Warenkorb
 

Kakerlacula

Die Vampir-Kakerlake macht Tumult - verjagt sie mit Licht und Katapult!

Kakerlacula flitzt durch das Spukschloss und erschreckt jeden, der sich ihm in den Weg stellt. Da heißt es für die Spieler: Gemeinsam in allen Räumen die Kerzen anzünden und die lichtscheue Vampir-Kakerlake so aus dem Schloss vertreiben! Dafür müssen sie schnell sein, Würfelglück haben und immer gut auf ihren schützenden Knoblauchvorrat achten. Oder aber sie fahren ganz schwere Geschütze auf und katapultieren Kakerlacula direkt auf den Mond… Eine rasante Jagd durch das Spukschloss mit zusätzlicher kompetitiver Spielvariante und einzigartigem Kakerlaken-Katapult! Spiel-Inhalt: 1 Spielplan, 1 Zielscheibe, 1 Katapult, 10 Knoblauch-Chips, 24 Lampen-Chips, 4 Spielfiguren, 1 HEXBUG® nano® Kakerlake, 1 Würfel. Spieleranzahl: 2-4. Spieldauer: 15 Min.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Altersempfehlung 6 - 99
Warnhinweis Achtung. Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
Erscheinungsdatum 19.09.2018
Sprache Deutsch
EAN 4049817664612
Hersteller Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 43,6/30,6/7,4 cm
Gewicht 1505 g
Verkaufsrang 820
Spielwaren
Spielwaren
32,99
bisher 39,99
Sie sparen : 17  %
32,99
bisher 39,99

Sie sparen : 17 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
0
0

Kakerlacula Lustiges Spiel für Jung und Alt
von einer Kundin/einem Kunden aus Füssen am 18.01.2019

Unser Jüngster wollte das Spiel unbedingt zu Weihnachten. Die ganze Familie hat sehr viel Spaß daran. Denn die Kakerlake ist ziemlich schnell unterwegs dadurch ist es immer spannend ob man es nun schafft die Lichter in allen Räumen anzuschalten bevor man von ihr berührt wird. Am meisten Spaß macht es die Kakerlake von der Ramp... Unser Jüngster wollte das Spiel unbedingt zu Weihnachten. Die ganze Familie hat sehr viel Spaß daran. Denn die Kakerlake ist ziemlich schnell unterwegs dadurch ist es immer spannend ob man es nun schafft die Lichter in allen Räumen anzuschalten bevor man von ihr berührt wird. Am meisten Spaß macht es die Kakerlake von der Rampe durch den Mond zu schießen. Sehr schönes Spiel für Jung und Alt .

Star Wars Schauplätze
von Christian aus Wien am 10.11.2018

Ein überaus gelungenges DK Buch, das den Leser mit schönen Illustrationen durch alle SW Filme bis zur Episode VII TFA führt. Achtung...es handelt sich hier um ein Buch das vor einigen Jahren schon im Heel-Verlag als Grossformat in etwas anderer Aufmachung erschienen ist, also bis auf das TFA-Material ist es eine Wiederveröffentl... Ein überaus gelungenges DK Buch, das den Leser mit schönen Illustrationen durch alle SW Filme bis zur Episode VII TFA führt. Achtung...es handelt sich hier um ein Buch das vor einigen Jahren schon im Heel-Verlag als Grossformat in etwas anderer Aufmachung erschienen ist, also bis auf das TFA-Material ist es eine Wiederveröffentlichung von DK. Für Fans der Star Wars Reihe aber ein unverzichtbarer Reiseführer durch die Lucas-Galaxis, der durch unglaublich detaillierte Darstellungen der Schauplätze und knappe aber informative Texte sehr schöne Einblicke liefert.

Review-Fazit zu „Kakerlacula“, einem weiteren, lustigen Teil der Kakerlaken-Rennerei.
von einer Kundin/einem Kunden aus Kottgeisering am 22.09.2018

[Infos] für: 2-4 Spieler ab: 6 Jahren ca.-Spielzeit: 15min. Autoren: Inka Brand und Markus Brand Illustration/Gestaltung: n/a Verlag: Ravenburger Anleitung: deutsch Material: sprachneutral [Fazit] Im neuesten Ableger dieser lustig-schnellen Knobel- und Wettlaufspiele, müssen die Spieler ihre Kinderfiguren durch ein... [Infos] für: 2-4 Spieler ab: 6 Jahren ca.-Spielzeit: 15min. Autoren: Inka Brand und Markus Brand Illustration/Gestaltung: n/a Verlag: Ravenburger Anleitung: deutsch Material: sprachneutral [Fazit] Im neuesten Ableger dieser lustig-schnellen Knobel- und Wettlaufspiele, müssen die Spieler ihre Kinderfiguren durch ein gruseliges und vor allem dunkles Schloss bewegen, ohne dabei von der flink herumwuselnden Vampir-Kakerlake erwischt (berührt) zu werden! Es gilt dabei die eigenen Kerzen-Marker (in Spielerfarbe) zu erreichen (verteilt in den zahlreichen Räumen) und umzudrehen, um so das Gemäuer zu erleuchten. Ist einem Spieler dies mit seinen Kerzen gelungen, darf er fortan auch die der anderen Spieler „anzünden“. Wann immer jedoch eine Figur von „Kakerlacula“ berührt wird, muss diese zurück ins Kinderzimmer (Startraum) gestellt werden und von dort erneut losmarschieren. Aber nur, wenn noch eine Knoblauchzehe im Zimmer vorhanden war – welche in den Burggraben geworfen wird -, denn gibt es keine Zehen mehr, haben die Spieler gemeinsam verloren. An Knoblauchzehen gelangen die Spieler jedesmal dann, wenn die Kakerlake sich auf das Katapult verirrt (was zufälligerweise am anderen Spielflächenende steht^^) und dann von einem Spieler mit beherztem Schwung durch die Luft geschleudert und (hoffentlich) durch das große Mauerloch am gegenüberliegenden Ende geworfen wird – Tipp: eine Decke oder ähnliches sollte dahintergelegt werden, damit die Kakerlake nicht zu hart aufschlägt. Dann nämlich können die Spieler die Verwirrung „Kakerlaculas“ ausnutzen und alle Knoblauchzehen aus dem Graben holen und ins Kinderzimmer zurücklegen – fliegt die Kakerlake nur in den Graben, gibt es immerhin 2 Zehen, fliegt sie aber gänzlich an allem vorbei, gibt es gar nichts. „Kakerlacula“ kommt dann wieder über sein Startfeld ins Spiel. Wie bei allen Kakerlaken-Spielen dieser Reihe bisher, herrscht permanent eine herrliche Hektik vor und alle Spieler wuseln mit ihren Händen umher, um schnell die Figuren fortzubewegen, die Würfel weiter zu reichen, evtl. Knoblauchzehen weg zu werfen, Kerzen umzudrehen, das Katapult zu bedienen und sich gegenseitig anzufeuern (auch durchaus etwas derber zwischendrin^^). Die tolle „Hexbug-Nano“-Kakerlake leistet dabei ganze Arbeit und fetzt durch die Gänge, um alle ja nervös zu machen^^. Das Spielmaterial ist dabei sehr hübsch gestaltet und wertig, lediglich die Kerzen-Marker sind etwas dünn geraten und fertig zusammengesteckt (Mauerhalterungen) passen die Spielbrettteile zwar noch gut in den Karton, der Deckel hebt sich aber leicht ab. Die Anleitung und damit der Spielzugang sind verlagstypisch gut verständlich und leicht. Rundum ein toller, weiterer Teil, dem hoffentlich in der Güte noch weitere folgen und die (nicht nur jüngere) Zielgruppe weiterhin erfreuen :)! [Note] 5 von 6 Punkten.