AD

Andreas Dripke

Andreas Dripke ist seit über 30 Jahren als Autor, Analyst, Chefredakteur und unabhängiger Journalist tätig. Er hat mehr als zehn Bücher geschrieben, Dutzende von Analyse- und Marktreports verfasst und weit über 100 Artikel veröffentlicht.

Beim Diplomatic Council, einem globalen Think Tank, der die Vereinten Nationen berät und in dessen Verlag seine Bücher überwiegend erscheinen, hat er als CEO to the United Nations an vielen nicht-öffentlichen UNO-Konferenzen teilgenommen und dabei Einblicke gewonnen, die in seine Werke eingeflossen sind.

Heute ist Andreas Dripke als Executive Chairman im Diplomatic Council mit aktuellen Fragen der Weltpolitik von der Digitalisierung über die Globalisierung bis hin zur Zukunft der Menschheit befasst.

Der Wahn mit der Bürokratie von Andreas Dripke

Zuletzt erschienen

Der Wahn mit der Bürokratie
  • Der Wahn mit der Bürokratie
  • Buch (Taschenbuch)

Die überbordende Bürokratie behindert unsere Demokratie, zerstört unsere Gesellschaft und beeinträchtigt unser Leben in einem schier unerträglichen Maße.

Egal, wohin wir blicken, vom Deutschen Bundestag bis zu den Vereinten Nationen: Die Regulierungswut einer ausufernden Bürokratie scheint nicht mehr zu bremsen. Jede noch so gute Idee wird in einem Wust von Vorschriften, Formularen und kleinlicher Überwachung zermürbt, bis von der einstmals grandiosen Vision – egal, ob es um die Parlamentarische Demokratie oder den Weltfrieden geht – kaum noch etwas zu sehen ist.

Doch die Autoren dieses Buches kritisieren nicht nur, sondern zeigen auch Wege auf, dem Wahn mit der Bürokratie zu entkommen. Das Buch ist gespickt mit einer Vielzahl aberwitziger Beispiele für Behördenwahn, zeigt jedoch weit darüber hinausgehend die dahinter steckenden strukturellen Probleme auf und unterbreitet Lösungsvorschläge.

Alles von Andreas Dripke