H

Amor Ben Hamida

Amor Ben Hamida, geboren 1958 in Medenine Südtunesien), lebt und arbeitet in Zürich-Adliswil. Er wuchs im Kinderdorf Pestalozzi, Trogen, auf, wo er mit Kindern aus vielen verschiedenen Nationen, Religionen und Sprachen zusammengelebt und schöne Kindheitserinnerungen behalten hat. Seine Erfahrung mit Migration, Integration, Religionskonflikten, Rassismus und bikultureller Beziehung gibt er in Büchern, Referaten und Lesungen weiter.

Chronik einer Revolution von Amor Ben Hamida

Zuletzt erschienen

Chronik einer Revolution
  • Chronik einer Revolution
  • Buch (Taschenbuch)

Es gibt Termine im Leben, die man nicht vereinbart, sie passieren einfach. Ob von Höherer Hand geschrieben oder durch einen „Zufall“ entstanden… Man befindet sich eines Tages an einem Ort, rechnet nicht mit dem geringsten ausserordentlichen Ereignis, und man steckt mitten in einer Revolution!Hier beschreibe ich die entscheidenden Tage zwischen 12. und 19. Januar 2011, die wohl in die Geschichte Tunesiens und der ganzen arabischen Welt eingehen werden.

Alles von Amor Ben Hamida