Händler des Jahres

Thalia ist Sieger:
Händler des Jahres 2015

Verbraucher wählen Thalia zum Cross Channel-Sieger

Bei der Verleihung des Konsumentenpreises "Händler des Jahres" wurde das Buchhandelsunternehmen Thalia in der Kategorie "Bücher und Zeitschriften" unter den stationären Händlern mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Zudem erhielt Thalia den erstmalig vergebenen "Webshop Award" in der selbigen Kategorie. Für diesen Erfolg über beide Disziplinen wurde Thalia zum Cross Channel-Sieger ernannt.

Bei der Wahl zum "Webshop Award" wurden die besten Online-Shops in insgesamt 17 Kategorien ausgezeichnet. In der Kategorie "Bücher und Zeitschriften" erhielt Thalia die beste Bewertung der Konsumenten und belegt Platz 1 der Rangliste. Ausschlag für das positive Ergebnis waren neben dem umfassenden Sortiment auch die fachkundige Beratungsqualität und der Service vor Ort sowie im Online-Bereich unter anderem die Versand- und Bezahlmöglichkeiten, die von den befragten Verbrauchern bewertet wurden.

In einer repräsentativen Online-Umfrage, welche durch das Marktforschungsunternehmen Q&A Research BV durchgeführt wurde, werden jährlich mehr als 350 Handelsketten in verschiedenen Kategorien bewertet. Rund 64.000 Konsumenten haben in diesem Jahr an der Umfrage teilgenommen und in den vergangenen Monaten ihre Stimme für den "Webshop Award" abgegeben. An der Umfrage zum stationären "Händler des Jahres 2015" nahmen rund 166.000 Verbraucher teil und stimmten in insgesamt 29 Kategorien ab.

1 Cross-Channel Award

Online-Verbraucherbefragung in Deutschland im Zeitraum 01.04 - 30.09.2015 durchgeführt von Q&A Research BV. 166.322 Verbraucher haben insgesamt 182.182 Bewertungen in 29 Kategorien abgegeben. Zur Wahl standen Handelsketten mit mind. 7 Filialen in Deutschland. Mehr Informationen unter www.haendlerdesjahres.de.

2 Webshop-Awards

Online-Verbraucherbefragung in Deutschland im Zeitraum 01.04 - 30.09.2015 durchgeführt von Q&A Research BV. 63.690 Verbraucher haben insgesamt 49.642 Bewertungen in 17 Kategorien abgegeben. Zur Wahl standen deutsche Online-Shops. Mehr Informationen unter www.webshopawards.de.