Warenkorb
 

NEU: Lesen Sie Ihre eBooks auf einem der neuen tolino eReader. Jetzt entdecken.

Bell und Harry

London ist laut und anstrengend, die Batemans sehnen sich nach Ruhe und haben sich für den Sommer auf dem Land in Yorkshire eingemietet. Vor allem der Vater, ein nervöser Journalist, hofft auf Entspannung in der bäuerlichen Umgebung. Hier trifft sein kleiner Sohn Harry auf Bell, den jüngsten Sohn der Vermieter, und eine tiefe Jungenfreundschaft beginnt. Sommer für Sommer und mit jedem gemeinsam erlebten Abenteuer wird diese Freundschaft erneuert, so unterschiedlich die Sphären, in denen sie mit ihren Familien leben, auch sind. Ein hell leuchtendes Ferienbuch von Jane Gardam, in dem die Spannung zwischen Stadt- und Landmenschen mit so viel Weisheit und Humor eingefangen ist.
Portrait
Jane Gardam wurde 1928 in North Yorkshire geboren und lebt heute in East Kent. Für ihr viel bewundertes schriftstellerisches Werk wurde sie mehrfach ausgezeichnet.Nach der Bestseller-Trilogie um Old Filth sowie dem Erzählungsband "Die Leute von Privilege Hill" erschien bei Hanser Berlin zuletzt ihr Roman "Weit weg von Verona" (2018).
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.05.2019
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783446263628
Verlag Hanser
Originaltitel The Hollow Land
Dateigröße 1914 KB
Übersetzer Isabel Bogdan
Verkaufsrang 5035
eBook
eBook
15,99
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Lieblingsbuch !!!!

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Was für eine wunderbare Geschichte über die Freundschaft zweier sehr ungleichen Jungs, die mit Höhen und Tiefen allen Unwägbarkeiten des Lebens standhält. Ja, es ist ein recht schmales Bändchen - aber jede Seite ist ein Fest für die Leser und gerade jetzt in den heißen Sommertagen Entschleunigung pur !!! Nein, ich erzähle nichts vom Inhalt, denn das hieße dem Leser zu viel zu verraten. Ein weiteres Buch im Lieblingsbuchregal !!

Unterhaltsame Auszeit

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Die inzwischen 91-jährige britische Bestseller-Autorin Jane Gardam erzählt ganz warmherzig und leise von der Freundschaft zweier Jungen, Bell und Harry. Die Jungs könnten nicht verschiedener sein und doch wird ihre Freundschaft über die Jahre bestehen. Alles beginnt mit einem Sommer in North Yorkshire – ein Sommer voller Liebe, Dramatik, Gegensätze und vielleicht gerade deshalb so eindrucksvoll und nachhaltig. Jane Gardam versteht sich auf all die ungesagten, zwischen den Zeilen stehenden Worte. In neun (Kurz)Geschichten, die aber miteinander verbunden sind, lässt sie Erinnerungen aufleben. Entspannen Sie mit ihr auf dem Land! - zumindest für die Lesedauer dieses feinen Romans.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
1
0

Freundschaft
von Lesemama am 17.06.2019

Bewertet mit 2 Sternen Zum Buch: Bell lebt mir seiner Familie auf eine Farm, sie züchten Schafe und haben ein anstrengendes Leben. Das alte Farmhaus "Light Trees" von Bells Großvater vermieten sie über den Sommer an die Londoner Familie Bateman, die eine Sohn in Bells Alter haben, Harry. Die Batemans verbringen jeden Somme... Bewertet mit 2 Sternen Zum Buch: Bell lebt mir seiner Familie auf eine Farm, sie züchten Schafe und haben ein anstrengendes Leben. Das alte Farmhaus "Light Trees" von Bells Großvater vermieten sie über den Sommer an die Londoner Familie Bateman, die eine Sohn in Bells Alter haben, Harry. Die Batemans verbringen jeden Sommer auf der Farm, Bell und Harry freunden sich an ud erleben allerhand Abenteuer ... Meine Meinung: Ich weiß nicht was ich erwartet habe, aber das sicher nicht. Das Buch besteht aus neun Kapiteln, die im Prinzip immer einer Geschichte von Bell und Harry erzählen. Also ist dieses Buch im Prinzip eine Ansammlung von Kurzgeschichten, die allerdings immer von denselben Personen handeln. Ich erwartete allerdings eine fortlaufende Erzählung, eine wirkliche Geschichte. Alleine der Schreibstil ist bei diesem Buch etwas besonderes, mir ist es dann aber schon wieder zu schwülstig, zu gewollt, einfach unpassend. Ich konnte mit der Geschichte einfach nichts anfangen.

Freundschaft fürs Leben
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 02.06.2019

Man darf dieses Buch keinesfalls unterschätzen - es ist so viel mehr wie nur ein Buch für Zwischendurch, oder eine Urlaubslektüre. Es ist ein Buch mit Tiefgang - ein Buch was einen bedeutenden Lebensabschnitt einfängt und in allen Facetten zeigt. Als Leser muss man sich ganz darauf einlassen können, dann geht die Geschichte mit ... Man darf dieses Buch keinesfalls unterschätzen - es ist so viel mehr wie nur ein Buch für Zwischendurch, oder eine Urlaubslektüre. Es ist ein Buch mit Tiefgang - ein Buch was einen bedeutenden Lebensabschnitt einfängt und in allen Facetten zeigt. Als Leser muss man sich ganz darauf einlassen können, dann geht die Geschichte mit dem gesamten Tiefgang 1:1 auf einen über. Die Protagonisten wurden toll dargestellt - sie sind lebendig, humorvoll und absolut charmant. Die Autorin hat eine Gabe dafür, Bücher zu schreiben, die wie Filme im Kopf spielen.