AL

Adam LeBor

Adam LeBor wurde 1961 in London geboren. 1991 beschloss er, Auslandskorrespondent
zu werden und zog nach Budapest, um über die Nachwirkungen des Zusammenbruchs
des Kommunismus zu berichten. Er schreibt für The Economist, Monocle, Newsweek,
New York Times und rezensiert in der Literary Review.
Seine Noir-Krimireihe spielt im heutigen Budapest. In deren Mittelpunkt steht Baltazár
Kovács, ein Roma-Ermittler der Budapester Mordkommission.LeBor veröffentlichte mehrere Sachbücher und Kriminalromane.
Er lebt mit seiner Familie in London

Zuletzt erschienen

Zwischen den Korridoren
Band 2

Zwischen den Korridoren

ZWISCHEN DEN KORRIDOREN ist der zweite Teil der Danube-Reihe um den Roma-Kommissar Baltazár Kovács und setzt wenige Tage nach der Handlung von „District VIII“ ein. Am frühen Donnerstagmorgen wird Baltazár zu einem Bordell gerufen, das seinem Bruder gehört, wo es einen Zwischenfall im VIP-Raum gegeben hat. Dort erwartet ihn die Leiche eines katarischen Finanziers. Womöglich ein Herzinfarkt. Die Indizien hingegen scheinen manipuliert zu sein. Die Videoaufzeich- nungen des Bordells aus der Nacht wurden aus der Ferne gelöscht, und jemand überwacht Baltazár und das Etablissement mit Drohnen. Es stellt sich heraus, dass der Katarer zu einem Frühstückstreffen mit dem neuen Premierminister verabredet war, um eine Investition zu besprechen, die zur Umgestaltung Ungarns beitragen könnte. Unterdessen steht Baltazárs neue Geliebte, die berühmteste Journalistin des Landes, unter Druck. Ihre Enthüllungen haben den ehemaligen Premierminister Pal zu Fall gebracht, und der sinnt auf Rache.
Auf den Korridoren der politischen Macht begegnen wir dem organisierten Verbrechen.
Mehr erfahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

26,00 €

Weitere Formate ab 21,99 €

Alles von Adam LeBor

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit
Einbände