Warenkorb
 

Venom - Neustart

Bd. 2

FAMILIÄRE FINSTERNIS
Venom hat New York gerettet, doch nun gerät Eddie Brock in Gefangenschaft einer skrupellosen Organisation und eines genialen Bösewichts – und ausgerechnet jetzt scheint sein außerirdischer Symbiont tot zu sein! Außerdem wird Eddies Welt von unglaublichen Wahrheiten über den Symbionten und über seine Familie in San Francisco erschüttert …
Das nächste Kapitel der gefeierten, innovativen Symbionten-Saga von Top-Autor Donny Cates (THANOS), mit Zeichnungen von Ryan Stegman (SPIDER-MAN), Iban Coello (VENOMVERSE) und anderen Künstlern.

ENTHÄLT: VENOM (2018) 7-12
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 148
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 10.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7416-1319-7
Verlag Panini
Maße (L/B/H) 25,9/17,1/1 cm
Gewicht 434 g
Originaltitel Venom (2018)
Auflage 1
Illustrator Iban Coello, Joshua Cassara, Ryan Stegman
Übersetzer Carolin Hidalgo
Verkaufsrang 63468
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Wenn ein Symbiont Albträume hat...

Marcel Sander, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Eddie Brock macht sich große Sorgen: Sein Symbiont verhält sich seit einiger Zeit seltsam und ihn plagen Albträume. Langsam weitet sich der Wahnsinn in seinem Inneren aus. Denn die Visionen deuten auf etwas Großes hin. Einem Symbionten Gott... Donny Cates ist eine sehr interessante und fesselnde Geschichte über Eddie Brock und der Herkunft der Symbionten gelungen. Die finstere Kolorierung (schwarz und rot dominieren sehr) unterstreicht den Plot und liefert beste Unterhaltung. Macht definitiv Lust auf mehr :-)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Überragend
von einer Kundin/einem Kunden aus Beuren am 22.10.2019
Bewertet: Taschenbuch

Grandioser Neustart der Venom Reihe. Sehr gut gezeichnet und die Story vereint Spannung, Action und Humor von Anfang an. Die weiteren Teile der Reihe werden definitiv gekauft.

Eddie Brock und der Symbiont von Donny Cates.
von einer Kundin/einem Kunden aus Herborn am 09.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Knull (was übrigens ein real existierendes schwedisches Wort ist was Donny Cates auch weiß) spielt offensichtlich eine immer wichtigere Rolle und so habe ich mich doch durch gerungen mal mit der Venom Serie aufzuholen. Der erster Band „Rex“ birgt schon einige Überraschungen die alles was man bisher über die Symbionten zu wiss... Knull (was übrigens ein real existierendes schwedisches Wort ist was Donny Cates auch weiß) spielt offensichtlich eine immer wichtigere Rolle und so habe ich mich doch durch gerungen mal mit der Venom Serie aufzuholen. Der erster Band „Rex“ birgt schon einige Überraschungen die alles was man bisher über die Symbionten zu wissen glaubte auf den Kopf stellt. Das geschieht zum Einen Glaubhaft zum Anderen immer entlang dessen was Eddie Brock erlebt bzw. erlebt hat. Es gibt ne Menge Wendungen die für die Zukunft viel Spannung versprechen und sogar einige Rückgriffe die zeigen das Knull schon früher aufgetreten ist. Vor allem aber macht die Serie Brock sympatischer. Nicht weil er jetzt plötzlich der nette Junge ist, im Gegenteil, er ist nicht wirklich ein Held, weiß das auch und möchte trotzdem mit seinen Möglichkeiten das richtige tun. Cates bindet hier viel zu einer hervorragenden Geschichte zusammen. Er erklärt die Schwäche der Symbionten, bindet Thor und Miles Morales mit ein und springt so weit in die Vergangenheit das die Celestials noch jung waren. Hinzu kommt das umwerfende Artwork von Ryan Stegman der dafür geschaffen zu sein Venom zu zeichnen. Wenn es darum geht den Symbioten am Werk zu zeigen habe ich selten solch geniale Detailaufnahmen gesehen.