The Girl Before - Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot.

(gekürzte Lesung)

(64)
"Gerissen, überwältigend und wie nichts, was Sie je gelesen haben." Lee ChildNach einem Schicksalsschlag braucht Jane dringend einen Neuanfang. Daher überlegt sie nicht lange, als sie die Möglichkeit erhält, in ein hochmodernes Haus in London zu ziehen. Trotz der strengen Regeln – keine eigenen Möbel, ein Computer überwacht, was sie anzieht und was sie isst – ist sie fasziniert. Genauso wie von Edward, dem Besitzer und Architekten des Hauses. Doch bald erkennt Jane, dass sie ihrer verstorbenen Vormieterin Emma erschreckend ähnlich sieht. Sie lebt und liebt wie sie. Sie vertraut den gleichen Menschen. Und sie nähert sich der gleichen Gefahr.Gelesen von Petra Schmidt-Schaller, Anneke Kim Sarnau und Bibiana Beglau.(Laufzeit: 8h 28)
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Petra Schmidt-Schaller, Anneke Kim Sarnau, Bibiana Beglau
Erscheinungsdatum 25.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783844526127
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 508 Minuten
Format & Qualität MP3, 508 Minuten
Übersetzer Karin Dufner
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Spartarif kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 58108834
    The Girl Before - Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot. - JP Delaney
    The Girl Before - Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot.
    von JP Delaney
    Hörbuch-Download (MP3)
    21,95
  • 51124953
    Minus 18 Grad / Kommissar Fabian Risk  Bd.3 - Stefan Ahnhem
    Minus 18 Grad / Kommissar Fabian Risk Bd.3
    von Stefan Ahnhem
    (133)
    Hörbuch-Download (MP3)
    14,95
  • 61976473
    Hasenjagd - Joona Linna 6 (Gekürzt) - Lars Kepler
    Hasenjagd - Joona Linna 6 (Gekürzt)
    von Lars Kepler
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 40599815
    Phobia - Wulf Dorn
    Phobia
    von Wulf Dorn
    Hörbuch-Download (MP3)
    20,95
  • 55430254
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7 - Jussi Adler-Olsen
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,99
  • 64058468
    Paper Palace - Erin Watt
    Paper Palace
    von Erin Watt
    Hörbuch-Download (MP3)
    20,95
  • 40665401
    Sag, es tut dir leid - Michael Robotham
    Sag, es tut dir leid
    von Michael Robotham
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • 40599669
    Der Ruf des Kuckucks - Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    Der Ruf des Kuckucks
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    Hörbuch-Download (MP3)
    8,95
  • 46437608
    Federgrab - Samuel Bjørk
    Federgrab
    von Samuel Bjørk
    (31)
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • 62177595
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt (Gekürzte Lesung) - Mhairi McFarlane
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt (Gekürzte Lesung)
    von Mhairi McFarlane
    (62)
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 40666097
    Spur der Kinder (Ungekürzt) - Hanna Winter
    Spur der Kinder (Ungekürzt)
    von Hanna Winter
    Hörbuch-Download (MP3)
    19,95
  • 65245239
    Die Stunde der Schuld - Nora Roberts
    Die Stunde der Schuld
    von Nora Roberts
    (14)
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 107879035
    Am Abgrund lässt man gern den Vortritt (Autorenlesung) - Jörg Maurer
    Am Abgrund lässt man gern den Vortritt (Autorenlesung)
    von Jörg Maurer
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 40666199
    Die Känguru-Chroniken - Marc-Uwe Kling
    Die Känguru-Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (150)
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 95838711
    Kaiserschmarrndrama / Franz Eberhofer Bd.9 - Rita Falk
    Kaiserschmarrndrama / Franz Eberhofer Bd.9
    von Rita Falk
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 61747881
    Keine Seele weint um mich - Nina Ohlandt
    Keine Seele weint um mich
    von Nina Ohlandt
    Hörbuch-Download (MP3)
    1,99
  • 75931391
    Nun schweigst auch du - John Benthien: Die Jahreszeiten-Reihe 5 (Ungekürzt) - Nina Ohlandt
    Nun schweigst auch du - John Benthien: Die Jahreszeiten-Reihe 5 (Ungekürzt)
    von Nina Ohlandt
    Hörbuch-Download (MP3)
    1,99
  • 80731831
    Origin - Robert Langdon 5 (Gekürzt) - Dan Brown
    Origin - Robert Langdon 5 (Gekürzt)
    von Dan Brown
    Hörbuch-Download (MP3)
    19,99
  • 55304696
    Todesfrist - Andreas Gruber
    Todesfrist
    von Andreas Gruber
    Hörbuch-Download (MP3)
    8,95
  • 41666862
    Ist so kalt der Winter - Nordsee-Krimi Kurzgeschichte - Nina Ohlandt
    Ist so kalt der Winter - Nordsee-Krimi Kurzgeschichte
    von Nina Ohlandt
    (1)
    Hörbuch-Download (MP3)
    1,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Jena

Dass dieser Thriller verfilmt wird, wundert nicht. Einsames Haus, seltsamer Besitzer, 2 junge Frauen in Angst...Beunruhigend, ideenreich, überraschend. Psychothrill vom Feinsten!!! Dass dieser Thriller verfilmt wird, wundert nicht. Einsames Haus, seltsamer Besitzer, 2 junge Frauen in Angst...Beunruhigend, ideenreich, überraschend. Psychothrill vom Feinsten!!!

L.Vaupel, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Ein Haus- zwei Frauen, zwei Schicksale, ein dunkles Geheimnis. Ich war mehr als einmal überrascht. Abstruse Wendungen. Spannend bis zum Schluss. Ein Haus- zwei Frauen, zwei Schicksale, ein dunkles Geheimnis. Ich war mehr als einmal überrascht. Abstruse Wendungen. Spannend bis zum Schluss.

Pia Junginger, Thalia-Buchhandlung Ulm

Wie kann man in einem Haus ohne Bilder dafür mit Regeln leben. Jane wagt es, wie Emma es getan hat, doch das Haus verändert beide. Toll geschrieben und bis zum Schluss spannend! Wie kann man in einem Haus ohne Bilder dafür mit Regeln leben. Jane wagt es, wie Emma es getan hat, doch das Haus verändert beide. Toll geschrieben und bis zum Schluss spannend!

„Wem kann man noch trauen...“

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ein wunderschönes Haus mit neusten technischen Entwicklungen zieht zwei Frauen in ihren Bann, wären da nicht die ewig langen Regeln vom Vermieter höchstpersönlich festgelegt. Trotzdem klingt alles zu schön um wahr zu sein, als Jane beschließt einzuziehen. Das Grauen nimmt seinen Lauf..nicht nur, dass der Vermieter, ein angesehener Architekt, sie elegant um den Finger wickelt und einem das Leben anschließend zur Hölle macht. Auch ein paar dunkle Geheimnisse verstecken sich unter der Oberfläche, die sich bis zum Ende nicht erschließen. Und dann ist da auch noch die mysteriöse Vormieterin Emma, deren Geschichte nach und nach Licht ins dunkle bringt.
Der Autor nimmt einen mit durch eine Irrfahrt, sodass man sich fragt: Was ist Wahrheit, was Lüge?
Sehr spannender Thriller mit Gänsehautgarantie!
Ein wunderschönes Haus mit neusten technischen Entwicklungen zieht zwei Frauen in ihren Bann, wären da nicht die ewig langen Regeln vom Vermieter höchstpersönlich festgelegt. Trotzdem klingt alles zu schön um wahr zu sein, als Jane beschließt einzuziehen. Das Grauen nimmt seinen Lauf..nicht nur, dass der Vermieter, ein angesehener Architekt, sie elegant um den Finger wickelt und einem das Leben anschließend zur Hölle macht. Auch ein paar dunkle Geheimnisse verstecken sich unter der Oberfläche, die sich bis zum Ende nicht erschließen. Und dann ist da auch noch die mysteriöse Vormieterin Emma, deren Geschichte nach und nach Licht ins dunkle bringt.
Der Autor nimmt einen mit durch eine Irrfahrt, sodass man sich fragt: Was ist Wahrheit, was Lüge?
Sehr spannender Thriller mit Gänsehautgarantie!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Nervenzerreißend !!! Eine unerwartete Wendung lässt die ganze Geschichte in einem anderen Licht stehen. Nervenzerreißend !!! Eine unerwartete Wendung lässt die ganze Geschichte in einem anderen Licht stehen.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Spannender Psychothriller der mit viel Nervenkitzel und überraschenden Wendungen glänzt. Gerade durch die wechselnden Perspektiven bis zur letzten Seite hochspannend. Spannender Psychothriller der mit viel Nervenkitzel und überraschenden Wendungen glänzt. Gerade durch die wechselnden Perspektiven bis zur letzten Seite hochspannend.

Meike Kastl, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Genial, spannend, ein Ende, das man nicht erwartet! Genial, spannend, ein Ende, das man nicht erwartet!

„Vom Traumhaus zum Alptraum“

Gerda Schlecker, Thalia-Buchhandlung Ulm

Eine bezahlbare Wohnung mitten in London? Eigentlich utopisch, finden sowohl Emma als auch später Jane. Das lange Register mit merkwürdigen Verhaltensregeln des Vermieters nehmen sie deshalb gern in Kauf, ohne zu wissen worauf sie sich dabei einlassen. Ein superspannender Thriller, der abwechselnd von Emma in der Vergangenheit und von Jane in der Gegenwart erzählt wird. Eine bezahlbare Wohnung mitten in London? Eigentlich utopisch, finden sowohl Emma als auch später Jane. Das lange Register mit merkwürdigen Verhaltensregeln des Vermieters nehmen sie deshalb gern in Kauf, ohne zu wissen worauf sie sich dabei einlassen. Ein superspannender Thriller, der abwechselnd von Emma in der Vergangenheit und von Jane in der Gegenwart erzählt wird.

„Na ja....“

Franziska Kommert, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Nicht jeder Verlagsbestseller kann auch inhaltlich überzeugen.
Das Beste am Buch? Die letzten 5 Seiten. Die Story wirkt sehr konstruiert und viele Szenen waren doch sehr überzogen. Die Vergleiche zu "Gone Girl" und "Girl on the train" passen schon, nur dieses Buch ist wesentlich schlechter. Die Sexszenen waren sehr unpassend und die Leidenschaft oder irgendwelche Emotionen fehlten mir. Schade. Die Grundidee ist super.Nur hat die `gute Idee´, die platten Charaktere, unrealistsichen Handlungen und fehlenden Spannungsaufbau nicht wettgemacht. Da zeigt sich für mich Schreibtalent - wer kann aus einer vielversprechenden Idee auch ein erstklassiges Buch machen. Vielleicht sehe ich das in dem Genre auch zu kritisch? Einfach selber entdecken
Nicht jeder Verlagsbestseller kann auch inhaltlich überzeugen.
Das Beste am Buch? Die letzten 5 Seiten. Die Story wirkt sehr konstruiert und viele Szenen waren doch sehr überzogen. Die Vergleiche zu "Gone Girl" und "Girl on the train" passen schon, nur dieses Buch ist wesentlich schlechter. Die Sexszenen waren sehr unpassend und die Leidenschaft oder irgendwelche Emotionen fehlten mir. Schade. Die Grundidee ist super.Nur hat die `gute Idee´, die platten Charaktere, unrealistsichen Handlungen und fehlenden Spannungsaufbau nicht wettgemacht. Da zeigt sich für mich Schreibtalent - wer kann aus einer vielversprechenden Idee auch ein erstklassiges Buch machen. Vielleicht sehe ich das in dem Genre auch zu kritisch? Einfach selber entdecken

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Ein guter Schreibstil und auch die Geschichte dahinter ist gut durchdacht. Leider war für mich das Buch zu langatmig... Ein guter Schreibstil und auch die Geschichte dahinter ist gut durchdacht. Leider war für mich das Buch zu langatmig...

„Spannend gestrickter Psycho-Thriller!“

Ulrike Ackermann, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Was kann schon passieren, wenn man seine Traum-Immobilie gefunden hat? Egal, wenn man sich zu Hause an viele strikt vorgegebene Regeln des Vermieters halten muss? Naja, ein bisschen wird man schon abweichen können... NEIN!!! Was kann schon passieren, wenn man seine Traum-Immobilie gefunden hat? Egal, wenn man sich zu Hause an viele strikt vorgegebene Regeln des Vermieters halten muss? Naja, ein bisschen wird man schon abweichen können... NEIN!!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Ein mitreißender Thriller, der einen schlaflose Nächte verspricht.
Das Zusammenspiel von Vergangenheit und Gegenwart ist mehr als gelungen und verspricht eine atemberaubendes Ende.
Ein mitreißender Thriller, der einen schlaflose Nächte verspricht.
Das Zusammenspiel von Vergangenheit und Gegenwart ist mehr als gelungen und verspricht eine atemberaubendes Ende.

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Dieses Buch führt einen oft in die Irre und ist dadurch hochspannend! Die Geschichte wird einmal aus der Sicht von Emma (Vergangenheit) und einmal von Jane (Gegenwart) erzählt. Dieses Buch führt einen oft in die Irre und ist dadurch hochspannend! Die Geschichte wird einmal aus der Sicht von Emma (Vergangenheit) und einmal von Jane (Gegenwart) erzählt.

„Ein interessanter Thriller mit einem Meisterwerk der Architektur in der Hauptrolle!“

Shereen Schramm, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Dieser Thriller ist zwar nicht blutrünstig oder besonders brutal, aber das macht es nicht zu einem schlechterem Thriller meiner Meinung nach.
Ich fand es sehr interessant so viel wie möglich über das Haus an der Folgate Street zu erfahren, da es keinen Wunsch offen lässt, dennoch aber irgendwie gruselig ist.
Der Roman wird im Wechsel aus Emmas und Janes Perspektive dargestellt, was mir sehr gut gefallen hat, da sich so die Story immer weiter entwickelt hat.
Von dem Ende war ich ebenfalls positiv überrascht!
Dieser Thriller ist zwar nicht blutrünstig oder besonders brutal, aber das macht es nicht zu einem schlechterem Thriller meiner Meinung nach.
Ich fand es sehr interessant so viel wie möglich über das Haus an der Folgate Street zu erfahren, da es keinen Wunsch offen lässt, dennoch aber irgendwie gruselig ist.
Der Roman wird im Wechsel aus Emmas und Janes Perspektive dargestellt, was mir sehr gut gefallen hat, da sich so die Story immer weiter entwickelt hat.
Von dem Ende war ich ebenfalls positiv überrascht!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Selten so einen fesselnden Thriller gelesen,
rasant uns spannend geschrieben, mit einem unglaublichen Schreibstil.
Für Thriller-Fans eine absolute Empfehlung.
Selten so einen fesselnden Thriller gelesen,
rasant uns spannend geschrieben, mit einem unglaublichen Schreibstil.
Für Thriller-Fans eine absolute Empfehlung.

Tatjana Hefter, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Ungewöhnlicher Thriller. In den Hauptrollen: ein architektonisch einmaliges Haus, sein exzentrischer Architekt und Erbauer und ausgewählte Bewohnerinnen, die sich alle ähneln. Ungewöhnlicher Thriller. In den Hauptrollen: ein architektonisch einmaliges Haus, sein exzentrischer Architekt und Erbauer und ausgewählte Bewohnerinnen, die sich alle ähneln.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Ein spannender Anfang und ein rasantes Ende sind die Stärken von „The girl before“. Allerdings zieht der doch zähe Mittelteil deutlich Sympathiepunkte ab. Ein spannender Anfang und ein rasantes Ende sind die Stärken von „The girl before“. Allerdings zieht der doch zähe Mittelteil deutlich Sympathiepunkte ab.

„Wenn das eigene Zuhause zur tödlichen Fall wird...“

Ines Böcker, Thalia-Buchhandlung Essen

Nach langer Suche findet Jane endlich eine neue Wohnung, nicht nur erschwinglich, sondern nebenbei auch noch ein architektonisches Schmuckstück. Dass damit auch ein paar seltsam anmutende Bedingungen wie zum Beispiel Hausbesichtigungen zu erlauben und keine Kleidungsstücke herumliegen zu lassen, findet sie nicht weiter schlimm. Auch zu ihrem Vermieter fühlt sie sich bald hingezogen.
Dass sie ihrer Vormieterin zum Verwechseln ähnlich sieht, ist anfangs nur ein Zufall. Doch je mehr sie über sie erfährt, umso verblüffender werden die Parallelen zu ihrem eigenen Leben... und aus einem unguten Gefühl eine tödliche Bedrohung... Denn ihre Vormieterin ist tot...
Dieser außergewöhnliche, clevere Thriller spielt virtuos mit einer unserer größten Ängste: Wenn der Ort, an dem wir uns am sichersten fühlen sollten, immer mehr zur furchteinflößenden Falle wird.
Nach langer Suche findet Jane endlich eine neue Wohnung, nicht nur erschwinglich, sondern nebenbei auch noch ein architektonisches Schmuckstück. Dass damit auch ein paar seltsam anmutende Bedingungen wie zum Beispiel Hausbesichtigungen zu erlauben und keine Kleidungsstücke herumliegen zu lassen, findet sie nicht weiter schlimm. Auch zu ihrem Vermieter fühlt sie sich bald hingezogen.
Dass sie ihrer Vormieterin zum Verwechseln ähnlich sieht, ist anfangs nur ein Zufall. Doch je mehr sie über sie erfährt, umso verblüffender werden die Parallelen zu ihrem eigenen Leben... und aus einem unguten Gefühl eine tödliche Bedrohung... Denn ihre Vormieterin ist tot...
Dieser außergewöhnliche, clevere Thriller spielt virtuos mit einer unserer größten Ängste: Wenn der Ort, an dem wir uns am sichersten fühlen sollten, immer mehr zur furchteinflößenden Falle wird.

Katharina Michalewicz, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Ein Haus, das dich überwacht. Regeln, die du befolgen musst. Und ein Hausherr, der dich verführen will ... unheimlich, spannend und lesenswert! Ein Haus, das dich überwacht. Regeln, die du befolgen musst. Und ein Hausherr, der dich verführen will ... unheimlich, spannend und lesenswert!

Larissa Hertel, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Sehr spannender Thriller, der bis zum Schluss überrascht. Sehr spannender Thriller, der bis zum Schluss überrascht.

„Diese Geschichte verfolgt Sie im Schlaf!“

Anett Nestler, Thalia-Buchhandlung Peine

Die Handlung spielt in der ultimativen Traumimmobile. Ein Architektenhaus in London zu unglaublichen günstigen Konditionen. Nur wer den Bewerbungstest besteht und sich an den Regelkatalog hält, darf darin wohnen.
Jane ist die Glückliche. Doch schon bald erfährt sie von Emma und die ist tot.
Am Ende der Geschichte muss man Schmunzeln. Dieser packende Thriller, mit extremer Intensität, führt den Leser perfekt an der Nase herum.
Die Handlung spielt in der ultimativen Traumimmobile. Ein Architektenhaus in London zu unglaublichen günstigen Konditionen. Nur wer den Bewerbungstest besteht und sich an den Regelkatalog hält, darf darin wohnen.
Jane ist die Glückliche. Doch schon bald erfährt sie von Emma und die ist tot.
Am Ende der Geschichte muss man Schmunzeln. Dieser packende Thriller, mit extremer Intensität, führt den Leser perfekt an der Nase herum.

Simone Scheffler, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Dadurch, dass der Thriller abwechselnd in zwei Zeiten erzählt wird, bleibt er bis zum Schluss spannend. Am besten lesen, wenn man genug Zeit hat, denn weglegen fällt sehr schwer! Dadurch, dass der Thriller abwechselnd in zwei Zeiten erzählt wird, bleibt er bis zum Schluss spannend. Am besten lesen, wenn man genug Zeit hat, denn weglegen fällt sehr schwer!

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Machtspielchen gepaart mit Psychothriller! Eine spannende und gute Idee! Machtspielchen gepaart mit Psychothriller! Eine spannende und gute Idee!

„Fantastisch!“

Nina Claus, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Jane möchte nach einem schweren Schicksalsschlag einen Neuanfang. Nach langer, erfolgloser Wohnungssuche hat ihr Makler dann noch einen Vorschlag für sie: in die Folgate Street 1 einzuziehen. Allerdings ist der Architekt des Hauses ein Perfektionist und hat für die Folgate Street 1 unzählige Regeln aufgestellt, damit sein Haus perfekt bleibt. Nach einiger Zeit fangen Jane und der Architekt Edward Monkford eine Affäre an und sie "buddelt" in seiner Vergangenheit herum. So findet sie heraus, dass Edward eine Affäre mit ihrer Vormieterin Emma hatte. Das gruselige an dieser Sache ist, dass Jane Emma zum Verwechseln ähnlich sieht und vor einiger Zeit ist Emma in dem Haus ums Leben gekommen..

Ein gut konstruierter Thriller, der abwechselnd in zwei Zeiten geschrieben ist.
Dieses Buch hat mir zwei kurze Nächte beschert. Ich konnte es einfach nicht weglegen ;)
Jane möchte nach einem schweren Schicksalsschlag einen Neuanfang. Nach langer, erfolgloser Wohnungssuche hat ihr Makler dann noch einen Vorschlag für sie: in die Folgate Street 1 einzuziehen. Allerdings ist der Architekt des Hauses ein Perfektionist und hat für die Folgate Street 1 unzählige Regeln aufgestellt, damit sein Haus perfekt bleibt. Nach einiger Zeit fangen Jane und der Architekt Edward Monkford eine Affäre an und sie "buddelt" in seiner Vergangenheit herum. So findet sie heraus, dass Edward eine Affäre mit ihrer Vormieterin Emma hatte. Das gruselige an dieser Sache ist, dass Jane Emma zum Verwechseln ähnlich sieht und vor einiger Zeit ist Emma in dem Haus ums Leben gekommen..

Ein gut konstruierter Thriller, der abwechselnd in zwei Zeiten geschrieben ist.
Dieses Buch hat mir zwei kurze Nächte beschert. Ich konnte es einfach nicht weglegen ;)

Saskia Müller, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Es fängt spannend an, lässt zum Ende hin aber nach. Anfangs sind die Sichtweisen beider Frauen interessant, halten aber leider nicht die Spannung bis zum Ende. Ich war enttäuscht. Es fängt spannend an, lässt zum Ende hin aber nach. Anfangs sind die Sichtweisen beider Frauen interessant, halten aber leider nicht die Spannung bis zum Ende. Ich war enttäuscht.

Dora Roth, Thalia-Buchhandlung Lingen

Dieser Thriller ist einfach gut! Die Geschichte kommt schnell in Fahrt, behält bis zum Ende ihre Spannung und führt einen ein bisschen an der Nase herum. Dieser Thriller ist einfach gut! Die Geschichte kommt schnell in Fahrt, behält bis zum Ende ihre Spannung und führt einen ein bisschen an der Nase herum.

Alina Hopf, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ein packender und unglaublich intelligenter Psychothriller! Es baut sich mit jeder Seite die man liest mehr Spannung auf und man bangt bis zum Ende mit Jane mit. Absolut großartig! Ein packender und unglaublich intelligenter Psychothriller! Es baut sich mit jeder Seite die man liest mehr Spannung auf und man bangt bis zum Ende mit Jane mit. Absolut großartig!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Packender Psychothriller bei dem der Leser in einen Sog gezogen wird, der einen nicht so schnell wieder los lässt.
Absolut jedem zu empfehlen.
Packender Psychothriller bei dem der Leser in einen Sog gezogen wird, der einen nicht so schnell wieder los lässt.
Absolut jedem zu empfehlen.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Absolut spannend und interessant.Ich war schnell in die Geschichte abgetaucht und nur schwer davon zu lösen. Absolut spannend und interessant.Ich war schnell in die Geschichte abgetaucht und nur schwer davon zu lösen.

„Die Suche nach der Wahrheit...“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Jane möchte ihr Leben nach einem schweren Schicksalsschlag noch einmal neu ordnen. Auch ein Umzug steht an und da kommt es ihr sehr gelegen, dass sie als Mieterin für ein ganz besonderes und hochmodernes Objekt ausgewählt wird. Die Vielzahl an Regeln erscheint ihr seltsam, aber sie unterwirft sich den Wünschen des Architekten und geht sogar eine Beziehung mit ihm ein. Doch etwas scheint seltsam an dem Haus und seinem Architekten. Jane buddelt in der Vergangenheit und erfährt, dass die Vormieterin in dem Haus gestorben ist. War es ein Unfall oder vielleicht sogar ein Mord? Die Vergangenheit lässt Jane nicht mehr los und sie beginnt mit einer gefährlichen Suche nach der Wahrheit...

Die Autorin hat es in diesem psychologischen Thriller wirklich gut geschafft, einen Spannungssog zu erzeugen, der den Leser nicht mehr frei gibt. Es reichen wirklich wenige Seiten aus, um bei diesem Buch über "lesenswert" oder "doch lieber stehen lassen" zu entscheiden. Die Charaktere sind durchaus glaubhaft umgesetzt und auch die Geschichte ist packend und dicht geschrieben. Hinzu kommt, dass Delaney es versteht genau im richtigen Moment einen Twist zu setzen. Die Geschichte verläuft auf zwei Zeitebenen und so hat man auf der einen Seite die Geschichte von Emma aus der Vergangenheit und auf der anderen Seite die Geschichte von Jane aus der heutigen Zeit, die immer wieder abwechselnd erzählt werden. Beide Geschichten weisen mit fortschreitender Zeit mehr und mehr Parallelen auf und Jane scheint ein ähnliches Schicksal anzusteuern, wie bereits ihre Vorgängerin. Die Geschichte entfaltet sich immer mehr vor dem Leser und man lässt sich zu dem ein oder anderen Lösungsansatz hinreißen, wird aber auch sehr gerne in die Irre geführt. Dieser Thriller ist wirklich eine Empfehlung für alle, die ihre Bücher nicht zwingend bluttriefend mögen, sondern auch mal auf herumfliegende Körperteile verzichten möchten, ohne jedoch an Spannung einzubüßen! Wirklich gutes Ding und spannende Unterhaltung!
Jane möchte ihr Leben nach einem schweren Schicksalsschlag noch einmal neu ordnen. Auch ein Umzug steht an und da kommt es ihr sehr gelegen, dass sie als Mieterin für ein ganz besonderes und hochmodernes Objekt ausgewählt wird. Die Vielzahl an Regeln erscheint ihr seltsam, aber sie unterwirft sich den Wünschen des Architekten und geht sogar eine Beziehung mit ihm ein. Doch etwas scheint seltsam an dem Haus und seinem Architekten. Jane buddelt in der Vergangenheit und erfährt, dass die Vormieterin in dem Haus gestorben ist. War es ein Unfall oder vielleicht sogar ein Mord? Die Vergangenheit lässt Jane nicht mehr los und sie beginnt mit einer gefährlichen Suche nach der Wahrheit...

Die Autorin hat es in diesem psychologischen Thriller wirklich gut geschafft, einen Spannungssog zu erzeugen, der den Leser nicht mehr frei gibt. Es reichen wirklich wenige Seiten aus, um bei diesem Buch über "lesenswert" oder "doch lieber stehen lassen" zu entscheiden. Die Charaktere sind durchaus glaubhaft umgesetzt und auch die Geschichte ist packend und dicht geschrieben. Hinzu kommt, dass Delaney es versteht genau im richtigen Moment einen Twist zu setzen. Die Geschichte verläuft auf zwei Zeitebenen und so hat man auf der einen Seite die Geschichte von Emma aus der Vergangenheit und auf der anderen Seite die Geschichte von Jane aus der heutigen Zeit, die immer wieder abwechselnd erzählt werden. Beide Geschichten weisen mit fortschreitender Zeit mehr und mehr Parallelen auf und Jane scheint ein ähnliches Schicksal anzusteuern, wie bereits ihre Vorgängerin. Die Geschichte entfaltet sich immer mehr vor dem Leser und man lässt sich zu dem ein oder anderen Lösungsansatz hinreißen, wird aber auch sehr gerne in die Irre geführt. Dieser Thriller ist wirklich eine Empfehlung für alle, die ihre Bücher nicht zwingend bluttriefend mögen, sondern auch mal auf herumfliegende Körperteile verzichten möchten, ohne jedoch an Spannung einzubüßen! Wirklich gutes Ding und spannende Unterhaltung!

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Nach einem Schicksalsschlag zieht Jane in eine neue Wohnung und verliebt sich. Doch Nachforschungen über ihre Vormieterin bringen Schlimmes ans Licht! Spannend und düster! Nach einem Schicksalsschlag zieht Jane in eine neue Wohnung und verliebt sich. Doch Nachforschungen über ihre Vormieterin bringen Schlimmes ans Licht! Spannend und düster!

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Zwei Frauen, zwei Geschichten und ein sehr spezielles Haus - ein perfekter Psychothriller, gerissen, undurchsichtig, hochgradig spannend, atemberaubend und völlig unblutig! Zwei Frauen, zwei Geschichten und ein sehr spezielles Haus - ein perfekter Psychothriller, gerissen, undurchsichtig, hochgradig spannend, atemberaubend und völlig unblutig!

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Nichts ist wie es scheint. Die Fäden scheinen alle Personen miteinander zu verknüpfen, doch wer hat sie in der Hand und bestimmt wo es lang geht. Nichts ist wie es scheint. Die Fäden scheinen alle Personen miteinander zu verknüpfen, doch wer hat sie in der Hand und bestimmt wo es lang geht.

„Nehmen Sie sich in Acht vor diesem Haus!“

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Nach einem Überfall in ihrer eigenen Wohnung sucht sich Emma gemeinsam mit ihrem Freund eine neue sichere Wohnung. Sie bewerben sich für ein hochmodernes Haus bei dem sie eine Menge Regeln beachten müssen. Der Architekt ist ein Perfektionist und überlässt nichts dem Zufall.
Eines Abends finden man Emma leblos am Fuß der Treppe auf. War es Mord?
Janes Leben ist nach dem Verlust ihrer Tochter von Trauer geprägt und auch sie zieht in das moderne Haus.
Sie erfährt von Emmas Schicksal und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln.
Wieso nur sehen sich die beiden Frauen so verdammt ähnlich?
Ein psychologisch brillanter Thriller, der immer abwechselnd von beiden Frauen im damals und heute erzählt wird. Dieses Buch hat mich gefesselt und so schnell nicht wieder los gelassen!
Nach einem Überfall in ihrer eigenen Wohnung sucht sich Emma gemeinsam mit ihrem Freund eine neue sichere Wohnung. Sie bewerben sich für ein hochmodernes Haus bei dem sie eine Menge Regeln beachten müssen. Der Architekt ist ein Perfektionist und überlässt nichts dem Zufall.
Eines Abends finden man Emma leblos am Fuß der Treppe auf. War es Mord?
Janes Leben ist nach dem Verlust ihrer Tochter von Trauer geprägt und auch sie zieht in das moderne Haus.
Sie erfährt von Emmas Schicksal und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln.
Wieso nur sehen sich die beiden Frauen so verdammt ähnlich?
Ein psychologisch brillanter Thriller, der immer abwechselnd von beiden Frauen im damals und heute erzählt wird. Dieses Buch hat mich gefesselt und so schnell nicht wieder los gelassen!

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Ein wirklich interessanter Plot, aus dem man viel hätte machen können.
Leider war das Buch sehr flach und enttäuschend.
Ein wirklich interessanter Plot, aus dem man viel hätte machen können.
Leider war das Buch sehr flach und enttäuschend.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Die Story enthüllt sich langsam auf mitreißende und faszinierende Art und Weise. Dabei schadet es überhaupt nicht, dass manche Entwicklungen ein wenig vorhersehbar sind. Die Story enthüllt sich langsam auf mitreißende und faszinierende Art und Weise. Dabei schadet es überhaupt nicht, dass manche Entwicklungen ein wenig vorhersehbar sind.

Annika Xanten, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Ein Buch, das einen sofort fesselt. Superspannend, rasant und abwechslungsreich. Meiner Meinung nach ein richtiger Pageturner, der einen nachts nicht mehr schlafen lässt... Ein Buch, das einen sofort fesselt. Superspannend, rasant und abwechslungsreich. Meiner Meinung nach ein richtiger Pageturner, der einen nachts nicht mehr schlafen lässt...

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ein Spannungsroman der sich gut lesen lässt und in dem es ganz schön knistert! Die Romanzen zwischen Opfer und (vermeintlichem) Täter nehmen sehr viel Raum ein. Ein Spannungsroman der sich gut lesen lässt und in dem es ganz schön knistert! Die Romanzen zwischen Opfer und (vermeintlichem) Täter nehmen sehr viel Raum ein.

Laura van Endern, Thalia-Buchhandlung Kleve

Ein ganz besonderes Haus mit einer unheimlichen Vergangenheit, Lügen, Geheimnisse und viele unerwartete Wendungen.
Bleibt spannend bis zum Schluss.
Teilweise etwas undurchsichtig
Ein ganz besonderes Haus mit einer unheimlichen Vergangenheit, Lügen, Geheimnisse und viele unerwartete Wendungen.
Bleibt spannend bis zum Schluss.
Teilweise etwas undurchsichtig

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37619290
    Dark Places - Gefährliche Erinnerung
    Dark Places - Gefährliche Erinnerung
    von Gillian Flynn
    (25)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 41739238
    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    von Gillian Flynn
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 41932214
    Cry Baby - Scharfe Schnitte
    Cry Baby - Scharfe Schnitte
    von Gillian Flynn
    Hörbuch-Download (MP3)
    20,95
  • 42000220
    Die Falle
    Die Falle
    von Melanie Raabe
    (122)
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • 43032932
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • 43507416
    Deadline
    Deadline
    von Renée Knight
    (34)
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 46298807
    Perfect Girl - Nur du kennst die Wahrheit
    Perfect Girl - Nur du kennst die Wahrheit
    von Gilly MacMillan
    (110)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 46305423
    Die Wahrheit
    Die Wahrheit
    von Melanie Raabe
    (181)
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • 46680746
    Im dunklen, dunklen Wald
    Im dunklen, dunklen Wald
    von Ruth Ware
    (126)
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 47602011
    Monteperdido – Das Dorf der verschwundenen Mädchen
    Monteperdido – Das Dorf der verschwundenen Mädchen
    von Agustín Martínez
    (27)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47780786
    Saving Grace - Bis dein Tod uns scheidet
    Saving Grace - Bis dein Tod uns scheidet
    von B.A. Paris
    (46)
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 48029582
    Sie weiß von dir
    Sie weiß von dir
    von Sarah Pinborough
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 48075473
    Good as Gone
    Good as Gone
    von Amy Gentry
    Hörbuch-Download (MP3)
    8,95
  • 52764949
    Dear Amy - Er wird mich töten, wenn Du mich nicht findest (Gekürzte Lesung)
    Dear Amy - Er wird mich töten, wenn Du mich nicht findest (Gekürzte Lesung)
    von Helen Callaghan
    (149)
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 56061217
    The Couple Next Door (Gekürzt)
    The Couple Next Door (Gekürzt)
    von Shari Lapena
    (78)
    Hörbuch-Download (MP3)
    12,99
  • 60771629
    A Simple Favor - Nur ein kleiner Gefallen
    A Simple Favor - Nur ein kleiner Gefallen
    von Darcey Bell
    (95)
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 64551583
    Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.
    Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.
    von Paula Hawkins
    (59)
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 67497716
    Das Mädchen aus Brooklyn
    Das Mädchen aus Brooklyn
    von Guillaume Musso
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 83083972
    TICK TACK - Wie lange kannst du lügen?
    TICK TACK - Wie lange kannst du lügen?
    von Megan Miranda
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 98639164
    Finde mich - bevor sie es tun
    Finde mich - bevor sie es tun
    von J.S. Monroe
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95

Kundenbewertungen

Durchschnitt
64 Bewertungen
Übersicht
28
26
9
1
0

Interessanter Thriller mit einigen Abstrichen
von Lasszeilensprechen aus Lübeck am 06.03.2018
Bewertet: Paperback

Nach einem Schicksalsschlag benötigt Jane dringend einen Tapetenwechsel, gar einen Neuanfang. Sie hat das Glück, in ein bezahlbares Haus von einem charismatischen Architekten zu ziehen, der sich auf einen eleganten, sterilen Wohn(t)raum spezialisiert hat. Janes Glück gerät jedoch ins Wanken, als sie feststellt, dass die Frau vor ihr in... Nach einem Schicksalsschlag benötigt Jane dringend einen Tapetenwechsel, gar einen Neuanfang. Sie hat das Glück, in ein bezahlbares Haus von einem charismatischen Architekten zu ziehen, der sich auf einen eleganten, sterilen Wohn(t)raum spezialisiert hat. Janes Glück gerät jedoch ins Wanken, als sie feststellt, dass die Frau vor ihr in dem Haus gestorben ist. Jane fühlt sich allmählich beobachtet. Aus dem neu gewonnen Traum wird ein Albtraum… Emma, Janes Vormieterin, wurde von Einbrechern überrascht und leidet seitdem unter diesem Vorfall. Jane leidet unter der Totgeburt ihrer Tochter und ist auf der Suche nach einer neuen Wohnung. Was beide gemein haben: Ihr Budget ist begrenzt und nach einer erfolglosen Suche wird beiden von einem Makler das ungewöhnliche Objekt Folgate Street 1 angeboten. Zusätzlich gibt es einen ganzen Katalog an Ge-und Verboten, wie beispielsweise keine Sachen herumliegen zu lassen, aber beide lassen sich in ihrer Verzweiflung nicht abhalten. Im Gegensatz zu vielen anderen Bewerbern werde Emma und Jane zum Vorstellungsgespräch eingeladen und erhalten jeweils den Zuschlag. Das Buch springt zwischen den beiden Frauen hin und her. Das Leben in diesem Haus und ihre Bekanntschaft mit dem Architekten wird nun mit zum Showdown gegenübergestellt. Die Herangehensweise an dieses Buch fand ich sehr interessant. Manchmal war es etwas ermüdend, etwas Ähnliches ein zweites Mal zu lesen, aber auf der anderen Seite wurde dadurch auch die Spannung geschaffen, was es eigentlich mit diesem Haus auf sich hat. Vor allem da man bereits vorab weiß, dass Emma sterben wird und die Frage nach dem Wieso und Wann im Raum steht und was mit Jane passieren wird. Ein Teil der Fragen, die den Bewohnern gestellt werden, sind auch immer zwischen den Kapiteln abgebildet. So wird der Leser mit diesen meist sehr ethischen Fragen, immer wieder dazu gebracht, über sich selbst nachzudenken. Etwas nervig fand ich den Schreibstil aus der Vergangenheit, da er ohne wörtliche Rede geschrieben ist. Für eine Unterscheidung der Zeitachsen wäre dies nicht nötig gewesen, und so fand ich den Part von Emma nicht so flüssig zu lesen. Nach einem anfänglich schwächeren Part, konnte mich das Buch phasenweise immer besser locken. Trotzdem wurde ich auch bis zum Ende nicht warm mit den Protagonisten. Emma und Jane stellen beide kaum in Frage, dass sie bis ins Einzelnste bewacht werden, nein, sie nehmen das einfach so hin, beziehungsweise finden es sogar ganz gut. Und obwohl beiden wohl eher nach Ruhe zumute sein sollte, fangen sie beide eine Sex-Beziehung mit dem Architekten an, was viele Rezensenten eher an Fifty Shades of Grey erinnert. Ich hätte mir einen stärkeren Fokus auf dem Haus und seinen technischen Möglichkeiten gewünscht. Dazu Charaktere über die man nicht den Kopf schütteln will. Wenn auch phasenweise ganz interessant, wurde doch nicht das Potential ausgeschöpft. Ich vergebe daher 3 Sterne.

Spannend und unerwartet!
von Jasmin von Allmen aus Belp am 25.02.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen, weil ich immer wieder wissen wollte, wie es weitergeht. Der Wechsel zwischen den beiden Frauen Emma und Jane, damals und heute, war toll gemacht und man beginnt zu rätseln, ob wirklich der Architekt hinter all dem vergangenen Unglück steckt oder doch jemand anderes... Ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen, weil ich immer wieder wissen wollte, wie es weitergeht. Der Wechsel zwischen den beiden Frauen Emma und Jane, damals und heute, war toll gemacht und man beginnt zu rätseln, ob wirklich der Architekt hinter all dem vergangenen Unglück steckt oder doch jemand anderes Schuld daran ist. Und am Ende wird man überrascht! (jedenfalls ich wurde es) Ein tolles Lesevergnügen!

Lügen ...
von MissRichardParker am 26.09.2017
Bewertet: Paperback

Jane hat die Chance ein wunderschönes und sehr aussergewöhnliches Haus zu bewohnen. Der Vermieter Edward ist der Architekt dieses einzigartigen Hauses und wer darin einzieht muss sich einer ganzen Liste von Regeln unterwerfen. Doch Jane ist begeistert und braucht dringend einen Neuanfang. Als sie Edward kennen lernt ist da... Jane hat die Chance ein wunderschönes und sehr aussergewöhnliches Haus zu bewohnen. Der Vermieter Edward ist der Architekt dieses einzigartigen Hauses und wer darin einzieht muss sich einer ganzen Liste von Regeln unterwerfen. Doch Jane ist begeistert und braucht dringend einen Neuanfang. Als sie Edward kennen lernt ist da sofort eine Anziehung zwischen den beiden zu spüren. Doch Jane erfährt bald, dass die Vormieterin Emma in dem Haus gestorben ist. Und Emma sah offenbar genau so aus wie Jane. Emma hat sich auch den Regeln unterworfen... und nun ist sie tot. Was geht in diesem ultramodernen Haus vor sich...? Denn bald fühlt auch Jane sich mehr und mehr bedroht.. Was für eine raffinierte Geschichte! Natürlich habe ich mich am Anfang gefragt was diese ganzen Regeln sollen und ob wirklich irgendein normaler Mensch sich auf so was einlassen würde! Etwas irre kam mir das schon rüber. Aber warum nicht mal was anderes? Durch die absurden Regeln war das Buch gleich von Anfang an super spannend und interessant. Ausserdem wird die Geschichte von 2 Personen erzählt. Emma in der Vergangenheit, Jane in der Gegenwart. Nach und nach führt das zur Wahrheit und wird dadurch immer spannender und interessanter. Ein super gutes Buch, welches ich verschlungen habe. Unbedingt lesen!