Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Zwei in einem Traum

(1)
Solange Alice denken kann, träumt sie Nacht für Nacht von Max. In echt hat sie ihn noch nie getroffen, doch in ihren Träumen sind sie unsterblich ineinander verliebt. Bis Max eines Tages vor ihr steht. Doch im echten Leben ist er abweisend und hat eine Freundin - nicht gerade die perfekten Voraussetzungen für ein Happy End. Max und Alice beschließen, ihre gemeinsamen Träume zu beenden. Doch wie geht das? Und kann man die große Liebe einfach so in den Wind schlagen?
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732522804
Verlag Bastei Entertainment
Übersetzer Susanne Klein
Verkaufsrang 56.378
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 92372162
    Addictive Games – Gesamtausgabe
    von Emma M. Green
    eBook
    4,99
  • 44421825
    Summer Girls 1: Matilda und die Sommersonneninsel
    von Martina Sahler
    eBook
    6,99
  • 42449135
    Klar ist es Liebe
    von Sandy Hall
    eBook
    12,99
  • 36237493
    Weinen in der Dunkelheit
    von Ursula Burkowski
    eBook
    6,99
  • 44401475
    Pandora - Wovon träumst du?
    von Eva Siegmund
    eBook
    9,99
  • 44201008
    Inselträume
    von Sandra Lüpkes
    (3)
    eBook
    9,99
  • 44881647
    Being Beastly. Der Fluch der Schönheit (Märchenadaption von »Die Schöne und das Biest«)
    von Jennifer Alice Jager
    (29)
    eBook
    3,99
  • 37909398
    Love to go
    von Anja Fröhlich
    eBook
    4,99 bisher 6,99
  • 44242605
    Black Blade
    von Jennifer Estep
    (49)
    eBook
    12,99
  • 33752361
    Wen küss ich und wenn ja, wie viele?
    von Mara Andeck
    (31)
    eBook
    5,99
  • 35570421
    Punktlandung in Sachen Liebe
    von Jennifer E. Smith
    (55)
    eBook
    6,99
  • 44178588
    Maybe Someday
    von Colleen Hoover
    (58)
    eBook
    9,99
  • 44040283
    Dreamology
    von Lucy Keating
    eBook
    10,99
  • 49014844
    Mein schönes falsches Leben
    von Hilary Freeman
    (8)
    eBook
    6,99
  • 38621948
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (179)
    eBook
    9,99
  • 38238272
    Insel der tausend Sterne
    von Leah Bach
    eBook
    8,99
  • 44020234
    Mal Cashmere, mal Persil
    von Susanne Loessl
    eBook
    4,99
  • 32721246
    Eine wie Alaska
    von John Green
    (50)
    eBook
    8,99
  • 44794337
    Der eine Andere
    von Catharina Clas
    eBook
    10,99
  • 42469818
    Famous in Love 2: Blitzlichtgewitter
    von Rebecca Serle
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Achtung Kariesgefahr! Zuckersüß mit kleinen Längen
von Skyline Of Books am 30.05.2016
Bewertet: Einband: Paperback

Klappentext „Solange Alice denken kann, träumt sie Nacht für Nacht von Max. In echt hat sie ihn noch nie getroffen, doch in ihren Träumen sind sie unsterblich ineinander verliebt. Bis Max eines Tages vor ihr steht. Doch im echten Leben ist er abweisend und hat eine Freundin – nicht gerade... Klappentext „Solange Alice denken kann, träumt sie Nacht für Nacht von Max. In echt hat sie ihn noch nie getroffen, doch in ihren Träumen sind sie unsterblich ineinander verliebt. Bis Max eines Tages vor ihr steht. Doch im echten Leben ist er abweisend und hat eine Freundin – nicht gerade die perfekten Voraussetzungen für ein Happy End. Max und Alice beschließen, ihre gemeinsamen Träume zu beenden. Doch wie geht das? Und kann man die große Liebe einfach so in den Wind schlagen?“ Gestaltung An diesem Cover gefallen mir die kleinen Sterne in Kombination mit dem dunklen Lila des Hintergrundes am besten. Das Gesicht des Jungen finde ich leider nicht sehr schön. Er guckt ziemlich verkniffen, unecht und sieht irgendwie komisch aus. Dass das Mädchen zu ihm schaut finde ich zwar passend, aber insgesamt wirkt das Motiv durch den Gesichtsausdruck des Jungen auf mich nicht sehr stimmig. Da hätte man meiner Meinung nach noch ein wenig mehr aus dem Cover herausholen können. Meine Meinung In „Zwei in einem Traum“ geht es darum, dass Protagonistin Alice in ihren Träumen immer wieder denselben Jungen, der Max heißt und für Alice ein echter Traummann ist, sieht, Abenteuer mit ihm erlebt und sich sogar in ihn verliebt. Nachdem Alice mit ihrer Familie umgezogen ist steht ihr Traum-Max plötzlich in ihrem wahren Leben gegenüber. Allerdings ist er so ganz anders als Alice ihn erträumt hat. Er ist ein ziemlich schlecht gelaunter Geselle, der zudem noch eine Freundin hat! Außerdem scheint er Alice nicht zu erkennen, sodass sie in der ersten Hälfte des Buches versucht herauszufinden, ob er wirklich ihr Max ist. An dieser Stelle muss ich sagen, dass ich es interessant fand mitzuverfolgen, wie Alice versucht Max aus der Reserve zu locken. Aber da im Klappentext stand, dass sie gemeinsam versuchen würden, ihre Träume zu beenden, hatte ich immer im Hinterkopf, dass Max eigentlich auch wissen müsste, wer Alice ist, sodass ich die Geschichte nicht voll genießen konnte. Ich konnte diesen Gedanken beim Lesen einfach nicht abschütteln und hatte dann das Gefühl, dass sich die Handlung etwas gezogen hat. Insgesamt fand ich, dass man die komplette Geschichte etwas hätte kürzen können, da sie auf 350 Seiten einfach an ihrer klaren Linie verloren hat. Es wurde zu viel ausgeschmückt und so gab es immer wieder Momente, die für die Handlung einfach unnötig gewesen wären. Die Handlung an sich ist dafür aber wirklich zuckersüß. Auch wenn ich den Real-Max als ziemlich grummeligen, stinkigen Kerl empfunden habe, fand ich den Traum-Max dafür sehr romantisch. Auch wenn ich sagen muss, dass dieser Widerspruch in einer Person manchmal nicht nur für Alice, sondern auch für mich, sehr irritierend war. Die Ich-Erzählerin Alice war eine angenehme Protagonistin, auf die ich mich als Leser gut einlassen konnte, da ihre Gefühle sehr transparent dargestellt wurden und somit auch nachvollziehbar waren. Am besten fand ich jedoch Oliver, einen weiteren neuen Mitschüler von Alice. Er ist rebellisch, frech und hat einfach Charme! Mir haben eigentlich die Erlebnisse von Max und Alice im Traum am besten gefallen. In diesen Sequenzen spürte ich selber kleine Schmetterlinge im Bauch, weil die zwei so süße Dinge miteinander erlebt haben. Max war so charmant zu Alice, dass sich jedes Mädchen gewünscht hätte, an ihrer Stelle zu sein. Ich gehe sogar so weit zu sagen, dass man dieses Buch allein nur wegen dieser wirklich niedlichen Traumsequenzen lesen sollte (wenn man ein Mädchen ist und auf süße Romantik steht). Oh und natürlich ist auch Oliver ein Grund dafür, „Zwei in einem Traum“ zu lesen. Oliver bringt nämlich Witz in die Geschichte, da er mir stets ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat. Fazit Die Geschichte und vor allem die Traumsequenzen von „Zwei in einem Traum“ waren so süß, dass man das Zähneputzen nicht vergessen sollte, denn hier herrscht Kariesgefahr vor lauter Zucker! Wenn ich davon absehe, dass die Handlung ein wenig in die Länge gezogen wirkte, war dieses Buch sehr unterhaltsam, da es Momente gab, in denen ich lachen konnte und auch solche, in denen ich Schmetterlinge im Bauch hatte. 4 von 5 Sternen! Reihen-Infos Einzelband


Wird oft zusammen gekauft

Zwei in einem Traum - Lucy Keating

Zwei in einem Traum

von Lucy Keating

(1)
eBook
11,99
+
=
Elathar - Das Herz der Magie - Rachel Crane

Elathar - Das Herz der Magie

von Rachel Crane

eBook
9,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen