Meine Filiale

Blutroter Schleier

Thriller

Karsten Krepinsky

(29)
eBook
tolino select
eBook
tolino select
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach für 9,90 € pro Monat 4 tolino select eBooks leihen, monatlich kündbar
Danach für 9,90 € pro Monat 4 tolino select eBooks leihen, monatlich kündbar
Im Abo laden
eBook, Einzelkauf
eBook, Einzelkauf
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Sieben Menschen. Eine Bohrinsel. Und ein düsteres Geheimnis. In ausgelassener Stimmung lässt sich eine Gruppe von Mitarbeitern des Weltkonzerns Global Companion zu einer Yacht im Atlantik fliegen. Ein einwöchiger Luxusurlaub erwartet die Gewinner der Firmenlotterie. Doch es kommt anders als erwartet. Ein schweres Unwetter zwingt den Piloten des Hubschraubers, auf einer verdunkelten Bohrinsel notzulanden. Die Besatzung ist verschwunden. Blutlachen zeugen von schrecklichen Vorkommnissen an Bord. Schon bald gibt es den ersten brutalen Mord. Wer steckt dahinter? Und wer ist das nächste Opfer? Das Einzige, was sicher scheint, ist der Tod, der sich wie ein blutroter Schleier über die künstliche Insel im Atlantik legt ... Ein Psychothriller von Karsten Krepinsky

Dr. Karsten Krepinsky lebt in Berlin und arbeitet dort als Biologe in einem Start-Up-Unternehmen im Bereich Neurowissenschaften. Leidenschaftlich gern schreibt er als freier Autor. Aus der Vielfalt und den Gegensätzen in der Hauptstadt holt er sich die Ideen für seine Thriller, in die er Motive aus den Genres Science-Fiction, Mystery und Horror einfließen lässt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783739478753
Verlag Via tolino media
Dateigröße 203 KB
Illustrator Ingo Krepinsky
Verkaufsrang 350

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
26
3
0
0
0

eine Mischung aus Escape Room und SAW
von labelloprincess am 06.08.2020

Das Cover finde ich für das Genre sehr passend gewählt, es ist auf jeden Fall ein Hingucker. Der grau-schwarze Hintergrund passt perfekt zur rot-schwarzen Schrift und es bewirkt eine düstere, geheimnisvolle und gefährliche Stimmung. Der Titel und das Schaukelpferd am Cover verwirrend vielleicht zu Beginn, aber im Laufe des Buche... Das Cover finde ich für das Genre sehr passend gewählt, es ist auf jeden Fall ein Hingucker. Der grau-schwarze Hintergrund passt perfekt zur rot-schwarzen Schrift und es bewirkt eine düstere, geheimnisvolle und gefährliche Stimmung. Der Titel und das Schaukelpferd am Cover verwirrend vielleicht zu Beginn, aber im Laufe des Buches bekommen sie eine Bedeutung. Der Autor hat einen äußerst angenehmen Schreibstil. Leicht zu lesen und wahnsinnig spannend und fesselnd. Ich kann das Buch nur schwer aus der Hand legen. Die kurzen Kapitel erhöhen zusätzlich mein Lesetempo. Man ist von der ersten Seite an gleich mitten im Geschehen. 6 Gewinner eines Luxusurlaubes auf einer Yacht (und der Pilot) müssen beim Transportflug mit dem Helikopter notlanden. Zufällig ist dafür eine Bohrinsel zur Verfügung, auf dieser ist alles wie in einem Nobelhotel eingerichtet, aber es sind keine Arbeiter zu sehen. Die 7 Charaktere könnten nicht unterschiedlicher sein und so fällt es leicht sie auseinander zu halten. Der vermeintliche Urlaub wird alles andere als erholsam und entspannend. Die Teilnehmer müssen ums nackte Überleben kämpfen. Für mich wäre es noch ein bisschen nervenaufreibender gewesen, wenn das Erzähltempo geringer wäre, das Buch mehr Seiten hätte und alles etwas detaillierter beschrieben wäre. Dann kommt noch mehr Panik auf und man kann sich noch besser in die Situationen hineinversetzten. Manchmal ging es auch so schnell, dass ich mir die Umgebung gar nicht so richtig vorstellen konnte. Das Buch hat durchgehend einen sehr hohen Spannungsfaktor und kann sicher Alpträume hervorrufen, also Vorsicht! Mich erinnert es stark an SAW bzw. einen Escape Room (oder viele). Mit diesem Buch ist dem Autor ein äußerst fesselnder Thriller gelungen, für den ich 4,5 von 5 Sterne vergebe.

Spannend und rasant
von Daniela Weigel am 07.06.2020

6 Mitarbeiter des Weltkonzerns Global Companion werden in einer Firmen Lotterie ausgelost, und dürfen sich auf eine Woche Luxusurlaub auf einer Jacht im Atlantik freuen. Auf dem Weg dorthin geraten sie in ein schweres Unwetter und laden auf einer Bohrinsel Not. Doch irgendetwas stimmt hier nicht, keine Mensch ist hier zu finde... 6 Mitarbeiter des Weltkonzerns Global Companion werden in einer Firmen Lotterie ausgelost, und dürfen sich auf eine Woche Luxusurlaub auf einer Jacht im Atlantik freuen. Auf dem Weg dorthin geraten sie in ein schweres Unwetter und laden auf einer Bohrinsel Not. Doch irgendetwas stimmt hier nicht, keine Mensch ist hier zu finden. Wo ist die Besatzung ? Was ist hier nur passiert und vor allem wie kommen sie hier wieder weg ? Plötzlich wir einer der Gruppe vermisst, und auf der Suche stoßen die anderen auf Blutlachen und seltsame Dinge. Immer wieder stehen sie vor verschlossenen Türen und müssen Rätsel lösen um weiter zu kommen. Wie kommen sie hier wieder raus ? Gibt es überhaupt ein entkommen? Dieses Buch ist wahnsinnig spannend und rasant geschrieben, durch sehr kurze Kapitel und immer wechselnden Perspektiven, liest man atemlos immer weiter und kann das Buch nicht aus der Hand legen. Durch geschickt, unerwartete Wendungen, den Rückblicken und der rasanten Erzählweise steigert sich die Spannung immer mehr. Ein überraschendes Ende, das bei mir noch einige Fragen unbeantwortet lässt. Von mir gibt es 4  und eine klare Leseempfehlung! 

Alptraum Reise
von einer Kundin/einem Kunden aus Unna am 12.03.2020

7 Passagiere und ein Hubschrauberpilot auf dem Weg zu einer Jacht, die die Gewinner eines Preisausschreibens aufnehmen soll. Doch während des Fluges kommt der Hubschrauber in einen Sturm und muss auf einer Bohrplattform notlanden. Die Bohrplattform liegt mitten in der Nordsee und das Wetter bietet keine Hoffnung auf baldigen Sta... 7 Passagiere und ein Hubschrauberpilot auf dem Weg zu einer Jacht, die die Gewinner eines Preisausschreibens aufnehmen soll. Doch während des Fluges kommt der Hubschrauber in einen Sturm und muss auf einer Bohrplattform notlanden. Die Bohrplattform liegt mitten in der Nordsee und das Wetter bietet keine Hoffnung auf baldigen Start des Hubschraubers. Die Bohrplattform ist allerdings sehr komfortabel ausgerüstet, doch es scheint, als wenn sie komplett menschenleer ist. Aber den Reisenden erscheint es alles sehr merkwürdig. Am nächsten Morgen ist die erste Reisende verschwunden und in ihrer Kajüte finden sich viele blutige Spuren. Doch das ist nicht alles langsam, aber sicher gibt die Plattform ihr Geheimnis preis und sie entdecken, dass es gar keine Bohrinsel ist. Die übriggebliebenen Reisenden suchen einen Weg von der Plattform, aber die 2 Frauen und 4 Männer suchen verzweifelt einen Ausweg. Dann geschieht der nächste Unfall, Mike der Hubschrauberpilot verbrennt beim Versuch einen Ausweg zu finden. Aber das Grauen geht noch weiter und dann entdecken sie das doch ein Mensch auf der Bohrinsel zu Hause ist. Doch wer ist dieser Unbekannte und was hat er mit den Toten zu tun? Blutroter Schleier ist ein spannender Roman mit vielen mysteriösen Wendungen. Der Thriller ist fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Ein tolles Buch, das ich sehr gerne empfehlen kann!


  • Artikelbild-0