Warenkorb
 

Auf den Spuren Winnetous

Die Winnetou-Filme mit Pierre Brice und Lex Barker sind heutzutage Kult. Von 1962 bis 1968 ritt Brice als Häuptling der Apachen in 11 Filmen durch die kroatische Prärie- und Berglandschaft. Millionen von Kinogängern und später Fernsehzuschauern sind die Abenteuer und die romantischen Kulissen im früheren Jugoslawien in Erinnerung geblieben. Der Mythos Winnetou lebt durch die Filme („Winnetou 1-3“, „Der Schatz im Silbersee“, „Unter Geiern“, „Der Ölprinz“, „Old Surehand“ u.a.) bis heute weiter. Neben den Hauptdarstellern sind auch die weiteren Mitwirkenden von Mario Adorf über Götz George und Uschi Glas bis Elke Sommer und Ralf Wolter unvergesslich in ihren Rollen geblieben.
Portrait
Pierre Brice, eigentlich Pierre Louis le Bris, wird am 6. Februar 1929 in der Hafenstadt Brest geboren. Im europäischen Film seit den frühen Fünfzigerjahren erfolgreich, schafft er den Durchbruch in Deutschland 1962 mit "Der Schatz im Silbersee". Mit einem Schlag wird er zum beliebtesten Schauspieler des Jahres, und seine Popularität ist ungebrochen bis in unsere Tage.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 18.07.2014
Regisseur Axel Klawuhn
Sprache Deutsch
EAN 4260158194389
Genre Dokumentation
Studio Pidax film media Ltd. (Alive!)
Spieldauer 47 Minuten
Bildformat 4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0
Produktionsjahr 2004
Film (DVD)
Film (DVD)
8,89
bisher 9,99
Sie sparen : 11  %
8,89
bisher 9,99

Sie sparen : 11 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr schöne und informative Doku
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 11.08.2016

Diese Doku berichtet über die Entstehung der Karl May-Filme. Sie beinhaltet unter anderem Interviews mit leider schon verstorbenen Schauspielern wie Pierre Brice oder Götz George, Bilder der wunderschönen Landschaft im Ex-Jugoslawien wie man sie von den Filmen her kennt und Informationen und Bilder zu den Dreharbeiten. Zwischend... Diese Doku berichtet über die Entstehung der Karl May-Filme. Sie beinhaltet unter anderem Interviews mit leider schon verstorbenen Schauspielern wie Pierre Brice oder Götz George, Bilder der wunderschönen Landschaft im Ex-Jugoslawien wie man sie von den Filmen her kennt und Informationen und Bilder zu den Dreharbeiten. Zwischendurch werden auch kurze Ausschnitte aus Karl May-Filmen gezeigt, die nicht zu lang sind, sondern das "Erklärte" auch recht gut darstellen. Untermalt wird die ganze Doku von der wunderschönen Musik von Martin Bötcher, der auch zu Wort kommt und auch die Entstehung der Musik etwas genauer erklärt. Die Doku dauert 45 Minuten, was, finde ich, gerade richtig ist. Sprache gibt es nur auf Deutsch, aber das ist ja auch genug. Diese schöne Doku ist also allen Leuten zu empfehlen, die sich die Karl May-Filme gerne anschauen und auch Genaueres über die Entstehung oder auch über die Schauspieler erfahren möchten.