Warenkorb
 

Aktive Leseförderung

Thalia neu im Stifterrat der Stiftung Lesen

Die Stiftung Lesen hat sich zum Ziel gesetzt, Lesefreude bei Kindern und Jugendlichen - unabhängig von den materiellen, kulturellen oder sozialen Voraussetzungen - zu wecken und die Lesekompetenz in ganz Deutschland zu stärken. Auch Thalia setzt sich seit jeher für Literatur, Kultur und das Lesen ein: Mit der Teilnahme am 'Bundesweiten Vorlesetag', dem 'Welttag des Buches' - bei dem Thalia im Forum Köpenick mit 107 angemeldeten Schulklassen in diesem Jahr den Rekord hält - und mit vielen lokalen Lese-Aktionen in unseren Buchhandlungen, schafft Thalia immer wieder neue Berührungspunkte. Zum Beispiel mit der erfolgreichen Lesetüten-Aktion, mit der bereits Schulanfänger für das Lesen begeistert werden sollen. Rund 40.000 Lesetüten wurden 2017 allein in Hamburg ausgeteilt.

"Lesen muss Teil jeder Kindheit und Jugend sein, denn wer liest, versteht die Welt in der wir leben viel besser", sagt Michael Busch. "Eine gute Lesekompetenz ist deshalb Grundlage für Bildung und wird damit auch zu einem Schlüssel für die erfolgreiche Integration in unsere Gesellschaft. Wir bei Thalia möchten den einfachen Zugang zu Büchern ermöglichen, die Lesekompetenz verbessern und natürlich Lust machen auf die vielen spannenden Geschichten, die es bei uns zu entdecken gibt."

Als Mitglied im Stifterrat unterstützt Thalia die Stiftung Lesen fortan bei der Umsetzung von Forschungsprojekten und Leseförderungsprogrammen. Die Stiftung Lesen steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bücher
Kinderbücher
Lesespaß für junge Leser & Vorleser
Bücher
Jugendbücher
Fantastische Welten, spannende Geschichten & mehr entdecken