Wo ist Jay

(48)
Der Nachtfalter symbolisiert die verborgene Seite des Menschen. In der Nähe von Licht wird er selbstzerstörerisch und die dunkle Seite einer Persönlichkeit kommt zum Spielen heraus.
Wer Freunde hat, sollte diesen spannenden Psychothriller unbedingt lesen ...
Eine junge Frau wird im Aachener Stadtgarten ermordet aufgefunden. Nicht weit davon entfernt wohnt die Tierärztin Mia Becker mit ihrem Mann Leon und den Kindern Esther und Benny. Nach einem Girlfriend-Wochenende verschwindet Mias beste Freundin, die charmante, gut aussehende Jay de Winter, spurlos. Mia ist davon überzeugt, dass Jay ihre Familie nicht freiwillig verlassen hat, zumal die Tote Jay verblüffend ähnlich sieht.
Wo ist Jay? Außer Mia, fragt sich das niemand. Die Freunde benehmen sich seltsam und scheinen etwas zu verbergen.
Auf der Suche nach Jay beginnt für Mia ein Alptraum. Sie wird in ein Netz aus Lügen und Intrigen und verstrickt. Nichts ist, wie es scheint ... Liebe, Lust, Neid und Hass führen zu einem fulminanten Ende, das Sie so schnell nicht vergessen werden.

Wo ist Jay - ein Buch, so bildgewaltig, dass man Liebe, Lust, Neid, Hass und den Verrat an die Freundschaft wie ein Sturm tosen hört. Und so raffiniert und nervenzerreißend, dass man den Roman nicht mehr aus den Händen legen kann.
M. Tillmann WAZ Stadtkurier
Portrait
Die Autorin und Verlegerin studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Maastricht. Ihr Spezialgebiet: Suspense Thriller, Psychothriller und Romane. Bei ihrer akribischen Recherche lässt sie sich von Forensikern, Psychologen, Gentechnologen, Pathologen und Medizinern beraten.
Sie schreibt außerdem Kurzgeschichten und Drehbücher. Über ihr bevorzugtes Genre, die Spannung, sagt die Autorin:
Ihre Thriller erreichten alle die Top Ten der E-Books Bestsellerlisten. Die Autorin ist Mitglied der Mörderischen Schwestern e.V. und außerdem als Kulturredakteurin für das Onlinemagazin FRAUENPANORAMA tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Amreko Literaturverlag
Seitenzahl 292
Erscheinungsdatum 04.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7448-0275-8
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,8/13,6/2,2 cm
Gewicht 407 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 1.192
Buch (Taschenbuch)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Totenfrau
    von Bernhard Aichner
    (109)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Endgültig
    von Andreas Pflüger
    (82)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Zeilengötter
    von Astrid Korten
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • In ewiger Schuld
    von Harlan Coben
    (30)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Fildermädchen
    von Thilo Scheurer
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • Ausgelöscht / Smoky Barrett Bd. 4
    von Cody McFadyen
    Buch (Taschenbuch)
    6,66
  • Durst
    von Jo Nesbo
    (133)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Keine zweite Chance
    von Harlan Coben
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Death Call - Er bringt den Tod
    von Chris Carter
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Die perfekte Gefährtin
    von Helen Fields
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (244)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Die Vergessenen
    von Ellen Sandberg
    (116)
    Buch (Paperback)
    13,00
  • Origin / Robert Langdon Bd.5
    von Dan Brown
    (121)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • Teufelskälte
    von Gard Sveen
    (82)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Noah
    von Sebastian Fitzek
    (133)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Der letzte Pilger
    von Gard Sveen
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Vater
    von Anton Svensson
    (9)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Ich beobachte dich
    von Chevy Stevens
    (45)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Bretonische Geheimnisse
    von Jean-Luc Bannalec
    Buch (Paperback)
    16,00
  • Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (244)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Wird oft zusammen gekauft

Wo ist Jay

Wo ist Jay

von Astrid Korten
(48)
Buch (Taschenbuch)
12,90
+
=
Das Leben fällt, wohin es will

Das Leben fällt, wohin es will

von Petra Hülsmann
(126)
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=

für

22,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Spannend bis zur letzten Seite ! Spannend bis zur letzten Seite !

„Wo ist Jay? “

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle

"Es sind jene Freitage, an denen deine Freunde dich lieben, Jay-und sich hassen. Jeder von ihnen würde alles für dich tun. Und du alles für sie, aber würden sie einander alles antun?
Ein Psychothriller der unter die Haut geht. Er hat mich von Anfang an gefesselt und mich bis zum Schluss nicht losgelassen.
Mia vermisst ihre beste Freundin Jay. Mia glaubt nicht das Jay einfach verschwindet... Doch wo ist sie? Da muss was passiert sein. Sie hat so ein komisches Gefühl...
"Es sind jene Freitage, an denen deine Freunde dich lieben, Jay-und sich hassen. Jeder von ihnen würde alles für dich tun. Und du alles für sie, aber würden sie einander alles antun?
Ein Psychothriller der unter die Haut geht. Er hat mich von Anfang an gefesselt und mich bis zum Schluss nicht losgelassen.
Mia vermisst ihre beste Freundin Jay. Mia glaubt nicht das Jay einfach verschwindet... Doch wo ist sie? Da muss was passiert sein. Sie hat so ein komisches Gefühl...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
42
6
0
0
0

An einem Tag komplett verschlungen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 06.07.2018

...und ich hatte bis zur Auflösung keine Ahnung, wer der/die Böse ist. Ich hab ehrlich gesagt immer auf eine bestimmte Person gehofft, weil die mir gleich unsympathisch war. Als es zur Auflösung kam war ich fast...tja...ein bisschen traurig, dass es ausgerechnet sie/er war. Alles in allem ein super Buch,... ...und ich hatte bis zur Auflösung keine Ahnung, wer der/die Böse ist. Ich hab ehrlich gesagt immer auf eine bestimmte Person gehofft, weil die mir gleich unsympathisch war. Als es zur Auflösung kam war ich fast...tja...ein bisschen traurig, dass es ausgerechnet sie/er war. Alles in allem ein super Buch, kann ich mit ruhigem Gewissen empfehlen. Ein paar Schreib-/Druckfehler sind mir immer mal wieder aufgefallen, aber nichts gravierendes. Mal ein Komma, wo eigentlich keins sein sollte, mal fehlte der letzte Buchstabe eines Wortes oder ein Wort wurde im Satz doppelt gedruckt. Aber vielleicht hab ich einfach nur eine fehlerhafte Ausgabe erwischt? Störte jedenfalls nicht beim Lesen :D

Der Wahnsinn
von einer Kundin/einem Kunden aus Hohen Neuendorf am 08.01.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Atemlos habe ich das Buch gestern ausgelesen. Wer kriminelle Spannung aus dem (heute leider zu oft) realen Alltag erträgt - unbedingt lesen. Habe mehr Bücher der Autorin bestellt und finde, dass sie mit ihren Schreibstil, der aufgebauten Spannung und der traurigen Realität auf einen der vorderen Ränge im... Atemlos habe ich das Buch gestern ausgelesen. Wer kriminelle Spannung aus dem (heute leider zu oft) realen Alltag erträgt - unbedingt lesen. Habe mehr Bücher der Autorin bestellt und finde, dass sie mit ihren Schreibstil, der aufgebauten Spannung und der traurigen Realität auf einen der vorderen Ränge im Bücherranking gehört.

Wem kann man trauen, wem nicht?
von Claudia Schütz am 01.10.2017

Von Astrid Korten hatte ich vorher noch kein Buch gelesen, durch die vielen positiven Meinungen wurde ich doch neugierig und ich habe es nicht bereut mich verleiten zu lassen. Ein Psycho-Thriller, der von Beginn an fesselt und mich bis zum Schluss nicht losgelassen hat. Erwähnen möchte ich trotzdem einen... Von Astrid Korten hatte ich vorher noch kein Buch gelesen, durch die vielen positiven Meinungen wurde ich doch neugierig und ich habe es nicht bereut mich verleiten zu lassen. Ein Psycho-Thriller, der von Beginn an fesselt und mich bis zum Schluss nicht losgelassen hat. Erwähnen möchte ich trotzdem einen kleinen Kritikpunkt meinerseits, mir wurde zu oft die Gefühlslage der handelnden Personen wiederholt. Nach 2-3 Erwähnungen wusste ich als Leserin schon, wie ich wen einzuschätzen habe, hier hätte die Autorin den Lesern mehr zutrauen können. Den Plot vom Grundsatz her, finde ich sehr gelungen. Die befreundeten Pärchen wurden gut herausgearbeitet und irgendwie hat jede Person ihr eigenes Päckchen zu tragen, fast wie im wahren Leben. Obwohl hier eigentlich kein Protagonist richtig glücklich in seiner Ehe/Beziehung ist und alle irgendwie kurz vor der Trennung stehen. Der ausschlaggebende Punkt ist dann noch, das Jay anscheinend DIE Frau schlechthin zu sein scheint. Hier kommen vor allem die Gefühle von Hass, Neid, Missgunst und dem Verlangen nach Liebe zum Tragen. Die Autorin zeigt hier ihr Gespür für das verzwickte Miteinander, wem kann man noch trauen, wem nicht, obwohl man ja eigentlich alle Personen schon jahrelang zu kennen scheint. Die Spannung ist nicht immer groß und greifbar, sondern sie ist spürbar zwischen den Zeilen, manchmal auch versteckt, aber immer präsent. Das hat mir an der Story sehr gut gefallen. Der Titel "Wo ist Jay?" passt zu 100%, denn diese Frage steht ab Beginn im Raum und hat mich als Leserin durch das Buch getrieben. Fazit Ein spannender und manchmal unheimlicher Plot, mit einem kleinen Kritikpunkt, aber trotzdem lesenswert.