Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7

Thriller

Carl Mørck - Sonderdezernat Q 7

(41)

Der siebte Fall für das Sonderdezernat Q
Vizepolizeikommissar Carl Mørck wird zur Aufklärung eines brutalen Todesfalls von der Mordkommission in Kopenhagen hinzugezogen. Wie sich herausstellt, gibt es eine Verbindung zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ausgesprochen brisanten cold case, aus dem sich schwerwiegende Konsequenzen für die aktuellen Ermittlungen ergeben. Ausgerechnet jetzt geht es Carls Assistentin Rose sehr schlecht. Sie wird von grauenhaften Erinnerungen aus ihrer Vergangenheit heimgesucht. Rose kämpft mit aller Macht dagegen an - und gegen das Dunkel, in dem sie zu ertrinken droht. Welche Rolle spielen die jungen Frauen Michelle, Jasmin und Denise, die sich zu einem starken und hochexplosiven Kleeblatt verbündet haben?

Rezension
"Adler-Olsen schafft auch dieses Mal in der gewohnt klugen Weise ein Buch zu schaffen, welches den Leser in den Bann zieht."
Anne-Marie Holze, Kulturfalter März 2017
Portrait

Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern >Erbarmen<, >Schändung<, >Erlösung<, >Verachtung<, 'Erwartung' und 'Verheißung' sowie mit seinen Romanen >Das Alphabethaus< und >Das Washington Dekret< stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 10.03.2017
Serie Carl Mørck - Sonderdezernat Q 7
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-28107-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 210/135/144 mm
Gewicht 770
Verkaufsrang 98
Buch (gebundene Ausgabe)
23,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45030600
    TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ...
    von Jussi Adler-Olsen
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (196)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 46997216
    Origin
    von Dan Brown
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 45260389
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 46324362
    Totenfang / David Hunter Bd.5
    von Simon Beckett
    (56)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 47366524
    Verheißung
    von Jussi Adler-Olsen
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 45255339
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    von Arno Strobel
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47832268
    Mörderisches Ufer / Thomas Andreasson Bd.8
    von Viveca Sten
    (15)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44828833
    Totenlied
    von Tess Gerritsen
    (45)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45230271
    Demon - Sumpf der Toten / Pendergast Bd.15
    von Douglas Preston
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47693312
    Grand Prix / Bruno, Chef de police Bd.9
    von Martin Walker
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 37473607
    Die Sprache des Feuers
    von Don Winslow
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45472524
    Minus 18 Grad / Kommissar Fabian Risk Bd.3
    von Stefan Ahnhem
    (131)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (177)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 47877631
    Good as Gone
    von Amy Gentry
    (36)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 45230275
    Der Galgenvogel
    von Antonia Hodgson
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45165517
    Es beginnt am siebten Tag
    von Alex Lake
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 45243682
    Federgrab / Kommissar Munch Bd.2
    von Samuel Bjørk
    (28)
    Buch (Paperback)
    12,99

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

  • Band 1

    20900848
    Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1
    von Jussi Adler-Olsen
    (275)
    10,95
  • Band 2

    31933077
    Schändung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 2
    von Jussi Adler-Olsen
    (91)
    10,95
  • Band 3

    35053914
    Erlösung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.3
    von Jussi Adler-Olsen
    (105)
    9,95
  • Band 4

    30936117
    Verachtung
    von Jussi Adler-Olsen
    (73)
    19,90
  • Band 5

    35053881
    Erwartung
    von Jussi Adler-Olsen
    (50)
    19,90
  • Band 6

    40405103
    Verheißung - Der Grenzenlose
    von Jussi Adler-Olsen
    (60)
    19,90
  • Band 7

    47366509
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (41)
    23,00
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein wieder ultimativer Thriller ! Genial!“

Astrid Puthen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Auch in diesem siebten Fall setzt Carl Moerck alles daran, einen alten Fall zu lösen, der zudem einem aktuellen Verbrechen an einer alten Dame sehr ähnelt. Weil angeblich die Erfolgsquote des Dezernats Q erschreckend schlecht ist, wird ein baldiger Erfolg geradezu zwingend! Leider hat Carl nicht alle Mitarbeiter an Bord, denn Rose ist Auch in diesem siebten Fall setzt Carl Moerck alles daran, einen alten Fall zu lösen, der zudem einem aktuellen Verbrechen an einer alten Dame sehr ähnelt. Weil angeblich die Erfolgsquote des Dezernats Q erschreckend schlecht ist, wird ein baldiger Erfolg geradezu zwingend! Leider hat Carl nicht alle Mitarbeiter an Bord, denn Rose ist krank. Wie gravierend ihre Erkrankung wirklich ist, werden ihre Arbeitskollegen erst im Verlaufe der Ermittlungen erfahren. Zusätzlich zum eigentlichen Fall befindet sich eine ernüchterte und todkranke Sozialarbeiterin auf ihrem persönlichen Rachefeldzug. Ihr Ziel ist es, den Staat von den Sozialparasiten zu befreien, die sich an staatlicher Unterstützung alles holen, was ihnen gewährt wird oder auch nicht rechtmäßig zusteht! Um diesen illegalen Machenschaften ein Ende zu setzen, verfolgt sie ihren skrupellosen Plan. Wie erwartet knüpft Jussi Adler Olsen die Fäden der einzelnen Handlungsstränge zu einem spannungsgeladen Thriller zusammen. Wie jedes von seinen Büchern über das Sonderdezernat Q ist es ein fantastisch gelungener, eben ein nordischer Krimi! Perfekt!

„Ohne Rose“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Jussi Adler-Olsen überzeugt wiederum mit dem neuen Fall um Carl Mørck und seinem Sonderdezernat Q. Der Tatvorgang eines neuen Mordfalls an einer älteren Frau erinnert an einem ungelösten alten Fall. Mørck und sein Team müssen geschickt vorgehen, um in beiden Fällen ermitteln zu können. Dabei müssen sie leider auf der Unterstützung von Jussi Adler-Olsen überzeugt wiederum mit dem neuen Fall um Carl Mørck und seinem Sonderdezernat Q. Der Tatvorgang eines neuen Mordfalls an einer älteren Frau erinnert an einem ungelösten alten Fall. Mørck und sein Team müssen geschickt vorgehen, um in beiden Fällen ermitteln zu können. Dabei müssen sie leider auf der Unterstützung von Rose verzichten. Sie wird so sehr von ihren alten Dämonen heimgesucht, dass sie in einer Klinik behandelt werden muss. Ihre Kollegen vermissen sie sehr und versuchen ihr neben der intensiven Ermittlungen noch zu helfen.
Zur gleichen Zeit ist eine frustrierte Sozialhelferin unterwegs, die es auf junge Frauen abgesehen hat, die Sozialhilfe empfangen und sich in keinerlei Weise darum bemühen, diesen Umstand zu ändern. Die Sozialhelferin versucht, diese Frauen mit einem Auto zu überfahren oder so auf sie einzufahren, dass sie tödlich verletzt werden.
Es dauert eine Weile, bis Mørck und sein Team herausfinden, wie und warum all diese Ereignisse zusammenhängen. Das Buch ist ein Genuss! Adler-Olsen schafft es wiederum, die Spannung bis zur letzten Seite zu halten. Klasse Unterhaltung!

„„Wenn die Vergangenheit dich einholt,...!““

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Das Schwierigste für Jussi Adler-Olsen ist, sich immer an das zu erinnern, was er in den Vorgängerbänden geschrieben hat. Berücksichtigt man, dass er in den sieben Bänden alleine 3100 Namen verwendet hat, wundert es kaum, dass dies einiges an Konzentration erfordert. Unterstützt wird der Autor dabei nach eigenen Aussagen, von seiner Das Schwierigste für Jussi Adler-Olsen ist, sich immer an das zu erinnern, was er in den Vorgängerbänden geschrieben hat. Berücksichtigt man, dass er in den sieben Bänden alleine 3100 Namen verwendet hat, wundert es kaum, dass dies einiges an Konzentration erfordert. Unterstützt wird der Autor dabei nach eigenen Aussagen, von seiner Ehefrau und seiner Assistentin, die peinlich darauf achten, dass der Held immer dieselbe Augenfarbe hat. Die Inspiration zu „Selfies“ entnahm er dem Umstand, dass allein in Kopenhagen ca. 800 junge Frauen von der Sozialhilfe leben, die als Kinder quasi als Prinzessinnen großgeworden sind und deren Arbeitsversuche später regelmäßg scheiterten.
So hat er in „Selfies“ drei der jungen Frauen eine Gang bilden lassen: Denise, Jasmin und Michelle. Alle drei träumen vom großen Glück, wollen dabei keinen Finger rühren, halten sich von Sozialhilfe und ihren „sugar-daddies“ über Wasser... und dazu ist ihnen jedes Mittel recht.
Parallel überschlagen sich die Ereignisse im Dezernat Q. Das Teams um Carl Mørck hat viel zu tun. Da gilt es einen 'Cold-Case' zu lösen, der einem aktuellen Mord an einer älteren Dame ähnelt. Und das ist nicht genug: Mehr und mehr junge Mädchen werden von einem perfide vorgehenden Autofahrer überfahren.
Die zunächst zusammenhanglos erscheinenen Handlungsstränge verknüpft Adler-Olsen geschickt und erhöht nach und nach den Spannungsbogen. Die Spuren führen weiter zurück als je vermutet!Eine wahrhaft komplexe Geschichte mit einem logischen Schluss. Erst einmal ins Buch vertieft, legen Sie es nicht freiwillig beiseite!

Wir dürfen auch weiter gespannt sein: Im achten Band wird es um Assad gehen. Doch zur Recherche muss Jussi Adler-Olsen in heute gefährliche Regionen reisen, während er bisher prima im Umkreis seines Zuhauses recherchieren konnte.

„hier geben (durchgedrehte) Frauen den Ton an“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

„Selfies“ als 7.Band der Reihe um das Sonderdezernat Q verschafft Carl und seinem speziellen Team wieder reichlich Arbeit.Da Rose wegen großer persönlicher Probleme ausfällt, müssen die restlichen Teammitglieder sich nicht nur gegen missgünstige Kollegen bzw. Vorgesetzte durchsetzen, sondern auch noch mehrere Fälle parallel bearbeiten.Gleichzeitig „Selfies“ als 7.Band der Reihe um das Sonderdezernat Q verschafft Carl und seinem speziellen Team wieder reichlich Arbeit.Da Rose wegen großer persönlicher Probleme ausfällt, müssen die restlichen Teammitglieder sich nicht nur gegen missgünstige Kollegen bzw. Vorgesetzte durchsetzen, sondern auch noch mehrere Fälle parallel bearbeiten.Gleichzeitig lernen wir drei arbeitslose,junge Frauen kennen,die ihre Sachbearbeiterin auf dem Amt, die ihnen einen Job vermitteln muss,mit ihrer offensichtlichen Unlust zu arbeiten,langsam,aber sicher „in den Wahnsinn“ treiben. Als die drei sich dann aber zusammentun (und das nicht nur zum Selfies machen…),läuft eine ganze Menge buchstäblich aus dem Ruder.
Die Verquickung von altem Fall mit neuerem Mord,Roses schweres Trauma und die doch sehr spezielle „Entwicklung“ der Arbeitsamts-Sachbearbeiterin haben mich den 7.Band der Reihe zwar ziemlich flott durchlesen lassen, an Vorgänger wie „Erlösung“ reicht „Selfies“ für mich trotzdem nicht heran. Schauen Sie halt mal selbst ,eine Leseprobe könnte dabei ja eventuell helfen ...

Matthias Kesper, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Der siebte Fall für Carl Mœrk, Assad und Rose! Gleich 5 Fälle, kunstvoll verknüpft, extrem spannend, und Rose und ihr Leben im Mittelpunkt! Einfach genial... Der siebte Fall für Carl Mœrk, Assad und Rose! Gleich 5 Fälle, kunstvoll verknüpft, extrem spannend, und Rose und ihr Leben im Mittelpunkt! Einfach genial...

Ingeborg Hense, Thalia-Buchhandlung Soest

Das Warten hat sich gelohnt. Neben einem weiteren ungelösten Fall rückt diesmal Rose in den Fokus der Ermittlung. Spannend bis zur letzten Seite. Gänsehaut pur. Das Warten hat sich gelohnt. Neben einem weiteren ungelösten Fall rückt diesmal Rose in den Fokus der Ermittlung. Spannend bis zur letzten Seite. Gänsehaut pur.

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Alles hängt mit Allem zusammen. Der neue Fall für Carl und sein Team ist sehr verzwickt und absolut spannend zu lesen. Alles hängt mit Allem zusammen. Der neue Fall für Carl und sein Team ist sehr verzwickt und absolut spannend zu lesen.

Michael Lebar, Thalia-Buchhandlung Soest

Endlich der neue Olsen!
Wieder richtig gut ab Seite 1
Endlich der neue Olsen!
Wieder richtig gut ab Seite 1

Anja Schmidt, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Spannender 7. Fall, endlich erfahren wir mehr über Rose Spannender 7. Fall, endlich erfahren wir mehr über Rose

Nicole Simic, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Es gibt diesmal mehrere Fälle zu lösen und wir erfahren mehr über die liebe, aber durchgeknallt Rose. Mir fehlt nur etwas das düstere und leicht brutale aus den ersten Bänden. Es gibt diesmal mehrere Fälle zu lösen und wir erfahren mehr über die liebe, aber durchgeknallt Rose. Mir fehlt nur etwas das düstere und leicht brutale aus den ersten Bänden.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3883079
    Vor dem Frost / Linda Wallander Bd.10
    von Henning Mankell
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 14884509
    Vergebung
    von Stieg Larsson
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 17442879
    Verblendung
    von Stieg Larsson
    (65)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18607463
    Schändung
    von Jussi Adler-Olsen
    (91)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 23259112
    Der Hypnotiseur / Joona Linna Bd.1
    von Lars Kepler
    (74)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 28846239
    Das Alphabethaus
    von Jussi Adler-Olsen
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 30936117
    Verachtung
    von Jussi Adler-Olsen
    (73)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 31933031
    Das Washington-Dekret
    von Jussi Adler-Olsen
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 32166023
    Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32174436
    Die Frauen, die er kannte / Sebastian Bergman Bd.2
    von Michael Hjorth
    (60)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,95
  • 33790012
    Die Toten, die niemand vermisst
    von Hans Rosenfeldt
    (30)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 35053881
    Erwartung
    von Jussi Adler-Olsen
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 39188317
    Die Springflut / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.1
    von Cilla Börjlind
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39237880
    Das Mädchen, das verstummte
    von Hans Rosenfeldt
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 39978382
    Die dritte Stimme
    von Cilla Börjlind
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40405103
    Verheißung - Der Grenzenlose
    von Jussi Adler-Olsen
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 42221491
    TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern
    von Jussi Adler-Olsen
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 42288048
    Das Versteck
    von Jussi Adler-Olsen
    (9)
    eBook
    0,99
  • 42492178
    Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5
    von Michael Hjorth
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 47872092
    Die Mädchen von der Englandfähre
    von Lone Theils
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
20
19
2
0
0

Spannend, spannender am spannendsten
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 25.04.2017

7. Fall von Carl Morck ist wie gewohnt spannend, allerdings mit viel Einfühlsamkeit gepaart, freue mich schon auf den 8. Fall

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Kauf- und Leseempfehlung...
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 28.03.2017

Nachdem der Sechste Band doch ein klein wenig schwächer war, mich jedoch immer noch sehr gut unterhalten konnte, hat Adler-Olsen mit Band sieben nochmals eine Schippe draufgelegt. Schwierig für mich, weiß ich doch jetzt nicht wie ich das Buch bewerten soll. Geschickte Wendungen und die gewohnt kritische Vorgehensweise machen diesen... Nachdem der Sechste Band doch ein klein wenig schwächer war, mich jedoch immer noch sehr gut unterhalten konnte, hat Adler-Olsen mit Band sieben nochmals eine Schippe draufgelegt. Schwierig für mich, weiß ich doch jetzt nicht wie ich das Buch bewerten soll. Geschickte Wendungen und die gewohnt kritische Vorgehensweise machen diesen Thriller so genial. Mehrere Erzählstränge, davon dieses Mal einer der sich mehr oder weniger in der Hauptsache um Rose, einer der Ermittlerinnen, dreht. Für mich war es von Anfang an sehr spannend wie es Adler-Olsen gelingt diese miteinander zu verweben. Vorab kann ich sagen, es ist wieder Bestens gelungen, so dass hinterher keine Fragen offen blieben. Wie man es gewohnt ist erzählt Adler-Olsen die Geschichte so spannend, das der Leser neugierig bleibt, neugierig auf die folgenden Seiten und Kapitel. Und so ist es nicht verwunderlich, dass es wirklich sehr schwer fällt das Buch aus der Hand zu legen. Bildhaft beschreibt er die Figuren und Schauplätze, so sehr das beides zu leben scheint. Viele der Figuren sind so fein gezeichnet, auch die Nebendarsteller, dass sie einem vorkommen als wäre sie die Nachbarn oder Arbeitskollegen. Jeder mit seinen Macken, Ecken und Kanten, doch keiner irgendwie wie weichgespült, also wie als wären es künstliche Figuren. Bei Jussi Adler-Olsen wirkt alles echt und ehrlich und genau das ist es was seine vielen treuen Fans vielleicht erklärt. Es wirkt nicht so als wenn er die sich die Story ausgedacht hat, sondern vielmehr als wenn er die Geschichten erlebt hat. Und so wird es bei ihm nie langweilig, auch nicht nach der Lektüre des nunmehr siebten Bandes der Reihe um das Dezernat Q. Langsam aber sicher gehen mir die Superlative aus um seine Bücher zu lobpreisen. Für mich ist das eine klare Kauf- und Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Manchmal ist weniger mehr....
von Angel1607 aus Peisching am 06.06.2017

Worum gehts? Carl Mørck und sein Team stehen vor einer großen Herausforderung. Sie werden zu einem brutalen Mord hinzugezogen, der allen Anschein nach auch mit mit einem alten Mord zusammenzuhängen scheint, der nie aufgeklärt wurde. Außerdem wird das Band unserer Ermittler auf eine harte Probe gestellt. Denn Carls Assistentin... Worum gehts? Carl Mørck und sein Team stehen vor einer großen Herausforderung. Sie werden zu einem brutalen Mord hinzugezogen, der allen Anschein nach auch mit mit einem alten Mord zusammenzuhängen scheint, der nie aufgeklärt wurde. Außerdem wird das Band unserer Ermittler auf eine harte Probe gestellt. Denn Carls Assistentin Rose geht es sehr schlecht. Denn auch wenn sie gedacht hat, sie kann die Vergangenheit hinter sich lassen, holt sie sie mit großen Schritten ein und sie droht im Dunkel zu versinken.... Wird sie rechtzeitig Hilfe finden oder hoffnungslos ins Verderben laufen? Wie erging es mir mit dem Buch? Wenn wir beim Cover beginnen, muss ich sagen, dass es mir sehr gut gefällt. Es fügt sich gut in die Reihe der Vorgänger ein und besonders die Farbgebung hat es mir angetan, weil es einfach ins Auge sticht! Zum Titel selbst muss ich sagen, dass ich eigentlich lange nicht verstanden habe, wie der passen soll und auch im Nachhinein sagen muss, dass er untypisch für die Geschichte ist. Zur Geschichte: Carl habe ich als einen ganz eigenen Typ Mensch kennengelernt, der zusammen mit Assad für mich eine komplett tolle Einheit bildet. Schon im ersten Band hatten die Beiden mein Herz erobert. Sie versprühten bis jetzt immer jede Menge Witz und Charme und haben es meist geschafft im richtigen Moment aufzulockern. Auch Gordon und Rose geben dem Team ihre eigene Würze und sind eigentlich nicht mehr wegzudenken. Sie ergänzen sich, sowohl vom Charakter als auch Ermittlertechnisch. Dennoch ist Rose in diesem Band das große Sorgenkind. Denn sie droht in ihren eigenen Erinnerungen unterzugehen und sieht - gott sei dank muss man eigentlich sagen - selbst, dass sie es alleine nicht mehr schafft. Dass sie ans Ende ihrer Kräfte gekommen ist und sich Hilfe suchen muss. Doch kommt diese Hilfe noch rechtzeitig oder ist es dafür schon zu spät? Es werden eine Menge Geheimnisse und Tatsachen aufgedeckt, die dem Team wirklich an die Nieren gehen.... Neben Rose nimmt aber auch ein brutaler Mord einen wichtigen Handlungsstrang in dem Buch ein. Dieser Mord zieht Marcus - Carls ehemaligen Mentor - auf die Bildfläche, denn dieser stellt eine Verbindung zu einem alten Fall her, der bis heute ungelöst ist und Marcus immer noch beschäftigt. Doch ist es wirklich möglich, dass sowohl damals als auch heute der selbe Mörder sein Unwesen getrieben hat? Und warum ist so eine ewig lange Zeitspanne dazwischen? Und vorallem stehen die Ermittler vor dem Rätsel des Motivs?! Das große Warum?? Und zu guter Letzt - als wäre es nicht schon genug - lernen wir noch eine junge Frau vom Sozialamt kennen, der im wahrsten Sinne des Wortes die Sicherungen durchbrennen und ihre eigene Art findet, mit Sozialfällen umzugehen - um es milde auszudrücken. Aber wie finde ich das Buch jetzt? Ja, diese Frage habe ich mir auch gestellt und ich muss sagen, dass ich auch andere Meinungen gelesen habe, weil ich mir einfach diesmal schwer getan habe. Ich verstehe, dass es schwierig ist, den anfänglichen Schwung einer Reihe durch immer weitere Bände hochzuhalten und auch die Erwartungen der Leser zu erfüllen. Nichtsdesto trotz war es für mich eher ein durchschnittliches Leseerlebnis. Besonders gefallen hat mir, dass man einfach mehr Einblick in Roses Leben bekommt, auch wenn es besonders tragische Momente sind und für Carl, Gordon und Assad alles überschatten. Nichts desto trotz sieht man einfach den Zusammenhalt im Sonderdezernat Q, der auch in schwierigen Zeiten nicht verloren geht! Der Rest des Buches rutschte für mich auch dadurch ein Stück weit in den Hintergrund. Auch wenn am Ende alles sein Sinn und Zweck erfüllt und zu einem großen Ganzen schmilzt, waren es mir einfach zuviele Stränge bzw. Fälle aufeinmal. Für mich sieht es einfach so aus, als wollte man ein mega komplexes Gebilde erschaffen und hat darüber hinaus aber auch viel unnötiges reingepackt! Aber wie heißt es so schön? Geschmäcker sind verschieden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Selfies /  Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7 - Jussi Adler-Olsen

Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7

von Jussi Adler-Olsen

(41)
Buch (gebundene Ausgabe)
23,00
+
=
AchtNacht - Sebastian Fitzek

AchtNacht

von Sebastian Fitzek

(158)
Buch (Paperback)
12,99
+
=

für

35,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen