Warenkorb
 

Given 01

Uenoyama ist hundemüde. Doch als er seinen Lieblingsschlafplatz in der Schule ansteuert, ist der schon besetzt: vom traurigen Mafuyu und seiner Gitarre mit gerissenen Saiten. Statt zu schlafen, repariert Uenoyama die Gitarre und bevor er sich versieht, hat er sich in den traurigen Jungen verguckt...
Band 1 der Boysloveserie um Musik und traurige Jungs.
Portrait
von Natsuki Kizu
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 03.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-9857-4
Verlag Egmont Manga
Maße (L/B/H) 18/12,3/2 cm
Gewicht 163 g
Originaltitel Given
Auflage 3
Übersetzer Claudia Peter
Verkaufsrang 1301
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,50
7,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Toller Manga mit sehr liebenswerten, besonderen Charakteren und wunderschön gezeichnet...

Nathalie Janoshazi, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Meiner Meinung nach ist die Geschichte um Uenoyama und Mafuyu etwas kurz geraten und mir persönlich ging ihre Story etwas zu schnell. Dennoch sind alle Charaktere liebevoll und sorgfältig ausgearbeitet und auch ihre Beziehungen zueinander werden nach und nach in den folgenden Bänden detailliert geschildert. Besonders Kaji und Haruki sind mir sehr ans Herz gewachsen. Der Zeichenstil gefällt mir sehr und besonders die Gesichtsausdrücke der Charaktere sind so ausdrucksstark, dass man selbst ihre Gefühle total gut nachempfinden kann. Alles in allem ein wirklich sehr schöner Manga mit vielen besonderen Themen und einem, in meinen Augen unheimlich tollen Zeichenstil.

Sandrina Pichowsky, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Wundervoller Boys-Love Manga mit einer sich sanft entwickelnden Liebesgeschichte und einer gehörigen Portion Rockmusik.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
1
0
0

Wir wollen dich in der Band
von Nina am 20.07.2018

Ein etwas ungewöhnlicher Zufall bringt Uenoyama und Mafuyu zusammen - und nachdem Mafuyu gerade eine etwas ramponierte Gitarre bei sich trägt sind die beiden sofort im Gespräch. Denn Uenoyama spielt in einer Band und die könnte durchaus Zuwachs gebrauchen. Doch Mafuyu ziert sich... Eine süße Boys Love Geschichte die sich aber... Ein etwas ungewöhnlicher Zufall bringt Uenoyama und Mafuyu zusammen - und nachdem Mafuyu gerade eine etwas ramponierte Gitarre bei sich trägt sind die beiden sofort im Gespräch. Denn Uenoyama spielt in einer Band und die könnte durchaus Zuwachs gebrauchen. Doch Mafuyu ziert sich... Eine süße Boys Love Geschichte die sich aber erst wirklich zu Boys Love entwickeln muss. Man merkt, dass hier etwas zwischen den beiden steht - noch könnte es aber auch nur die Musik sein. Deshalb süß, weil es sich einfach mit einer gewissen Unsicherheit und Verliebtheit beschäftigt und gar nicht wirklich zu sehr darauf eingeht, dass sich hier eventuell zwei Boys verliebt haben.