AS

Adriano Sack

Adriano Sack, geboren 1967 in Köln, Schriftsteller und Journalist, war Redakteur bei Tempo und kulturSpiegel, leitete das Kulturressort der Welt am Sonntag und war Chefredakteur des BMW Magazins. Seit Beginn der Neunziger bereist Adriano Sack die USA immer wieder ausgiebig; 2005 bis 2010 lebte er im New Yorker East Village. Heute lebt er in Berlin; seit Oktober 2015 ist er Ressortchef Stil bei der Welt am Sonntag.

Devan Shimoyama von Adriano Sack

Zuletzt erschienen

Devan Shimoyama
  • Devan Shimoyama
  • Buch (gebundene Ausgabe)

Leuchtende Farbe, Pailletten, Strass, Stoff, Federn – und immer wieder der Künstler selbst in verschiedenen Rollen: die Materialcollagen des Malers Devan Shimoyama sind Mittsommernachtsträume alternativer Männlichkeiten. Als homosexueller Afro-Amerikaner hat der Künstler einen intensiven Bezug zu Themen der Schwarzen Community und der queeren Subkultur. Shimoyamas Werke sind Welten aus Neon und Glitzer; griechischer Mythologie und Schwarzer Popkultur; Spiritualität und Aktivismus. Zur ersten institutionellen Einzelausstellung des Künstlers in Europa erscheint dieser aufwendig gestaltete Katalog. Neben zahlreichen Abbildungen enthält er Essays der Kuratorin Amely Deiss und des Kunstkritikers Evan Moffitt, eine Dichtung von Alexis Pauline Gumbs sowie ein Künstlerinterview mit Autor und Journalist Adriano Sack.

DEVAN SHIMOYAMA (*1989) macht hiermit seinen ersten Aufschlag in Europa. Ausstellungen fanden u.a. im Andy Warhol Museum in Pittsburgh oder im Cleveland Institute of Art statt. Er wird von der Kavi Gupta Gallery in Chicago und der De Buck Gallery in New York vertreten.

Alles von Adriano Sack