Meine Filiale

KOSMOS 695071 - EXIT Das Spiel - Die Känguru-Eskapaden, von Marc-Uwe Kling, Level: Fortgeschrittene

1 - 4 Spieler

EXIT

Marc-Uwe Kling, Inka Brand, Markus Brand

(16)
Spielwaren
Spielwaren
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Beschreibung

Wer die EXIT Spiele kennt, wird diese ungewöhnliche Variante mit Marc-Uwe Klings lustigem Känguru lieben!
Im EXIT Spiel Die Känguru-Eskapaden tauchen die Spieler tief ein in die Welt der berühmten Känguru-Trilogie. Ziel des Teams auch Schnuffies genannt ist es, ins Asoziale Netzwerk aufgenommen zu werden. Dabei treibt sie das Känguru auf einer unterhaltsamen Schnitzeljagd durch Berlin. Nun ist Teamgeist und eine ordentliche Portion Querdenken gefragt.
Der Wettlauf gegen die Zeit beginnt!

Die Liebe zum Spiel brachte Inka und Markus Brand zusammen. Das Erfinder-Ehepaar aus Gummersbach zählt zu den bekanntesten Spieleautoren Deutschlands. Bereits über 50 Spiele sind weltweit erschienen. Und dafür regnete es verschiedene Preise: den 'Deutschen Kinderspiele Preis', den 'Deutschen Spiele Preis' und das 'Kennerspiel des Jahres'.

Die Liebe zum Spiel brachte Inka und Markus Brand zusammen. Seitdem teilen sie sich die Leidenschaft neue Spiele zu erfinden. Das Erfinder-Ehepaar aus Gummersbach zählt zu den bekanntesten Spieleautoren Deutschlands. Bereits über 50 Spiele sind weltweit erschienen. Und dafür regnete es verschiedene Preise: den 'Deutschen Kinderspiele Preis', den 'Deutschen Spiele Preis' und das 'Kennerspiel des Jahres'.

Produktdetails

Altersempfehlung 10 - 16
Warnhinweis ACHTUNG! Für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet. Erstickungsgefahr, da kleine Teile verschluckt oder eingeatmet werden können.
Erscheinungsdatum 31.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 4002051695071
Genre Brettspiel
Hersteller Kosmos
Spieleranzahl 1 - 4
Maße (L/B/H) 18/13,1/4 cm
Gewicht 265 g
Verkaufsrang 342

Dazu passende Produkte

Buchhändler-Empfehlungen

S. Fritze, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Hallo Schnuffies, dieses witzige und raffinierte Exit-Spiel fordert alles von den Spielern und auch wenn es noch so absurd klingen mag, die Lösung ist manchmal tatsächlich genau das, was es zu sein scheint! Nicht nur für Marc-Uwe Kling eine absolute Kaufempfehlung!

Ab ins Asoziale Netzwerk!

L. V. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die Känguru-Eskapaden unterscheidet sich maßgeblich von den anderen Spielen der Exit-Reihe. Hier geht es nämlich nicht darum, irgendwo auszubrechen. Die Spieler (hier liebevoll Schnuffies genannt) möchten in das berühmt-berüchtigte Asoziale Netzwerk aufgenommen werden und müssen sich dafür einer strengen Aufnahmeprüfung unterziehen. Der Zeitdruck ist wie bei allen Exit-Spielen mit von der Partie. Die Rätsel haben mich sehr überrascht, da sie eine ganz andere Richtung eingeschlagen haben, als ich es von anderen Spielen der Reihe kannte. Sehr einzigartig und originell, teilweise mussten wir mehr als nur um drei Ecken denken. An anderer Stelle kann ich jedoch nur empfehlen: weniger ist mehr! Teilweise dachten wir viel zu viel über die Rätsel nach und haben dabei die offensichtlichsten Hinweise nicht entdeckt. Als erstes Exit-Spiel sind die Känguru-Eskapaden jedoch nicht unbedingt geeignet, da ein bisschen Erfahrung beim Spielverlauf für das Level "Fortgeschritten" vorausgesetzt wird. Für das perfekte Spielerlebnis kann ich die Kosmos Erklär-App sehr empfehlen, da man sich dadurch nicht nur das Lesen der Regeln sparen kann, sondern die Geschichte auch vom mäßig bekannten Kleinkünstler höchstpersönlich vorgelesen bekommt. Dazu gibt es zu den verschiedenen Szenen auch passende Hintergrundmusik. Das Spiel ist somit nicht nur für wahre Fans des berühmten Kängurus, sondern auch für alle Fans der Exit-Reihe bestens geeignet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
13
0
1
0
2

Das bislang schlechteste EXIT Spiel
von einer Kundin/einem Kunden aus Pinneberg am 03.07.2020

Die Känguru Chroniken, wie habe ich sie geliebt. Ein tolles Thema, welches auch ganz gut in das Spiel eingebettet ist. Warum trotzdem nur ein Stern? Nun, es war einfach furchtbar. Die Rätsel schwankten zwischen "Ernsthaft? Das ist doch viel zu einfach!" und "Was zum Henker wollt ihr von uns?!", etwas dazwischen gab es nicht. Ma... Die Känguru Chroniken, wie habe ich sie geliebt. Ein tolles Thema, welches auch ganz gut in das Spiel eingebettet ist. Warum trotzdem nur ein Stern? Nun, es war einfach furchtbar. Die Rätsel schwankten zwischen "Ernsthaft? Das ist doch viel zu einfach!" und "Was zum Henker wollt ihr von uns?!", etwas dazwischen gab es nicht. Manchmal waren die Rätsel auch so simpel, das wir nicht drauf gekommen sind, weil wir so stumpfes direkt verworfen haben. Grundsätzlich sind wir begeisterte Rätsellöser, gehen gerne in Escape Rooms (, welche wir bisher auch ausnahmslos alle in der vorgegebenen Zeit gelöst haben), sind also absolut keine Anfänger. Dieses Spiel hat bei uns aber hauptsächlich für Frust gesorgt und wir haben uns geärgert, das Geld für so ein schlecht durchdachtes Spiel ausgegeben zu haben.

Spass und Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Luzern am 27.04.2020

Das Exit-Spiel bietet gute Unterhaltung - auch für Erwachsene. Die Zeitangaben auf dem Spiel sind eher knapp bemessen, man muss evtl. etwas mehr Zeit einplanen. Vom Schwierigkeitsgrad her ist es eher eines der kniffligeren Spiele im Level Fortgeschrittene. Definitiv zu empfehlen!

Witzig und knifflig
von einer Kundin/einem Kunden am 02.02.2020

Dieses Spiel macht absolut Spaß. Es ist witzig, aber auch knifflig. Erfahrungen mit derartigen Spielen sind von Vorteil, aber da man es nicht alleine spielt, kommt man gemeinsam irgendwie auf die Lösungen. Und wenn gar nichts mehr geht, gibt es Hilfekarten. Also unbedingt mal ausprobieren.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3