Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Alles Begehren

Roman

(54)
Die Nummer 1 aus England

»Ruth Jones ist eine hervorragende Menschenkennerin, die weiß, warum wir die Fehler begehen, die wir begehen. Ich habe mit jedem einzelnen Charakter mitgefühlt. Man kann diesen Roman nicht aus der Hand legen.« Jojo Moyes

Jeder kennt diesen einen Moment, der die Weichen neu stellt und alles verändert. Und wenn man das Leben zurückspulen könnte wie eine VHS-Kassette, dann würde man auf diesen Moment spulen - um sich anders zu entscheiden.
1985: Callum ist ein glücklich verheirateter Familienvater. Die Studentin Kate ist bildschön und gewohnt, sich das zu nehmen, was sie braucht. Sie begegnen sich - und begehren einander mit solch einer Macht, dass es ihrer beider Leben beinahe zerstört. Aber nur beinahe.
Siebzehn Jahre später treffen sie sich wieder. Das Leben hat auf den Moment der Entscheidung zurückgespult. Sie können noch einmal wählen. Doch das Leben verfolgt einen eigenen Plan.
Portrait
Ruth Jones, geboren 1966 in Bridgend, Südwales, ist eine walisische Schauspielerin und Drehbuchautorin. Sie lebt mit ihrem Ehemann in Cardiff. »Alles Begehren« ist ihr Debütroman.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783959677653
Verlag HarperCollins
Dateigröße 2302 KB
Übersetzer Julia Walther
Verkaufsrang 7.510
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Forderung
    von John Grisham
    (15)
    eBook
    18,99
  • Sommernachtstod
    von Anders de la Motte
    (65)
    eBook
    12,99
  • Zwischen dir und mir das Meer
    von Katharina Herzog
    (33)
    eBook
    4,99
  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (109)
    eBook
    9,99
  • Die Insel der Zitronenblüten
    von Cristina Campos
    eBook
    8,99
  • Sturmzeit
    von Charlotte Link
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • Bretonische Brandung / Kommissar Dupin Bd.2
    von Jean-Luc Bannalec
    (49)
    eBook
    8,99
  • Kluftinger Bd. 10: Kriminalroman
    von Volker Klüpfel, Michael Kobr
    (93)
    eBook
    18,99
  • Die Rivalin
    von Michael Robotham
    (46)
    eBook
    9,99
  • Revanche
    von Martin Walker
    eBook
    20,99
  • Summ, wenn du das Lied nicht kennst
    von Bianca Marais
    (47)
    eBook
    15,99
  • Der Letzte von uns
    von Adélaïde de Clermont-Tonnerre
    eBook
    13,99
  • Der Zopf
    von Laetitia Colombani
    (163)
    eBook
    16,99
  • Wellenbrecher
    von Gisa Pauly
    (7)
    eBook
    9,99
  • AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (190)
    eBook
    9,99
  • Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe
    von Corina Bomann
    (216)
    eBook
    8,99
  • Wovon wir nicht sprechen
    von Joanne Fedler
    eBook
    17,99
  • Sinn & Sinnlichkeit eines Sommers
    von Jost van Heeren
    eBook
    4,99
  • Mercy - Ohne Gnade
    von Debra Anastasia
    (4)
    eBook
    6,99
  • BookLess. Gesponnen aus Gefühlen
    von Marah Woolf
    (7)
    eBook
    3,99

Wird oft zusammen gekauft

Alles Begehren

Alles Begehren

von Ruth Jones
(54)
eBook
15,99
+
=
Ich beobachte dich

Ich beobachte dich

von Chevy Stevens
(41)
eBook
12,99
+
=

für

28,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Diese Affäre ist wie ein Bach, der zu einem alles mitreißenden und vernichtenden Fluss anschwillt….“

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Eine Affäre, die vor vielen Jahren schmerzlich endete und durch eine zufällige Begegnung wiederauflebt, diesem Thema widmet sich Ruth Jones in ihrem Debüt. Der Roman hatte Sogwirkung auf mich und wurde in einem Rutsch gelesen. Wie oft ich allerdings gerne in das Buch hineingegriffen und die Protagonisten ordentlich durchgeschüttelt hätte, kann ich gar nicht sagen. Für mich definitiv ein aufregendes, aufrüttelndes und intensives Leseerlebnis! Eine Affäre, die vor vielen Jahren schmerzlich endete und durch eine zufällige Begegnung wiederauflebt, diesem Thema widmet sich Ruth Jones in ihrem Debüt. Der Roman hatte Sogwirkung auf mich und wurde in einem Rutsch gelesen. Wie oft ich allerdings gerne in das Buch hineingegriffen und die Protagonisten ordentlich durchgeschüttelt hätte, kann ich gar nicht sagen. Für mich definitiv ein aufregendes, aufrüttelndes und intensives Leseerlebnis!

„Wie viel hält eine Ehe aus?“

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Eine junge Frau verliebt sich in einem älteren verheirateten Mann. Die Affäre fliegt auf und alles stürzt in sich zusammen. 17 Jahre später, die Frau ist längst selbst verheiratet und hat ein Kind. Bis sie für einen Job in ihre Heimatstadt muss und genau den Mann trifft, den sie vor 17 Jahren hat ziehen lassen.
Die Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein. Am meisten konnte ich mich mit dem gutherzigen Matt identifizieren. Kate hat mich manchmal nur den Kopf schütteln lassen. Berlinda fand ich mutig und stark und naja Callum fand ich feige. Ich fand das Buch toll und flüssig geschrieben und mitten aus dem Leben gegriffen. Absolute weiterempfehlung
Eine junge Frau verliebt sich in einem älteren verheirateten Mann. Die Affäre fliegt auf und alles stürzt in sich zusammen. 17 Jahre später, die Frau ist längst selbst verheiratet und hat ein Kind. Bis sie für einen Job in ihre Heimatstadt muss und genau den Mann trifft, den sie vor 17 Jahren hat ziehen lassen.
Die Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein. Am meisten konnte ich mich mit dem gutherzigen Matt identifizieren. Kate hat mich manchmal nur den Kopf schütteln lassen. Berlinda fand ich mutig und stark und naja Callum fand ich feige. Ich fand das Buch toll und flüssig geschrieben und mitten aus dem Leben gegriffen. Absolute weiterempfehlung

Kundenbewertungen

Durchschnitt
54 Bewertungen
Übersicht
31
21
2
0
0

Emotionale Geschichte
von Igela am 20.06.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Der Lehrer Callum McGregor ist 39 Jahre alt, als er sich Hals über Kopf verliebt. Callum ist Vater zweier Jungs und seine Frau Bellinda erwartet gerade ihr drittes Kind, als er in der Kneipe seines Bruders Fergus die 21 jährige Kate kennen lernt. Es ist um ihn geschehen und... Der Lehrer Callum McGregor ist 39 Jahre alt, als er sich Hals über Kopf verliebt. Callum ist Vater zweier Jungs und seine Frau Bellinda erwartet gerade ihr drittes Kind, als er in der Kneipe seines Bruders Fergus die 21 jährige Kate kennen lernt. Es ist um ihn geschehen und es beginnt eine Zeit voller Lügen, Ausreden und immer wieder heimlichen Treffen mit Kate. 17 Jahre später treffen sich Callum und Kate zufälligerweise wieder. Kate ist inzwischen verheiratet und Mutter einer Tochter. Und wieder fühlt sie sich sofort zu Callum hingezogen. Ruth Jones hat mit "Alles Begehren" eine emotionale Geschichte geschaffen. Und damit meine ich nicht unbedingt, dass sie mich im klassischen Sinn berührt hat. Doch Ruth Jones hat bei mir jede Menge Emotionen geweckt. Erst mal habe ich eine grosse Antipathie gegenüber Kate und Callum empfunden. Die Figuren sind sehr typisch als Fremdgänger gezeichnet. Kate als attraktive Frau, die weiss was sie will und dies auch erreicht. Ohne Rücksicht auf Verluste. Sie lässt sich mit Callum ein, obwohl sie weiss, dass er bald zum dritten Mal Vater wird. Später betrügt und belügt sie auch ihren eigenen Mann Matt. Kate ist Schauspielerin und weiss ihre beruflichen Fähigkeiten auch im privaten Bereich einzusetzen. Callum ein Mann, bei dem sich beim Anblick einer jungen, hübschen Frau das Denken leider nicht mehr im Kopf abspielt. Callum erlebt eine stürmische Zeit mit Kate und kehrt jeden Abend zu seiner Frau zurück. Und das als 39 jähriger und noch mal als 56 jähriger. Diese Kaltblütiggkeit hat mich ganz schön umgehauen. Wie auch der Ideenreichtum und der Einfallsreichtum, wie Zeit für Schäferstündechen frei geschaufelt wird. Und genau hier setzt die Autorin auf die Emotionen der Leser. Gefühle wie Antipathie, Ekel aber auch Mitleid mit den Ehepartnern wurden bei mir geweckt und konstant gehalten. Die Geschichte hat mich gepackt und ich wollte einfach wissen, wie die Beziehung sich entwickelt?und vor allem wann und wie die gehörnten Ehepartner den Betrug herausfinden. Ich habe Spannung gefühlt und empfunden. Der Schreibstil ist eher sachlich gehalten und stellt in der Beziehung der Verständlichkeit nicht grosse Anforderungen an den Leser. So sind auch die Sexszenen nicht schwülstig, sondern eher sachlich beschrieben. Was sehr gut zu den Figuren gepasst hat. Denn meiner Meinung ging es Kate und Callum sowieso nicht in erster Linie um Liebe und Romantik, sondern um Macht, Besitz, Begehren und körperliche Anziehungskraft. Ebenfalls sehr gut gefallen und als tolle Ergänzung zu der "Amor fou" zwischen Callum und Kate, ein Erzählstrang um Matt, den Mann von Kate und seiner besten Freundin Hatty. Die hat nämlich auch Probleme mit einer Beziehung und ist erfrischend witzig beschrieben. Hat richtig gut getan, in all den Passagen der Lügen. In wechselnden Zeitzonen erlebt man so die Story zwischen Callum und Kate, jedoch auch zwischen Matt und Hatty. Obwohl diese nicht chronologisch geordnet ist, weiss man doch als Leser stets nach wenigen Sätzen, wo die Autorin gerade in der Geschichte weiterfährt. Mich hat die Geschichte gut unterhalten und Ruth Jones hat überzeugende Figuren geschaffen. Auch wenn ich sie nicht unbedingt als Freunde haben möchte.

Beginn oder Ende einer Liebe?
von einer Kundin/einem Kunden am 19.06.2018
Bewertet: Hörbuch (CD)

Begehren: Definition laut Wörterbuch: ein starkes (sexuelles) Verlangen nach jmdm. spüren. Kate und Callum begegnen sich 1985 das erste mal. Obwohl Callum verheiratet ist, gibt er seinem Begehren nach und beginnt eine Affäre mit Kate. 17 Jahre später kommt es zu einer weiteren Begegnung und beide fragen sich, ob sie... Begehren: Definition laut Wörterbuch: ein starkes (sexuelles) Verlangen nach jmdm. spüren. Kate und Callum begegnen sich 1985 das erste mal. Obwohl Callum verheiratet ist, gibt er seinem Begehren nach und beginnt eine Affäre mit Kate. 17 Jahre später kommt es zu einer weiteren Begegnung und beide fragen sich, ob sie in der Vergangenheit richtig entschieden haben. Die Geschichte ist anders als erwartet. Es wird nicht nur aus der Sicht von Kate und Callum erzählt, sondern man lernt auch ihre Partner sehr gut kennen. Die Perspektiven wechseln immer wieder wie auch die Zeiten. Zu Beginn haben mich die Wechsel etwas verwirrt, aber das hat sich zum Glück schnell gelegt. Ganz unaufgeregt wird erzählt, was passiert und was in den Menschen vorgeht. Man kann eigentlich alles gut nachvollziehen. Und auch das Ende empfand ich als rund und befriedigend. Fazit: Ein etwas anderes Hörbuch über die Liebe, das Leben und seine Wendungen. Die Perspektivwechsel ergeben ein spannendes Bild. Und eine Wendung in dem Buch hat mich absolut überrascht.

Egoismus pur
von Kikki/Leseratte77 aus dem Thüringer Wald am 18.06.2018
Bewertet: Hörbuch (CD)

Mit dem Liebesroman ?Alles Begehren? hat Ruth Jones ein hervorragendes Buch geschrieben. Die Charaktere sind zum Mitfühlen und Leiden. Man ist sofort mitten drin im Buch und will es kaum aus der Hand legen. Callum und Belinda sind glücklich verheiratet und erwarten ihr drittes Kind. Dann lernt Callum die... Mit dem Liebesroman ?Alles Begehren? hat Ruth Jones ein hervorragendes Buch geschrieben. Die Charaktere sind zum Mitfühlen und Leiden. Man ist sofort mitten drin im Buch und will es kaum aus der Hand legen. Callum und Belinda sind glücklich verheiratet und erwarten ihr drittes Kind. Dann lernt Callum die entzückende Studentin Kate kennen und lieben. Es entwickelt sich eine leidenschaftliche Affäre. Nachdem das Geheimnis auffliegt, entscheidet sich Callum für seine Familie. Nach 17 Jahren treffen Kate und Callum wieder aufeinander und die Gefühle blühen erneut auf. Durch Zweifel und unvorsichtigen Momenten werden sie von ihren Partnern erwischt und dieses Mal trifft Kate die Entscheidung: Callum gehört ihr. Ob das Glück den Beiden hold sein wird? Je mehr man sich etwas wünscht, alles tut um es zu bekommen und es doch nicht halten kann ? ohne Rücksicht auf alle Personen rundherum. Das Hörbuch ist gelesen von Julia Nachtmann, die mit einer entsprechenden Tonlage und Stimmintensität jedem Charakter ein eigenes Ich zaubert.