Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Elbenschwur

Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien 4

„Eine Amok laufende Elbe? Welch amüsante Vermessenheit. Bringt sie mir!“ Donnernd hallt die brutale Stimme des Dämonfürsten von den kahlen Wänden seiner schottischen Wasserburg wider.
Für den Vernichtungskrieg gegen seine ärgsten Feinde, die irdischen Lichtwesen, kocht der oberste Unterweltler zu schwarzmagischer Hochform auf. Seine perfiden Schachzüge stürzen Lilia van Luzien immer tiefer ins Chaos. Zwar haben sich ihre Freunde inzwischen auf Lightninghouse Castle um die Halbelbe geschart. Doch sind sie zu wenige, um auch nur kleinste Katastrophen zu meistern.
Als wäre das nicht Unheil genug, attackiert der schwarze Fürst genussvoll Lilias Geist. Heimgesucht von Wahnvorstellungen, verliert sie die Rat gebenden Traumbotschaften. Und die vermeintlich ihr treu zur Seite stehenden Elben verraten Lilia durch Freveltaten. In dieser verkeilten Gemengelage kommt der Dämonfürst seinem Ziel teuflisch nahe.
Wird es dennoch zu dem unvermeidlichen Zweikampf zwischen Lilia und dem höllischen Herrscher kommen? Um dorthin zu gelangen, muss die Halbelbe weit über ihre menschlichen Grenzen hinauswachsen. Und sie wird erkennen, dass selbst das Universum manchmal falsch tickt.
Portrait
Daniela Zörner wurde 1963 in Niedersachsen geboren. Nach dem Studium zog es sie viele Jahre lang als freie Pressefotografin und Journalistin kreuz und quer durch Deutschland. Heute lebt die Autorin mit ihrem Ehemann leidenschaftlich gerne in Berlin. Neben der nun abgeschlossenen Fantasy-Reihe "Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien" ist von der Autorin ebenso der Gegenwartsroman "Blackcouch.com" erschienen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 430 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783742746146
Verlag Neobooks
Dateigröße 862 KB
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien

  • Band 1

    64947947
    Elbenfürstin
    von Daniela Zörner
    (8)
    eBook
    6,99
  • Band 2

    64947962
    Elbensilber
    von Daniela Zörner
    (4)
    eBook
    6,99
  • Band 3

    72650634
    Elbenfluch
    von Daniela Zörner
    (3)
    eBook
    6,99
  • Band 4

    105818164
    Elbenschwur
    von Daniela Zörner
    (3)
    eBook
    6,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Krasse Wendungen und heiße Abgründe
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2019

Des Wahnsinns vierter Teil, zumindest wortwörtlich für die Halbelbe Lilia. Die fordert diesmal ernsthaft die Sternelben heraus und auch sonst jeden, der ihr in die Parade fährt. Will heißen: Sie kämpft erbittert gegen eine unmenschliche Menge an Flüchen, Finten, Intrigen und Verrat, um ihr eigenes Leben und das ihrer... Des Wahnsinns vierter Teil, zumindest wortwörtlich für die Halbelbe Lilia. Die fordert diesmal ernsthaft die Sternelben heraus und auch sonst jeden, der ihr in die Parade fährt. Will heißen: Sie kämpft erbittert gegen eine unmenschliche Menge an Flüchen, Finten, Intrigen und Verrat, um ihr eigenes Leben und das ihrer treuen Freunde zu beschützen. Für Lilia sieht es diesmal richtig übel aus, obwohl sie weitere Unterstützer bekommt – oder gerade deswegen. Die Beschwörungen des Dämonfürsten sind ziemlich cool. Gerade im nassen Schottland kann man sich die Wirkung von Flüchen durch Wasserläufe gut vorstellen. Und bei allen Kämpfen, die je beschrieben wurden: Gibt es einen grausameren als zwischen Herz und Seele? Klasse Dialoge, krasse Wendungen und glühend heiße Abgründe. Bis zum Schluss lässt Autorin Daniela Zörner offen, was aus Lilia wird. Das riecht ein wenig nach Fortsetzung, auch wenn die Geschichte erstmal in sich abgeschlossen ist. Die Reihe ist absolut zu empfehlen.

Irre Ideen
von Buchling77 am 12.02.2019

Ein bisschen hatte ich so meine Zweifel, ob „Elbenschwur“ mindestens so spannend wird wie der tolle dritte Band. Aber in „Elbenschwur“ jagt die Autorin ihre Leser regelrecht durch die 420 Seiten, mit irren Ideen die für immer neues Luft anhalten sorgen. Man möchte schreien, weinen bei all den gesträubten... Ein bisschen hatte ich so meine Zweifel, ob „Elbenschwur“ mindestens so spannend wird wie der tolle dritte Band. Aber in „Elbenschwur“ jagt die Autorin ihre Leser regelrecht durch die 420 Seiten, mit irren Ideen die für immer neues Luft anhalten sorgen. Man möchte schreien, weinen bei all den gesträubten Härchen. Die Elbe Elin mitsamt ihrer Sippe möchte man am liebsten ordentlich schütteln. Und wie mächtig der Dämonfürst wirklich ist, kommt jetzt ans Licht. Wenn Lilia das geahnt hätte… Das furiose Finale fand ich einfach großartig packend. Hoffentlich schreibt die Autorin noch mehr so tolle Fantasy!

Band 4: Noch einmal eine geballte Ladung Magie
von einer Kundin/einem Kunden aus Blumberg am 17.01.2019

Atemlos sitze ich hier, das fertig gelesene Buch in den Händen haltend. Viele Bilder beherrschen meinen Kopf. Bilder von Tod, Verwüstung, Seelenqual. Aber auch von Liebe, Zuneigung und Freundschaft. Im vierten Teil dieser wortgewaltigen Fantasyreihe nimmt die Handlung noch einmal an Fahrt auf, bevor sie zum Ende kommt. Einem explosionsgleichen... Atemlos sitze ich hier, das fertig gelesene Buch in den Händen haltend. Viele Bilder beherrschen meinen Kopf. Bilder von Tod, Verwüstung, Seelenqual. Aber auch von Liebe, Zuneigung und Freundschaft. Im vierten Teil dieser wortgewaltigen Fantasyreihe nimmt die Handlung noch einmal an Fahrt auf, bevor sie zum Ende kommt. Einem explosionsgleichen Ende, das den Leser nachdenklich zurück lässt, sind doch in der ganzen Handlung überdeutlich Parallelen zum realen Leben erkennbar. Daniela Zörner hat unverkennbar viel Herzblut in diese Reihe eingebracht. Jeder einzelne, von ihr ausgewählte - man muss schon fast sagen „von ihr erwählte“ - Name ihrer Figuren hat eine ganz besondere Bedeutung. Besonders sinnliche oder dramatische Szenen werden mit Zeilen aus Gedichten namhafter Autoren, Dichter und Denker untermauert, die auch im Anhang zum besseren Verständnis noch einmal auflistet sind, zusammen mit den Erklärungen der Figurennamen. Fazit: Insgesamt eine imposante Reihe, fantastisch wie angsteinflößend. Voller Leidenschaft geschrieben, mit Wortspiel und Humor gewürzt. Schlagfertige Dialoge inklusive. Die vier Bände bilden eine Einheit und sollten unbedingt in ihrer Reihenfolge gelesen werden. Für mich war das Lesen dieser Bücher eine ganz besondere Erfahrung. Es ist nicht immer ganz einfach gewesen, den vielen Gedankengängen zu folgen. Trotzdem fühlte ich mich zu jeder Zeit bestens unterhalten. Ich bin mir sicher: Den Namen „Daniela Zörner“ wird man sich merken müssen.