Alles zum Weltfrauentag

Weil Gleichberechtigung kein Trendwort ist

Auch, wenn wir schon eine sehr gute Entwicklung in Richtung Gleichberechtigung hinter uns haben, ist dies noch nicht überall angekommen. Daher ist es umso wichtiger, dafür einzustehen und weiter dafür zu kämpfen. Hier finden Sie einige inspirierende und bewegende Geschichten von Frauen, die ihren Weg gehen und zeigen, dass Gleichberechtigung kein Trendwort ist, sondern selbstverständlich sein sollte. 

Jede Frau ist besonders - Biografien über starke Frauen

mehr

Romane über starke Frauen

mehr
Lebenswerk von Alice Schwarzer

Lebenswerk

Alice Schwarzer


Rückblick, Bilanz, Ausblick – Alice Schwarzers Erinnerungen an die großen politischen Kämpfe ihres Lebens.

Ihre Kämpfe gegen Gewalt an Frauen und Kindern, gegen die Männerjustiz, das Abtreibungsverbot, Sexismus, Pornografie und Prostitution – und für eine »Vermenschlichung der Geschlechter« sowie die Aufhebung der Arbeitsteilung zwischen Frauen und Männern sind legendär. Motto: »Die Hälfte der Welt für die Frauen – die Hälfte des Hauses für die Männer!«

Durch Alice Schwarzers lebendig erzählten Rückblick auf 50 Jahre wird das ganze Ausmaß ihrer politischen Interventionen sichtbar, bis hin zu MeToo und der Kritik am politischen Islam. Ohne sie sähe das heutige Deutschland anders aus. Immer wieder hat Alice Schwarzer mit spektakulären TV-Streitgesprächen etwa mit Esther Vilar (1975) oder Verona Feldbusch (2001) Geschichte geschrieben, genauso wie mit ihren Büchern, der Gründung der Zeitschrift Emma (1977) oder ihren öffentlichen Aktionen gegen den
218 (»Ich habe abgetrieben«) und »PorNO«. Und immer wieder stand auch sie selbst im Mittelpunkt heftiger medialer Auseinandersetzungen über ihre Person. Ein Buch voller politischer und persönlicher Erinnerungen und Begegnungen (u.a. mit Angela Merkel) plus einem Anhang mit Schlüsseltexten von Alice Schwarzer aus fünf Jahrzehnten.



...weiterlesen

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

(0)

Weitere Formate ab 12,99 €

Lebenswerk


Rückblick, Bilanz, Ausblick – Alice Schwarzers Erinnerungen an die großen politischen Kämpfe ihres Lebens.

Ihre Kämpfe gegen Gewalt an Frauen und Kindern, gegen die Männerjustiz, das Abtreibungsverbot, Sexismus, Pornografie und Prostitution – und für eine »Vermenschlichung der Geschlechter« sowie die Aufhebung der Arbeitsteilung zwischen Frauen und Männern sind legendär. Motto: »Die Hälfte der Welt für die Frauen – die Hälfte des Hauses für die Männer!«

Durch Alice Schwarzers lebendig erzählten Rückblick auf 50 Jahre wird das ganze Ausmaß ihrer politischen Interventionen sichtbar, bis hin zu MeToo und der Kritik am politischen Islam. Ohne sie sähe das heutige Deutschland anders aus. Immer wieder hat Alice Schwarzer mit spektakulären TV-Streitgesprächen etwa mit Esther Vilar (1975) oder Verona Feldbusch (2001) Geschichte geschrieben, genauso wie mit ihren Büchern, der Gründung der Zeitschrift Emma (1977) oder ihren öffentlichen Aktionen gegen den
218 (»Ich habe abgetrieben«) und »PorNO«. Und immer wieder stand auch sie selbst im Mittelpunkt heftiger medialer Auseinandersetzungen über ihre Person. Ein Buch voller politischer und persönlicher Erinnerungen und Begegnungen (u.a. mit Angela Merkel) plus einem Anhang mit Schlüsseltexten von Alice Schwarzer aus fünf Jahrzehnten.



Lebenswerk von Alice Schwarzer

Schöne Notizbücher für starke Gedanken

eBooks über starke Frauen

Female Empowerment

Hörbücher voller Frauenpower

mehr

Haben Sie Fragen? Wir sind 24 Stunden für Sie da.

  • Fragen zu eBook & eReader:
  • +49 (0) 251 / 5 30 94 44
  • Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9:30-18 Uhr