Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

  • Das Verlies / Julia Durant Bd.7
  • Das Verlies / Julia Durant Bd.7
  • Bilder
  • Leseprobe

Das Verlies / Julia Durant Bd.7

Roman. Julia Durant ermittelt. Originalausgabe

Julia Durant Band 7

Buch (Taschenbuch)
  • 10,99
  • inkl. gesetzl. MwSt.
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Von einem Tag auf den anderen verschwindet der Autohändler Rolf Lura spurlos. Keiner kann
sich erklären, was mit ihm passiert ist – auch nicht seine Frau. Ein Fall für Julia Durant? Die Frankfurter Kommissarin und ihr Team vermuten ein Verbrechen, vor allem als sich herausstellt, dass Rolfs Frau schon seit längerem ein Verhältnis mit seinem besten Freund Werner Becker hatte. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, doch dann verschwindet plötzlich auch Becker ...
Das Verlies von Andreas Franz: Spannung pur!
Portrait
Andreas Franz’ große Leidenschaft war von jeher das Schreiben. Bereits mit seinem ersten Erfolgsroman JUNG, BLOND, TOT gelang es ihm, unzählige Krimileser in seinen Bann zu ziehen. Seitdem folgte Bestseller auf Bestseller, die ihn zu Deutschlands erfolgreichstem Krimiautor machten. Seinen ausgezeichneten Kontakten zu Polizei und anderen Dienststellen ist die große Authentizität seiner Kriminalromane zu verdanken. Andreas Franz starb im März 2011. Daniel Holbe, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt. Insbesondere Krimis rund um Frankfurt und Hessen faszinieren den lesebegeisterten Daniel Holbe schon seit geraumer Zeit. So wurde er Andreas-Franz-Fan – und schließlich selbst Autor. Als er einen Krimi bei Droemer-Knaur anbot, war Daniel Holbe überrascht von der Reaktion des Verlags: Ob er sich auch vorstellen könne, ein Projekt von Andreas Franz zu übernehmen? Daraus entstand die "Todesmelodie", die zu einem Bestseller wurde. Es folgten "Tödlicher Absturz", "Teufelsbande", Die Hyäne" und ""Der Fänger", die allesamt die vorderen Plätze der Sellerlisten eroberten.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 01.08.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-62445-6
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,3/3,2 cm
Gewicht 351 g
Auflage 19. Auflage
Verkaufsrang 20705
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
Buch (Taschenbuch)
  • 10,99
  • inkl. gesetzl. MwSt.
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Julia Durant mehr

  • Band 3

    1565250
    Letale Dosis / Julia Durant Bd.3
    von Andreas Franz
    (23)
    Buch
    10,99
  • Band 4

    2920545
    Der Jäger / Julia Durant Bd.4
    von Andreas Franz
    (13)
    Buch
    10,99
  • Band 5

    1565193
    Das Syndikat der Spinne / Julia Durant Bd.5
    von Andreas Franz
    (18)
    Buch
    10,99
  • Band 6

    3850529
    Kaltes Blut / Julia Durant Bd.6
    von Andreas Franz
    (18)
    Buch
    9,99
  • Band 7

    4561797
    Das Verlies / Julia Durant Bd.7
    von Andreas Franz
    (19)
    Buch
    10,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 8

    6076120
    Teuflische Versprechen / Julia Durant Bd.8
    von Andreas Franz
    (17)
    Buch
    10,99
  • Band 9

    11392251
    Tödliches Lachen / Julia Durant Bd.9
    von Andreas Franz
    (27)
    Buch
    10,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Inszenierte Morde, Gewalt gegen Frauen, wieder im Milieu der millionenschweren Bonzen von Frankfurt.Irgendwie nichts Überraschendes dabei, zwar solide Unterhaltung, aber nicht mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
14
3
2
0
0

Super Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 09.11.2019

Wieder mal ein spannendes Buch von Andreas Franz. Hat mal einmal angefangen will man es kaum weglegen. Ich liebe seine Frankfurt Krimis.

Andreas Franz - Das Verlies
von Christina Wagener aus Bad Wildungen am 24.10.2017

Von einem Tag auf den anderen verschwindet der Autohändler Rolf Lura spurlos. Ein Fall für Julia Durant? Die Frankfurter Kommissarin und ihr Team vermuten ein Verbrechen, vor allem als sich herausstellt, dass Rolfs Frau schon seit längerem ein Verhältnis mit seinem besten Freund Werner Becker hatte. Die Ermittlungen laufen auf H... Von einem Tag auf den anderen verschwindet der Autohändler Rolf Lura spurlos. Ein Fall für Julia Durant? Die Frankfurter Kommissarin und ihr Team vermuten ein Verbrechen, vor allem als sich herausstellt, dass Rolfs Frau schon seit längerem ein Verhältnis mit seinem besten Freund Werner Becker hatte. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, doch dann verschwindet plötzlich auch Becker...

Spannender Julia Durant-Krimi
von KerstinTh am 15.12.2016

Rolf Lura terrorisiert seine Frau Gabriele und seinen 12-jährigen Sohn Markus. Eines Tages erscheint er nicht bei der Arbeit und ist nicht mehr auffindbar. Was ist geschehen? Kurz später erfährt der Leser, dass Gabriele Lura eine Affäre mit Rolfs Freund Werner Becker hat. Daraufhin werden Gabriele und Werner werden entführt. Und... Rolf Lura terrorisiert seine Frau Gabriele und seinen 12-jährigen Sohn Markus. Eines Tages erscheint er nicht bei der Arbeit und ist nicht mehr auffindbar. Was ist geschehen? Kurz später erfährt der Leser, dass Gabriele Lura eine Affäre mit Rolfs Freund Werner Becker hat. Daraufhin werden Gabriele und Werner werden entführt. Und die Rollen von Täter und Opfer werden umgekehrt. Ein großes Familiendrama beginnt. Doch was hat das alles mit dem Prolog zu tun, in dem ein Student eine Studentin umgebracht hat? Den Leser erwartet eine etwas andere Geschichte, als er es erwartet. Wieder einmal ermitteln Julia Durant und Frank Hellmer in gewohnter Manier. Die Spannung ist die ganze Zeit über vorhanden. Und die Einschübe über das Privatleben von Durant und Hellmer sind wieder mal sehr sympathisch. Mir hat dieser Band wieder sehr gut gefallen, nachdem ich auch einige etwas zähere Bände gelesen habe.