Ihrer Jugend an Ihrer Schule auch rote Zellen gegründet? Und sich für die KPD/ML engagiert? Haben Sie Rat bei den Anonymen Alkoholikern gesucht? Und wenn ja: Würden Sie all diese Fakten öffentlich machen? Vermutlich eher nicht. Dr. Rainer Zitelmann hingegen beschreibt frank und frei sein Leben, das unter anderem die genannten Wegmarken aufweist - offen, aber nicht exhibitionistisch. Zitelmann kann sich das leisten, weil er auf ein beruflich wie wirtschaftlich erfolgreiches Leben zurückblickt. Er macht sich als Historiker einen Namen, wechselte dann in die Publzistik, gehört zu den Miterfindern des Spezialfachs 'Immobilienredakteur', gründet dann die erste fachlich ganz und gar auf die Immobilienwirtschaft fokussierte PR-Agentur und baut ein Vermögen auf.«
IMMOBILIEN MANAGER 8/2017

»Zitelmann schreibt anschaulich und spannend, auch wenn manche das Ego des Autors stören mag, das mindestens so groß ist wie sein gestählter Bodybuilder-Bizeps ... Die Lektüre dieses Werkes ist für verschiedene Lesergruppen gleichermaßen gut geeignet. Linke, Feministinnen und Kapitalismusverächter können sich in ihrem Feindbild bestätigt fühlen. Denn hier schreibt ein durch Kraftsport gestählter mittelalter weißer Mann ganz ungeniert darüber, was er von den Linken hält, dass er sehr gerne sehr viel Geld verdient und dies auch deshalb gerne tut, weil er der Meinung ist, dass wohlhabende Männer anziehender auf schöne Frauen sind, für die er ein Faible hat. Man mag dies abstoßend finden. Doch niemand wird dem Autor eine ziemlich schamlose Ehrlichkeit und Geradlinigkeit absprechen können. Diejenigen, die eine Art Ratgeber für ihr persönliches Leben suchen, werden hier auch fündig. Denn Zitelmann hat ein paar eigens erprobte Erfolgsregeln parat. Und nicht zuletzt der politisch interessierte Leser wird die Kapitel mit besonderem Genuss lesen, in denen Zitelmanns Anfänge als Wissenschaftler, Lektor und meinungsfreudiger Journalist ausgebreitet werden. Eins ist diese Autobiographie bei all ihren Schwächen nie: langweilig.«
THE EUROPEAN
Portrait
Dr. Rainer Zitelmann ist ein erfolgreicher Immobilieninvestor. Zudem ist er ein bekannter Historiker, Schriftsteller und Journalist. Er hat zahlreiche Bücher geschrieben, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Bekannt wurde er durch diverse Fernsehauftritte und Vorträge.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 08.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95972-031-1
Verlag Finanzbuch Verlag
Maße (L/B/H) 216/151/25 mm
Gewicht 601
Verkaufsrang 65.599
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 56801313
    Hitler
    von Rainer Zitelmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    38,00
  • 39289697
    Setze dir größere Ziele
    von Rainer Zitelmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 46157109
    Die (un)heimliche Enteignung
    von Michael Rasch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 45401842
    Die zweite Renaissance
    von Ian Goldin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,99
  • 42159379
    Mein Elektriker fährt einen Porsche?
    von Gianni Kovacevic
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 47940284
    Übergänge
    von Walter Homolka
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 42546296
    Reich werden und bleiben
    von Rainer Zitelmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 47873291
    Reich gut aussehen
    von Katja Eckardt
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 14669831
    Propaganda
    von Edward Bernays
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 42335253
    WBG Weltgeschichte
    Buch (Taschenbuch)
    129,00
  • 47878346
    Die Getriebenen
    von Robin Alexander
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 41037753
    Die Wahnsinnskarriere des Mehmet E. Göker
    von Mehmet Göker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 30459743
    Networking für Networking-Hasser
    von Devora Zack
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 40891020
    Cashkurs
    von Dirk Müller
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 40981360
    111 Arbeitgeberfragen im Vorstellungsgespräch
    von Elke Essmann
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 30554934
    Erzähl es niemandem!
    von Lillian Crott Berthung
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45910805
    Fremdkörper
    von Miriam Pielhau
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44440874
    Rente oder Wohlstand
    von Bodo Schäfer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,97
  • 42473682
    Das Europa der Könige
    von Leonhard Horowski
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • 47873295
    Die Quotenfalle
    von Harald Schulze-Eisentraut
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wenn Du nicht mehr brennst, starte neu! - Rainer Zitelmann

Wenn Du nicht mehr brennst, starte neu!

von Rainer Zitelmann

Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
+
=
Psychologie der Superreichen - Rainer Zitelmann

Psychologie der Superreichen

von Rainer Zitelmann

Buch (gebundene Ausgabe)
34,99
+
=

für

59,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen