Warenkorb
 

NEU: Lesen Sie Ihre eBooks auf einem der neuen tolino eReader. Jetzt entdecken.

Sommerwind in den Highlands

Die Autorin Ella Sommerfeld leidet nach dem überraschenden Erfolg ihres letzten Romans an einer handfesten Schreibblockade. Und ausgerechnet jetzt soll sie ein gemeinsames Buch mit einem anderen Schriftsteller schreiben. Hals über Kopf nimmt Ella daher das Angebot an, auf einer schottischen Burg ein Schreibseminar zu leiten. Im rauen Klima der Highlands gelingt es ihr schnell, auf andere Gedanken zu kommen. Das liegt nicht zuletzt an ihrem äußerst charmanten Schreibschüler Patrick Röder, der nicht nur verdammt gut schreiben kann. Gelingt es ihm, Ella aus ihrer Krise zu helfen? Und welche Motive verfolgt er dabei?
Ein bezaubernder Liebesroman aus den schottischen Highlands über unverhoffte Begegnungen, einen Neubeginn und die große Liebe.
Ein bezaubernder Liebesroman aus den schottischen Highlands über unverhoffte Begegnungen, einen Neubeginn und die große Liebe.

Bei dem Roman handelt es sich um eine Neuveröffentlichung von "Der Himmel über den Highlands".
Portrait
Julia K. Rodeit ist das Pseudonym der Krimi-Autorin Katrin Rodeit.
Weil das Ermorden von Menschen auf Dauer recht anstrengend und mitunter auch langweilig wird, hat sie beschlossen, als Julia K. Rodeit ihre romantische Seite zum Vorschein zu bringen. Ihre Leserinnen und Leser entführt sie dabei an traumhafte Orte in nah und fern. Romane wie Urlaubsküsse ...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 241 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.12.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783739438894
Verlag Via tolino media
Dateigröße 881 KB
Verkaufsrang 1681
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wunderbarer Roman
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2019

„Sommerwind in den Highlands“ ist der 2. Teil der „Urlaubsküsse“-Reihe. In diesem Buch reisen wir mit der Autorin Ella Sommerfeld auf eine Burg ins schöne Schottland. Aufgrund einer Schreibblockade flüchtet sie dorthin, um ein Schreibseminar zu leiten. Dort trifft sie auch auf den netten Patrick Röder, der an ihrem Lehrgang teil... „Sommerwind in den Highlands“ ist der 2. Teil der „Urlaubsküsse“-Reihe. In diesem Buch reisen wir mit der Autorin Ella Sommerfeld auf eine Burg ins schöne Schottland. Aufgrund einer Schreibblockade flüchtet sie dorthin, um ein Schreibseminar zu leiten. Dort trifft sie auch auf den netten Patrick Röder, der an ihrem Lehrgang teilnimmt. Langsam schafft es Ella, ihren Kopf freizubekommen, was auch an Patrick liegt. Gelingt es ihm, Ella auf andere Gedanken zu bringen? Oder macht er Ella nicht ohne Hintergedanken schöne Augen? Auch bei diesem Buch beweist die Autorin wieder einmal ihre feinfühlige Art, den Protagonisten mit dem gewissen Etwas Leben einzuhauchen. Mit Ella hat sie eine selbstbewusste Persönlichkeit geschaffen, die weiß was sie möchte – nämlich sich nicht dem Druck der Verleger beugen, sondern sie möchte ihr Buch ohne Vorgaben anderer schreiben. Das stellt sich als nicht so einfach heraus und deshalb schlittert die Arme in eine Schaffenskrise. Doch Ella wäre nicht Ella, wenn sie sich dieser Schreibflaute hingeben würde. Deshalb nimmt sie kurzerhand ein Seminarangebot in Schottland an, das sie schnell auf andere Gedanken bringt – eine richtige Powerfrau eben. Auch Patrick ist gut dargestellt und man kann auch seinen „Wandel“ sehr gut nachvollziehen, doch zu ihm möchte ich nicht allzu viel verraten. Die Nebencharaktere und die Beschreibung der Handlungsorte sind ebenfalls gut ausgearbeitet. Der lockere Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und ich habe auch diesen Roman wieder geradezu verschlungen. Alle Teile dieser Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden, ich selbst habe auch mit dem 3. Band begonnen, danach den 4. gelesen und anschließend bei Nummer 1. begonnen. Ging problemlos:-) Alle vier Bände versprühen Sommerflair und ich kann jeden einzelnen empfehlen.

Sympathische Charaktere und eine bezaubernde Landschaft
von Christina Amberg am 07.01.2019

Mein Eindruck: Zuallererst möchte ich erwähnen, dass die Autorin hier ihren 2015 bereits erschienenen Roman „Deep Pleasure – Atemlose Verführung“ komplett überarbeitet hat. Ella ist eine erfolgreiche Autorin, die sich nach einer anstrengenden Schreibphase eine Auszeit nehmen möchte. Allerdings hat ihre Agentin Selina schon ... Mein Eindruck: Zuallererst möchte ich erwähnen, dass die Autorin hier ihren 2015 bereits erschienenen Roman „Deep Pleasure – Atemlose Verführung“ komplett überarbeitet hat. Ella ist eine erfolgreiche Autorin, die sich nach einer anstrengenden Schreibphase eine Auszeit nehmen möchte. Allerdings hat ihre Agentin Selina schon andere Pläne mit ihr. Wie gut, dass Ella die E-Mail mit dem Angebot ein Schreibseminar zu leiten nicht gelöscht hat… Allerdings ahnt sie da noch nicht wirklich, was sie auf der Burg dann erwarten wird. Der Einstieg in das Buch fiel mir wieder sehr leicht, was mich aber auch nicht wunderte, denn bisher hatte ich selten Probleme mit den Büchern der Autorin. Der Schreibstil lässt sich auch hier wieder leicht und flüssig lesen und die Autorin hat es geschafft, mich mit der Geschichte so ans Buch zu fesseln, das es mir schwer fiel, es aus der Hand zu legen. Beim Lesen spürt man, wie viel Liebe die Autorin in die Charaktere gesteckt hat, denn sie sind alle gut ausgearbeitet und handeln authentisch. Auch die bildliche Darstellung von den Highlands, der Burg und den vielen anderen Details hat die Autorin sehr gut umgesetzt, so dass ich alles sehr gut vor Augen hatte und es mir vorstellen konnte. Fazit: Ein tolles Buch das mit sympathischen Charakteren und einer wunderschönen Landschaft mich gefesselt hat und bei dem man die Seele baumeln lassen kann. Ein Buch, das ich jedem empfehlen kann, der das Genre gerne liest.