Warenkorb
 

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat

Mini-Ausgabe

Ein Bilderbuch zu einem Thema, über das Erwachsene nicht gerne reden, das Kinder aber sehr interessiert! Ein Klassiker unter den Bilderbüchern, seit über 25 Jahren. Übersetzt in mehr als 30 Sprachen.
Portrait
Wolf Erlbruch, geboren 1948, studierte Grafik-Design und war als Illustrator in der Werbebranche tätig, bevor er Ende der 80er Jahre begann, Kinderbücher zu schreiben und zu illustrieren. Er ist Professor an der Bergischen Universität Wuppertal. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt Wolf Erlbruch 2003 den Gutenbergpreis der Stadt Leipzig für seine Gesamtwerk und den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises. Im Peter Hammer Verlag erschienen u.a.: "Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat" (Text: Werner Holzwarth), "Die fürchterlichen Fünf", "Leonard", "Das Bärenwunder" (Deutscher Jugendliteraturpreis 1993), "Die Werkstatt der Schmetterlinge" (Text: Gioconda Belli), "Frau Meier, die Amsel", "Die Menschenfresserin" (Text: Valéry Dayre), "Nachts", "Am Anfang" (Text: Bart Moeyaert), "Die große Frage" und die Kinderzimmerkalender (1994-99, 2004-11).

Werner Holzwarth wurde 1947 in Winnenden bei Stuttgart geboren, dort besuchte er die Schule bis zur Mittleren Reife und machte eine Lehre als Industriekaufmann. Danach absolvierte er in Berlin ein Studium mit dem Abschluss als Diplom-Werbewirt. Ab 1973 hatte er Anstellungen in verschiedenen Werbeagenturen, zunächst als Texter, später als Creative Director. 1980 bis 1982 hielt er sich in Bolivien auf und arbeitete als freier Jounalist u.a. für Stern, Spiegel und Die Zeit. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland führte er die Werbearbeit fort und gründete 1990 mit zwei Partnern eine eigene Werbeagentur. Seit 1995 ist er Professor für Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 24
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87294-779-6
Reihe "Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat"
Verlag Peter Hammer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 15,7/11,4/0,8 cm
Gewicht 90 g
Abbildungen o. Pag. mit zahlreichen bunten Bildern 11,5 x 15,5 cm
Auflage 43. Auflage
Illustrator Wolf Erlbruch
Verkaufsrang 1319
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
5,00
5,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Julia Nitschke, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Ein absoluter Klassiker über ein Thema, das gerade kleine Kinder total spannend finden. Verpackt in eine lustige Geschichte! Bei uns zu Hause ein großer Hit!

Rita Berhausen, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Ein Klassiker! Ein Lieblingsbuch für alle 2-5jährigen - lustig, toll, durch die Wiederholung und die tolle Losung ... äh Lösung!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
41
4
0
1
0

Mal etwas anderes
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonaduz am 11.02.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Auch wenn es nicht ein Thema ist worüber man öfters spricht, ist dieses Buch trotzdem lustig und fasziniert die Kids!

Der pädagogische Sinn erschließt sich mir nicht ganz...
von Petra Sch. aus Gablitz am 08.02.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Kurz zum Inhalt: Eines Tages landet eine 'Wurst' auf dem Kopf des kleinen Maulwurfs. Er macht sich auf die Suche und fragt sämtliche Tiere, bis er den Täter ausfindig macht. Meine Meinung: Wahrscheinlich ist es für kleine Kinder witzig, ein Buch anzuschauen, welches rein vom Thema 'Kacki' handelt. Man lernt zwar, wie ... Kurz zum Inhalt: Eines Tages landet eine 'Wurst' auf dem Kopf des kleinen Maulwurfs. Er macht sich auf die Suche und fragt sämtliche Tiere, bis er den Täter ausfindig macht. Meine Meinung: Wahrscheinlich ist es für kleine Kinder witzig, ein Buch anzuschauen, welches rein vom Thema 'Kacki' handelt. Man lernt zwar, wie die Ausscheidungen von verschiedenen Tieren aussehen, aber sonst hat das Buch keinen pädagogischen Wert. Im Gegenteil, am Schluss rächt sich der kleine Maulwurf auf die gleiche Weise - man kann sich ja denken, wie. Fazit: Für mich pädagogisch nicht sinnvoll; 2 Sterne gibt es, weil man über Form und Beschaffenheit der Ausscheidungen von verschiedenen Tieren 'lernt'.

Genial
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 27.09.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der kleine Maulwurf ist empört! Jawohl! Denn als er nicht aufgepasst hat, hat ihm doch tatsächlich jemand auf den Kopf gemacht! Einfach so. Für den kleinen Maulwurf steht fest, dass er herausfinden muss, wer ihm denn nun diesen gigantischen Haufen auf dem Kopf gemacht hat und somit macht er sich auf den Weg, um den Übeltäter zu ... Der kleine Maulwurf ist empört! Jawohl! Denn als er nicht aufgepasst hat, hat ihm doch tatsächlich jemand auf den Kopf gemacht! Einfach so. Für den kleinen Maulwurf steht fest, dass er herausfinden muss, wer ihm denn nun diesen gigantischen Haufen auf dem Kopf gemacht hat und somit macht er sich auf den Weg, um den Übeltäter zu finden. Dabei begegnen ihm die unterschiedlichsten Tiere, die er fragt, ob sie ihm auf den Kopf gemacht haben, doch die Tiere waren es nicht - zeigen dem Maulwurf aber, wie ihre Häufchen aussehen. Lange irrt der kleine Maulwurf umher, bis er schließlich doch den Übeltäter für seinen neuen Kopfschmuck findet. Das kleine Büchlein ist so niedlich geschrieben, dass man es einfach gern haben muss. Selbst als Erwachsener macht es Spaß zu raten, wer dem kleinen Maulwurf denn auf den Kopf gemacht hat. Besonders interessant ist die Verfolgung des Übeltäters, denn so lernen die Kleinen, was es für Tiere gibt und wie deren Geschäft aussieht. Klingt erst mal komisch, ist aber trotzdem irgendwie ganz fetzig. Die kleinen Sprüche dazu begleiten den kleinen Maulwurf auf seiner Reise und es ist doch schön zu sehen, dass der Maulwurf schließlich den Übeltäter findet und sich ganz süß an ihm rächen kann. Dieses kleine Schmunzelwerk ist einfach herzallerliebst. Besonders die Illustrationen dazu sind einen Blick in dieses Buch wert. Der Autor hat sich da richtig etwas einfallen lassen. Ich bin so begeistert von diesem Buch, dass ich es gern mit als Geschenk auf Kleinkindergeburtstage nehme. Es ist einfach ein Buch für Jung und Alt.