AE

Andreas Eicker

Der Autor, geb. 1972, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bremen, 2004 Promotion an der Universität St. Gallen (CH). 1998 wurde er für seine Dokumentation über den Strafvollzug in Bremen von der Körber-Stiftung (Hamburg) mit dem Deutschen Studienpreis ausgezeichnet. Er als Rechtsanwalt im Gerichtsbezirk des Oberlandesgerichts Rostock zugelassen und mandatsweise als solcher tätig sowie als wissenschaftlicher Oberassistent am Institut für Strafrecht und Kriminologie der Universität St. Gallen tätig.

Wirtschaftsstrafrecht der Schweiz von Andreas Eicker

Zuletzt erschienen

Wirtschaftsstrafrecht der Schweiz
  • Wirtschaftsstrafrecht der Schweiz
  • Buch (gebundene Ausgabe)

Das Wirtschaftsstrafrecht ist eine dynamische, faszinierende und stark fachübergreifende Disziplin. Die 1. Auflage des vorliegenden Werkes erfreute sich grosser Beliebtheit, was bereits diese Neuauflage notwendig macht.
Auch diese 2. Auflage versteht sich konzeptionell als Hand- und Studienbuch. In dieser Kombination werden über eine Einführung und Systematisierung fürs Studium hinaus gerade auch der Praxis Nachschlagemöglichkeiten und zahlreiche fachliche Vertiefungen geboten. Eine solch umfassende Darstellung ist für die Schweiz unikal.
Alle Autorinnen und Autoren befassen sich beruflich intensiv mit dem Wirtschaftsstrafrecht und seiner Anwendung, was das Werk besonders praxisnah macht.
Es wendet sich an alle, die sich beruflich, im Studium oder privat mit dem Wirtschaftsstrafrecht befassen, z.B. an Anwältinnen, Handels- und Wirtschaftsrechtler, Finanzmarktexpertinnen, Legal & Compliance Services, Vermögensverwalter, Treuhänderinnen, Wirtschaftspolizisten, Staatsanwälte, Richterinnen, unternehmensinterne Untersuchende, Unternehmensjuristinnen, Compliance-Officer, Verbandsjuristen, Behörden, Verwaltungen und Forensic Services, Studierende und weitere Interessierte.

Alles von Andreas Eicker