Bastel-Ideen

Adventsbasteln:
Sternenkranz als Fensterschmuck

Anleitung:

Schritt 1:

Mit diesen Arbeitsmaterialien zaubern wir aus alten Buchseiten einen hübschen Sternenkranz: - Buchseiten (von alten Büchern, die eh nur in der zweiten Reihe im Bücherregal stehen ;-)) - Schere bzw. ein Cuttermesser - dünner Golddraht (ca. 2 Meter) - Flüssigkleber - Bleistift - (selbstgemachte) Sternschablonen aus Pappe - optional Farbe, z.B. goldene Wasser- oder Plakafarbe - grober Borstenpinsel

Passend zur Adventszeit haben wir die Buchseiten im abgebildeten Beispiel mit einem groben Borstenpinsel gold angestrichen. Aber auch ohne farbige Akzente ist der Sternenkranz ein echter Hingucker.

Schritt 2:

Um schöne und gleichmäßige Papiersterne für den Kranz zu basteln, sollten Sie als erstes Schablonen anlegen. Zeichnen Sie dazu drei Sterne in der gewünschten Größe (z.B. mit einem Durchmesser von 6 cm, 3,5 cm und 2cm) auf Pappe und schneiden Sie die Form aus. Anschließend können Sie das Motiv mit einem Bleistift auf die Buchseiten übertragen und ausschneiden. Tipp: Mit einem Cuttermesser erzielt man häufig "sauberere" Ergebnisse als mit einer Schere. Zum anderen hat man so die Möglichkeit, gleich mehrere Sterne auf einmal auszuschneiden, wenn zwei bis drei Buchseiten übereinander liegen. Bei 50 Sternen oder mehr eine echte Zeitersparnis!

Schritt 3:

Anschließend werden die Sterne am Draht befestigt. Schneiden Sie dazu den Draht abhängig von der gewünschten Größe des Kranzes auf eine passende Länge zu (im Beispiel zwei Meter). Kleben Sie nun das ausgeschnittene Motiv doppelseitig auf den Draht, mit der jeweils goldfarbigen Fläche nach oben. In abwechselnder Reihenfolge und einem Abstand von ca. acht cm folgen die weiteren Sterne.

Schritt 4:

Nun geht es darum, aus der langen Kette einen Kreis zu formen. Einfach einen Blumentopf oder einen anderen runden Gegenstand nehmen und den Draht - je nach gewünschter Größe (im Beispiel 20 cm Durchmesser) - mehrfach um den Topf herumwickeln. Anschließend müssen Sie den Kranz nur noch vom Topf lösen und schon haben wir innerhalb von einer guten Stunde einen dekorativen Hingucker für Fenster, Wände oder Türen gebastelt!

Viel Spaß beim Basteln