AB

Alfred Brehm

Die Vögel in Feld und Flur, in Gärten und Parks sind uns freundliche Gefährten geworden – und sie werden vermisst, wenn man ihren Gesang nicht mehr hört. Vor mehr als 150 Jahren hat Alfred Brehm in seinem „Thierleben“ auch unsere Vögel nach Art und Charakter beschrieben, so lebendig und herzlich, dass man sie fast hören und sehen kann!

Brehms Tierleben von Alfred Brehm

Zuletzt erschienen

Brehms Tierleben
  • Brehms Tierleben
  • Hörbuch (CD)

Alfred Brehm war kein gewöhnlicher Wissenschaftler. Anstatt tote Tiere im heimatlichen Thüringen zu sezieren, suchte er das echte Tierleben in der Ferne. Dafür reiste er vor über 150 Jahren u.a. nach Afrika, Lappland, Sibirien und Spanien. Seine Erkenntnisse schildert er anschaulich in einer zehnbändigen Enzyklopädie, die ihn schlagartig berühmt machte. Das Besondere: In »Brehms Tierleben« begegnet der Autor den Tieren wie seinen Mitmenschen, einfühlsam und aufgeschlossen. Vom Alpenpfeifhasen über den Haushund bis hin zum Leoparden liest Thomas Holtzmann eine Auswahl aus diesem Klassiker des Nature Writing.

Lesung mit Thomas Holtzmann
1 mp3-CD | ca. 4 h 49 min

Alles von Alfred Brehm