Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Wir in drei Worten

Roman

(64)
Der erste romantische, witzige und unterhaltsame Liebes-Roman der Spiegel-Bestseller-Autorin von "Vielleicht mag ich dich Morgen" und "Es muss wohl an dir liegen", Mhairi McFarlane.
Zu Unizeiten waren Rachel und Ben unzertrennlich. Beste Kumpels waren sie. Die Welt konnte ihnen nichts anhaben. Doch in der Nacht vor der Abschlussfeier ist etwas passiert. Seitdem haben sie sich weder gesehen, noch Kontakt gehabt – keine Telefonate, keine Mails, nicht einmal Facebook-Freunde. Zehn Jahre und 781 erfolglose Google-Suchen später stehen sie sich plötzlich gegenüber. Die vergangenen Jahre sind wie weggespült, und die alte Freundschaft ist sofort wieder spürbar. Und doch ist nichts mehr wie früher.
„Perfektes Leseglück zum Träumen, Schmunzeln und Mitfiebern." Für Sie
„Alle Leser werden ihre helle Freude an der Lektüre haben. Von der ersten Seite an." unicum.de
Rezension
"Das witzigste und romantischste Buch, das ich seit 'Zwei an einem Tag' gelesen habe." Lisa Jewell
Portrait
Mhairi McFarlane wurde 1976 in Schottland geboren. Ihre geographischen Lebensdaten in Kurzform lauten Falkirk Afrika Milton Keynes Nottingham und entsprechen in etwa dem Weg, den ein Designerkleidungsstück zurücklegt, bevor es in einem Laden zur Ruhe kommt. Mhairis Ruhepol ist in Nottingham, wo sie mit einem Mann und einer Katze lebt. Bevor sie sich dort niederließ und als Journalistin arbeitete, studierte sie an der Universität Manchester. Mhairi kennt den Ort, an dem Rachel und Ben sich kennenlernen, also wie ihre Westentasche. Und wie ihre Figuren liebt sie es, ein Glas Wein zu trinken und bei gutem Essen mit Freunden zusammenzusitzen.
Karin Dufner, geb. 1962 in München, lebt in Meerbusch bei Düsseldorf und arbeitet als Übersetzerin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 495
Erscheinungsdatum 01.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51453-5
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/36 mm
Gewicht 431
Originaltitel You Had Me At Hello
Verkaufsrang 251
Buch (Paperback)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (151)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 47661696
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (54)
    Buch (Broschur)
    10,99
  • 44521435
    Eigentlich bist du gar nicht mein Typ
    von Anna Bell
    (66)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (74)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (90)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44243305
    Kiss you
    von Carrie Elks
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42462575
    Die Nacht schreibt uns neu
    von Dani Atkins
    (85)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 32165962
    Du und ich und all die Jahre
    von Amy Silver
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45217514
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 42492542
    Immer wieder du und ich
    von Juliet Ashton
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39179690
    Tanz auf Glas
    von Ka Hancock
    (61)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 47205382
    Der 48-Stunden-Mann / Pleiten, Pech und Prinzen
    von Susan Mallery
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45607239
    Dem Horizont so nah / Danny-Trilogie Bd. 1
    von Jessica Koch
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253048
    DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren
    von Estelle Maskame
    (35)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 47661686
    Mirabellensommer
    von Marie Matisek
    (5)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 44611582
    Fünf am Meer
    von Emma Sternberg
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37477968
    Weit weg und ganz nah
    von Jojo Moyes
    (120)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44336590
    Küss mich, Mistkerl!
    von Sally Thorne
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244168
    Miss you
    von Kate Eberlen
    (34)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45165305
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00

Buchhändler-Empfehlungen

„die große Liebe....“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Wie ist das , wenn man so plötzlich über seine alte große Jugendliebe stolpert ? Sind da noch Gefühle ,die das Herz schneller schlagen lassen und jetzt ist er auch noch mit einer anderen verheiratet...
Rachel und Ben müssen viele Umwege gehen, bis sie sich endlich finden können, aber schließlich siegt die Romantik über alle Widrigkeiten...macht
Wie ist das , wenn man so plötzlich über seine alte große Jugendliebe stolpert ? Sind da noch Gefühle ,die das Herz schneller schlagen lassen und jetzt ist er auch noch mit einer anderen verheiratet...
Rachel und Ben müssen viele Umwege gehen, bis sie sich endlich finden können, aber schließlich siegt die Romantik über alle Widrigkeiten...macht Spaß zu lesen !

„Bestes Buch von Mhairi McFarlane!“

K. Barthel, Thalia-Buchhandlung Kassel

Eine Geschichte in der sich zeigt, dass Liebe ewig andauern kann, auch wenn sich die Wege der Protagonisten Rachel und Ben schon vor 10 Jahren getrennt haben. Mein absolutes Lieblingsbuch von McFarlane! Es lässt sich super lesen und ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Eine Geschichte in der sich zeigt, dass Liebe ewig andauern kann, auch wenn sich die Wege der Protagonisten Rachel und Ben schon vor 10 Jahren getrennt haben. Mein absolutes Lieblingsbuch von McFarlane! Es lässt sich super lesen und ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen.

„Traumpaare...“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

... wie Harry und Sally ziehen uns immer wieder in ihren Bann. Zurecht. Ein Hin und Her, wie aus dem echten Leben, hoffentlich mit Happy End. So ergeht es uns auch mit Ben und Rachel in "Wir in drei Worten". Eine leichte Story zum Wegschmökern und verträumt wie "Zwei an einem Tag". Sehr unterhaltsam und lesenswert. ... wie Harry und Sally ziehen uns immer wieder in ihren Bann. Zurecht. Ein Hin und Her, wie aus dem echten Leben, hoffentlich mit Happy End. So ergeht es uns auch mit Ben und Rachel in "Wir in drei Worten". Eine leichte Story zum Wegschmökern und verträumt wie "Zwei an einem Tag". Sehr unterhaltsam und lesenswert.

„Schöner Schmöker“

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Ach, eine so schöne und witzige Liebes- und Freundschaftsgeschichte!
Können Männer und Frauen "nur" Freunde sein? Schon seit "Harry und Sally" stellen wir uns diese Frage: lesen Sie das Buch und finden Sie es selbst heraus....
Ach, eine so schöne und witzige Liebes- und Freundschaftsgeschichte!
Können Männer und Frauen "nur" Freunde sein? Schon seit "Harry und Sally" stellen wir uns diese Frage: lesen Sie das Buch und finden Sie es selbst heraus....

„Wir in drei Worten“

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Rachel und Ben waren zu Uni-Zeiten die besten Freunde und nichts konnte sie trennen – bis zur Nacht vor ihrer Abschlussfeier. Zehn Jahre später stehen sie sich dann völlig unerwartet wieder gegenüber…

Eine unterhaltsame, kurzweilige und romantische Liebesgeschichte. Bestens zum Schmökern geeignet.
Rachel und Ben waren zu Uni-Zeiten die besten Freunde und nichts konnte sie trennen – bis zur Nacht vor ihrer Abschlussfeier. Zehn Jahre später stehen sie sich dann völlig unerwartet wieder gegenüber…

Eine unterhaltsame, kurzweilige und romantische Liebesgeschichte. Bestens zum Schmökern geeignet.

„Für Alle Fans von „Zwei an einem Tag“ und Bridget Jones“

Maren Höll, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Rachel und Ben waren die besten Freunde in der Uni, aber nach der Uni haben sie den Kontakt verloren. Heute wie damals vor mehr als 10 Jahren ist Rachel mit demselben Freund zusammen. Die beiden stehen kurz vor der Verlobung, als ihr während eines Streites über die Musik auf ihrer Hochzeit, klar wird, dass sie einfach nicht zusammen Rachel und Ben waren die besten Freunde in der Uni, aber nach der Uni haben sie den Kontakt verloren. Heute wie damals vor mehr als 10 Jahren ist Rachel mit demselben Freund zusammen. Die beiden stehen kurz vor der Verlobung, als ihr während eines Streites über die Musik auf ihrer Hochzeit, klar wird, dass sie einfach nicht zusammen gehören. Und dann trifft sie Ben wieder…

„Harry & Sally in Manchester“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine Freundschaftsgeschichte - zumindest beginnt so alles... und schließt den Bogen 13 Jahre und viele Verwicklungen später. Mir persönlich fehlte der Esprit des zweiten Romans (Vielleicht mag ich dich morgen), der Humor kam auch ein wenig schleppend ins Rollen & so richtig greifbar wurden mir die Hauptpersonen auch nicht... Das darunter Eine Freundschaftsgeschichte - zumindest beginnt so alles... und schließt den Bogen 13 Jahre und viele Verwicklungen später. Mir persönlich fehlte der Esprit des zweiten Romans (Vielleicht mag ich dich morgen), der Humor kam auch ein wenig schleppend ins Rollen & so richtig greifbar wurden mir die Hauptpersonen auch nicht... Das darunter liegende Gefühl hat die Autorin jedoch richtig gut wiedergegeben. Und ein großes Plus: die Nebenrollen waren recht "kantige" Persönlichkeiten. Alles in allem ein leichter Roman zum weg schmökern!

„Rachel und Ben“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Mhairi McFarlane ist eine schottische Autorin. „Wir in drei Worten“ ist ihr erster Roman. Der Klappentext der deutschen Ausgabe preist dieses Buch leider sinngemäß mit den Worten an, dass dieses Buch das richtige sei, wenn einem das Enden von „Zwei an einem Tag“ von David Nicholls nicht gefallen hat. Damit hat der Verlag das Ende natürlich Mhairi McFarlane ist eine schottische Autorin. „Wir in drei Worten“ ist ihr erster Roman. Der Klappentext der deutschen Ausgabe preist dieses Buch leider sinngemäß mit den Worten an, dass dieses Buch das richtige sei, wenn einem das Enden von „Zwei an einem Tag“ von David Nicholls nicht gefallen hat. Damit hat der Verlag das Ende natürlich schon vorweg genommen, oder etwa doch nicht?

Dies ist die Geschichte von Rachel und Ben. Rachel und Ben haben sich am College von Manchester kennengelernt. Sie sind damals beste Freunde geworden, obwohl Rachel mehr für ihn empfindet. Sie traut sich aber nicht, ihm diese Gefühle zu zeigen, da er immer so attraktive Freundinnen hat. Sie meint, er spiele in einer anderen Liga. Stattdessen redet sie sich ein, dass sie ihren Jugendfreund Rhys liebt. Jetzt in der Gegenwart ist Rachel 31 Jahre alt und arbeitet als Gerichtsreporterin in Manchester. Ben hat sie seit 10 Jahren nicht mehr gesehen. Doch ausgerechnet jetzt, wo sie sich von ihrem Jugendfreund kurz vor der Hochzeit getrennt hat, taucht Ben wieder in Manchester auf. Allerdings ist Ben in der Zwischenzeit mit der reichen und attraktiven Olivia verheiratet. Aber deshalb kann man doch trotzdem die Freundschaft von früher wieder aufleben lassen, oder?

Der Roman spielt in der Gegenwart. Rachel erzählt ihre Geschichte in der Ich-Form. Sie lässt ihren Blick immer wieder in die Vergangenheit schweifen. Dadurch erfahren wir nach und nach, was damals wirklich passiert ist.

Ich fand dieses Buch bei weitem nicht so stark wie „Zwei an einem Tag“. Es ist eine nette Liebesgeschichte, bei der ich von vorneherein ahnte, wie sie ausgeht. Die Handlung ist teilweise witzig im Stil von „Schokolade zum Frühstück“ von Helen Fielding, aber über weite Flächen einfach nur banal. Mir fehlte eindeutig die Tiefe, die ich bei „Zwei an einem Tag“ durch die geschickt eingebundene Zeitgeschichte empfand.

Julia Kohlmeyer, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich je gelesen habe.
Eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich je gelesen habe.

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Dessau

Wunderbar, romantisch und voller Überraschungen. Rachel und Ben waren beste Freunde, aber sie haben sich aus den Augen verloren. Jahre sind vergangen und alles ist anders geworden. Wunderbar, romantisch und voller Überraschungen. Rachel und Ben waren beste Freunde, aber sie haben sich aus den Augen verloren. Jahre sind vergangen und alles ist anders geworden.

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Erst aus den Augen verloren und dann zufällig wieder getroffen...und es hat "bumm" gemacht - ganz so einfach ist es nicht! Spritzig, lustig und liebevoll Erst aus den Augen verloren und dann zufällig wieder getroffen...und es hat "bumm" gemacht - ganz so einfach ist es nicht! Spritzig, lustig und liebevoll

Sabrina Weihe, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Witzig, schlagfertig und Pop-Culture Erwähnungen. Die Story geht ans Herz und es gibt tolle Nebencharaktere. Witzig, schlagfertig und Pop-Culture Erwähnungen. Die Story geht ans Herz und es gibt tolle Nebencharaktere.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Weimar

Alte Liebe rostet nicht. Geht total ans Herz. :) Alte Liebe rostet nicht. Geht total ans Herz. :)

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Tolle Liebesgeschichte mit britischem Humor. Tolle Liebesgeschichte mit britischem Humor.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Wunderschön, leicht, romantisch, aber nicht flach. Ich will mehr von dieser Autorin!!! Wunderschön, leicht, romantisch, aber nicht flach. Ich will mehr von dieser Autorin!!!

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Tolles Buch! In zwei Erzählsträngen geschrieben ist es spannend, schön, tragisch, lustig... bis zur letzten Seite. Man fiebert die ganze Zeit mit und hat am Ende gute Laune :-) Tolles Buch! In zwei Erzählsträngen geschrieben ist es spannend, schön, tragisch, lustig... bis zur letzten Seite. Man fiebert die ganze Zeit mit und hat am Ende gute Laune :-)

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Zum Abschalten und Eintauchen bestens geeignet! "Wir in drei Worten" ist lustig, leicht und auch ein wenig rührend. Zum Abschalten und Eintauchen bestens geeignet! "Wir in drei Worten" ist lustig, leicht und auch ein wenig rührend.

Schöne und packende Liebesgeschichte die Dank Zeitsprüngen spannend bleibt, da man lange Zeit nicht weiß was die beiden auseinander gebracht hat. Romantisch ohne kitschig zu sein! Schöne und packende Liebesgeschichte die Dank Zeitsprüngen spannend bleibt, da man lange Zeit nicht weiß was die beiden auseinander gebracht hat. Romantisch ohne kitschig zu sein!

Stephanie Bilke, Thalia-Buchhandlung Münster

Humorvolle Liebesgeschichte mit sympathischen Charakteren! Humorvolle Liebesgeschichte mit sympathischen Charakteren!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 44042095
    Zwei an einem Tag
    von David Nicholls
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 45230341
    Liebe mit zwei Unbekannten
    von Antoine Laurain
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 32165962
    Du und ich und all die Jahre
    von Amy Silver
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44521435
    Eigentlich bist du gar nicht mein Typ
    von Anna Bell
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 6097917
    P.S. Ich liebe Dich
    von Cecelia Ahern
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33816726
    Kirschroter Sommer
    von Carina Bartsch
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21244068
    Das Lächeln der Frauen
    von Nicolas Barreau
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 11365397
    Für immer vielleicht
    von Cecelia Ahern
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
64 Bewertungen
Übersicht
32
24
7
1
0

Inspirierend
von einer Kundin/einem Kunden aus Eichwalde am 03.08.2015

Ben und Rachel sind beste Freunde in der Studienzeit. Nichts und niemand kann ihnen etwas anhaben. Sie verstehen sich ohne Worte, stehen füreinander ein, teilen Freude und Leid. Am Vorabend des Abschlussballs passiert etwas und sie verlieren sich aus den Augen. Zehn Jahre später plant Rachel ihre Hochzeit mit Rhys-... Ben und Rachel sind beste Freunde in der Studienzeit. Nichts und niemand kann ihnen etwas anhaben. Sie verstehen sich ohne Worte, stehen füreinander ein, teilen Freude und Leid. Am Vorabend des Abschlussballs passiert etwas und sie verlieren sich aus den Augen. Zehn Jahre später plant Rachel ihre Hochzeit mit Rhys- eines Abends geraten sie mal wieder über eine Kleinigkeit in Streit und Rachel ist sich nicht mehr sicher- will sie das alles überhaupt? Heiraten? Rhys? Und dann ist plötzlich Ben wieder in der Stadt- verheiratet, gutaussehend wie eh und je und als sie sich treffen, ist die Verbindung zwischen ihnen sofort wieder da, als hätte es die zehn Jahre nie gegeben. Dieses Buch lebt von den liebevoll gestalteten Charakteren. Die Geschichte tritt zurück und Rachel und Ben lassen diesen Roman mit ihrer Präsenz lebendig werden.Beide sind ungeheuer anziehend, sprühen vor Witz, wenn sie zusammen sind. Sie sind aus dem Stoff gebacken aus dem man sich beste Freunde wünscht- ehrlich, loyal und warmherzig. Ihre tiefe Art der Verbindung, die für bedingungslose Freundschaft steht- ja sowas wie Seelenverwandtschaft.- ist inspirierend und romantisch. Die Geschichte wechselt zwischen Unizeit und Gegenwart, erzählt die Phasen des Kennenlernens und im Jetzt den Kampf mit dem Erwachsensein. Ein Buch über Freundschaft, Liebe, falsche Entscheidungen und darüber, dass es nie zu spät ist sein Leben zu ändern. Mhairi McFarlane schreibt packend und sehr sehr witzig. Ihre klare, bunte Bildsprache bietet kurzweiliges Lesevergnügen. Freu mich schon aufs nächste Werk dieser Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Postive Überraschung
von Karlheinz aus Frankfurt am 30.12.2013

Als sich Rhys und Rachel nach 13 Jahre kurz vor der Hochzeit trennen fühlt sich Rachel einsam und sucht Kontakt zu ihrem ehemaligen Freund und Studienkollegen Ben, den sie „zufällig“ in einer Bibliothek wieder trifft. Der Roman in der Ich-Erzählung geschrieben besticht durch einen flotten und flüssigen Schreibstil der die... Als sich Rhys und Rachel nach 13 Jahre kurz vor der Hochzeit trennen fühlt sich Rachel einsam und sucht Kontakt zu ihrem ehemaligen Freund und Studienkollegen Ben, den sie „zufällig“ in einer Bibliothek wieder trifft. Der Roman in der Ich-Erzählung geschrieben besticht durch einen flotten und flüssigen Schreibstil der die fast fünfhundert Seiten unglaublich kurzlebig erscheinen lässt. Es fällt schwer den Roman, hat man sich erst einmal eingelesen, wieder aus der Hand zulegen. Die Autorin beweist Sinn für Humor und man hat immer wieder ein Lächeln im Gesicht. Die Handlung ist nicht wirklich neu, aber lebt vor allem durch den überragenden Schreibstil und die Rückblenden, die immer mehr Licht in die Beziehung von Rachel und Ben geben. Die Rückblenden sind sehr gut in die bestehende Handlung integriert und haben immer einen direkten Bezug zur Handlung in der Gegenwart. Einzig negativ anzumerken ist das weder der Titel noch der Einband einen Bezug zum Buch selbst haben. Fazit: Für einen Debutroman wirklich absolut gelungen und ich bin sehr positiv überrascht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Eine großartige, bewegende Liebesgeschichte
von Lotti's Bücherwelt am 25.02.2016

>>Eine Beziehung hängt immer vom richtigen Zeitpunkt ab.<< Zu Uni-Zeiten waren Rachel und Ben beste Freunde. Doch die Nacht vor der Abschlussfeier änderte alles und ließ die enge Freundschaft jäh enden. Rund 10 Jahre später arbeitet Rachel als Gerichtsreporterin und verarbeitet grade das Ende ihrer 13-jährigem Beziehung mit ihrem Freund... >>Eine Beziehung hängt immer vom richtigen Zeitpunkt ab.<< Zu Uni-Zeiten waren Rachel und Ben beste Freunde. Doch die Nacht vor der Abschlussfeier änderte alles und ließ die enge Freundschaft jäh enden. Rund 10 Jahre später arbeitet Rachel als Gerichtsreporterin und verarbeitet grade das Ende ihrer 13-jährigem Beziehung mit ihrem Freund Rhys – inklusive Lösung der Verlobung. Sie steht erstmals auf eigenen Beinen und ist grade auf der Suche nach sich selbst, als sie Ben -nicht ganz so zufällig- wieder begegnet. Sie trinken zusammen eine Kaffee und merken dabei sofort, dass eine gewisse Vertrautheit wieder da. Also beste Voraussetzungen dafür, die alte Freundschaft wieder aufzunehmen. Nur der Vorfall von damals wird nicht angesprochen, denn Ben ist mittlerweile verheiratet... Die Charaktere sind äußerst sympathisch und liebenswert gezeichnet. Rachel ist nicht auf den Mund gefallen. Sie ist auf der einen Seite ein durchaus offener Mensch, auf der anderen Seite aber hat sie Angst vor dem Ungewissen und geht lieber den Weg des geringsten Widerstands. Ben ist eigentlich ein perfekter Mann. Er ist stets loyal und dazu auch noch ein äußerst attraktiver Kerl, der immer hübsche Frauen an seiner Seite hat. Beide Protagonisten verbindet eine lustige Art mit teils sarkastischem und trockenem Humor. Man erkennt, wie beide sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt haben. Ich verrate sicher nicht zuviel, wenn ich sage, dass das Ende einigermaßen vorhersehbar war, auch wenn ich kurz vor Ende durchaus einen Moment des Zweifels hatte... Der Roman ist aus der Perspektive von Rachel geschrieben und lässt sich angenehm lesen. Schön fand ich die verschiedenen Zeitschienen, die einem neben dem Gegenwartsgeschehen auch Rückblicke in die Uni-Zeit ermöglichen. Die Geschichte hat eine gelungene Tiefe, weil eben auch Rachels Alltagsleben inklusive Arbeit, Freunden etc. gut integriert wurde. Sehr gelungen und perfekt integriert fand ich die tolle Symbolik der Autorin, mit der sie eine Situation z.B. mit einem Songtext von Edith Piaf oder einem Filmzitat aus Casablanca umschreibt! Eine schöne Idee sind die kleinen Bildchen, die über jedem Kapitel sind und die im Bezug zu dem Cover-Pärchen stehen. Fazit: Eine großartige, bewegende Liebesgeschichte, nach der man sich über verpasste Gelegenheiten, das Zurückdrehen der Zeit und moralische Fragen rund um Beziehungen Gedanken macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Wir in drei Worten

Wir in drei Worten

von Mhairi McFarlane

(64)
Buch (Paperback)
10,99
+
=
Es muss wohl an dir liegen

Es muss wohl an dir liegen

von Mhairi McFarlane

(43)
Buch (Paperback)
10,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen