Meine Filiale

Es

Roman

Stephen King

(73)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 14,99 €

Accordion öffnen
  • Es

    Heyne

    Sofort lieferbar

    14,99 €

    Heyne
  • Es

    Heyne

    Sofort lieferbar

    14,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

10,59 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Das Böse in Gestalt eines namenlosen Grauens

In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht »Es« wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.

Stephen Kings Meisterwerk über die Mysterien der Kindheit und den Horror des Erwachsenseins.

»Ein Meilenstein der amerikanischen Literatur.« Chicago Sun-Times

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk bekam er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem Edgar Allan Poe Award den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. 2018 erhielt er den PEN America Literary Service Award für sein Wirken, gegen jedwede Art von Unterdrückung aufzubegehren und die hohen Werte der Humanität zu verteidigen.Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 1533
Erscheinungsdatum 08.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-43577-3
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,5/12,1/7,2 cm
Gewicht 860 g
Originaltitel It
Übersetzer Alexandra Reinhardt, Joachim Körber
Verkaufsrang 23468

Buchhändler-Empfehlungen

Fabian Jacob, Thalia-Buchhandlung Hagen

Bald schon 35 Jahre alt, aber immer noch so spannend wie in der ersten Stunde: Die Geschichte der Kleinstadt Derry. "Pennywise the Dancing Clown" steht für echten 80er Horror, Schrecken und zahlreiche Tode; und das alle 27 Jahre. Dem möchte der Club der Loser nun ein Ende machen.

Eva Becker, Thalia-Buchhandlung Trier

Der Horrorklassiker schlechthin vom Meister des Grauens persönlich. Dieses Buch darf in keiner Horror-Sammlung fehlen! Unglaublich fesselnd und nichts für schwache Nerven!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
73 Bewertungen
Übersicht
56
11
2
1
3

das schrecken aus der Kanalisation
von Martha Marie aus Wiesenweg 6b forsbach 51503 am 13.09.2020

Stephen king, der meiner Meinung nach beste Horror Buch Autor hat mit Es, das Namenlose Grauen aus den Abflussrohren der wie ein Fluch über Derry im Jahre 1957 hereinbricht und die Stadt mit Kinder Morden terrorisiert, mal wieder die grenzen gesprengt! Es ist ein Hammer Buch und echt empfehlenswert ich habe Es jetzt schon zwei m... Stephen king, der meiner Meinung nach beste Horror Buch Autor hat mit Es, das Namenlose Grauen aus den Abflussrohren der wie ein Fluch über Derry im Jahre 1957 hereinbricht und die Stadt mit Kinder Morden terrorisiert, mal wieder die grenzen gesprengt! Es ist ein Hammer Buch und echt empfehlenswert ich habe Es jetzt schon zwei mal gelesen und bin immer noch fasziniert! Es war mein erstes King Buch, aber würde es niemandem empfehlen der noch nicht viele Bücher gelesen hat, weil 1533 Seiten sehr anspruchsvoll sind. Trotzdem ist es ein sehr gutes buch was mich zum weinen, lachen, gruseln und zum lächeln gebracht hat. Es ist ein echtes Horror Buch und nichts für schwache nerven!

Horror-Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden am 30.06.2020

Als Horrorliebhaber musste es natürlich dazu kommen, dass Stephen King´s „ES“ in meine Leseliste fällt. Der Horror-Klassiker hat es auch ganz schön in sich! Nicht nur die Gräueltaten des „Clowns“ Pennywise sorgen für die nötige Stimmung, sondern auch die anderen Gewalttaten der Charaktere untereinander sind ausschlaggebend. Die ... Als Horrorliebhaber musste es natürlich dazu kommen, dass Stephen King´s „ES“ in meine Leseliste fällt. Der Horror-Klassiker hat es auch ganz schön in sich! Nicht nur die Gräueltaten des „Clowns“ Pennywise sorgen für die nötige Stimmung, sondern auch die anderen Gewalttaten der Charaktere untereinander sind ausschlaggebend. Die ersten beiden Drittel sind spannend aufgebaut, man taucht immer mehr und mehr in die Geschichte ein und ich bin ein Fan davon, wie sich Vergangenheit und Gegenwart im Buch miteinander verbinden und man so ebenfalls nur schrittweise mehr Informationen bekommt. Das Ende war dafür ziemlich verwirrend und ich glaube nicht, dass ich „diese eine bestimmte Szene“ ansprechen muss, die als kontrovers gilt. Alles in allem aber wie gesagt ein Horror-Klassiker, den man gelesen haben sollte!

Großteils super, letztes Viertel leider schwach
von Io am 01.06.2020

- S.K. schreibt bekanntlich viel und schnell. Leider kommen dann immer wieder Passagen, die er zu schnell geschrieben hat und das Buch nur in die Länge ziehen. Es hätten 200 Seiten weniger sein können. + Er kann wirklich fantastisch schreiben. Hier setzt man sich soo gut in die Charaktere rein, mein Favorit ist das dicke Ki... - S.K. schreibt bekanntlich viel und schnell. Leider kommen dann immer wieder Passagen, die er zu schnell geschrieben hat und das Buch nur in die Länge ziehen. Es hätten 200 Seiten weniger sein können. + Er kann wirklich fantastisch schreiben. Hier setzt man sich soo gut in die Charaktere rein, mein Favorit ist das dicke Kind, man fühlt mit, bewegend. Mike? Es gibt wirklich unzählige Absätze die ich wieder und wieder lesen könnte. + Dadurch, dass es meistens sehr fesselnd ist, liest man viel, für mich immer ein Erfolgserlebnis wenn man viele Seiten schafft. - dieser "Piep Piep Richie" Scherz kommt zu oft, mindestens 138 mal. Fazit: Bin froh, dass ich es gelesen habe, in Zukunft aber nur noch kurze Bücher von ihm, wie Carrie.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1