AM

Alfred de Musset

Alfred de Musset, geboren am 11. Dezember 1810 in Paris, gestorben am 2. Mai 1857 in Paris, war ein französischer Schriftsteller und Romantiker. Bereits im Alter von achtzehn Jahren gehörte er dem Dicherkreis "Cénacle" um Victor Hugos an. Mit zwanzig wurde sein erstes Buch veröffentlicht. Er schrieb Romane, Gedichte und Theaterstücke.

Das Schönheitspflästerchen von Alfred de Musset

Zuletzt erschienen

Das Schönheitspflästerchen
  • Das Schönheitspflästerchen
  • Buch (Taschenbuch)

Alfred de Musset (1810-1857), einer der geistreichsten Autoren der französischen Romantik, ist vor allem durch seine Dichtung berühmt geworden. Er schuf jedoch auch ein beachtliches dramatisches Werk und zahlreiche Erzählungen. In vielen seiner Texte verarbeitete de Musset sein Liebesverhältnis zu George Sand und die Enttäuschung über das Scheitern ihrer Beziehung. Die Novelle "Das Schönheitspflästerchen" ist eine Liebesgeschichte, die im Jahr 1756 in Frankreich spielt. Der junge Chevalier wünscht sich nichts sehnlicher, als um die Hand des Fräuleins von Annebault anzuhalten. Als ihn König Ludwig XV. daran zu hindern versucht, macht Chevalier sich auf den Weg nach Paris, um für seine Liebe zu kämpfen .

Alles von Alfred de Musset