Lesen hilft gegen Vorurteile. | Thalia
Meine Filiale

Lesen hilft gegen Vorurteile.

Schmuckbanner
Migration: Ein Thema – viele Meinungen
Egal aus welcher Perspektive man es betrachtet: das Thema Migration ist aus unserer globalisierten Welt nicht wegzudenken, beschäftigt uns schon lange und wird uns auch in Zukunft immer wieder beschäftigen. Vom Gastarbeiter(enkel)k…

Egal aus welcher Perspektive man es betrachtet: das Thema Migration ist aus unserer globalisierten Welt nicht wegzudenken, beschäftigt uns schon lange und wird uns auch in Zukunft immer wieder beschäftigen.

Vom Gastarbeiter(enkel)kind bis zum Kriegsflüchtling, von Auslandsstudium bis politische Verfolgung sind die Ursachen und Anlässe für Migration höchst individuell und vielfältig.

Viele Menschen stellen sich Fragen wie:

Wie „ticken“ die Deutschen? Werden wir hier in Sicherheit sein, dürfen wir hierbleiben? Wie weit sollen wir uns anpassen und welchen Teil unserer Traditionen können wir fortführen? Und wie lange müssen wir eigentlich hier leben, um endlich dazuzugehören?

Oder auch:

Wer kommt da zu uns, und warum genau? Wie leben Geflüchtete in Deutschland und welche Traditionen pflegen unsere ausländischen Nachbarn? Werden sich unsere Kulturen vermischen und gegenseitig bereichern? Wird sich unsere Gesellschaft verändern und wie gefällt mir das? Wie genau funktioniert eigentlich die vielzitierte Integration und warum fällt sie manchen so schwer?

Außerdem beschäftigen sich viele Fachleute, Politiker*innen und Ehrenamtliche damit, wie man Geflüchteten helfen, Fluchtursachen bekämpfen und das Elend in den Flüchtlingslagern lindern kann, sowie Migrant*innen die Integration in unsere Gesellschaft zu erleichtern.

Migration ist ein sehr komplexes Thema und auf die meisten Fragen hierzu gibt es keine einfachen Antworten. Eines hilft aber ganz bestimmt: lesen. Sich informieren, über den Tellerrand schauen, neue Perspektiven einnehmen, sich mit den Sichtweisen anderer vertraut machen – all das ist in jedem Fall eine Bereicherung.

Deutschland schafft mich

von Michel Abdollahi

Buch (Paperback)
18, 00

Michel Abdollahi lebt seit frühester Kindheit in Deutschland und hielt sich bislang für einen echten Hamburger. In den letzten Jahren stellt er jedoch fest: er wird zunehmend als Ausländer wahrgenommen und angefeindet.

Details Deutschland schafft mich

Desintegriert euch!

von Max Czollek

Buch (Taschenbuch)
10, 00

Max Czollek wendet sich mit seiner Streitschrift gegen jeden Antisemitismus - und gegen die Vison einer einheitlichen "deutschen Leitkultur".

Details Desintegriert euch!

Das Integrationsparadox

von Aladin El-Mafaalani

Buch (Paperback)
15, 00

Professor El-Mafaalani sagt: Gelungene Integration und gesellschaftliches Zusammenwachsen führen automatisch zu Konflikten und Abwehrreaktionen. Das ist ganz normal - entscheidend ist, wie wir damit umgehen.

Details Das Integrationsparadox

Arabische Clans

von Ralph Ghadban

Buch (Taschenbuch)
9, 99

Der Migrationsforscher und Sozialarbeiter Ralph Ghadban zeigt den Zusammenhang zwischen verfehlter Integrationsarbeit und dem Entstehen von kriminellen Clan-Strukturen auf.

Details Arabische Clans

Haymatland

von Dunja Hayali

Buch (Taschenbuch)
10, 00

ZDF-Moderatorin Dunya Hayali fragt: in was für einem Deutschland möchten wir leben? Wie wird "Heimat" definiert? Und wie lässt sich dem Hass begegnen und die liberale Gesellschaft erhalten?

Details Haymatland

Abschottung

von Tim Marshall

Buch (Taschenbuch)
12, 90

Tim Marshall geht der Frage nach, warum es im 21. Jahrhundert so viele befestigte Grenzen gibt - von der Mauer zwischen Mexiko und den USA bis zu den Zäunen an der EU-Außengrenze.

Details Abschottung

Der undankbare Flüchtling

von Dina Nayeri

Buch (gebundene Ausgabe)
24, 00

Dina Nayeri wurde im Iran geboren und flüchtete als 10jährige in die USA. Hier beschreibt sie das Spannungsfeld zwischen "Dankbarkeit, aufgenommen worden zu sein", "sich in der neuen Heimat anpassen" und "seine eigene Identität behalten".

Details Der undankbare Flüchtling

Handeln statt hoffen

von Carola Rackete

Buch (gebundene Ausgabe)
16, 00

Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete erklärt, warum sie sich bedingungslos für Menschlichkeit, globale Gerechtigkeit und Klimaschutz einsetzt - und warum wir alle dringend handeln müssen.

Details Handeln statt hoffen

Kommt ein Syrer nach Rotenburg (Wümme)

von Gerd Hachmöller

Buch (gebundene Ausgabe)
18, 00

Samer Tannous kam 2015 aus Damaskus nach Rotenburg und beschreibt warmherzig und humorvoll die vielen kleinen und großen Unterschiede in Mentalität und Alltagsleben zwischen Syrern und Deutschen.

Details Kommt ein Syrer nach Rotenburg (Wümme)

#GermanDream

von Düzen Tekkal

Buch (Paperback)
18, 00

Kriegsberichterstatterin und Menschenrechtsaktivistin Güzen Tekkal tritt für eine neue Art des Verfassungspatriotismus ein: für ein Bewusstsein der Bedeutung unserer demokratischen Werte und die Bereitschaft, für sie einzustehen.

Details #GermanDream

Die Macht der Moschee

von Joachim Wagner

Buch (gebundene Ausgabe)
22, 00

Der TV-Journalist Joachim Wagner geht der Frage nach, ob und wie die kulturelle Prägung durch den Islam vielen Einwanderern aus muslimischen Ländern die Integration in die westliche Gesellschaft erschwert.

Details Die Macht der Moschee

Identifiziert euch!

von Ulrich Wickert

Buch (gebundene Ausgabe)
20, 00

Der TV-Journalist Ulrich Wickert erklärt: um wieder handlungsfähig zu werden müsen wir uns stärker mit den Werten identifizieren, die uns ausmachen - und den Begriff "Heimat" neu definieren.

Details Identifiziert euch!

Die Schande Europas

von Jean Ziegler

Buch (gebundene Ausgabe)
15, 00

Jean Ziegler besuchte 2019 das Flüchtlingslager "Moria" auf Lesbos. In diesem Buch schildert er seine Begegnungen mit Geflüchteten, Mitarbeitern von Hilfsorganisationen, Menschenrechtsaktivisten, Anwälten, u.v.m.

Details Die Schande Europas