AN

Alexander Niedermeier

Alexander Niedermeier ist seit 2007 im akademischen Bereich und seit 2015 als politischer Berater tätig. Neben seiner Haupttätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg lehrte und forschte er bislang an der Duke University in den USA, der Universität von Damaskus in Syrien, der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, am Central Institute for Civil Service in Myanmar und der Hebrew University in Jerusalem.

Das Brexit-Referendum von Alexander Niedermeier

Zuletzt erschienen

Das Brexit-Referendum
  • Das Brexit-Referendum
  • Buch (Taschenbuch)


Am 23. Juni 2016 entschied sich Großbritannien in einem Referendum für die Trennung von der EU. Dieses essential zeigt, dass die euro-britischen Beziehungen stets problematisch waren, weil sie auf unterschiedlichen Erwartungen an die europäische Integration beruhten. Das jüngste Scheitern von Forderungen nach Ausnahmen bei den Grundfreiheiten und nach Mitsprache in der Eurozone führte zu einer teils drastischen Politisierung der traditionellen britischen Europaskepsis. Diese bestimmte auch weite Teile des Wahlkampfes und trug wesentlich dazu bei, dass dieser wenigstens in Teilen als „Schmutzkampagne“ einzustufen ist. Das Ergebnis bringt sowohl für Großbritannien als auch die EU enorme Unsicherheiten mit sich.

Alles von Alexander Niedermeier