Warenkorb
Hinter hohen Hecken

Der Autor Arno Strobel erfindet seine Thriller-Plots im Liegen auf dem Sofa. Schweigend. Das ist Phase zwei von fünf. Ein Mann mit phänomenalem Gedächtnis.

Schreiben kann er überall. Sogar im Auto. Chauffiert von seiner Assistentin und Partnerin Nina Pu, arbeitet Arno Strobel auf dem Beifahrersitz mit dem Laptop auf den Knien. „Quatschen ist nicht, Radio auch nicht.“ Ausgiebige Ruhepausen kann er sich nämlich nicht leisten. Zwei Bücher im Jahr müssen fertig werden, ab Oktober stehen die Lesereisen an. „Ich bin Pragmatiker. Schreiben ist mein Job, davon lebe ich. Und wenn zwei Bücher dazu nicht reichen, dann schreibe ich eben drei.“ Was erst mal nach Stress klingt, ist absoluter Spaß. Mehr noch: Hingabe.

Liebesbriefe vom Profi

Zum Schreiben ist Arno Strobel allerdings erst in der zweiten Lebenshälfte gekommen. Abgesehen von einem frühen Intermezzo: Als 16-Jähriger verdingt er sich als Auftragsschreiber von Liebesbriefen für seine Kumpels. Der Einserschüler in Deutsch hat bereits mit neun Jahren begonnen, Abenteuergeschichten und Krimis zu verschlingen. Nach der jugendlichen Cyrano-Phase ruhen seine literarischen Ambitionen zunächst. Vielseitigkeit zeigt er trotzdem: Er absolviert eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker, heuert zwei Jahre bei den Fallschirmjägern an, studiert Informatik und landet als IT-Spezialist bei einer Bank. Mit vierzig meldet sich der Schreiber in ihm: Arno Strobel entdeckt im Internet eine Site, auf der Hobbyschreiber ihre Kurzgeschichten veröffentlichen. „Die meisten waren ziemlich schlecht“, sagt er. Er will etwas Besseres abliefern, stellt zwei seiner Geschichten ein, die prompt gut ankommen. „Damit war der Grundstock für meinen Größenwahnsinn gelegt.“ Als gäbe es kein Morgen, schreibt er über 80 Kurzgeschichten in nur 18 Monaten.

Debüt als Verleger

Dann wagt er sich an einen Thriller. Drei Jahre lang schreibt er in jeder freien Minute, endlich ist das Manuskript fertig: „Magus - Die Bruderschaft“. Kein Verlag interessiert sich dafür, Selbstverlage im Netz gibt es noch nicht. „Total frustig!“ Kurzerhand gründet er mit einem Freund den Verlag „Addita“, lässt tausend Exemplare drucken und klappert in einem geliehenen Transporter die Buchläden zwischen Koblenz und Saarlouis ab. Die erste Auflage ist im Nu vergriffen. Ein dtv-Verlagsvertreter entdeckt „Magus“, und wenig später wird er deutschlandweit verkauft. Ein zweiter Streich soll sogleich folgen. Erneut packt Arno Strobel der Ehrgeiz: Ihm schweben Psychothriller à la Stephen King vor. „Der Trakt“ wird ein Bestseller. Mit zwei Berufen parallel haut es jetzt allerdings nicht mehr hin. Selbst ein Kraftmensch wie er muss Grenzen anerkennen. „Ich hatte keine Ruhephasen mehr, mein Körper schlug Alarm.“ Er muss sich entscheiden: „Ich wollte mir später nicht vorwerfen müssen, diese Chance verpasst zu haben.“ Arno Strobel kündigt seinen Posten.

Der Phasen-Schreiber

Drei Monate gibt er sich für ein Buch. Phase eins: die Suche nach dem Was. „Das springt mich meist im Alltag an. Wenn ich die Idee sofort mit meinem Netzwerk aus Experten besprechen will, weiß ich, das Thema des Thrillers ist gefunden!“ Dann startet Phase zwei: die innere Emigration. Schweigend liegt er auf dem Sofa, gefangen in seiner Gedankenwelt. Er entwickelt, verwirft, probiert aus. Alles im Kopf. „Ich weiß, da ist was, aber es ist noch nicht greifbar. Wie etwas, das sich langsam aus dem Nebel herausschält.“ Diese Phase kann schon mal ein bis zwei Wochen dauern. Störung verboten! „Irgendwann macht es klick, dann weiß ich, was passieren soll. Und das Wichtigste: Ich kenne das Ende.“ Erst jetzt macht er sich Notizen und legt die Location seiner Geschichte – immer irgendwo in Deutschland – fest. Phase drei ist die Recherche vor Ort. Fünf bis acht Tage spaziert er herum, sitzt in Cafés und beobachtet. „Die Stimmung und die soziale Schichtung sind mir wichtig. Gerüche, Geräusche, Farben und wie die Leute so drauf sind.“ Das notiert er in einem schwarzen Büchlein. Manchmal dokumentiert er auch mit dem Handy. Das meiste aber parkt er in seinem phänomenalen Gedächtnis.

Nach der Rückkehr in die Oase, sein Einfamilienhaus mit Swimmingpool in Tawern, kümmert er sich in Phase vier um die Protagonisten. Ähnlichkeiten mit Bekannten schließt er kategorisch aus „Das hemmt mich.“ Sein Trick: Im Netz sucht er Namen, die in dem Geburtsjahr seiner fiktiven Personen angesagt waren. Die gibt er bei Google in die Bildersuche ein und surft los. „Bis ich einen gefunden habe, der passt. Ganz intuitiv.“ Phase fünf: Schreiben. Laptop und Word, mehr braucht er nicht. Vielleicht noch die paar Klebezettel an der Korkwand im Büro. Die erinnern ihn aber nur an unerledigte Dinge. Etwa seinen Freund, den Chef der Mordkommission in Aachen anzurufen, wenn es um polizeiliche Ermittlungsabläufe geht. „Die Fakten müssen ja stimmen.“ Alles andere hat er im Kopf. „Ich spreche mit meinen imaginären Mitspielern, frage, wie es geht und was sie da gerade warum machen.“ Mit der Deadline im Blick schreibt er immer 2.000 Worte am Tag. Das kann vier, aber auch mal 14 Stunden dauern. „Oft will ich selber wissen, wie es weitergeht, und kann den nächsten Tag kaum abwarten.“ Den Punkt erreicht er meist nach dem ersten Drittel, dann läuft die Geschichte wie auf einer Schiene auf das festgelegte Ende zu. „Wenn ich schneller denke, als ich schreiben kann – das ist ein glückhafter Zustand.“ Nur bei den psychisch echt grausamen Szenen schafft er sich Atmosphäre. „Die schreibe ich ausschließlich spät in der Nacht.“

Bücher von Arno Strobel

Offline

Der neue Psycho-Thriller

Buch (Paperback)
14,99  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel In den Warenkorb
eBook
12,99  
inkl. gesetzl. MwSt.
Details zum Artikel eBook kaufen

Bücher

  • 117181341
    117181341
    Im Kopf des Mörders - Toter Schrei - Arno Strobel
    Im Kopf des Mörders - Toter Schrei
    Arno Strobel
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 21439236
    21439236
    Das Wesen - Arno Strobel
    Das Wesen
    Arno Strobel
    (74)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 32174287
    32174287
    Der Sarg - Arno Strobel
    Der Sarg
    Arno Strobel
    (81)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29017536
    29017536
    Das Skript - Arno Strobel
    Das Skript
    Arno Strobel
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35327752
    35327752
    Das Rachespiel - Arno Strobel
    Das Rachespiel
    Arno Strobel
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39262482
    39262482
    Das Dorf - Arno Strobel
    Das Dorf
    Arno Strobel
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42426359
    42426359
    Die Flut - Arno Strobel
    Die Flut
    Arno Strobel
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

eBooks

  • 119969549
    119969549
    Im Kopf des Mörders - Toter Schrei - Arno Strobel
    Im Kopf des Mörders - Toter Schrei
    Arno Strobel
    (19)
    eBook
    8,99
  • 63919648
    63919648
    Im Kopf des Mörders - Kalte Angst - Arno Strobel
    Im Kopf des Mörders - Kalte Angst
    Arno Strobel
    (37)
    eBook
    9,99
  • 45254835
    45254835
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe - Arno Strobel
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    Arno Strobel
    (39)
    eBook
    9,99
  • 34177756
    34177756
    Der Sarg - Arno Strobel
    Der Sarg
    Arno Strobel
    (81)
    eBook
    9,99
  • 22146861
    22146861
    Der Trakt - Arno Strobel
    Der Trakt
    Arno Strobel
    (144)
    eBook
    9,99
  • 31021324
    31021324
    Das Skript - Arno Strobel
    Das Skript
    Arno Strobel
    (41)
    eBook
    9,99
  • 40889710
    40889710
    Das Dorf - Arno Strobel
    Das Dorf
    Arno Strobel
    (16)
    eBook
    9,99

Hörbucher

  • 117181976
    117181976
    Im Kopf des Mörders. Toter Schrei - Arno Strobel
    Im Kopf des Mörders. Toter Schrei
    Arno Strobel
    (19)
    Hörbuch (CD)
    9,99 bisher 19,99
  • 39262550
    39262550
    Das Dorf - Arno Strobel
    Das Dorf
    Arno Strobel
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 29015735
    29015735
    Der Trakt (Hörbestseller) - Arno Strobel
    Der Trakt (Hörbestseller)
    Arno Strobel
    (101)
    Hörbuch (CD)
    12,39
  • 39262579
    39262579
    Das Skript (Hörbestseller) - Arno Strobel
    Das Skript (Hörbestseller)
    Arno Strobel
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 39262582
    39262582
    Der Sarg (Hörbestseller) - Arno Strobel
    Der Sarg (Hörbestseller)
    Arno Strobel
    (81)
    Hörbuch (CD)
    9,69 bisher 12,99
  • 39262585
    39262585
    Das Wesen (Hörbestseller) - Arno Strobel
    Das Wesen (Hörbestseller)
    Arno Strobel
    Hörbuch (CD)
    12,39
  • 45320555
    45320555
    Im Kopf des Mörders. Tiefe Narbe - Arno Strobel
    Im Kopf des Mörders. Tiefe Narbe
    Arno Strobel
    Hörbuch (CD)
    15,79 bisher 19,99