Warenkorb
 

Mission Schulstart

Auf kaum einen anderen Tag fiebern Kindergartenkinder so sehr hin wie auf den ersten Schultag. Schließlich ist das ein aufregendes Ereignis. Aber ein echtes Schulkind zu sein, bedeutet viel mehr, als bloß am ersten Schultag mit dem Schulranzen und der Schultüte in die Schule zu gehen, z.B. sich morgens allein anzuziehen, den Weg zur Schule zu kennen oder sich die Telefonnummer von zu Hause merken zu können.
Zum Glück hat Mats ein paar tolle Tricks auf Lager und löst all diese Aufgaben mit Bravour – wenn auch auf seine ganz eigene Weise. Aber wer sagt, dass man nicht im Astronautenkostüm in die Schule gehen kann?
Na, dann kann die Schule ja beginnen!
Portrait
Reider, Katja
Katja Reider, geboren 1960, arbeitete nach dem Germanistik-/Publizistik-Studium mehrere Jahre als Pressesprecherin des Wettbewerbs "Jugend forscht". Kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes begann sie zu schreiben - und blieb dabei. So hat sie inzwischen zahlreiche Kinder- und Jugendbücher für alle Altersgruppen vereröffentlicht, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Ihre Lieblingsthemen sind Glückssuche, Toleranz und die (nicht) alltäglichen Abenteuer des Alltags. Die Autorin lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und einem kleinen Hund in Hamburg.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 5 - 7
Erscheinungsdatum 13.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-44713-8
Verlag Ravensburger Verlag
Maße (L/B/H) 30,2/21,2/1 cm
Gewicht 350 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Illustrator Nikolai Renger
Verkaufsrang 13750
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Mission Schulstart
von Svanvithe am 10.06.2019

Mats ist aufgeregt, in drei Tagen startet ein neues Abenteuer, und zwar auf dem Planeten Schule. Das kann er gar nicht mehr erwarten und ist schon ungeduldig. Warum nur schleicht die Zeit so langsam dahin? Da trifft ein silberner Brief ein: Käpt'n Kosmo hat ihm geschrieben und ihn auffordert, bis zum Schulstart fünf Aufgaben ... Mats ist aufgeregt, in drei Tagen startet ein neues Abenteuer, und zwar auf dem Planeten Schule. Das kann er gar nicht mehr erwarten und ist schon ungeduldig. Warum nur schleicht die Zeit so langsam dahin? Da trifft ein silberner Brief ein: Käpt'n Kosmo hat ihm geschrieben und ihn auffordert, bis zum Schulstart fünf Aufgaben zu lösen. Als Belohnung winkt eine raketenstarke Schultüte. Mats ist Feuer und Flamme und beginnt sofort mit der Erfüllung seiner ersten Mission. Sich alleine anziehen ist überhaupt kein Problem, und in seinem Raumanzug und den Gummistiefeln fühlt sich Weltraumabenteurer Mats sehr wohl. Die Erforschung des Schulweges meistert er mit unterstützender Hilfe von Freundin Luisa ebenfalls. Etwas anderes ist es, als Käpt'n Kosmo ihn bittet, Kontakt zu (Außerirdischen) fremden Kindern aufzunehmen. Bei Aufgabe vier zeigt sich, was für ein gewitzter Junge Mats ist: Ein Astronaut muss sich selbstständig versorgen können. Und auch die letzte Herausforderung, Adresse und Telefonnummer des Heimatplaneten zu beherrschen, bewältigt er spielend. Und plötzlich ist von Langeweile keine Rede mehr, während Mats beweist, dass er sich auf jeden Fall zu helfen weiß und nach Lösungen sucht, die Erwachsenen so nicht einfallen, während er seine Missionen erfüllt. Und dann ist der große Schulstarttag endlich da... „Mission Schulstart“ ist eine von Katja Reider originell und mit viel Witz erzählte Geschichte, die dank ihres blitzgescheiten Helden Mats nicht nur Kindern vor dem Beginn des Abenteuers Schule viel Spaß machen dürfte. Sie bringt auf äußerst unterhaltsame und verspielte Weise, dabei jedoch auch einfühlsam und ohne erhobenen Zeigefinger nahe, auf welche wesentlichen Dinge es vor Anbruch dieses neuen Lebensabschnittes ankommt. Im Kleid eines gigantischen Weltraumabenteuers ist das Buch sowohl für Jungen und Mädchen geeignet, denn die liebevolle und heitere Umsetzung ermöglicht es, dass Kinder Freude daran haben können, wie Mats zu demonstrieren, dass sie für das Neue gerüstet sind. Den galaktischen Glanz bekommt das Buch allerdings auch durch die großartigen Illustrationen von Nikolai Renger, die nicht nur einen zeitgemäßen Flow haben, sondern absolut passend zum Inhalt und mit vielen feinen und üppigen Details gezeichnet sind. So wird „Mission Schulstart“ zum kurzweiligem und vergnüglichem Begleiter, mit dem sich die letzten Tage vor der Einschulung für die zukünftigen Schulhelden und ihre Eltern gut über die Runden bringen lassen.

Planet Schule an Leseratte! Bitte kommen :-)
von einer Kundin/einem Kunden aus Herzogenrath am 05.06.2019

Bald ist es soweit und Mats darf endlich in die Schule. Zuvor muss er aber noch eine geheimnisvolle Mission erfüllen – die Mission Schulstart rund um den Planeten Schule! Na, das ist genau das Richtige für den kleinen Astronauten, der sich doch so sehr eine Raketen-Schultüte zur Einschulung wünscht... lasst und den kleinen Mann ... Bald ist es soweit und Mats darf endlich in die Schule. Zuvor muss er aber noch eine geheimnisvolle Mission erfüllen – die Mission Schulstart rund um den Planeten Schule! Na, das ist genau das Richtige für den kleinen Astronauten, der sich doch so sehr eine Raketen-Schultüte zur Einschulung wünscht... lasst und den kleinen Mann begleiten, wenn er den sichersten Schulweg herausfindet oder mit Außerirdischen Kontakt aufnimmt ;) Das Kinderbuch – empfohlen zum Vorlesen für Kids ab 5 Jahre, aber auch sehr gut zum Selbstlesen geeignet – ist bunt und fröhlich illustriert. Es gibt viel zu entdecken für die kleinen Vorlesekinder bzw. Leseanfänger und obwohl das Thema vielleicht eher „jungslastig“ ist, hatte auch meine 6-jährige Tochter sehr viel Spaß beim Lesen und entdecken. Ja, zum Entdecken gibt es viel: darf der kleine Regenwurm denn vielleicht bei der Piepmatz-Schule mitmachen? Wo will der Skatebord-fahrende Hamster denn hin? Die Zeichnungen ist toll! Und es lohnt sich, diese mehrfach bzw. gemeinsam anzuschauen, denn auf jeder Seite gibt es viel zu entdecken. Die Geschichte ist leicht und gut verständlich, die Absätze sind gut unterteilt – ideal für Leseanfänger, die Schrift groß genug zum Selbst- und Vorlesen. Und ein Tipp für alle Antolin-Fans: das Buch ist dort auch registriert ;) Einfach nach dem Lesen eintragen und das Quiz zum Buch erledigen. Viel Spaß! Wir sind hier in Kathrinshome jedenfalls einstimmig der Meinung: das Buch ist toll! Das Lesen macht ebenso viel Spaß wie das Anschauen der Zeichnungen; „Mission Schulstart“ ist ein Buch, welches meine Tochter sicherlich öfter zur Hand nehmen wird... Mission Lesen gelungen ;)

Ein tolles Buch zum Schulanfang
von MoMe am 04.06.2019

Mats liebt alles rund um den Weltraum. Nun steht sein größtes Abenteuer bevor. Der Besuch des Planeten Schule. Noch drei Tage sind es bis zum Start und natürlich gehört es sich für einen waschechten Astronauten vorher noch einige Missionen zu erfüllen. Diese werden ihm in fünf silbernen Briefen von Käpt´n Kosmo erteilt. Voller F... Mats liebt alles rund um den Weltraum. Nun steht sein größtes Abenteuer bevor. Der Besuch des Planeten Schule. Noch drei Tage sind es bis zum Start und natürlich gehört es sich für einen waschechten Astronauten vorher noch einige Missionen zu erfüllen. Diese werden ihm in fünf silbernen Briefen von Käpt´n Kosmo erteilt. Voller Freude stürzt sich Mats auf die galaktischen Aufgaben, die das Warten auf den Schulstart drastisch verkürzen. „Mission Schulstart“ kommt mit einer pfiffigen Idee zum Thema Schulanfang daher. Mir gefiel der Aufbau der kleinen Geschichte sehr, denn alle wichtigen Punkte rund um den Start in ein erfolgreiches Schulleben wurden hier abgedeckt. Dabei fand ich den Einfall mit den fünf Aufgaben sehr realistisch und toll durchdacht. Durchaus etwas, dass auch im normalen Leben umgesetzt werden könnte. Mit viel Einfühlungsvermögen und Witz hat Katja Reider ein unheimlich schönes Buch zum Thema Schulstart geschrieben. In Verbindung mit dem Kernthema Weltraum ist eine herrlich lockere Geschichte gelungen, die den kleinen zukünftigen Schulanfängern die Nervosität vor dem nächsten großen Schritt in ihrem Leben nimmt. Den Zeichenstil von Nikolai Renger fand ich zu Beginn ein bisschen eigenwillig, aber die vielen Details zerstörten diesen Eindruck schnell. Da die Szenenbilder üppig waren, gab es jede Menge zu entdecken. Manche Figuren, egal ob Tier oder Alien, kamen immer wieder vor und mischten lustig mit. Jede Seite hatte einen überschaubaren Textanteil und wurde entsprechend der geschilderten Handlungen illustriert. So war jede Seite für alle ein Hingucker. Gerade für Schulanfänger fand ich das Buch ideal, denn auch ohne lesen zu können, kann dieses Buch einfach nur durch seine umfangreichen Zeichnungen unterhalten. Aber auch für die Leseanfänger eignet sich das Buch. Die Sätze waren kurz und in angenehmer Schriftgröße. Inhaltlich war die Geschichte leicht verständlich, für meinen Testleser gab es keinen Stolperstein. Jedoch könnte das ein oder andere Wort vielleicht bei jüngeren Lesern zu Rückfragen führen, aber das ist absolut vertretbar. Schließlich soll ein Buch auch den eigenen Horizont erweitern. Fazit: Ein tolles Buch zum Schulanfang, welches nicht nur im Text, sondern auch in seinen Bildern mit Humor, bester Unterhaltung und wichtigen Inhalten punkten kann. Kindgerecht erzählt und aufbereitet.